# Geo-Engineering # Climate-Engineering # Chemtrails # Weather-Modification # Wettermanipulierung # Wetterbeeinflussung # Wetterkontrolle

Wer steckt hinter Esowatch (Psiram.com)

 

 

 

TimeToDo.ch vom 24.09.2012 EsoWatch.de (Psiram.com) hinterfragt

 

 

 

Es ist nun an der Zeit, der Wahrheit ins Auge zu schauen und sich selbst zu fragen, inwieweit das, was uns vorgekaut und als Wahrheit verkauft wurde, tatsächlich stimmt. 

 

 


 

 

Wer steckt wirklich hinter PSIRAM..?


 

Industrielles Cyber-Mobbing


Bis zu 1.500 Personen werden in der zuletzt in Panama anonym gehosteten Wiki in einer Weise dargestellt, die in vielen Fällen den Straftatbestand der üblen Nachrede oder sogar Verleumdung erfüllt, von schwerwiegenden Verletzungen des Persönlichkeits- und Urheberrechts ganz abgesehen. Siehe hierzu auch folgende Dokumentation. Ein wichtiger Unterstützer der aggressiven Plattform war bisher der Verein GWUP e.V. aus Roßdorf, dessen Blog intensiv auf Esowatch.com und Psiram.com verwiesen hat und so den Google-Pagerank der Plattform förderte. Verantwortlich für Inhalte von GWUP-Medien ist der Vereinsvorstand mit den Mitgliedern: Amardeo Sarma, Dr. Jochen Bergmann, Rouven Schäfer, Dr. Carl Heinz Roß, Dr. Florian Aigner, Michael Bloch, Ralf Neugebauer, Dr. Julia Offe und Dr. habil. Rainer Wolf.

 

 


Meldesystem für Esowatch/Psiram.com-Kopien
Die Webseite www.esowatch.org führt nun ein Meldesystem für neue Domains mit Kopien der kriminellen Plattform ein und schreibt:

„Solange die Esowatch-Community die Sache mit der DNS-Sperre nicht verstanden hat, wird es vermutlich eine Übergangszeit geben, in der die DNS-Sperre „gepflegt“ werden muss – d.h. neue Domains mit EW-Kopien fortlaufend der Bezirksregierung Düsseldorf gemeldet werden müssen. Funktioniert das relativ zeitnah, so werden EW-Inhalte nach und nach aus Google verschwinden – selbst wenn es erneut unentdeckte Derivate geben sollte.

Der Kommentar-Bereich dieses Blogbeitrags darf daher als öffentlicher Briefkasten für entsprechende Hinweise genutzt werden. Jede neue Domain wird umgehend der Bezirksregierung Düsseldorf gemeldet.“

 

 

Wer Esowatch / Psiram.com-Inhalte auf einer neuen Domain entdeckt, der kann die Internetadresse ab sofort im Kommentarbereich folgender Seite melden. Die Information wird dann zeitnah an die Bezirksregierung Düsseldorf weitergeleitet.

 

 

.

 

 

 

Aus EsoWatch.com wird Psiram.com.

 


Am 1. Juni 2007 um 09:25 Uhr Systemzeit ging EsoWatch.com, ein anonymer Internetpranger der sog. Skeptiker-Bewegung (atheistische Fundamentalisten, teils mit Kontakten in die linksextremistische Szene hinein) auf Sendung. Am 25. Juni 2012 erlebte das Projekt sein Waterloo: Das Herausgeber-Team hat seitdem keinen Zugriff mehr auf seine Domain EsoWatch.com. Alle Daten des Servers wurden gelöscht. Die aus Wiki, Blog und Forum bestehende Plattform verschwand innerhalb von nur einer Woche fast vollständig aus der Suchmaschine Google. Nun ist das für üble Nachrede, Verleumdung, die Verletzung von Urheber- und Persönlichkeitsrechten in bis zu 2.000 Fällen verantwortliche Projekt zwangsweise auf die Domain Psiram.com geflüchtet.


Weil das EsoWatch.com-Folgeprojekt Psiram.com nur wenige Tage alt ist, lässt sich im Moment durch eine Google-Suche „www.psiram.com“sehr schön ermitteln, wer zum Projekt selbst gehört oder das Projekt als politischer Aktivist oder als Sympathisant unterstützt.

 

Link: Hier weiterlesen

 

 

 

Hier sind doch einige darunter zu finden, die wir auch kennen, all die Desinformanten die massiv gegen die Chemtrailbewegung angehen. Das Internet vergisst nicht alles, auch wenn sie alles dafür tun..

 

Faktencheck zum Telepolis-Artikel von Guido Watermann.

 

 

Gute Idee, schlechte Umsetzung: Warum EsoWatch.com eine Mogelpackung ist.

 

„Esowatch heißt jetzt Psiram“. 



Psiram.com (früher EsoWatch.com) ist der Name einer aus Wiki, Forum und Blog bestehenden Internetplattform, die sich laut Selbstdarstellung dem Verbraucherschutz widmet. Auf der Index-Seite www.psiram.com heißt es : „Psiram (frueher EsoWatch) versorgt Sie mit dem notwendigen Realismus zu den Themen Esoterik, Religion, Gesundheit, und hilft Ihnen dabei, Ihren Geldbeutel zu schonen. Psiram präsentiert falsche Prediger, Ideologen, Scharlatane und Betrüger. Psiram versteht sich als kritischer Verbraucherschutz vor scheinheiligen, nutzlosen und wirkungslosen Produkten, Therapien und Ideologien.“

 

 


Eine gute Idee, könnte man meinen, hätte das Projekt EsoWatch.com nicht so viele Schönheitsfehler, welche die Autoren ihren Lesern verschweigen:

 

 

1. Prozess: Der mutmaßliche Initiator, Herausgeber und Administrator von EsoWatch.com – Dr. Ing. Klaus Ramstöck – muss sich seit Ende 2011 im Rahmen einer Unterlassungsklage vor dem Landgericht Hamburg verantworten. Er wurde in diesem Verfahren wegen Prozessbetrugs angezeigt. Weitere Informationen …

 

 

2. Straftaten: Herausgeber und Autoren der anonym gehosteten und ohne Impressum publizierten Plattform machen sich in großem Umfang der Verleumdung und der üblen Nachrede (§§ 186, 187 StGB) schuldig, verletzen Persönlichkeits- und Urheberrechte. Dies geschieht nicht nur „versehentlich“ durch schlampige Recherche sondern auch vorsätzlich, um (den Autoren weitgehend unbekannte) Personen aus ideologischen Gründen zu bekämpfen und ihnen zu schaden. Weitere Informationen …

 

 

3. Motive: Herausgeber und Autoren verschweigen ihre wahren Motive. EsoWatch.com ist in Wirklichkeit ein Projekt atheistischer Fundamentalisten mit pseudowissenschaftlichem Charakter. Es wird genutzt, um Personen und Sichtweisen zu bekämpfen, von denen sich der dem Verein „gwup | die skeptiker“ (Homepage, Blog) ideologisch nahestehende Autoren- und Unterstützerkreis bedroht fühlt. Weitere Informationen zur sog. Skeptiker-Bewegung …

Die Auseinandersetzung mit Psiram.com bzw. EsoWatch.com-Inhalten ist wenig inspirierend, weil Artikel mit wahren (aber tendenziös und selektiv präsentierten) und unwahren Behauptungen nach einem simplen Muster konstruiert und mit einem negativen „Spin“ versehen werden.

Interessant und spannend an EsoWatch.com ist die netzwerkartige Verflechtung mit Organisationen und Medien atheistischer Fundamentalisten (z. B. GWUP, Brights) und die Fähigkeit von Aktivisten der „Skeptiker“-Bewegung, wahrheitswidrige und/oder ideologisch verzerrte Informationen in renommierten Medien zu platzieren.

 


Link: hier weiterlesen

 

 

 

Mitmachen..(!)

 

Helfen Sie mit, dass Unterstützer-Netzwerk von EsoWatch.com bzw. Psiram.com transparent zu machen.

 

 

 

 

Mitmachen Nr. 1: Das Wikipedia-Netz von EsoWatch.com bzw. Psiram.com transparent machen.

0
11. Juli 2012
 

Dies ist ein Aufruf an jene Leserinnen und Leser dieser Webseite, die etwas Zeit investieren können und wollen, um bei der Aufarbeitung von EsoWatch.com-Psiram.com-Straftaten mitzuhelfen. Der aktuelle Zeitpunkt ist günstig, um das EW/Psiram.com-Netzwerk bei Wikipedia transparent zu machen. Bitte helfen Sie, folgende Informationen zu ermitteln: Welche Wikipedia-Nutzer setzen Links auf die Seite des anonymen Internetprangers [...]

 

 

Bitte helfen Sie, folgende Informationen zu ermitteln: Welche Wikipedia-Nutzer setzen Links auf die Seite des anonymen Internetprangers [...] 

 

Die GWUP ist ein Verein, der Aktivisten der sog. „Skeptiker“-Bewegung organisiert. GWUP.WATCH berichtet über diese weitgehend dogmatische und fundamentalistisch orientierte weltanschauliche Grupp

 

Rote Karte für Edzard Ernst. Freundschaftsdienst von Markus C. Schulte von Drach für einen weltanschaulichen (GWUP-) Genossen?

Betätigt sich SZ-Redakteur Markus C. Schulte von Drach als PR-Agent für Prof. Edzard Ernst? Dieser Eindruck drängt sich m.E. auf, wenn man sich anschaut, was Herr Schulte von Drach zuletzt so alles über Edzard Ernst geschrieben hat. Und wenn man berücksichtigt, dass sowohl Professor Ernst als auch Schulte von Drach einer ziemlich aggressiven weltanschaulichen Vereinigung atheistischer Fundamentalisten nahestehen: der sog. Skeptiker-Bewegung, die in Deutschland durch die GWUP e.V. repräsentiert wird. Schulte von Drach wirbt auf seiner Homepage für die GWUP. Prof. Edzard Ernst ist auf Veranstaltungen und in Medien der GWUP omnipräsent. Eine Google-Suche "Edzard Ernst", "GWUP" führte heute zu sage und schreibe 7.630 Treffern.

 

 

 

 

2. Dezember 2012


Zur DNS-Sperre von Esowatch / Psiram.com. Meldesystem für Kopien der illegalen Plattform.


 

Drogenentzug ist nicht einfach. Nachdem alle großen deutschen Internetprovider die Plattform Esowatch / Psiram bzw. die Domain www.psiram.com in ihren DNS-Systemen seit dem 29.11.2012 sperren, tauchte nur einen Tag später - wie zu erwarten war - die erste Webseiten-Kopie auf. Hintergrund der DNS-Sperre von Esowatch / Psiram.com ist, dass bei der Bezirksregierung Düsseldorf schwerwiegende strafrechtliche und zivilrechtliche Vergehen beanstandet wurden und es keine Person gibt, welche die Inhalte der Webseite medienrechtlich verantworten will.

 

 

 

Ideologie und Agitation bei ScienceBlogs.

 

Florian Freistetter + Lars Fischer: Homöopathie an der Uni Magdeburg.

 

ScienceBlogs ist ein zu Hubert Burda Media gehörendes Bloggerportal, welches schon seit geraumer Zeit durch seine tendenziöse und pseudowissenschaftliche Berichterstattung zur Komplementärmedizin und Homöopathie auffällt. Hintergrund ist, dass verschiedene Blogger wie z. B. Florian Freistetter (Astrodicticum simplex), Jörg Rings (Diax’s Rake), Ali Arbia (Zoonpolitikon), Christian Reinboth (Frischer Wind) Anhänger des streng dogmatischen Skeptiker-Vereins GWUP e. V. sind, wenn sie nicht wie Ulrich Berger (kritisch gedacht) sogar Mitglied (1) der regelmäßig durch missionarischen Fanatismus, Ideologie, Pseudowissenschaft und Demagogie auffallenden Gruppierung sind.

 

Link: hier weiterlesen

 

 

ACHTUNG!

 

 

 

Hier sind die "Desinformanten" von der Plattform Twitter:

 

 

Das sind u.a. die gleichen, die in alle Foren und Blogs und Webseiten sich überall mit falschen Namen einschleichen und Bürgerinitiativen oder andere Bewegungen unterwandern..

 

 

 

Bei der Vorgehensweise der Gegenseite, ist es kein Wunder, das man im Internet so viel Material findet. Sie haben schon mehr Freunde als uns, wie man sieht. Ich weiß, dass ich mir mit dieser Webseite kein Gefallen tue, ich stochere direkt ins Wespennest, um diese Trolls transparent zu machen, um zu sehen:

 

Wer streut bewusst Falschinformationen, wer manipuliert das Internet, wer genau manipuliert im Deutschen Fernsehen, wer steht im Kontakt mit der kriminellen Esowatch.com -  heute Psiram.com Plattform?

 

Warum haben die meisten hier genannten enge Verbindungen zu Jörg Kachelmann?

 

Warum haben die meisten hier genannten enge Verbindungen zum Deutschen Luftfahrtszentrum (DLR)?

 

Waum werden aktive Chemtrail-Aktivisten durch schwarze Militär-Helikopter beobachtet? 

 

 

Es ist sehr interessant zu sehen, wer mit wem in Verbindung steht. Das habe ich mir jetzt lange angetan und viel Material als Beweismaterial gesichert!! Alle die so empirisch gegen die „Chemtrail-Theoretiker“ kämpfen im wahrsten Sinne des Wortes, sind doch sehr eng untereinander und miteinander verknüft:

 

mit dem Deutschem Luftfahrtzentrum (DLR)

@DLR-de

@DLR-next

 

mit Jörg Kachelmann

 

mit Jörg Lorenz A380-800, dem Autor des Chemtrailhandbuches von der Gegenseite, sein Verlerger  

Jens Bolm vom JMB-Verlag,

 

GWUP die Skeptikergemeinschaft,

 

die Ruhrbarone aus der Skeptikergemeinschaft,

 

dem FreiZeit-Tiger mit der Webseite „Galaktische Blöderation“,

 

mit Psiram.com, ehemals das kriminelle Esowatch.com,

 

mit NDRheiner (Niederrheiner) mit der Webseite ..

 


mit Sebastian Bartoschek, Mitglied der Rhein-Ruhr-Skeptiker,

ebenfalls GWUP-Mitglied

 

mit Prof. Heinz Haber.. - Fake-Account 

 

mit dem Twitter-Fake-Account Sauberer Himmel,

(keine Ahnung wer genau dahinter steckt, aber von dieser Seite werden viele Gemeinheiten organisiert..) ähnlich wie bei Psiram.com

 

mit Philiph Nolden (nessiehoaxter),

 

mit dem Twitter-Account „janeisklar“ der hier auch überall seine Finger im Spiel hat, ebenso @Sinneswandlerin, die auch nicht ganz untätig ist, z.B. am Chemtrailhandbuch mit beteiligt war..

 

mit Hoaxilla dem Skeptiker Podcast,

 

mit Tobias Raff einen Podcaster, der auf übelster Weise die unseriösesten Chemtrailvertreter interviewt, um dann danach  das Chemttraihandbuch (Das Buch der Gegenseite) zu präsentieren. Er leistet seinen Beitrag, um bewusst Falschinformationen zu verbreiten. Ist vor wenigen Tagen der GWUP-Gemeinschaft beigetreten.

 

und einigen anderen.., die bisher hier noch nicht einzeln erwähnt wurden sind.

 

 

 

Wolfgang Unglaub @littlewisehen

 

Ein bezahlter Desinfo.. der es nicht lassen kann, andere Twitterer in "Kachelmanns Worten" als Nazideppen zu bezeichnen. Er ist auch jemand, der sich auf Artikel dieser unseriösen, kriminellen, anonymen Plattform PSIRAM.COM als Quelle für seine Gegendarstellung beruft.

 

Andere seriöse Informationsquellen gibt es nicht, deshalb schaffen sie sich ihre eigene Quelle. Psiram.com ehemals Esowatch.com ist für solche Zwecke erschaffen worden.

 


 

 

 

Podcaster Tobias Raff, einer der aktiven Drahtzieher der Desinformanten

 

 

 

 Podcaster Tobias Raff, einer der aktiven Drahtzieher der Desinformanten..

 

 

 

Wenn ich mir so die ganzen Podcast-Themen von Tobias Raff so anschaue, scheint es für mich so, als sei Ziel und Zweck dieser Podcast-Reihe, die Gegner und Kritiker der Geo-Engineering-Forschung und die Euro-Gegner der neuen aufsteigenden Partei „Alternative für Deutschland“ ins schlechte Licht zu rücken und lächerlich zu machen, um das Potential dieser Gegengruppen des Euros und der Geo-Engineering-Forschung möglichst gering zu halten. Man mischt diese beiden „brisanten“ Themen mit Nazi-Themen und Paranormalem, und lässt alles in einem lächerlichen Licht erscheinen.

 

 

Ich denke man hat immer mehr Angst, dass sich Bürgerbewegungen und neue Parteien etablieren und sich Menschen zusammenfinden, die gewisse Dinge der Mainstream-Medien nicht blind glauben, sondern die Dinge auch kritisch hinterfragen.

 

Wo es zur „unkontrollierten“ Forschung und zu blindem Glaube der Politik hinführt, sehen wir z.B. gut an dem Forschungsprojekt „Asse“, an dem auch hier Forschungs-Einrichtungen der Bundesrepublik und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) beteiligt waren. 

 

 

 

Wenn wir alles aus den Mainstream-Medien glauben würden, was man uns dort alles erzählen will, würdet Ihr hier alle überflüssig sein..

 

 

Hier den ganzen Beitrag weiterlesen: 

 

 

 

 

 

PSIRAM.com

 

 

Wer hat eine Verbindung zu der kriminellen Psiram-Plattform..?

 

 

  • A 380-800 Jörg Lorenz
  • Lars Fischer @Fischblog - Autor von SPEKTRUM - Die Wissenschaftszeitung im Internet
  • FreiZeit-Tiger
  • GWUP – die Skeptiker
  • Spektrum @spektrum
  • Jörg Kachelmann
  • DLR_next
  • Jens Bolm (JMB-Verlag)
  • Alostrael Venenbaum @sinneswandlerin (aktive Mitarbeit am Chemtrail-Handbuch von J.Lorenz)
  • Terrorzicke
  • Das goldene Brett @goldenes Brett
  • Sebastian Bartoschek @illuminatus23
  • Florian Freistetter @astrodicticum
  • Ruhrbarone @ruhrbaron
  • @ziromr
  • Ralf Neugebauer @ralfnausk
  • Wolfgang Unglaub @littlewisehen  
  • Alexander Hoaxmaster
  • NDRheiner (Niederrheiner)
  • Daniel Lingenhöhl @lingenhoel
  • Der StahlBesen
  • @_Nana_K.
  • @MickWest
  • @BeckiSchnubiiii
  • @skeptator
  • @mundauf
  • @nessiehoaxer
  • @shengfui - Lorenz Meyer - (Mit-Autor vom Chemtrailhandbuch neben Jörg Lorenz)
  • @SaschiHalefOmar (Sascha Müller)
  • @astrodicticum

 

 

...Natürliche viele mehr.. aber hier sind auch alle von der Gegenseite zu finden, die mit aller Macht versuchen uns Geoengineering-Forschungsgegner zu bekämpfen.. wer immer sie auch bezahlt..

 

 

 

Wieder alles bekannte Namen.. und sie sind alle miteinander vernetzt.. jeder einzelne hat Kontakt zum kriminellen Internetpranger..

 

der seine Internet-Plattform im Ausland angemeldet hat, damit er hier nicht belangt werden kann für Tausende Delikte und Straftaten der üblen Nachrede oder Verleumdung..

 

 

 

 

 

Psiram.com  schrieb am 30.01.2013 auf Twitter:

 

 

Wir machen es hauptsächlich an Gefährlichkeit in der Öffentlichkeitswirkung fest, ob Personen hier reinkommen..

 

 

Das wussten wir ja schon lange, aber schön, dies von Psiram selbst zu hören. Die haben sich halt doch nicht immer unter Kontrolle.

 

 

 

Es ist wichtig, dass wir anfangen, die Gegenseite transparent zu machen.. (!)

 

Alles was was ich hier schreibe kann ich auch belegen. Ich habe viel Zeit investiert, um an all diese Informationen zu kommen.

 

 

 

 

 

MMnews berichtet über den Internet-Pranger Psiram 15.08.2013

 

 

Psiram Hetzer packt aus – 

So arbeitet Deutschlands größter Internet-Pranger.

 

Geheimes Netzwerk spürt "Zielpersonen" auf.  PSIRAM und PRISM: Mischen die Geheimdienste mit? Sie arbeiten im "Schutz" der Anonymität.

 

 

Interview im Internet veröffentlicht mit einem Psiram-Mitarbeiter, welcher die Machenschaften und die Vorgehensweise des Denunziations-Portals aufdeckt. Psiram ist der Nachfolger von "Esowatch" - einem Portal, dass sich zunächst nur der "medizinischen Aufklärung" widmete und vor angeblich esoterischen Behandlungsmethoden warnte.

 

 

Mit dem Nachfolger "Psiram" jedoch greifen die Macher nun auch kritische Internetseiten an und denunzieren Personen, die abseits des Mainstreams stehen.

 

 

Psiram attackiert nicht nur sog. "CO2-Leugner" sondern auch Portale und Personen, welche sich kritisch mit dem Geldsystem auseinandersetzen oder sonst wie nicht dem Mainstream entsprechen. Weiterhin schießt der Internet-Pranger natürlich auch gegen alternative Heilmethoden und vergöttert die angeblich wissenschaftlich untermauerte Schulmedizin. Gehuldigt wird auch der Pharmaindustrie, was schon früh den Verdacht aufkommen ließ, dass das angebliche Aufklärungs-Portal von entsprechenden Lobbyisten finanziert wird.

 

 

Die Vorgehensweise des Denunziations-Portals ist dabei immer ähnlich:

 

Mit Verweis auf dubiose Quellen wird den Rufmord-Opfern wahlweise Rechtsradikalität, Rechtspopulismus, Rechtsoffenheit oder gar Antisemitismus vorgeworfen. Rhetorisch geschickt werden einzelne Fakten herausgepickt, verdreht und in einen verachtsungwürdigen Kontext so zurechtgerückt, dass dem Leser eine Art pseudo-Seriosität vorgeauckelt wird.

 

Dabei schreckt Psiram auch vor dreisten Lügen und Verletzung von Persönlichkeits- und Urheberrechten  nicht zurück. (Z.B. durch Bilder- und Textklau). Rechtlich belangt werden können sie dafür bisher nicht. Die Macher wähnen sich in Sicherheit, weil sie im Schutz der Anonymität agieren. Ein rechtliches Vorgehen gegen Psiram blieb deshalb bis jetzt erfolglos.

 

Das nährt den Verdacht, dass Psiram möglicherweise Unterstützung aus dem Geheimdienstbereich erhält.

Auffallend ist jedenfalls, dass es bei Psiram wenig bis keine kritischen Anmerkungen zum Fall "Snowden" / US-Überwachungsskandal gibt.

 

 

Fliegt Deutschlands größter Internetpranger bald auf?

 

Das nun im Netz veröffentlichte  Interview wurde im Stil von "Wir über uns" geführt und enthüllt aufschlussreiche Hinweise über die geheime Arbeit von Psiram. Das Interview darf auf jeder Seite veröffentlicht, wiedergegeben, ausgedruckt oder vervielfältigt werden. Es gibt kein Copyright! Das Original HIER.

 

 

 

Hier ein hochbrisantes Interview, übernommen von:

 

http://psiram.us

 

 

Die US-Domain ist offenbar von einem Psiram-Abtrünnigen gekapert worden. Dort will er auspacken.

 

 

Interna und Geheimnisse zum Denunziations-Portal. Es ist eine Art  virtuelles Interview mit einem Psiram Spion:

 

·        Was will Psiram?

·        Wie ist das Projekt entstanden?

·        Wer sind die Hintermänner?

·        Wie arbeiten sie?

 

 

 

Fragen und Antworten - zu PSIRAM,

beantwortet von einem Mitarbeiter

 

 

 

 

Warum Psiram?

 

 

Das Internet ermöglicht ein sehr freies, breites Spektrum an Meinungen. Zwangsläufig ist da aber auch viel Mist dabei. Wir wollen dem entgegentreten.

 

 

 

 

 

Wer steckt hinter Psiram?

 

 

Psiram wird von einer Gruppe von Leuten mit teils einer bestimmten Glaubensrichtung betrieben. Das sieht man schon daran, dass wir nur bestimmte Seiten beobachten. Radikale semitische Seiten finden bei uns nicht statt. Um so genauer schauen wir auf Islam-freundliche Netzerscheinungen. Auch reagieren wir sehr sensibel bei den kleinsten Anzeichen von Antisemitismus.

 

Da wir der Pharma-Industrie sehr nahe stehen und fest von den wissenschaftlichen Fundamenten der modernen Medizinforschung überzeugt sind, verfolgen wir auch esoterische Heilsbringer-Seiten. Damit hatte eigentlich damals alles angefangen.

 

Heute kümmern wir uns jedoch nicht nur um das Thema "Medizin" sondern "Ideologie" schlechthin. Wir kritisieren alles, was nicht Mainstream ist - weil nur die Massenmedien in unseren Augen glaubwürdig sind.

 

 

 

 

 

Die von Psiram beobachteten Personen und die Informationen, welche dann auf dem Portal erscheinen, erinnern an Stasi- oder Geheimdienst-Akten. Arbeitet ihr mit dem BND oder der NSA zusammen? Profitiert ihr gar von Prism?

 

 

Natürlich arbeiten wir mit den "Diensten" zusammen. Wie sollen wir sonst an die teils brisanten Infos über einzelne Personen herankommen?

 

Mitarbeiter von Psiram greifen teils direkt auf die PRISM-Datenbank zurück. Auch unser Name "PSIRAM" hat offensichtlich eine gewisse Ähnlichkeit mit "PRISM". Das ist kein Zufall.

 

Unsere Zusammenarbeit funktioniert hervorragend. Die "Dienste" geben uns auch teilweise direkt Hinweise, wer auf der "Abschussliste" steht und versorgen uns mit den nötigen Hintergrund-Informationen. Außerdem erhalten wir von denen Updates, welche wir dann zeitnah auf die Plattform aufspielen.

 

 

 

 

 

Sind dann auch Geheimdienste eure Auftraggeber?

 

 

Wenn wir Infos von denen bekommen, sagen wir nicht "nein". Wir arbeiten gut mit Ihnen zusammen. Aber Geld erhalten wir nicht - dafür gibt es eben jede Menge andere Unterstützung, zu der wir uns aktuell noch nicht äußern wollen.

 

 

 

 

 

Werdet ihr von der Pharmaindustrie bezahlt? Wer sind eure Geldgeber?

 

 

Nein. Wir werden nicht direkt von der Pharmaindustrie bezahlt. Aber diese ist uns sehr wohlgesonnen.

Niemand kann ein Interesse daran haben, dass hilflose Menschen auf irgendwelche Quacksalber - Versprechungen hereinfallen. Alternative Heilmethoden gibt es nicht. Der einzige Heilsbringer ist die Schulmedizin und es ist gut und richtig, dass dafür auch viel Geld bezahlt wird. Alles andere ist unwissenschaftlicher Blödsinn.

 

 

 

Und woher kommt jetzt das Geld?

 

 

Es gibt vermögende Sponsoren, die unser Projekt finanziell unterstützen. Wer das genau ist, werden wir zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen. Wir bitten um Verständnis, dass wir zu diesem Zeitpunkt noch keine konkreten Geldgeber nennen können.

 

 

 

 

 

Euer Slogan lautet: "Realismus als Chance". Wie ist das zu verstehen?

 

 

Wir sind der Meinung, dass es nur eine Realität geben kann, und das ist die Realität in der wir leben - so, wie sie in den Massenmedien widergegeben wird und nicht was manche Esoteriker glauben. Das Leben hat keinen Platz für esoterische Zauberkärfte, Geister, Schwingungen, Strahlungen oder kosmische Resonanzeffekte. Das ist alles Spinnerei und dagegen kämpfen wir an.

 

Auch Kritik am Geldsystem stufen wir in die Kategorie "Weltuntergangsprophetie" und "Verschwörungstheorie".

So was hat in unserer Realität keinen Platz und verunsichert nur die Menschen.Die Matrix, in der wir leben, ist durch die unerschütterlichen Grundfesten des Geldsystems vorgegeben. Kritik daran und an den angeblichen Zinseszinseffekten halten wir für rechtsradikalen Unsinn. Schon Hitler kritisierte die Zinsen. Wohin das führte, weiß heute jeder.

 

 

 

Seid Ihr kämpferische Atheisten?

 

 

Psiram ist kein weltanschauliches Projekt. Wir machen keine Werbung für oder gegen eine Religion, sondern beschränken uns auf Aussagen, für die Evidenz vorliegt. Gelegentlich bringt uns das in Konflikt mit manchen Religionsformen, z.B. dem Kreationismus. Wir wissen aber sehr genau, dass Religion nicht auf Erscheinungen wie Kreationismus begrenzt ist. Allerdings sind die meisten aktiven Psiramer tatsächlich Atheisten, das stimmt. Andererseits haben wir viele gläubige Stammleser, die wir sehr schätzen.

 

 

 

 

Ist Psiram nicht bereits wegen Verleumdung verurteilt worden?

 

 

Seufz. Eine Webseite kann von einem Gericht nicht verurteilt werden. Tatsächlich ist kein Psiramer je wegen seiner Tätigkeit für Psiram verurteilt worden. Wie auch? Es weiss doch bis jetzt niemand, wer hinter Psiram steckt.

 

Außerdem haben wir uns technisch sehr gut versteckt. Der Registrar sitzt in Panama, das ganze läuft über Hongkong, die Seite ist in den USA gehostet. Da wird es für den Angreifer schwierig, die Verantwortlichen zu finden.

 

 

 

 

Steckt hinter Psiram nicht ein Kinderarzt aus Frankfurt?

 

 

Nein. Der Betreffende hat nur eine Zeit lang im Forum mitgemacht und wir haben ihm mal einen Geburtstagsblog gewidmet. Wir haben jedoch engste Kontakte zu vielen Website-Betreibern so zum Beispiel den Machern von "Hagalil" und "lizaswelt" - um nur einige zu nennen. Die Autoren dort gehören auch zum Stamm von Psiram. Wir werden die echten Namen in Kürze an dieser Stelle bekannt geben. Das wird sicherlich für allgemeines Staunen sorgen.

 

 

 

 

 

Warum verleumdet und mobbt Ihr Unschuldige?

 

 

Das tun wir nicht, auch wenn einige es behaupten. Wir denunzieren nur, und das sehr geschickt. Viele unserer "Opfer" werden in verschiedenen Abstufungen als rechtslastig gebrandmarkt. Diese Waffe hilft immer.

 

Der Fächerkanon reicht von "rechtsoffen" über "rechtspopulistisch" bis "rechtsradikal". Auch die Qualifizierung als "Antisemit" hinterlässt deutliche Spuren. Wir finden das ganz legal. So wie manche Internet-Seiten ihre Ansichten äußern dürfen, äußern wir unsere eben auch.

 

Wenn wir Aussagen treffen, dann sind die aber mit Zitaten und Verweisen belegt - auch wenn es oft die Seiten von Psiram-Machern sind (aber es sieht gut aus und merkt bisher niemand). Es kann sich also jeder selbst ein Urteil bilden, ob stimmt, was wir sagen. Natürlich machen auch wir Fehler. Wir haben über 3.800 Seiten im Wiki.

 

 

 

 

Also die Seiten, auf die ihr euch als "Quellen" bezieht, sind von euch selbst gemacht, bzw. befreundete Portale?

 

 

Ja, genau so ist es in vielen Fällen. Erst wird die Zielperson auf einer Seite "X" fertiggemacht, dann greifen wir dies als Zitat auf. Hat bisher immer prima funktioniert. Es sieht doch auch viel glaubwürdiger aus, wenn wir schreiben "auf Seite X wird Person Y als Antisemit / rechtsradikal / rechtsoffen etc." qualifiziert.

 

 

 

So habt ihr es auch mit Prof. Albrecht Schachtschneider gemacht. Ist dieser Mann nicht erhaben gegen all die Vorwürfe? Warum ist er bei euch auf der Liste?

 

 

Schachtschneider ist einfach zu weit gegangen - deshalb steht er auf der Abschussliste. Wer die Grundfesten des Euro derartig stark angreift, wird von uns entsprechend gebrandmarkt. Außerdem stellt Schachtschneider die Souveränität Deutschlands infrage. Deshalb bekam er von uns das Prädikat: "Eindeutiger Verschwörungstheoretiker".

 

Unser Auftrag ist es, das Establishment vor Querulanten zu schützen. Und da machen wir auch bei Professoren keinen Halt. Andere Kritiker haben das auch schon zu spüren bekommen, beispielsweise die sog. CO2 Kritiker, welche den Klimawandel durch CO2 leugnen.

 

 

 

Warum imitiert Ihr Wikipedia?

 

 

Wir verwenden eine Wiki-Software namens Mediawiki. Diese steht frei zur Verfügung und wird von vielen Webprojekten benutzt, unter anderem Wikipedia. Alle diese Webprojekte sehen sich daher ein bisschen ähnlich und bei uns ist das auch so gewollt. Die Leute sollen denken, es sei Wikipedia - dann wirken unsere Inhalte noch besser.

 

 

 

 

Auch die Forschungs-Gegner von Geo-Engineering werden massiv unter Druck gesetzt, Foren massiv betrollt und Bürgerbewegungen werden unterwandert und man versucht sie, von innen zu zerstören. Es wird alles dafür getan, dass Forschungsgegner von Climate-Engineering nicht zu zahlreich werden.

 

 

Dafür arbeitet die Gegenseite auch eng mit Psiram zusammen. Hier in diesem Interview bestätigt sich genau das, was man schon immer vermutet hat, aber nicht beweisen konnte..

 

 

„Das Chemtrailhandbuch“ von Jörg Lorenz, im April 2013 heraus gebracht, hat ebenfalls etliche Verlinkungen zu PSIRAM.

Hier sollte spätestens jeder Leser merken, dass seriöse Autoren keine Verlinkungen zur fragwürdigen Psiram-Plattform  erstellen. Dieses Buch ist ein Werk der gesamten Gegenseite, die mit Macht verhindern wollen, dass die Wahrheit ans Tageslicht kommt. 

 

Solange das Thema "Klima Sanierungs Maßnahmen" auf der anderen Seite von den Wissenschaftlern publiziert wird, funktioniert diese Strategie nicht.. Man kann nicht ein und die gleiche Sache publizieren, damit politische Entscheidungsträger die richtigen Argumente in die Hand bekommen und auf der anderen Seite alles leugnen und verheimlichen, damit die breite Masse der Bevölkerung nichts mitbekommt. 

 

Man fällt vom Glauben an das Gute ab, wenn man recherchiert hat, wer an diesem globalen großangelegten Wetter-Änderungs-Projekt alles beteiligt ist, welche politischen und wissenschaftlichen Institutionen darin involviert und verstrickt sind, dass würde man in einem demokratischem Staat wie Deutschland nie erwarten. 

 

Die Geheimdienste, die NATO, die UN, die Staatsoberhäupter, alle Regierungen, auch die Behörden sind daran beteiligt.

 

Ich würde behaupten, das läuft auch in Deutschland unter Nationaler und Internationaler Sicherheit, sowie Außenpolitik.. , wie sonst ist es zu erklären, dass Politiker sich zu diesem Thema ausschweigen und alle gebetsmühlenartig auf die veralteten überlieferten Berichte verweisen. Da scheint keiner mehr eine eigene Meinung haben zu dürfen. Ich lege jedem Politiker ans Herz, die Publikationen genauer durchzulesen, bevor man aus Unwissenheit, aus Zeitmangel oder auch nicht genügendes Interesse so viel Schuld auf sich nimmt, was Generationen über Tausende von Jahren belastet oder sogar vernichten wird.

 

Atomkraft ist der kleine Bruder von Geo-Engineering. Mit der Atomkraft kann man nach 100 Jahren aufhören, wenn man endlich gemerkt hat, was man mit dieser Energieform alles angerichtet hat. Nachfolge-Schäden für einen Zeitraum unendlich in die Zukunft.. Mit Geoengineering ist das leider nicht so einfach, einmal damit begonnen, kann man nie wieder damit aufhören, dass heißt man muss es über Tausende von Jahren fortsetzen.

 

Es gab noch niemals in der menschlichen Geschichte irgendetwas, was man Tausende Jahre ohne Unterbrechung durchführen musste, schrieb dazu ein Wissenschaftler. 

 

Falls sich die Befürchtung bewahrheitet, dass eine Unterbrechung von RM-Maßnahmen zu abruptem Klimawandel führt, kann sich durch den CE-Einsatz ein Lock-in-Effekt ergeben.

 

Die hohen gesamtwirtschaftlichen Kosten dieses abrupten Klimawandels würden sozusagen eine Weiterführung der RM-Maßnahmen erzwingen.

 

 

Zwanzig Millionen Tonnen Aluminium sollen jährlich durch Geoengineering-Maßnahmen in die Stratosphäre verteilt werden.  Was ist eigentlich, wenn sich später erst heraus stellt, dass das viele Aluminium, die ganzen Böden unbrauchbar macht, weil es den ph Wert des Bodens verändert.. wir aber gezwungen sein werden GE-Maßnahmen weiter zu betreiben? 

 

 

Was ist eigentlich, wenn Wissenschaftler später erst belegen können, dass Geoengineering-Maßnahmen die Ozonschicht systematisch zerstört, aber wir nicht aufhören können und es für hunderte von Jahren weiter betreiben müssten..? 

 

Die Ozonschicht schützt unseren Planeten vor tödlichen UV-Strahlen. Ohne die schützende Ozonschicht ist kein Weiterleben auf der Erde mehr möglich. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein künstliches Klima durch SRM Geo-Engineering

 

Sogenannte "Chemtrails" sind SRM Geoengineering-Forschungs-Experimente

 

Illegale Feldversuche der SRM Technik, weltweit.

 

 

Illegale militärische und zivile GE-Forschungen finden in einer rechtlichen Grauzone statt.

 

Feldversuche oder illegale SRM Interventionen wurden nie in nur einem einzigen Land der Welt,  je durch ein Parlament gebracht, deshalb sind sie nicht legalisiert und finden in einer rechtlichen Grauzone der Forschung statt. Regierungen wissen genau, dass sie diese Risiko-Forschung, die absichtliche Veränderung mit dem Wetter nie durch die Parlamente bekommen würden..

Climate-Engineering

HAARP - Die Büchse der Pandora in militärischen Händen

 

 

Illegale zivile und militärische SRM Experimente finden 7 Tage die Woche (nonstop) rund um die Uhr statt. 

 

Auch Nachts - trotz Nacht-

Flugverbot.

 

Geo-Engineering Forschung

 

 

Der Wissenschaftler David Keith, der die Geo-Ingenieure Ken Caldeira und Alan Robock in ihrer Arbeit unterstütztsagte auf einem Geo-Engineering - Seminar am 20. Februar 2010, dass sie beschlossen hätten, ihre stratosphärischen Aerosol-Modelle von Schwefel auf Aluminium umzustellen

 

Niemand auf der ganzen Welt , zumindest keiner der staatlichen Medien berichtete von diesem wichtigen Ereignis.

 

 

 

 

Wissenschaftler planen 10 bis 20 Megatonnen hoch toxischer Materialien wie Aluminium, synthetischen Nanopartikeln jedes Jahr in unserer Atmosphäre auszubringen.

 

Die Mengenangaben von SRM Materialien werden neuerdings fast immer in Teragramm berechnet. 

 

  1 Teragramm  = 1 Megatonne

  1 Megatonne  = 1 Million Tonnen

 

 

SAI = Stratosphärische

Aerosol Injektionen mit toxischen Materialen wie:

 

  • Aluminiumoxide
  • Black Carbon 
  • Zinkoxid 
  • Siliciumkarbit
  • Diamant
  • Bariumtitanat
  • Bariumsalze
  • Strontium
  • Sulfate
  • Schwefelsäure 
  • Schwefelwasserstoff
  • Carbonylsulfid
  • Ruß-Aerosole
  • Schwefeldioxid
  • Dimethylsulfit
  • Titan
  • Lithium
  • Kalkstaub
  • Titandioxid
  • Natriumchlorid
  • Meersalz 
  • Calciumcarbonat
  • Siliciumdioxid
  • Silicium
  • Bismuttriiodid (BiI3
  • Polymere
  • Polymorph von TiO2

 


 

 

 

April 2016 

Aerosol Experiments Using Lithium and Psychoactive Drugs Over Oregon.

 

 

SKYGUARDS: Petition an das Europäische Parlament

 

 

Wir haben keine Zeit zu verlieren!

 

 

 

Klage gegen Geo-Engineering und Klimapolitik 

 

Der Rechtsweg ist vielleicht die einzige Hoffnung, Geo-Engineering-Programme zum Anhalten zu bewegen. Paris und andere Klimaabkommen schaffen Ziele von rechtlich international verbindlichen Vereinbarungen. Wenn sie erfolgreich sind, werden höchstwahrscheinlich SRM-Programme ohne ein ordentliches Gerichtsverfahren legalisiert. Wenn das geschieht, wird das unsere Fähigkeit Geoengineering zu verhindern und jede Form von rechtlichen Maßnahmen zu ergreifen stark behindern.

 

Ziel dieser Phase ist es, Mittel zu beschaffen um eine US- Klage vorzubereiten. Der Hauptanwalt Wille Tierarzt wählt qualifizierte Juristen aus dem ganzen Land aus, um sicher zu stellen, dass wir Top-Talente sichern, die wir für unser langfristiges Ziel einsetzen.

 

 

Die Fakten sind, dass seit einem Jahrzehnt am Himmel illegale Wetter -Änderungs-Programme stattfinden, unter Einsatz des Militärs im Rahmen der NATO, ohne Wissen oder Einwilligung der Bevölkerung..

EU-Konferenz und Petition über Wettermodifizierung und Geoengineering in Verbindung mit HAARP Technologien

 

Die Zeit ist gekommen. Anonymous wird nicht länger zusehen. Am 23. April werden wir weltweit gegen Chemtrails und Geoengineering friedlich demonstrieren.

 

Anonymous gegen Geoengineering 

 

 

Wir waren die allerletzten Zeit Zeugen eines normalen natürlichen blauen Himmels.

 

NIE WIEDER WIRD DER HIMMEL SO BLAU SEIN.

 

 

Heute ist der Himmel nicht mehr blau, sondern eher rot oder grau. 

 

 

Metapedia –

Die alternative Enzyklopädie

 

http://de.metapedia.org/wiki/HAARP

 

http://de.metapedia.org/wiki/Chemtrails

 

 

ALLBUCH -

Die neue Enzyklopädie

 

http://de.allbuch.online/wiki/Chemtrails Chemtrails

http://de.allbuch.online/wiki/GeoEngineering GeoEngineering

http://de.allbuch.online/wiki/HAARP HAARP

 

 

 

 

 

SRM - Geoengineering

Aluminium anstatt Schwefeloxid

 

Im Zuge der American Association for the Advancement of Science (AAAS) Conference 2010, San Diego am 20. Februar 2010, wurde vom kanadischen Geoingenieur David W. Keith (University of Calgary) vorgeschlagen, Aluminium anstatt Schwefeldioxid zu verwenden. Begründet wurde dieser Vorschlag mit 1) einem 4-fach größeren Strahlungsantrieb 2) einem ca. 16-fach geringeren Gerinnungsfaktor. Derselbe Albedoeffekt könnte so mit viel geringeren Mengen Aluminium, anstatt Schwefel, bewerkstelligt werden. [13]

 

Mehr Beweise als dieses Video braucht man wohl nicht. >>> Aerosol-Injektionen

 


Das "Geo-Engineering" Klima-Forschungsprogramm der USA wurde direkt dem Weißen Haus unterstellt,

bzw. dort dem White House Office of Science and Technology Policy (OSTP) zugewiesen. 

 

 

Diese Empfehlung lassen bereits das Konfliktpotential dieser GE-Forschung erahnen.

 

 

 

 

 

In den USA fällt Geo-Engineering unter Sicherheitspolitik und Verteidigungspolitik: 

 

 

Geo-Engineering als Sicherheitspolitische Maßnahme..

 

Ein Bericht der NASA merkt an, eine Katastrophensituation könnte die Entscheidung über SRM maßgeblich erleichtern, dann würden politische und ökonomische Einwände irrelevant sein. Die Abschirmung von Sonnenlicht durch SRM Maßnahmen wäre dann die letzte Möglichkeit, um einen katastrophalen Klimawandel abzuwenden.

 

maßgeblich erleichtern..????

 

Nach einer Katastrophensituation sind diese ohnehin illegalen geheimen militärischen SRM Programme wohl noch leichter durch die Parlamente zu bringen unter dem Vorwand der zivilen GE-Forschung. 

 

 

 


Der US-Geheimdienst CIA finanziert mit 630.000 $ für die Jahre   2013/14 

Geoengineering-Studien. Diese Studie wird u.a. auch von zwei anderen staatlichen Stellen NASA und NOAA finanziert. 

 

WARUM SIND DIESE LINKS DER CIA / NASA / NOAA STUDIE ALLE AUS DEM INTERNET WEG ZENSIERT WORDEN, WENN ES DOCH NICHTS ZU VERBERGEN GIBT...?

 

Um möglichst keine Spuren zu hinterlassen.. sind wirklich restlos alle Links im Netz entfernt worden. 

 

 

 

 

 

Es existieren viele Vorschläge zur technologischen Umsetzung des stratosphärischen Aerosol- Schildes.

 

Ein Patent aus dem Jahr 1991 behandelt das Einbringen von Aerosolen in die Stratosphäre

(Chang 1991).

 

Ein neueres Patent behandelt ein Verfahren, in dem Treibstoffzusätze in Verkehrsflugzeugen zum Ausbringen reflektierender Substanzen genutzt werden sollen (Hucko 2009).

 

 

 

Die von Microsoft finanzierte Firma Intellectual Ventures fördert die Entwick­lung eines „Stratoshield“ genannten Verfahrens, bei dem die Aerosolerzeugung in der Strato­sphäre über einen von einem Ballon getragenen Schlauch vom Erdboden aus bewirkt werden soll.

 

CE-Technologien wirken entweder symptomatisch oder ursächlich

 

Symptomatisch wirkend: 

Modifikation durch SRM-Geoengineering- Aerosole in der Stratosphäre

 

Ursächlich wirkend: 

Reduktion der CO2 Konzentration (CDR) 

 

Effekte verschiedener Wolkentypen

 

Dicke, tief hängende Wolken reflektieren das Sonnenlicht besonders gut und beeinflussen kaum die Energie, die von der Erde als langwellige Infrarotstrahlung abgegeben wird. Hohe Wolken sind dagegen kälter und meist dünner. Sie lassen daher mehr Sonnenlicht durch, dafür speichern sie anteilig mehr von der langwelligen, abgestrahlten Erdenergie. Um die Erde abzukühlen, sind daher tiefe Wolken das Ziel der Geoingenieure.

 

 

Zirruswolken wirken also generell erwärmend (Lee et al. 2009). Werden diese Wolken künstlich aufgelöst oder verändert, so wird sich in der Regel ein kühlender Effekt ergeben.

 

Nach einem Vorschlag von Mitchell et al.  (2009) könnte dies durch ein Einsäen von effizienten Eiskeimen bei der Wolkenbildung geschehen.

 

 

Eiskeime werden nur in sehr geringer Menge benötigt und könnten beispielsweise durch Verkehrs-Flugzeuge an geeigneten Orten ausgebracht werden. Die benötigten Materialmengen liegen dabei im Bereich von einigen kg pro Flug.

 

 

Die RQ-4 Global Hawk fliegt etwa in 20 Kilometer Höhe ohne Pilot.

1 - 1,5  Tonnen Nutzlast.

 

Instead of visualizing a jet full of people, a jet full of poison.

 

 

Das Militär hat bereits mehr Flugzeuge als für dieses Geo-Engineering-Szenario erforderlich wären, hergestellt. Da der Klimawandel eine wichtige Frage der nationalen Sicherheit ist [Schwartz und Randall, 2003], könnte das Militär für die Durchführung dieser Mission mit bestehenden Flugzeugen zu minimalen Zusatzkosten sein.

 

http://climate.envsci.rutgers.edu/pdf/GRLreview2.pdf

 

 

 

Die künstliche Klima-Kontrolle durch GE

 

Dies sind die Ausbringung von Aerosolpartikeln in der Stratosphäre, sowie die Erhöhung der Wolkenhelligkeit in der Troposphäre mithilfe von künstlichen Kondensationskeimen.

 

 

 

Brisanz von Climate Engineering  (DFG)

 

Climate-Engineering wird bei Klimakonferenzen (z.B. auf dem Weltklimagipfel in Doha) zunehmend diskutiert. Da die Maßnahmen für die angestrebten Klimaziele bisher nicht greifen, wird Climate Engineering als alternative Hilfe in Betracht gezogen.

 

 

x

 

Umweltaktivistin und Trägerin des alternativen Nobelpreises Dr. Rosalie Bertell, berichtet in Ihrem Buch »Kriegswaffe Planet Erde« über die Folgewirkungen und Auswirkungen diverser (Kriegs-) Waffen..

 

Bild anklicken
Bild anklicken

 

Dieses Buch ist ein Muss für jeden Bürger auf diesem Planeten.

 

..Indessen gehen die Militärs ja selbst gar nicht davon aus, dass es überhaupt einen Klimawandel gibt, wie wir aus Bertell´s Buch wissen (Hamilton in Bertell 2011).

 

Sondern das, was wir als Klimawandel bezeichnen, sind die Wirkungen der immer mehr zunehmenden

Wetter-Manipulationen

und Eingriffe ins Erdgeschehen mittels Geoengineering, insbesondere durch die HAARP-ähnlichen Anlagen, die es inzwischen in aller Welt gibt..

 

Bild anklicken
Bild anklicken

 

 

Why in the World are they spraying 

 

Durch die bahnbrechenden Filme von Michael J. Murphy "What in the World Are They Spraying?" und "Why in the world are the Spraying?" wurden Millionen Menschen die Zerstörung durch SRM-Geoengineering-Projekte vor Augen geführt. Seitdem bilden sich weltweit Bewegungen gegen dieses Verbrechen.

 

 

Die Facebook Gruppe Global-Skywatch hat weltweit inzwischen schon über 90.000 Mitglieder und es werden immer mehr Menschen, die die Wahrheit erkennen und die "gebetsmühlenartig" verbreiteten Lügengeschichten der Regierung und Behörden in Bezug zur GE-Forschung zu Recht völlig hinterfragen. 

 

Bild anklicken: Untertitel in deutscher Sprache
Bild anklicken: Untertitel in deutscher Sprache

 

 


ALBEDO ENHANCEMENT BY STRATOSPHERIC SULFUR INJECTIONS


http://faculty.washington.edu/stevehar/Geoengineering_packet.pdf

 

SRM Programme - Ausbringung durch Flugzeuge 

 

 

 

Die Frage die bleibt, ist die Antwort auf  Stratosphärische Aerosol- Injektions- Programme und die tägliche Umweltzer-störung auf unserem Planeten“

 

 

 

Die Arbeit von Brovkin et al. (2009) zeigt für ein Emissionsszenario ohne Emissionskontrolle, dass der Einsatz von RM für mehrere 1000 Jahre fortgesetzt werden muss, je nachdem wie vollständig der Treibhausgas-induzierte Strahlungsantrieb kompensiert werden soll.

 

 

 

Falls sich die Befürchtung bewahrheitet, dass eine Unterbrechung von RM-Maßnahmen zu abruptem Klimawandel führt, kann sich durch den CE-Einsatz ein Lock-in-Effekt ergeben. Die hohen gesamtwirtschaftlichen Kosten dieses abrupten Klimawandels würden sozusagen eine Weiterführung der RM-Maßnahmen erzwingen.

 

 

 

 

Ausbringungsmöglichkeiten

 

Neben den Studien von CSEPP (1992) und Robock et al. (2009), ist insbesondere die aktuelle Studie von McClellan et al. (2010) hervorzuheben. Für die Ausbringung mit Flugsystemen wird angenommen, dass das Material mit einer Rate von 0,03 kg/m freigesetzt wird. Es werden Ausbringungshöhen von 13 bis 30 km untersucht.

 

 

 

 

Bestehende kleine Düsenjäger, wie der F-15C Eagle, sind in der Lage in der unteren Stratosphäre in den Tropen zu fliegen, während in der Arktis größere Flugzeuge wie die KC-135 Stratotanker oder KC-10 Extender in der Lage sind, die gewünschten Höhen zu erreichen.

x

 

SRM Protest-Märsche gleichzeitig in circa 150 Städten - weltweit.

 

Geoengineering-Forschung als Plan B für eine weltweit verfehlte Klimapolik. 

 

Bild anklicken:
Bild anklicken:

 

Staaten führen illegale Wetter-Änderungs-Techniken als globales Experiment gegen den Klimawandel durch, geregelt über die UN, ausgeführt durch die NATO, mit militärischen Flugzeugen werden jährlich 10-20 Millionen Tonnen hoch giftiger Substanzen in den Himmel gesprüht..

 

Giftige Substanzen, wie Aluminium, Barium, Strontium, die unsere Böden verseuchen und die auch auf Dauer den ph-Wert des Bodens deutlich verändern würden. Es sind giftige Substanzen, wie Schwefel, welches die Ozonschicht systematisch zerstören würde. 

 

x

 

 

 

Weltweite  Protestmärsche gegen globale Geoengineering Experimente finden am 25. April 2015 in all diesen Städten gleichzeitig statt:

 

 

 

AUSTRALIEN - (Adelaide)

AUSTRALIEN - (Albury-Wodonga)

AUSTRALIEN - (Bendigo)

AUSTRALIEN - (Brisbane)

AUSTRALIEN - (Byron Bay)

AUSTRALIEN - (Cairns)

AUSTRALIEN - (Canberra)

AUSTRALIEN - (Darwin)

AUSTRALIEN - (Gold Coast)

AUSTRALIEN - (Hobart)

AUSTRALIEN - (Melbourne)

AUSTRALIEN - (Newcastle)

AUSTRALIEN - (New South Wales, Byron Bay)

AUSTRALIEN - (Perth)

AUSTRALIEN - (Port Macquarie)

AUSTRALIEN - (South Coast NSW)

AUSTRALIEN - (South East Qeensland)

AUSTRALIEN - (Sunshine Coast)

AUSTRALIEN - (Sydney)

AUSTRALIEN - (Tasmania)

BELGIEN - (Brüssel)

BELGIEN - (Brüssel Group)

BRASILIEN - (Curitiba)

BRASILIEN - (Porto Allegre)

BULGARIEN - (Sofia)

Kanada - Alberta - (Calgary)

Kanada - Alberta - (Edmonton)

Kanada - Alberta - (Fort Saskatchewan)

Kanada - British Columbia - (Vancouver Group)

Kanada - British Columbia - (Victoria)

Kanada - Manitobak - (Winnipeg)

Kanada – Neufundland

Kanada - Ontario - (Barrie)

Kanada - Ontario - (Cambridge)

Kanada - Ontario - (Hamilton)

Kanada - Ontario - (London)

Kanada - Ontario - (Toronto)

Kanada - Ontario  - (Ottawa)

Kanada - Ontario - (Windsor)

Kanada - Québec - (Montreal)

KOLUMBIEN - (Medellin)

ZYPERN

KROATIEN - (Zagreb)

DÄNEMARK - (Aalborg)

DÄNEMARK - (Kopenhagen)

DÄNEMARK - (Odense)

ESTLAND - (Tallinn)

Ägypten (Alexandria)

FINNLAND - (Helsinki)

FRANKREICH - (Paris)

DEUTSCHLAND - (Berlin)

DEUTSCHLAND - (Köln)

DEUTSCHLAND - (Düsseldorf)

DEUTSCHLAND - HESSEN - (Wetzlar)

GRIECHENLAND - (Athens)

GRIECHENLAND - (Attica)

Ungarn (Budapest)

IRLAND - (Cork City)

IRLAND - (Galway)

ITALIEN - (Milano)

Italien - Sardinien - (Cagliari)

MAROKKO - (Rabat)

NIEDERLANDE - (Den Haag)

NIEDERLANDE - (Groningen)

NEUSEELAND - (Auckland)

NEUSEELAND - (Christchurch)

NEUSEELAND - (Hamilton)

NEUSEELAND - (Nelson)

NEUSEELAND - (New Plymouth)

NEUSEELAND - (Takaka)

NEUSEELAND - (Taupo)

NEUSEELAND - (Wellington)

NEUSEELAND - (Whangerei)

NEUSEELAND - WEST COAST - (Greymouth)

NORWEGEN-(Bergen)

NORWEGEN - (Oslo)

PORTUGAL - (Lissabon)

SERBIEN - (Glavni Gradovi)

SERBIEN - (Nis)

SLOWENIEN

SPANIEN - (Barcelona)

SPANIEN - (La Coruna)

SPANIEN - (Ibiza)

SPANIEN - (Murcia)

SPANIEN - (San Juan - Alicante)

SCHWEDEN - (Gothenburg)

SCHWEDEN - (Stockholm)

SCHWEIZ - (Bern)

SCHWEIZ - (Genf)

SCHWEIZ - (Zürich)

UK - ENGLAND - (London)

UK - ISLE OF MAN - (Douglas)

UK - Lancashir - (Burnley)

UK - Scotland - (Glasgow)

UK - Cornwall - (Truro)

USA - Alaska - (Anchorage)

USA - Arizona - (Flagstaff)

USA - Arizona - (Tucson)

USA - Arkansas - (Hot Springs)

USA - Kalifornien - (Hemet)

USA - CALIFORINA - (Los Angeles)

USA - Kalifornien - (Redding)

USA - Kalifornien - (Sacramento)

USA - Kalifornien - (San Diego)

USA - Kalifornien - (Santa Cruz)

USA - Kalifornien - (San Francisco)

USA - Kalifornien - Orange County - (Newport Beach)

USA - Colorado - (Denver)

USA - Connecticut - (New Haven)

USA - Florida - (Boca Raton)

USA - Florida - (Cocoa Beach)

USA - Florida - (Miami)

USA - Florida - (Tampa)

USA - Georgia - (Gainesville)

USA - Illinois - (Chicago)

USA - Hawaii - (Maui)

USA - Iowa - (Davenport)

USA - Kentucky - (Louisville)

USA - LOUISIANA - (New Orleans)

USA - Maine - (Auburn)

USA - Maryland - (Easton)

USA - Massachusetts - (Worcester)

USA - Minnesota - (St. Paul)

USA - Missouri - (St. Louis)

USA - Montana - (Missoula)

USA - NEVADA - (Black Rock City)

USA - NEVADA - (Las Vegas)

USA - NEVADA - (Reno)

USA - New Jersey - (Red Bank)

USA - New Mexico (Northern)

USA - NEW YORK - (Ithaca)

USA - NEW YORK - (Long Island)

USA - NEW YORK - (New York City)

USA - NORTH CAROLINA - (Asheville)

USA - NORTH CAROLINA - (Charlotte)

USA - NORTH CAROLINA - (Greensboro)

USA - Oregon - (Ashland)

USA - Oregon - (Portland)

USA - Pennsylvania - (Harrisburg)

USA - Pennsylvania - (Pittsburgh)

USA - Pennsylvania - (West Chester)

USA - Pennsylvania - (Wilkes - Barre)

USA - SOUTH CAROLINA - (Charleston)

USA - Tennessee - (Memphis)

USA - Texas - (Austin)

USA - Texas - (Dallas / Metroplex)

USA - Texas - (Houston)

USA - Texas - (San Antonio)

USA - Vermont - (Burlington)

USA - Virginia - (Richmond)

USA - Virginia - (Virginia Beach)

USA - WASHINGTON - (Seattle)

USA - Wisconsin - (Milwaukee)

 

Bild anklickem: Holger Strom Webseite
Bild anklickem: Holger Strom Webseite

 

Der Film zeigt eindrucksvolle Beispiele, beginnend beim Einsatz der Atombomben mit ihren schrecklichen Auswirkungen bis hin zu den gesundheitszerstörenden, ja tödlichen Hinterlassenschaften der Atomenergienutzung durch die Energiewirtschaft. Eine besondere Stärke des Films liegt in den Aussagen zahlreicher, unabhängiger Fachleute. Sie erläutern mit ihrem in Jahrzehnten eigener Forschung und Erfahrung gesammelten Wissen Sachverhalte und Zusammenhänge, welche die Befürworter und Nutznießer der Atomtechnologie in Politik, Wirtschaft und Militärwesen gerne im Verborgenen halten wollen.

                                             

Prof. Dr. med. Dr. h. c. Edmund Lengfelder

 

 

Nicht viel anders gehen Politiker/ Abgeordnete des Deutschen Bundestages mit der hoch toxischen riskanten SRM Geoengineering-Forschung um, um diese riskante Forschung durch die Parlamente zu bekommen.

 

Es wird mit gefährlichen Halbwissen und Halbwahrheiten gearbeitet. Sie werden Risiken vertuschen, verdrehen und diese Experimente als das einzig Richtige gegen den drohenden Klimawandel verkaufen. Chemtrails sind Stratosphärische Aerosol Injektionen, die  illegal auf globaler Ebene stattfinden, ohne jeglichen Parlament-Beschluss der beteiligten Regierungen.

 

Geoengineering-Projekte einmal begonnen, sollen für Jahrtausende fortgeführt werden - ohne Unterbrechung (auch bei finanziellen Engpässen oder sonstigen Unruhen) um nicht einen Umkehreffekt  auszulösen.

 

Das erzählt Ihnen die Regierung natürlich nicht, um diese illegale hochgefährliche RM Forschung nur ansatzweise durch die Parlamente zu bringen.

 

Spätestens seit dem Atommüll-Skandal mit dem Forschungs-Projekt ASSE wissen wir Bürger/Innen, wie Politik und Wissenschaft mit Forschungs-Risiken umgehen.. Diese Gefahren und Risiken werden dann den Bürgern einfach verschwiegen. 

 

 


 

 

www.climate-engineering.eu

 

Am 30. September 2012 ist eine neue Internetplattform zu Climate Engineering online gegangen www.climate-engineering.eu  

 

Die Plattform enthält alle neuen Infos -Publikationen, Veranstaltungen etc. zu Climate-Engineering.

 

 

 

 

Gezielte Eingriffe in das Klima?

Eine Bestandsaufnahme der Debatte zu Climate Engineering

Kieler Earth Institute

 

 

Climate Engineering:

Ethische Aspekte

Karlsruher Institut für Technologie

 

 

Climate Engineering:

Chancen und Risiken einer Beeinflussung der Erderwärmung. Naturwissenschaftliche und technische Aspekte

Leibniz-Institut für Troposphärenforschung, Leipzig

 

Climate Engineering:

Wirtschaftliche Aspekte 

Kiel Earth Institute

 

 

Climate Engineering:

Risikowahrnehmung, gesellschaftliche Risikodiskurse und Optionen der Öffentlichkeitsbeteiligung

Dialogik Stuttgart

 

 

Climate Engineering:

Instrumente und Institutionen des internationalen Rechts

Universität Trier

 

 

Climate Engineering:

Internationale Beziehungen und politische Regulierung

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

 

 

 

Illegale Atmosphären-Experimente finden in Deutschland  seit  2012 „täglich“ am Himmel statt.

 

Chemtrails  -  Verschwörung am Himmel ? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

 

Auszug aus dem Buch: 

 

Ich behaupte, dass in etwa 2 bis 3 mal pro Woche, ungefähr ein halbes Dutzend  von frühmorgens bis spätabends in einer Art und Weise Wien überfliegen, die logisch nicht erklärbar ist. Diese Maschinen führen über dem Stadtgebiet manchmal auffällige Steig- und Sinkflüge durch , sie fliegen Bögen und sie drehen abrupt ab. Und sie hinterlassen überall ihre dauerhaft beständigen Kondensstreifen, welche auch ich Chemtrails nenne. Sie verschleiern an manchen Tagen ganz Wien und rundherum am Horizont ist strahlend blauer ...
Hier in diesem Buch  aus dem Jahr 2005 werden die anfänglichen stratosphärischen SRM-Experimente am Himmel beschrieben... inzwischen fliegen die Chemie-Bomber ja 24 h Nonstop, rund um die Uhr.

 

 

 

 

Weather Modification Patente

 

http://weatherpeace.blogspot.de

 

Umfangreiche Liste der Patente

http://www.geoengineeringwatch.org/links-to-geoengineering-patents/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Pat Mooney - Er ist Gründer und Geschäftsführer der kanadischen Umweltschutzorganisation ETC Group in Ottawa.

 

Im Jahr 1975 tat sich der US-Geheimdienst CIA mit Newsweek zusammen und warnte vor globaler Abkühlung. Im selben Jahr wiesen britische Wissenschaftler die Existenz eines Lochs in der Ozonschicht über der Antarktis nach und die UN-Vollversammlung befasste sich mit identischen Anträgen der Sowjetunion und der USA für ein Verbot von Klimamanipulationen, die militärischen Zwecken dienen. Dreißig Jahre später redeten alle - auch der US-Präsident über globale Erwärmung. 

 

Wissenschaftler warnten, der Temperaturanstieg über dem arktischen Eis  und im sibirischen Permafrost könnte in die Klimakatastrophe führen, und der US-Senat erklärte sich bereit , eine Vorlage zu prüfen, mit der Eingriffe in das Klima erlaubt werden sollten. 

 

Geo-Engineering ist heute Realität. Seit dem Debakel von Kopenhagen bemüht sich die große Politik zusammen mit ein paar Milliardären verstärkt darum, großtechnische Szenarien zu prüfen und die entsprechenden Experimente durchzuführen.

 

Seit Anfang 2009 überbieten sich die Medien mit Geschichten über Geoengineering als "Plan B". Wissenschaftliche Institute und Nobelpreisträger legen Berichte und Anträge vor, um die Politik zur Finanzierung von Feldversuchen zu bewegen. Im britischem Parlament wie im US-Kongress haben die Anhörungen schon begonnen. Anfang 2010 berichteten Journalisten, Bill Gates investiere privat in Geoengineering-Forschung und werde bei Geoengineering-Patenten zur Senkung der Meerestemperatur und zur Steuerung von Hurrikanen sogar als Miterfinder genannt. Unterdesssen hat Sir Richard Branson - Gründer und Besitzer der Fluglinie Virgin Air - verkündet, er habe eine Kommandozentrale für den Klimakrieg eingerichtet und sei für alle klimatechnischen Optionen offen. Zuvor hatte er 25 Millionen Dollar für eine Technik ausgesetzt, mit der sich die Stratosphäre reinigen lässt. 

 

Einige der reichsten Männer der Welt (z.B. Richard Branson und Bill Gates ) und die mächtigsten Konzerne (z.B. Shell , Boeing ) werden immer beteiligt.

 

Geoengineering Karte - ETC Group

 

ETC Group veröffentlicht eine Weltkarte über Geoengineering-Experimente, die groß angelegte Manipulation des Klimas unserer Erde.  Zwar gibt es keine vollständige Aufzeichnung von Wetter und Klima-Projekten in Dutzenden von Ländern, diese Karte ist aber der erste Versuch, um den expandierenden Umfang der Forschungs-Experimente zu dokumentieren. 

 

Fast 300 Geo-Engineering-Projekte / Experimente sind auf der Karte vertreten, die zu den verschiedenen Arten von Klima-Änderungs-Technologien gehören.

Einfach anklicken und vergrößern..
Einfach anklicken und vergrößern..

 

Aus der Sicht der reichen Länder (und ihrer Unternehmen) erscheint Geoengineering einfach perfekt. Es ist machbar. Es ist (relativ) billig. Und es erlaubt der Industrie, den Umbau unserer Wirtschaft und Produktionsweise für überflüssig zu erklären.

 

Das wichtigste aber ist: Geoengineering braucht keinerlei internationale Übereinkunft. Länder, Unternehmen, ja sogar superreiche Geo-Piraten können es auf eigene Faust durchziehen. Eine bescheidene >Koalition der Willigen< genügt vollauf, und eine Handvoll Akteure kann den Planeten nach Belieben umbauen.

 

Damit wir es nicht vergessen:

 

Seit 1945  führten die USA, die UdSSR, England, Frankreich und später auch China mehr als 2000 Atomtests durch – über und unter der Erde und ohne Rücksicht auf die zu erwartenden Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt weltweit. Niemand wurde um Erlaubnis gefragt. Wenn das Weltklima zu kippen droht, werden sie da wirklich vor einseitigen Entscheidungen zurückschrecken? 

 

 

 

Warum ist Geo-Engineering nicht akzeptabel..?

 

SRM Geoengineering kann nicht im Labor getestet werden: Es ist keine experimentelle Labor-Phase möglich, um einen spürbaren Einfluss auf das Klima zu haben. Geo-Engineering muss massiv eingesetzt werden.

 

Experimente oder Feldversuche entsprechen tatsächlich den Einsatz in der realen Welt, da kleine Tests nicht die Daten auf Klimaeffekte liefern.

 

Auswirkungen für die Menschen und die biologische Vielfalt würden wahrscheinlich sofort massiv und möglicherweise irreversibel sein.

 

 

 

 

Hände weg von Mutter Erde (HOME) ist eine weltweite Kampagne, um unserem kostbaren Planeten Erde, gegen die Bedrohung durch Geo-Engineering-Experimente zu verteidigen. Gehen Sie mit uns, um eine klare Botschaft an die Geo-Ingenieure und die Regierungen weltweit zu senden, dass unsere Erde kein ein Labor ist.

 

x

Liste der (SRM) Geoengineering-Forschung

Hier anklicken:
Hier anklicken:

http://www.ww.w.givewell.org/files/shallow/geoengineering/Geoengineering research funding 10-9-13.xls

 

Weltweite Liste der Geoengineering-Forschung SRM Forschungs Länder: 

 

Großbritannien, Vereinigte Staaten Amerika, Deutschland, Frankreich, Norwegen, Finnland, Österreich und Japan.

 

 

In "NEXT BANG!" beschreibt Pat Money neue Risikotechnologien, die heute von Wissenschaftlern, Politikern und mächtigen Finanziers aktiv für den kommerziellen Einsatz vorbereitet werden:

 

Geo-Engineering, Nanotechnologie, oder die künstliche >Verbesserung< des menschlichen Körpers.

 

"Die  Brisanz des Buches liegt darin, dass es zeigt, wie die Technologien, die unsere Zukunft bestimmen könnten, heute zum großflächigen Einsatz vorbereitet werden – und das weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit. Atomkraft, toxische Chemikalien oder genmanipulierte Organismen konnten deshalb nicht durch demokratische Entscheidungen verhindert werden, weil hinter ihnen bereits eine zu große ökonomische und politische Macht stand, als ihre Risiken vielen Menschen erst bewusst wurden.

 

Deshalb dürfen wir die Diskussion über Geoengineering, Nanotechnologie, synthetische Biologie  und die anderen neuen Risikotechnologien nicht länger den selbsternannten Experten überlassen. Die Entscheidungen über ihren künftigen Einsatz fallen jetzt - es ist eine Frage der Demokratie, dass wir alle dabei mitreden."

 

Ole von UexküllDirektor der Right Livelihood Award Foundation, die den Alternativen Nobelpreis vergibt

 

 

Vanishing of the Bees - No Bees, No Food !

 

Verschwinden der Bienen  - Keine Bienen, kein Essen !

 

http://www.beeheroic.com/geoengineering-and-environment

http://www.beeheroic.com/resources

 

 

 

 

 

Solar Radiation Management = SRM

Es ist zu beachten, dass SRM Maßnahmen zwar auf kurzer Zeitskala wirksam werden können, die Dauer ihres Einsatzes aber an der Lebensdauer des CO-2 gebunden ist, welches mehrere Tausend Jahre beträgt.

 

CDR- Maßnahmen hingegen müssten über einen sehr langen Zeitraum (viele Jahrzehnte) aufgebaut werden, ihr Einsatz könnte allerdings beendet werden, sobald die CO2 Konzentration wieder auf ein akzeptables Niveau gesenkt ist. Entsprechende Anstrengungen vorausgesetzt, könnte dies bereits nach einigen Hundert Jahren erreicht sein.

 

CDR Maßnahmen: sind relativ teuer und arbeiten viel zu langsam. Bis sie wirken würden, vergehen viele Jahrzehnte

 

Solar Radiation Management SRM Maßnahmen: billig.. und schnell..

 

 

Quelle: Institut für Technikfolgenabschätzung

 

 

 

 

 

Solar Radiation Management = SRM

 

Ironie der Geoengineering Forschung:

 

Ein früherer SRM Abbruch hätte einen abrupten sehr heftigen Klimawandel zur Folge, den wir in dieser Schnelligkeit und heftigen Form nie ohne diese SRM Maßnahmen gehabt hätten. 

 

Das, was Regierungen mit den globalen GEO-ENGINEERING-INTERVENTIONEN verhindern wollten, genau das wären dann die globalen Folgeschäden bei der frühzeitigen Beendigung der SRM Forschungs-Interventionen.

 

Wenn sie diese hoch giftigen SAI - Programme  aus wichtigen Gründen vorher abbrechen müssten, droht uns ein abrupter Klimawandel, der ohne diese GE-Programme nie dagewesen wäre. 

 

Das bezeichne ich doch mal  als wahre  reale Satire..