Chemtrails - The Secret War

 

Eine Dokumentation von Rosario und Antonio Marciano, Italien

 

 

Antonio und Rosario Marciano, von der  Webseite www.tanker-enemy.eu haben im Dezember 2014 einen hervorragenden Dokumentarfilm mit dem Titel: "Chemtrails : The Secret War" produziert. Dieser Dokumentarfilm wird allen, die für die Wahrheit und das Leben auf den Planeten Erde kämpfen, gewidmet. "Lasst uns aufstehen und unsere Rechte verteidigen" lautet die Botschaft von Antonio und Rosario Marciano, die bereits seit vielen Jahren die Bevölkerung in Italien über das weltweite Chemtrail-Projekt aufklären. Mit diesem Dokumentarfilm werden die italienischen Aktivisten rund um den Globus zur Aufklärung über das Thema beitragen. Dieser Film analysiert wissenschaftlich die Erkenntnisse in Bezug auf das Chemtrail-Phänomen versus SRM Geoengineering. Ein professioneller Film über das illegale SRM Geo-Engineering. Wettermanipulation ist nur ein (Sicherheits-) Aspekt dieses Phänomens. Was auf dem Spiel steht ist eine versteckte militärische Agenda.

 

 

 

 

Der Geheime Krieg - Solares Geo-Engineering

 

Deutsche Übersetzung vom Freigeister Stammtisch Leipzig

 

 

Was die Geschichte lehrt sollte ein Hinweis sein. Aber manchmal lehrt uns die Geschichte nichts oder ist ein schlechter Lehrer. Es gibt niemanden der so taub ist als jemand der nichts hören will und keine so blinden als die, die sich weigern etwas zu sehen. Alle Theorien in der Wissenschaft sind so lange gültig, wie keiner das Gegenteil beweist. Utopien können eine funktionierende Methode darstellen um von der Allgemeinheit als bewiesener Fakt aufgefasst zu werden. Die Hauptsache ist doch, dass die Daten und die Fakten nicht geleugnet werden. Galileo hat es bewiesen, was er beweisen wollte, trotz aller Auswirkungen. Wir wissen was er erdulden musste. Die Tatsache, dass er 500 Jahre später vom Vatikan rehabilitiert wurde, interessiert wohl niemanden, hätte er nicht seine Intuition gehabt. Er hatte die ersten vier Jupiter-Monde (genannt die galileischen Monde) einfach nur durch langes Beobachten entdeckt, was heutzutage jedes Kind zustande bringen könnte. Natürlich ist klar, was dafür vor allem zählt ist Neugier und Intuition gegen den Strom, sei also dickköpfig, beharrlich, ausdauernd und oftmals bezahlt man das direkt aus der eigenen Tasche.

 

 

DER GEHEIME KRIEG

 

Die Geschichte der Menschheit ist übersät mit Kriegen und all die möglichen Arten von Ungerechtigkeit quer durch alle Nationen und Gesellschaftsklassen. Diese lassen oft die Hölle ausbrechen und Kraft des Willens in andere Länder einfallen, oft sogar mit Genehmigung durch die UN. Verglichen mit heute haben die Militärs und Regierungen einen alten Wunsch verwirklicht: Das Beherrschen der Naturereignisse und die Nutzung ihrer Kräfte als Waffe um andere Länder und Völker zu kontrollieren. Diese neue Technologie ist nun an unseren Himmel sichtbar, bekannt als Chemtrails, ein englischer Begriff für chemische Kondensstreifen. 

 

Das Wort "Chemtrails" ist militärischen Ursprungs. Es ist im HR 2977 Space Presevation Act of 2001 einem Gesetz zum Schutz des Weltraums zu finden. Im Jahre 2002 wurde ein Gesetzesentwurf von Republikaner Dennis Kucinich dem amerikanischen Kongress vorgelegt. Dieser US-Kongress Mitglied forderte die Aufgabe (Beendigung) der exotischen Waffen inclusiv der Chemtrails. Sein Gesetzentwurf wurde bewilligt, allerdings mit Einschnitten. Der Bezug zu irgendwelchen exotischen Waffen wurde entfernt. Heutzutage können wir speziell diese Chemtrails als illegale SRM Geoengineering-Maßnahmen einordnen.

 

Das Dokument A RECOMMENDET NATIONAL PROGRAM IN WEATHER MODIFICATION >> Nationales Programm empfohlen für Wetter Modifikation welches 1996 in die Öffentlichkeit geriet, ist ein vernichtender Beweis. Es sollte ein starkes Alarmsignal für jene sein, die immer noch die Existenz von massiven Klima- und Wettermodifikationen abstreiten, welche von verschiedensten Regierungen weltweit durchgeführt werden. Das Dokument enthüllt detailreich die Existenz von zahlreichen Wetter- Modifikations-Programmen in den USA, welche bereits 10 Jahre vor dem Verfassen des fraglichen Textes in Gang gesetzt wurden. Der Text beschreibt eine spezielle Kommission, deren Ziel es ist, in den Vereinigten Staaten viele Geoengineering Programme mit involvierten Regierungsbehörden zu koordinieren, die Zusammenarbeit mit Freischaffenden und mit Universitäten. Die Kommission beurteilt und leitet internationale Auswirkungen , rechtliche und gesellschaftliche Folgen der geheimen Geoengineering Operationen. 

 

1995 hatte die US NAVY eine umfangreiche Studie unternommen, bestehend aus Dutzenden Dokumenten in welchen die spezifische Techniken beschrieben sind, welche eine ganze Serie von Werkzeugen zur Gestaltung einer globalen Kontrolle beinhalten. Zwischen der Studie und der Manipulation der Ionosphäre steht die Erschaffung von Ebenen, welche spezielle Eigenschaften verstecken, wie die Aerosole, wie die Mikrowellen, wie die Nutzung von Smart Dust also intelligentem Staub, die Erzeugung und Auflösung von Nebel und Wolken, Die Anregung von Regen Fällen, die erzwungene Wüstenbildung über große Gebiete hinweg. Das Dokument ist bekannt als: "WEATHER AS A FORCE MULTIPLIER - OWNING THE WEATHER IN 2025", also die Beherrschung des Wetters bis zum Jahr 2025. Die Studie gibt vor, theoretischer Natur zu sein, aber nach Einsichtnahme der Diagramme und Bilder folgerten wir, dass bereits 1995 Klima- und Wetterkontoll-Operationen in einer fortgeschrittenen Implementationsphase eingebunden waren. Tatsächlich ist unser Himmel gestreift, undurchsichtig und neblig seit mindestens 1995.

 

 

CORRADO PENNA -  PHYSIKER

 

Man braucht keine großartigen Aufgaben zu berechnen um den Unterschied zwischen Chemtrails und Contrails zu untersuchen. Leider sind solche Berechnungen nicht zugänglich für jedermann, aber es gibt Meteorologie-Bücher und Texte (womöglich etwas älter) welche gut erklären, dass Contrail- Phänomene in großen Höhen mit Temperaturen von wenigstens Minus -40°C und einer Luftfeuchtigkeit von mindestens 60 % vorhanden sein muss. 

 

 

 

 

Voraussetzung für die Bildung von Kondensstreifen 

 

Temperatur kälter als Minus -40°C

Relative Luftfeuchte ab mindestens 60-70%

 

 

 

 

Aber abgesehen von den Berechnungen muss man gewillt sein zu lesen, Informationen zu sammeln, also auch mal probeweise Daten aus dem Internet auszuwerten. Es sei bemerkt, das die Luftfeuchtigkeit der Atmosphäre in verschiedenen Höhen nicht ausreicht um eine Kondensation zu rechtfertigen. Was wir hier sehen, sind keine echten Kondensstreifen, doch zunächst erst mal:

 

WAS SIND EIGENTLICH KONDENSSTREIFEN ?

 

Es ist eine Strömungszone (flüssig oder gasförmig), unmittelbar hinter dem Ende eines festen sich bewegenden Körpers, charakterisiert durch eine Bewegung, welche meistens ein Wirbel ausbildet. Die Kondensstreifen werden im englischen als Contrails bezeichnet, als Abkürzung von Condensation Trails. Ihre Entstehung hängt von den vorliegenden atmosphärischen Eigenschaften ab. Temperaturen von unter Minus -40 °C, relative Luftfeuchte nicht unter 70%, Flughöhen meist von mindestens 8000 Meter Höhe - idealer atmosphärischer Druck.

 

Der Luftdruck ist ein entscheidender Faktor, welcher sich zusammen mit der Temperatur ändert. Er verringert sich wenn die Temperatur abnimmt, weil heiße Luft dazu tendiert sich auszubreiten wenn sie weniger dicht und leichter ist. Es ist ganz natürlich, dass sich solche Faktoren verändern und dass sich schwache Schwankungen an der Flughöhe ergeben. Zum Beispiel ist es unwahrscheinlich, dass sich ein Kondensstreifen an Equator- Nähe bildet, wo es  das ganze Jahr über warm ist. Außerdem ist die Luft in Flughöhen sehr trocken, das heißt, dass ein Kondensstreifen unter solchen Bedingungen selten vorkommen kann.

 

WIESO ERSCHEINEN DIESE STREIFEN ABER TROTZDEM ?

 

Naja, einfach durch das Zufügen von speziellen Additiven des Flugbenzins zur Verbesserung der Treibstoffeigenschaften. Das Ei des Columbus wurde 1997 in Dr. Edward Tellers Darlegungen erklärt. Ich möchte Sie daran erinnern, dass Edward Teller der Erfinder der Wasserrstoff- Bombe ist. Teller schlug auf einen Kongress für den Klimawandel in Sizilien vor, in der zivilen Luftfahrt spezielle Additive im Treibstoff zu verwenden. Ich denke mir das nicht aus, sondern diese Worte von 1997 entspringen Edward Teller selbst, diese Substanzen oder diese Chemikalien wurden seitdem von Passagier-Flugzeugen ausgebracht, welche auf niedrigen und mittleren Höhen fliegen. Passagierflugzeuge mit mehr oder weniger bemerkenswert langen, mehr oder weniger beständigen Kondensstreifen fliegen in niedrigen oder sehr niedrigen Flughöhen, wo es völlig unmöglich ist, dass sich Kondensstreifen bilden können, wo Kondensation physikalisch nicht möglich ist. Dies ist ein bewiesener und unwiderlegbarer Fakt. 

 

Diese nicht beständigen Kondensstreifen, welche man im Laufe des Tages an einem wolkenlosen Himmel sehen kann, sind künstlich erzeugt und entstehen durch versprühte hygroskopische Chemikalien, welche die Entwicklung von Cumulus-Wolken bei schöne Wetter verhindern und nichts mit Kondensstreifen zu tun haben, sondern mit der Verbrennung spezieller Additive im Flugbenzin. 

 

 

Als hygroskopisch werden alle Substanzen bezeichnet, die Wasser anziehen. Eine typische Eigenschaft hygroskopischer Substanzen ist die Aufnahme von Feuchtigkeit (Wasserdampf) aus der sie umgebenden Luft

 

 

Dies führt zur Bildung von unechten Kondensstreifen und dem Herabsinken von Polymeren in der Form von feinen Fäden welche wie Spinnweben aussehen. Kondensstreifen sind wie auch immer ein so ausgesprochen seltenes Phänomen, dass das Wort Kondensstreifen in älteren und angesehenen Enzyklopädien nicht einmal existiert.

 

 

 

 

Kondensstreifen entstehen wo..???? Hinter den Triebwerken. AHA... >> Es gibt aber keine Abgasstreifen auf diesem Beweisfoto (oben) hinter den 4 Triebwerken. Trotzdem sind weiße Streifen am Himmel zu sehen.. Und überall auf der ganzen Welt ist dieser Fallout sichtbar, man kann diese Fäden sehen, wie sie vom Himmel fallen. Auch jetzt wieder ganz aktuell im Jahr 2015 sind gute Videos im Umlauf gebracht worden, die dies auch beweisen. Es wird für Regierungen immer schwieriger, diese Beweis-Inhalte aus dem Netz zu entfernen.

 

Und wieso verschwinden eigentlich weltweit diese Proben immer wieder aus den Labor..?

Wieso gehen so viele Proben an Fallout abhanden.. - Sicherlich kein Zufall.

 

 

 

Fakt ist: Diese feinen Fäden wurden massiv an verschiedenen Teilen Italiens gefunden und sind nicht vereinbar mit der Hypothese, dass diese von der kleinen Wanderspinne stammen soll.

 

Tatsächlich wurden diese feinen Fäden auch analysiert:

 

Die Bestandteile, welche dabei gefunden worden, sind ausschließlich in Treibstoffe zu finden, was die Herkunft dieser Fäden zu bestätigen scheint.

 

 

 

 

Turbofan Triebwerke werden genutzt seit den 1970er Jahren und können überhaupt keine Kondensstreifen erzeugen, weil 80% der Luft welche durch sie hindurchgeführt wird, gar nicht erst in die Verbrennungskammer gelangt, dafür sind unverbrannte Gase relativ kühl beim Austritt, das zeigt, dass neu-zeitige Triebwerke unter  keinen Umständen Kondensstreifen erzeugen können. Treibstoffe beinhalten ungesättigte Kohlenwasserstoffe welcher der Oxydation unterliegen und damit den Treibstoffverbrauch erhöhen, Harze bilden, Farbveränderungen hervorrufen und die Oktanzahl senken. 

 

 

 

POLYMERISATION

 

 

Polymerisation ist eine doppeldeutige Bezeichnung aus der Polymerchemie. Sie ist eine Reaktion, bei der makromolekulare Stoffe (umgangssprachlich Kunststoffe oder Plastik) erzeugt werden, also Stoffe mit einer hohen Molmasse.

 

 

Polymerisation beinhaltet die Bildung von Ketten, somit das Heruntersinken von feinen Fäden. Dr. Teller einer der Miterfinder der Atombombe und Nobelpreisträger ist zumindest moralisch bezüglich des Wassergas von Japan in Hiroshima und Nagasaki einer der führenden Köpfe. Er stellte vor einigen Jahren ein Projekt vor, welches von der Erderwärmung schützen soll. Zu diesem Projekt gehören Flugzeuge, welche metallische Partikel versprühen um die Sonnenstrahlung zu reflektieren. Auch andere Wissenschaftler schlugen Pläne über Geoengineering vor, ähnlich wie dies Dr. Teller teilt, sie wollen dazu Schwefel verwenden, Aluminiumpartikel oder Barium sprühen lassen. Wie dem auch sei, diese Projekte schreiten voran. Verschiedene wissenschaftliche Institutionelle Organisationen welche in Beziehung zu westlichen Regierungen stehen, haben Studien zu diesem Thema gemacht. Geoengineering ist nach wie vor ein ständig diskutiertes Thema, besonders für wissenschaftliche Organisationen verschiedener westlicher Regierungen.

 

Was man an unserem Himmel beobachten kann, dass scheinbar die Umsetzung dieser Vorschläge weit fortgeschritten ist, wobei in der Tat niemand jemals dafür eine Genehmigung erteilt hat. Wir sehen uns also hier mit heimlich durchgeführten SRM Geoengineering konfrontiert, auch wenn die echten Ziele höchstwahrscheinlich nicht gut geweiht sind, natürlich die offizielle Begründung der Schutz vor der Sonnenstrahlung beinhaltet. Das trifft wohl so ziemlich der Wahrheit , sogar das Met Office der britischen meteorologischen Organisation hat diese Informationen veröffentlicht. Global Warming stopped 16 years ago, Met Office reports reveals: Mosgot it right about warming.. so arco are the deniers now? Link  Met Office proof that global warming is still "on pay as climate summit confirms global teperature has stopped rising Link >> Das Met Office schreibt in einem Artikel, dass die Klimaerwärmung vor 15 Jahren gestoppt hat und wir uns seitdem in einer stabilen Phase befinden. 

 

 

 

 

 

 

Radar Signale werden von Sauerstoff und Wasserdampf in der Atmosphäre abgedämpft. Diese Abschwächung wird ab einer Frequenz über 10 Giga Hertz zum Problem. Die Dämpfung kann man mit der Entfernung schnell exponetiell zunehmen, gemessen an der Rate der Reduzierung pro Entfernungseinheit. Regen Schnee und Nebel können Radar Signale signifikant behindern und tragen so zum Hintergrundrauschen bei. Barium, Aluminium, Mangan und andere Elemente sind keine normalen Elemente in der Atmosphäre. Natürliche Niederschläge sind meteorologische Niederschläge wie Regen, Hagel, Schnee usw. .Bei Analysen von Proben der genannten Wetterereignisse fanden wir Dinge, die dort nichts zu suchen haben. Also wenn es regnete, sammelten wir Regenwasser mit der nötigen Vorsicht, analysierten dies und wir sahen, dass dort Elemente vorhanden waren, die wir uns nicht einmal vorstellen wollten..

 

 

WAS ALSO SIND DIESE STREIFEN; DIE UNSEREN HIMMEL MILCHIG MACHEN ?

 

Die sogenannten Chemtrails sind ein künstliches Phänomen. Sie werden von kommerziellen und militärischen Flugzeugen versprüht. Sie beinhalten viele Schadstoffe, hauptsächlich chemische Elemente, Additive, welche in Treibstoff der neuen Flugzeuggeneration genutzt werden, wie Barium, Aluminium, Mangan. Chemische Analysen, die in verschieden Ländern durchgeführt wurden, haben das Vorhandensein von weiteren Elementen und Komponenten bestätigt. Barium, Aluminium, Mangan, Thorium, Radioaktives Cäsium, Kupfer, Titan, Cadmium, Gallium, Silizium, Litium, Cobalt, Blei, Nickel, Eisen und Ethylen-Dibromid. Laut der EPA der Umweltschutzagentur der Vereinigten Staaten ist das ein als gesundheitsschädlich eingestuftes Insektizid. Patogene wurden ebenfalls gefunden: Pilze, Bakterien und Viren. Wenn man das Auftreten dieser falschen Kondensstreifen auf die Verbrennung von Kraftstoffen und Additiven wie STADIS 450, Aluminium-Trimethyl oder dem Spezial Treibstoff Al-ICE rückführen möchte, bleibt das Problem der Herabfallenden Fäden, die wie fliegende Spinnweben aussehen. Barium, Aluminium, Mangan, Thorium, Radioaktives Cäsium, Kupfer, Titan, Cadmium, Gallium, Silizium, Litium, Cobalt, Blei, Nickel, Eisen und Ethylen-Dibromid. Laut der EPA der Umweltschutzagentur der Vereinigten Staaten ist das ein als gesundheitsschädlich eingestuftes Insektizid. Patogene wurden ebenfalls gefunden: Pilze, Bakterien und Viren. Wenn man das Auftreten dieser falschen Kondensstreifen auf die Verbrennung von Kraftstoffen und Additiven wie STADIS 450, Aluminium-Trimethyl oder dem Spezial Treibstoff Al-ICE rückführen möchte, bleibt das Problem der Herabfallenden Fäden, die wie fliegende Spinnweben aussehen.

 

 

 

 

 

WORAUS BESTEHEN NUN DIESE FÄDEN, DIE VON VORBEIFLIEGENDEN FLUGZEUGEN PRODUZIERT WERDEN ?

 

Diese Produkte, diese Elemente, die von zivilen und militärischen Flugzeugen verbreitet werden, egal ob sie durch Verbrennung entstehen oder nicht, sinken recht schnell zu Boden. Sie konnten klar als Polymere identifiziert werden, sich zu Fäden verketten, die durch Polymerisation hinter den Triebwerken ausgestoßen werden. Von einem verifizierten französischen Labor durchgeführte Studien haben gezeigt, dass es sehr wohl eine enge Beziehung zwischen dem Flugzeugkraftstoff und den Fallout von Polymer-Fäden gibt. Und das eben im Gegensatz zu den Lügenmärchen, die anderes behaupten oder wie der italienische Ausschuss für Untersuchung paranormaler Phänomene mit dem Thema umgeht. Dieser Ausschuss ist weiß Gott keine Autorität für dieses Thema. Es geht hier nicht um fliegende Spinnweben, sondern um den Fallout von Polymeren die auch beim Altern von Treibstoffen entstehen können. Wie wohl bekannt ist, sind alle Benzinarten insbesondere bei der Lagerung Gegenstand von Zersetzungsphänomenen die zur Ausbildung gummiartiger Polymerer Substanzen führen und klebrige Ablagerungen produzieren.

 

US Patent 5282957A - Methods for inhibiting polymerization of hydrocarbons utilizing a hydroxyalkylhydroxylamine >>> Bitte selbst danach googeln, ich werde seit einem Jahr immer von dieser Google-Patent Seite gesperrt oder extrem behindert, sobald ich in Patenten wühle. Dann werden mir grundsätzlich die Internet-Übersetzer abgeschaltet etc. ...  (lange Geschichte) ... Ich möchte aus diesen Gründen keine Verlinkung zu meiner Webseite haben.>> Also bitte googelt selber.. 

 

 

Die Substanz ist bekannt, dass sie zusätzlich zu der nachteiligen Wirkung auf die Verbrennungsleistung des Benzins selbst ärgste Verstopfungs- und Verklebungs-Probleme an den Filtern und Ventilen und den Transferpunkten bewirken. Wenn wir auf die Referenzseite der verschiedenen Hersteller von Flugzeug-Treibstoffen gehen, finden wir einige dieser Elemente ihrer Namen und Inserate für solche Additive wieder. Mindestens 10 davon haben wir in unseren Proben gefunden und unter diesen sind auch Polymerisations-hemmende Zusatzstoffe. 

 

 

 

 

In dem Jahr 2012 wurden die Fasern von einem verifizierten französischem Labor untersucht. Die Untersuchungen sind abgeschlossen und die Ergebnisse werden  in diesem Analysebericht beschrieben. Diese Fasern die durch Flugzeuge verteilt werden, sind komplexe Polymere Organismen auf Basis synthetischer Chemikalien wie durch diese Analyse bewiesen wurde. Entstehend bei zahlreichen Produkten durch ihre thermische Zersetzung, unter ihren verschiedene Moleküle die in gewöhnlichen Flugbenzin-Kraftstoffen zu finden sind.

 

 

 

Die 4 Proben, die untersucht worden sind, enthalten verschiedene aromatische Verbindungen - giftige synthetische Produkte. Drei von ihnen enthalten DEHP, ein gefürchtetes Stalat, welches das Hormonsystem beeinflusst. Alle organischen Moleküle insbesondere die heterozyklischen Verbindungen, welche in den Proben der Fasern gefunden wurden sind eine echte Bedrohung für die öffentliche Gesundheit und eine Umweltbelastung. In den letzten Jahren brachten die Chemtrail-Flugzeuge neuartige chemische Verbindungen aus. Oft wurden Substanzen benutzt, die nur wenige Sekunden sichtbar sind und sich wie gespenstische Kondensstreifen verhalten. Persistente Kondensstreifen werden zur Zeit (2014 / 2015) seltener verwendet. Die Versprühten Substanzen können immer häufiger mit Kondensstreifen verwechselt werden, aber sie sind keine.

 

 

WORAN KANN MAN ERKENNEN; DASS DIES HIER NICHT NORMAL IST ?

 

Es ist sehr einfach: Bei klarem Himmel scheint ständig da oben Watte zu fliegen, auch wenn sie versuchen, diesem eine hellblaue Farbe zu geben. Ein sehr wichtiges Merkmal ist auch, dass die Fernsicht stark reduziert ist. Schon bei einem Abstand von nur wenigen Hundert Metern und besonders um die Sonne gibt es einen dichten Nebel. Dies ist der chemische Nebel der nach unten fällt, außerdem gibt es persistente Streifen die Kondensstreifen sein sollen, aber auf der selben Höhe wie Cumuluswolken ( Cumuluswolken = niedrige Wolkenschichten in 2 bis 6 km Höhe) entstehen, natürlich es dreht sich alles um SRM Geoengineering. Wir sollen glauben, der extreme Einsatz von SRM GE-Chemikalien sei notwendig, um den Planeten zu kühlen, obwohl es keinerlei stichhaltige Beweise dafür gibt, dass der Planet tatsächlich wärmer wird. Und man kann diese Chemtrails ertaunlicherweise (seit ein bis zwei Jahren) auch Nachts sehen. In der Nacht, egal ob der Himmel klar oder bewölkt ist, damit wird eine Wärmerückstrahlung in den Weltraum verhindert. 

 

 

 

 

 

Das ständige Hin- und Her von Flugzeugen am Himmel kann als eine Aktivität erklärt werden, bei der die Verantwortlichen die unterschiedlichsten Interessen verfolgen, sowohl militärische als auch zivil. Ein Hauptgrund ist die Atmosphäre so zu verändern, dass sich die Voraussetzungen für Funk-Kommunikation verbessern, für die Empfangsqualität von Satelliten, des Radars, des JPS, das WI-Fi von Relais-Antennen. Radar Signale werden durch Sauerstoff und Wasserdampf in der Atmosphäre abgeschwächt. Diese Dämpfung wird insbesondere bei Frequenzen größer > als 10 Giga Hertz signifikant. Wenn in der Atmosphäre viel Wasser und Feuchtigkeit vorhanden sind, wirkt sich das auf die Übertragung äußerst negativ in Form von verminderten Signalen aus, als sogenannte Streuung bekannt. Die Streuung ist eine Art Echo des Signals welche die korrekte Übertragung von Funksignalen im Ka Band, also im Mikrowellenband beeinträchtigt.

 

Für diesen Anwendungsbereich sollten offensichtlich die Entstehung und Entwicklung von Wolken behindert oder verhindert werden. Wolken die normalerweise durch die Luftfeuchtigkeit entstehen würden und sich dann etwa zu Cumulusnimbus oder Cumoluslimbus weiterentwickeln, würden dann die Funkwellen stören. Doch damit wird das Klima beeinflusst, obwohl das weltweit durch unterzeichnete Verträge verboten ist. 

 

 

Übereinkommen über das Verbot der militärischen oder einer sonstigen feindseligen Nutzung umweltverändernder Techniken

 

Generalversammlung der Vereinten Nationen am 10. Dezember 1976.

Dokument englisch / Dokument deutsch 

 

 

 

 

In der Tat ist das nur die Spitze des Eisbergs. In Wirklichkeit ist das, was hier geschieht, kein Krieg der zum Ziel hat das Klima zu ändern, sondern ein Krieg, bei dem die kollateralen Nebeneffekte durchaus akzeptabel sind. Akzeptabel für diejenigen, die Interesse an solchen Operationen haben. Diese Techniken sind für fast alle Arten der MTS Kommunikation von Belang - Satelliten, Radar und GPS Nutzung, sowohl zivil als auch militärisch. Diese elektronischen Geräte funktionieren nicht zufriedenstellend wenn es Wolken, Regen, Schnee oder Nebel gibt. Niederschläge wie Regen, Schnee oder Nebel können die Radarsignale signifikant beeinträchtigen und zum sogenannten Hintergrundrauschen beitragen. Allgemein kann man sagen, je höher die Frequenz des Radars ist, desto größer ist die Dämpfung. Im Falle von leichtem Regen oder Nebel ist von einer Dämpfung von 0,1 Dezibel je km für ein 10 Giga Hertz Radar auszugehen. Die Konsequenz ist, das das Signal sich auf einer Strecke von 100 km bei mäßigen Regen oder dichtem Nebel schon um 10 Dezibel reduziert. 

 

Wir wissen, diese Techniken Niederschläge zu machen sind nur das gewisse Feigenblatt um das illegale Geoengineering zu vertuschen. Sogenanntes Cloud-Seeding wird benutzt, um relativ weiträumig Regenfälle zu erzeugen. Das begann schon in den 1970 er Jahren, vor allem in den USA, Israel und Italien. Dieser Art der künstlichen Wolkenbildung wird noch heute praktiziert, allerdings nur noch vereinzelt. Das war aber nur der Auftakt zu weiteren Eingriffen ins Wetter mit sehr unterschiedlichen Zielen oder vielmehr komplett abweichenden Zielen. Das Regen machen diente nur als trojanisches Pferd um missbräuchlichen mikroskopischen Eingriffen in die Atmosphäre einzuführen.

 

Das Wort mikroskopisch kommt aus dem griechischen und bedeutet wörtlich das was Feuchtigkeit einfängt. Mikroskopische Streifen basieren auf Desikatoren wie Kieselgel, Aluminium-Trimethyl, Lizium, Kalzium, Carbonat, Barium-Verbindungen etc. die in der Atmosphäre mit dem vorhandenen Wasser reagieren. Durch chemische Reaktionen brechen sie die molekulare Verbindung zwischen Wasserstoff und Sauerstoff auf und senken oftmals erheblich die Luftfeuchtigkeit herab und beugen einer unerwünschten Wolkenbildung vor. Als Resultat dieser chemischen Reaktion entstehen auch andere schädliche Verbindungen.

 

 

 

 

Feuchtigkeit und Wolken, hauptsächlich Cumuluswolken sind regelrechte Regentanks die in geringer Höhe unterwegs sind. Sie sind die Feinde aller Satelliten und Radarsysteme die in einem bestimmten Frequenzbereich arbeiten. Natürliche Wolken können elektromagnetische Signale stören, dieses Phänomen wird als Sreuung bezeichnet. 

 

 

 

 

 

Das Militär hat das Problem gelöst, indem eine natürliche Wolkenentwicklung verhindert wird. Ganze Schwadronen von Zivil- und Militärflugzeugen blockieren oder schwächen diese natürlichen Strömungen durch die Ausbringung giftiger und gefährlicher Verbindungen. In der Regel fliegen diese Flugzeuge in niedrigen oder sogar in sehr niedrigen Wolkenebenen während dieser Operation, damit die Aufwinde die chemischen Verbindungen in Richtung der natürlichen Wolke tragen können, welche dadurch aufgelöst und durch eine graue diffuse Schicht ersetzt werde. Mikroskopische Streifen ob langanhaltend oder nicht, tragen zum Treibhauseffekt bei, da sie eine Falle darstellen für Infrarotstrahlung zusammen mit der thermischen Energie aus dem Boden.Mit dem Sprühen und Ausbreiten dieser Streifen verschleiern sie das Sonnenlicht, sie beeinträchtigen damit die Fotosynthese

und beeinflussen die biologischen Prozesse des Lebens.

 

Diese Streifen machen den Himmel gestreift und undurchlässig, führen zur Trockenheit oder verursachen zerstörerische Wirbelstürme wenn sich die Energie bei einer gestörten Wetterfront auf begrenzten Raum entladen. Manche elektromagnetische Frequenzen brechen die Verbindungen zwischen Sauerstoff und Wasserstoff auf. Solche Funkübertragung können dann verwendet werden um die Luftfeuchtigkeit ohne Verwendung chemische Trockner zu reduzieren. Leider wird das Potenzial von drahtlosen Kommunikationssystemen in vielen Konflikten auf der ganzen Welt verwendet, indem viel Blut vergossen wird, sie gehen Hand in Hand mit der Zerstörung der Umwelt und der Zunahme von schweren lebensbedrohlichen Krankheiten in der Bevölkerung. Leben und Gesundheit werden auf dem Altar der Wirtschaftskrise und strategischen Interessen gefordert.

 

 

 

Um das Klima zu manipulieren, können zwei Arten von Stoffen verwendet werden: Auf der einen Seite gibt es mikroskopische Substanzen, die die Luftfeuchtigkeit aufnehmen, so als ob sie die Wolken von innen heraus austrocknen und auf der anderen Seite Dispersionsstoffe die die Kondensation anregen. Also künstliche Wolkenbildung ist ebenfalls möglich. Kondensation in großen Höhen ist leichter machbar wenn es dort Verunreinigungen gibt, die als Kondensationskerne dienen. Die Bereitstellung solcher Kondensationskeime erleichtern künstliche Regenfälle, ich meine damit Chemtrails können für viele Zwecke verwendet werden. Sie können verwendet werden, um das Wetter zu verändern in Friedenszeiten und in Kriegszeiten, besonders für die Optimierung von Funkübertragungen zwischen Militärlagern. Sie können aber auch für Überhorizontal-Radar mit dreidimensionalen Effekten benutzt werden, sie können auch verwendet werden wie wir vermuteten, für geheime Mind-Control Projekte in Verbindung mit Funkwellen. Für diese Zwecke gibt es aber nicht nur die Chemtrails, es stecken dafür auch zahlreiche Patente zur Verfügung.

 

United States Patent 5.159.703

 

Gedankenübertragung 
Deutsches Patent DE10253433
Die Erfindung betrifft Einrichtungen und Verfahren zur Übertragung von Informationen über größere Entfernungen mittels elektromagnetischer Strahlung ohne Notwendigkeit elektronischer Hilfsmittel seitens des Empfängers zur Umwandlung der elektromagnetischen Strahlung in akustische oder optische Signale, wie z. B. Radio, Fernseher oder Mobilfunkgerät. Erfindungsgemäß wird gebündelte modulierte elektromagnetische Strahlung in den Organismus des Empfängers derart gesendet, daß bei diesem Reaktionen ausgelöst werden, die einer beabsichtigten Gedankenübertragung entsprechen.

 

 

 

Computer, Videos, besonders neuartige digitale TV Bildschirme für die Übertragung von speziellen Signalen, die für die geistigen Manipulationen geeignet sind.

 

 

ZIELE

 

Die Einsatzmöglichkeiten sind klar genug um die Ziele zu begreifen. Der Hauptzweck ist eine Atmosphäre zu erschaffen, die auf militärische und zivile Forderungen zugeschnitten ist, auf den Gebiet der drahtlosen Kommunikation. Dieses Ziel ist oft mit der Manipulation von Wetter und Klima verbunden, daher auch Wetterkriegsführung. Die Kontrolle über die Wetterwaffenereignisse bedeutet die Beherrschung der Wirtschaft und die Kontrolle über die Ressourcen. Sie können die Ernte des Feindes beschädigen oder zerstören, hervorgerufen durch anhaltende Trockenheit  oder Starkregen. Bereits seit den 1960 er Jahren experimentieren die Vereinigten Staaten und Russland mit dem Klima und der Natur herum. Das Militär der Vereinigten Staaten verwendeten Agent Orange in Vietnamkrieg, Operation Popeye die Überflutung  und extreme Erzeugung von künstlichen Regenfällen um Start- und Landebahnen, wichtige Infrastruktur, die vom Vietkong verwendet wurden, zu vernichten.

 

 

Um die Tschernobyl Strahlung über Russland zu verhindern, schickten die Russen eine Flugzeug-Armada um den radioaktiven Regen über der Ukraine abregnen zu lassen. Innerhalb nur eines Jahrzehnts hat sich das Erdklima zu einem chaotischen Reigen von künstlichen Phänomenen verändert. Stürme werden abgeschwächt, verstärkt oder abgelenkt, Meeresströmungen werden umgeleitet, Temperaturen erfahren enorme Unterschiede. Der Planet hat sich zu einem großen Theater für Klimakriege mit oft extremen Auswirkungen verwandelt, wie Hurrikans, riesige Schneestürme, chronischer Mangel an Regen. Heutzutage gibt es in China und Thailand Firmen, die mit Wetter-Modifikation ihr Geld verdienen, doch wer mit dem Feuer spielt, könnte sich dabei verbrennen. Die Verhinderung von Regen an einem bestimmten Gebiet auf Grund eines Sport oder politischem Ereignis, bedeutet das dadurch Ungleichgewichte erzeugt werden, die dann zu Überschwemmungen und anderen Katastrophen führen. 

 

Das geheime Geoengineering, welches im Jahre 1060 im strategischen Bereich begann, wurde schnell zur Quelle riesiger Gewinne für Pharmaindustrie, chemische Industrie, Lebensmittelindustrie, ebenso für Fluggesellschaften. Es ist schwierig, irgendein Unternehmen im neoliberalen Finanzsystem der Welt zu finden, das nicht enorme Vorteile an den illegalen Geoengineering Aktivitäten hat. Lassen Sie uns einfach die Spur des Geldes folgen: Multinationale Nahrungsmittelkonzerne entwickelten genmanipuliertes Saatgut dass in Dürregebieten überleben kann , wo der Boden mit Aluminium kontaminiert ist. Denken Sie mal über die riesigen Gewinne nach, die damit gemacht werden, mit Spekulationen auf den Finanzmärkten besonders durch den Kauf oder Verkauf von Aktionen von Multinationalen Unternehmen der Lebensmittelindustrie und chemischen Industrie. Während die Unternehmen unerwartete Krisen abfangen müssen, gibt es eine ganze Menge Leute, die in einem unglaubliche Tempo an der Börse reich werden. Die Planung und Konditionierung vom Preis und Angebot sind der Weg um exorbitante Gewinne zu machen. Illegales Geoengineering ist ein gigantischer Kuchen, sein Wert ist astronomisch. Nachdem Hurrikan "Kathrina"  Lusiana verwüstet hat, bekamen für den Wiederaufbau der Fabriken bei Auktionen Milliardäre den Zuschlag, der den Bush Junior Zirkel zugeordnet werden können.

 

Chemie- und elektromagnetische Felder werden jetzt den Weg der bisher unzugänglichen Lagerstätten von Bodenschätzen eröffnet. Russland, Norwegen, die USA können es kaum erwarten, an die Arktischen Öl- und Gasvorkommen heran zu kommen. Unter dem Vorwand des Klimawandels der fälschlicherweise auf die CO-2 Emission in der Atmosphäre zurück geführt wird, werden neue Steuern eingeführt, um die Steuereinnahmen zu erhöhen. Sie erfanden die CO-2 Steuer um noch mehr Geld von Wirtschaft und Bürgern eintreiben zu können.

 

Klimawaffen sind ebenfalls ein lukratives Geschäft was exorbitante Gewinne für die Profiteure und Fluggesellschaften garantiert. Für Multinationale Pharmaunternehmen, Forschungslabore, Rüstungsindustrie, akademische Zentren usw.. Militärische Ziele sind Täuschung feindlicher Radar- Anlagen und elektronische Abbildung des Geländes mithilfe des ausgebrachten toxischem Barium. SRM Geoengineering ist eine recht vielseitige Sache für multiple Zwecke und einfach auszuführen dank der vollen Einbeziehung der Fluggesellschaften wie schon das Beispiel des Wissenschaftlers Dr. Edward Teller zeigt, wurden sogar zivile Flugzeuge zur Nutzung vorgeschlagen, um Aluminium Nanopartikel und Glaspartikel in der Atmosphäre zu verklappen, mit der Ausrede um damit die globale Erderwärmung bremsen zu wollen.

 

 

 

 

Die Konsequenzen des illegalen SRM Geoengineerings, des Versprühen der Chemtrails.. auf das Ökosystem sind beachtlich. Die Luft die wir atmen, das Wasser was wir trinken und die Erde in der wir Pflanzen wachsen lassen, sind kontaminiert. Dadurch zerstören wir nicht nur die Ernten, sondern hinterlassen auch in den Wäldern ihre irreparablen Schäden.

 

 

 

Extreme klimatische Ereignisse setzen Flora und Fauna einen fürchterlichen Stress aus. Sintflutartige Regenfälle haben ihre Ursache in der Ausbringung solcher Bakterien wie ESCHERICHIA COLI und PSEUDOMONAS SYRINGAE.  Dies sind Patogene, welche die charakteristischen Eigenschaften aufweisen als Kondensationskeime für Niederschläge dienen zu können. Des weiteren haben sie aber noch einen tödlichen Effekt, sie verwerfen die Erde und bringen den Mutterboden aus dem Gleichgewicht, verursachen Steinschläge und Erdrutsche.

 

 

 

 

Analysen wurden von vielen Leuten gemacht, von besorgten Anwohnern zum Beispiel, welche erschrocken waren über diese Streifen, die plötzlich überall am Himmel waren, welche manchmal sogar die Sonne verdeckten. Viele Leute haben Regenwasser und Schneeproben untersuchen lassen, auch viele Leute haben Haar-Proben auf Schwermetalle untersuchen lassen oder Bluttests gemacht und die Ergebnisse waren beeindruckend. Große Mengen an Aluminium und Barium im Regenwasser und im Schnee. Und auch im Körper, von denen, die Haar- und Blut-Untersuchungen haben machen lassen. All das kann dazu beitragen, eine Vielzahl von Krankheiten zu erzeugen.

 

 

 

 

Barium verursacht große Probleme bei der menschlichen Reaktionsfähigkeit und kann das Herz schädigen. Barium kann auch große Probleme mit inneren Organen verursachen. Aluminium ist eher ein neurotoxisches Metall, welches das Nervensystem negativ beeinflusst. Es kann zu Demenz beitragen, oder solche Krankheiten wie Alzheimer und Parkinson auslösen.

 

 

 

 

 

 

 

DIE IRDISCHEN ÖKOSYSTEM ENTWICKELN SICH LANGSAM ZURÜCK

 

 

Das RHIZOBACTERIUM ist ein natürlicher Organismus, welcher auf Grund von Barium und Aluminium verschwindet. Dieser Mikroorganismus ist dafür verantwortlich, dass die Nährstoffe vom Boden in das Wurzelsystem aufgenommen werden können. Barium und Aluminium sind alkalische Stoffe die den PH Wert von Land und Wasser beeinflussen und auf einen Level bringen, an den Pflanzen nicht mehr überleben können. 

 

 

Auch das große Bienensterben ist dafür symbolhaft. Von diesen nützlichen Insekten sind Obstbäume und andere Pflanzenarten für ihre Bestäubung abhängig. Sie leiden unter der hohen Belastung von neurotoxischen Metallen aus ihrer Umgebung. Zahlreiche Tier- und Pflanzenarten sind von ihrem schnellen Aussterben bedroht. 

 

Es besteht ein Zusammenhang zwischen dem was der Klimawandel ist und den direkten Erfordernissen in Bezug auf Niederschlagsvermeidung in einem Gebiet, währenddessen regelrechte Wasserbomben in anderen Zonen vom Himmel fallen. Um dieses tun zu können, wird in diesem Fall nichts mikroskopisches sondern klassisches Wolkenimpfen ausgeführt um Regenfälle über gewünschte Gebiete zu erzeugen. Dagegen werden Regenfälle in Gebieten verhindert, an den ein spezielles strategisches Interesse dafür besteht. Für diesen Fall werden Systeme verwendet, die das üblicherweise benutzte Silberjodit ersetzt. Während des Studiums der verfügbaren Patente fanden wir auch eins, das Ecoli und Pseudomonas Syringae als Kondensationskeirne nutzt. Man provoziert nicht nur Regenfälle damit, sondern kann auch den Gefrierpunkt anheben. Somit sind auch schreckliche Hagelregen weit über 0° Celsius möglich, aber auch Schneefälle oberhalb von 3° Celsius, das sind die Typischen Zeichen der Wolkenbearbeitung um Regen zu erzeugen. Vor einiger Zeit haben wir die Verseuchung von Getreide mit den Bakterien wie mit Escherichia Coli festgestellt.

 

Bei Geoengineering im Meer, bei welchem hauptsächlich Eisen ins Meer geschüttet wird, werden Flora und Fauna des Ozeans weiter gefährdet, welche bereits jetzt dezimiert werden durch das Ausströmen radioaktiven Abfalls. Walfische welche immer noch hemmungslos gejagt werden stranden zudem orientierungslos durch extrem niedrige elektromagnetische Frequenzen wie sie zur Kommunikation von U-Boten mit Festlandbasen benutzt werden. Der Wissenschaftler Marc B.., der leider frühzeitig 1999 verstarb, hatte bereits öffentlich das Vorhandensein von Barium angeprangert. Dazu nutzte er epidemiologische Studien und Analysen vom Boden und Regenwasseruntersuchungen aus Europa, eingeschlossen Sardinien, Italien, England, Frankreich und Deutschland. Er stellte fest, dass das Barium von Militärflugzeugen für Zwecke ausgebracht wurde, die etwas mit Funkkommunikation zu tun haben.

 

Die Umweltverschmutzung von SRM Geoengineering kennt keine Grenzen, von der Erde über die Troposphäre, bis hoch in die Ionosphäre. Biologen beobachteten das die Welsbachpartikel schädlich für Mensch und Umwelt sind. Diese chemische Mixtur enthält Aluminium, Thorium, Zink und andere reflektierende Metallstäube mit 2% radioaktiven Material. Viele Regime in der Welt leiden unter etwas, das man als Thorium-Verschmutzung bezeichnen könnte. Thorium kann ausschließlich durch das Versprühen in der Atmosphäre in die Umwelt gelangen.

 

 

 

 

 

Als wir ein Feld unter freien Himmel untersuchten, fanden wir signifikante Mengen von Barium und Aluminium. Als wir den abgedeckten Boden in einem Gewächshaus untersuchten, fanden wir kaum etwas von diesen chemischen Elementen. Solche Elemente wie Barium und Aluminium sind nicht nur extrem gesundheitsschädlich und gefährlich für das menschliche Nervensystem, sondern auch für das Feld selbst. Pflanzen die unter solch einem Bombardement stehen, wachsen und entwickeln sich sehr dürftig und sind leichte Beute für Parasiten. 

 

 

 

Barium und Aluminium sind elektrisch leitfähige Elemente und der erste Fallout also das was zuerst vom Himmel fällt ist Schwefeldioxid in Folge eines hohen Anteils bei der Verbrennung von Flugzeugtreibstoffen. 

 

Den Daten der WHO zufolge, haben sich die Alzheimer-Erkrankungen im letzten Jahrzehnt verdoppelt. Überdurchschnittlich betrifft das Auftreten dieser Krankheit nur Bevölkerungsschichten die immer jünger sind. Alzheimer war einmal eine Krankheit der Alten, die nichts mehr auf die Reihe brachten, die vergesslich waren. Es ist eine Krankheit die man ab einem Alter ab 70 Jahren erwarten würde. Natürlich ist die heutige Lebenserwartung angestiegen, doch heute erkranken Leute ab 45 Jahren an Alzheimer und sterben daran. Das zeigt mir, dass hier irgendetwas nicht stimmt. 

 

Jemand mit ziemlich vielen Qualifikationen, der für eine Billig-Fluglinie arbeitet hatte eine gute Idee und Eingebung, Proben der Kabinenluft zu nehmen. Es ist natürlich klar, diese Substanzen werden draußen ausgestoßen, aber die versprühten Chemikalien eines vorausfliegenden Flugzeugs durchdringen das nachfolgende, irgendwie gibt es immer eine Kontamination. Wir haben tatsächlich festgestellt das dort in der Passagierkabine Substanzen wie Barium, Aluminium und Kadmium zu finden sind. Unglücklicherweise gibt es Dutzende Chemikalien im Flugzeug Benzin und alle sind extrem giftig.

 

Die kalifornische ehemalige US-Landwirtschaftsministerin Rosalind Peterson stellte riesige Mengen an Schwefeldioxid in Blättern von Bäumen fest, die zu spontanen Selbstentzündungen der Bäume führen können wenn Flugzeuge sehr niedrig darüber hinweg fliegen. Man kann Morgennebel sehen, die oft nicht von atmosphärischer Luftfeuchtigkeit herrühren, sondern die Auswirkungen des chemischen Fallout insbesondere von Schwefeldioxid sind. Das Schwefeldioxid lässt feine Nebel in Zusammenhang mit der natürlichen Luftfeuchte entstehen, worauf sich Wassertropfen bilden. Aus dem Schwefeldioxid entsteht schwefliche Säure, die offensichtlich diese Nebel entstehen lässt, Die Konsequenzen des illegalen SRM für Menschen kann man sich leicht vorstellen, Neurodegenerative Krankheiten, Schlaganfälle und Tumore haben sich zugespitzt in den letzten 10 Jahren. Viele Krankheiten hängen mit dem fortschreitenden Anstieg der Umweltverschmutzung zusammen. Der Hauptgrund der Umweltverschmutzung ist definitiv das SRM Geoengineering-Programm, welches die Ursache ist für mehr oder weniger weitverbreitetes Unwohlsein und für ernsthafte Infektionen. Metalle wie Aluminium, Barium, Eisen, Strontium und Mangan, welche in den Körper gelangen, haben Auswirkungen auf das Gehirn. Und sie sind der Grund dafür, dass Alzheimer und Parkinson eine Verbreitung erreichen, die man schon fast als epidemisch bezeichnen könnte. Darüber hinaus sinkt das Alter, indem Neurodegenerative Krankheiten bereits beginnen ist drastisch. 

 

 

 

 

Die Spanier haben dafür einen Begriff: Vergasung.. Das ist das was gerade zur Zeit passiert. Wir werden vergast als wären wir Ratten.

 

 

 

Das Ergebnis kann man besonders in der Landwirtschaft beobachten. Auf Feldern unter freien Himmel ist das Getreide immer weniger dazu in der Lage zu wachsen. Den Unterschied sieht man im Vergleich mit Getreide aus dem Gewächshaus. Diese Getreidepflanzen haben eine wesentlich höhere Wahrscheinlichkeit sich normal zu entwickeln, so wie das vor einigen Jahren noch der Fall war bei Getreide, welches unter  freien Himmel wuchs. 

 

Schadstoffe welche von militärischen und kommerziellen Flugzeugen ausgebracht werden summieren sich zahlreich. Schädlich für die Gesundheit  und sie werden überall gefunden, in Nahrung, in Kosmetik, in Kraftstoffen und auch in Reinigungsmitteln für das Haus. Die Risiken für die Bevölkerung summieren sich, das Immunsystem wird permanent angegriffen, die Lebensqualität sinkt durch die zusätzliche Belastung mit einer schlechten Ernährung. Das Problem des Elektrosmogs muss auch mal dazu gerechnet werden. Elektromagnetische Felder wirken auf elektrisch leitfähigen Metalle, welche mit einer Reihe von Symptomen und Krankheiten zu tun haben, Juckreiz, Gereiztheit, Allergien, Schlafstörungen, Psychosen, Kopfschmerzen, Migräneanfälle, Depressionen, Krämpfe, Muskelschmerzen, Herzrhythmusstörungen, Blutdruckprobleme, Schlaganfälle, Störungen der Melatoninproduktion, Abnormale Leukozytenzahlen im Blut, Fehlgeburten. Ein Bluttest oder eine Haaranalyse reichen aus, um sich darüber in Klaren zu werden in welchen Dosen Metalle in unserem Körper sind. 

 

 

 

 

Viele Menschen fragen sich zu Recht, wer dieses Projekt durchführt, wer leitet dies, wer kontrolliert diesen Plan, welcher langsam die gesamte Biosphäre vergiftet.

 

Genauso wie all diese Streifen den gesamten Himmel bedecken und in den letzten Jahren immer die Sonne verschleiern. Man kann diese Chemtrail-Streifen sogar in fast allen Ländern der Welt sehen, sogar in Russland und China. Selbst in manchen afrikanischen Ländern, wo glühende Hitze herrscht und ein gewöhnlicher Kondensstreifen unvorstellbar ist. Sofort verstehen wir, dass Militärflugzeuge darin verwickelt sind und umso mehr alle Institutionen davon wissen müssen. 

 

 

 

Es ist auch klar, dass die Menschen Nahrungsmittel essen, welche die Landwirtschaft produziert bei denen diese Dinge bereits in die Nahrungskette gelangt sind. Wenn wir nicht genetisch veränderte Produkte wollen, können das nur sogenannte Bioprodukte garantieren. Allerdings wenn wir einen Bioapfel, eine Biobirne oder vielleicht eine Biotomate analysieren, die unter freien Himmel wuchs, ist das Ergebnis nicht gerade gut. Pflanzen die inmitten des Fallout von Nano-Polymeren wachsen, die gefährlich für das Nervensystem sind enthalten auch Metalloxyde, Schwefeloxide, Benzol, Tuluene und viele andere mehr. Damit ist natürlich klar, dass diese Bioprodukte rar nicht mehr so Bio sind. Das ist der Grund warum die Leute immer kranker werden und das dies auch Auswirkungen auf die Atemwege hat, sollte auch klar sein. Erste Auswirkungen sind trockener Husten und Atemnot. Es ist kein Zufall, dass seit kurzem durch den Wetterbericht, erstellt durch die italienischen Luftstreitkräfte auch Vorhersagen für die Allergene der Luft gemacht werden.

 

Eine Zunahme von Atemwegserkrankungen, die durch allergische Reaktionen auf Pollen hervorgerufen werden gibt es schon. Da ist etwas wahres dran und man muss das beobachten, dass Heuschnupfen also diese Allergien die Pollen zur Ursache haben, die immer schwerer für den Organismus zu ertragen sind, weil Nanopartikel vorhanden sind. Nanopartikel in der Luft machen Pollen noch aggressiver. Wir konnten sie mit Hilfe von geeigneten Messgeräten nachweisen. 

 

 

 

 

 

Wenn es um die geheimen SRM Geoengineering Maßnahmen geht, dürfen Desinformationen nicht fehlen. Desinformation ist die Verbreitung falscher Informationen um unbequeme Wahrheiten zu verbergen. Es ist das Hauptinstrument einer Regierung, ihr Volk unter Kontrolle zu halten und dessen Aufmerksamkeit auf angesagte Themen zu lenken die dafür am laufenden Band kreiert werden. Das krasseste Beispiel für Desinformation ist der sogenannte Treibhauseffekt, dessen Ursache das CO-2 sein soll. Tatsächlich ist die globale Erwärmung aber nur ein Vorwand zur Einführung neuer Steuern auf Pseudo-Umweltpolitik, die der Gemeinschaft teuer zu stehen kommt. Unter diesem Vorwand wurden nun Methoden zur Ausbringung von Metallen, Sulfiden, Polymeren und Metall-Nanoteilchen in der Atmosphäre entwickelt. Unterstützt wurde das aus offiziellen Gründen für Geoengineering, wo man ein Schutzschild gegen das Sonnenlicht errichten will und so die Sonnenstrahlen wieder zurück in den Weltraum reflektieren um damit die globale Erwärmung zu begrenzen. 

 

Diese Leute verstehen nicht dass das katastrophale Folgen für das Leben auf der Erde hat und ignorieren das Ausbringen von toxischen Metallen und Sulfiden in der unteren Atmosphäre, der den gleichen Effekt der Rückstahlung auch nach unten hat. So verhindert diese chemische Wolkendecke nachts das Entweichen von Wärmestrahlung in den Weltraum. Auf jeden Fall ist der Klimawandel auf Grund von Kohlendioxid eine gute Lüge, welches den Medien erlaubt, Wetterkriegsoperationen zu vertuschen, welche bereits seit den frühen 1960 er Jahren durchgeführt werden. In den letzten Jahren wurde eine ganze Reihe von alten Filmen und Musikvideos remastert, Chemtrail-Streifen am Himmel die es im Orginal-Video nicht gab, sind jetzt plötzlich zu sehen.

 

 

 

 

 

Die Massenmedien, Fernsehen und Zeitungen beschäftigen sich zwar immer häufiger mit Kondensstreifen oder Chemtrails, jedoch ausschließlich mit sehr spöttischem Ton, das ist die Ironie. Und das ist natürlich klar, diese Berichte in Nachrichtensendungen und Zeitungsartikeln würden NIE die Tatsache erwähnen, dass es auch Physiker und Biologen gibt, die die Existenz von Chemtrails zugeben. Solche Informationen sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt, sie könnten destabilisierend wirken.

 

 

Videos und Fotos von Flugzeugen die früher gemacht wurden, zeigen keine Kondensstreifen welche direkt am Triebwerk beginnen. Oder Streifen die über den Wolken entlang ziehen. Oder auch immer wieder abrupt unterbrochen sind, dieses Phänomen kann keinesfalls mit normalen Kondensstreifen von zivilen Luftfahrzeugen erklärt werden. Es ist natürlich recht schwierig eine plausible Erklärung für solche Bilder und Videos zu finden. Die einzige Strategie um die Realität der Chemtrails weiter zu leugnen um dieses Projekt geheim zuhalten, ist sich über Leute lustig zu machen und zu denunzieren.

 

Wenn sie Fotos oder Videos von solchen Streifen machen, und darin keine natürlichen Ursachen sehen, weil es unmöglich ist, diese über Jahre gesammelten Informationen und Fakten auf ewig weiter zu ignorieren, versuchen sie diejenigen, die sich mit dem Thema Chemtrails in die Öffentlichkeit wagen, zu diskreditieren. Die verbreitete Desinformation passen zur Taktik der Mainstreammedien um den Missbrauch von SRM Geoengineering einfach zu ignorieren. Wenn sie sich dazu äußern, stellen sie es so hin, als sei SRM Geoengineering nur ein Volksmärchen von Aktivisten und betroffene Bürger die gemerkt haben, was hier abläuft als geisteskrank hinzustellen. Sie haben schon damals Aktivisten und Bürger für Verrückte hingestellt, die gesundheitliche Risiken der Asbest-Industrieanprangerten. Ein paar Jahrzehnte später kannten dann plötzlich Gerichte an, dass viele Todesfälle unter den Arbeitern Asbestfasern als Todesursache hatten. Empirische Strafen wurden verhängt nachdem das gesamte Verbrechen aufgedeckt wurde.

 

Das illegale zivile und militärische SRM ist genauso eine Umweltverschmutzung wie die mit Asbest, allerdings 10.000 Mal stärker und fast auf den gesamten Planeten erweitert. Desinformation bedeutet SCHWEIGEN TROTZ BESSEREN WISSENS. Propaganda mit voller Absicht. Am schlimmsten sind die sogenannten Debunker - staatliche bezahlte Desinformanten. Sie werden geschult und indoktriniert, um Menschen vor allem in den sozialen Netzwerken falsch zu informieren. Sie erhalten spezielle Kurse die von der EU und einigen politischen Parteien finanziert werden. Ihr Hauptzweck ist es Verwirrung zu stiften, möglichst schnell im Internet oder anderswo Totschlag-Argumente verbreiten und unabhängigen Forschern und aufgeklärte Bürger zu diskreditieren. Sie präsentieren sich oft als Experten, um im Prinzip eine Autorität auszustrahlen oder wenn man ihre Artikel und Kommentare liest, kann man echte Argumente niemals finden. Lediglich politische Positionen oder mehr noch, Beleidigung und persönliche Angriffe. Die sind bestrebt, die Diskussionsrunde der Bösartigkeit zu beschuldigen, sie zu verleumden und müssen nicht mal Angst davor haben, dafür verklagt zu werden, weil sie von den beteiligten Institutionen der Regierung geschützt werden in deren Auftrag sie falsche Informationen im Umlauf bringen. 

 

Eine Rolle spielen eine ganze Reihe von Ausschüssen, deren intellektuelle Mitglieder und Wissenschaftler von Rang und Namen sind, deren konstant verbreitete Propaganda ist von zentraler Bedeutung für das ganze System. Wie auch andere Desinformanten leugnen diese Spezialisten nicht einfach die Fakten und die Argumente der Gegenseite, sondern greifen auf fadenscheinige Überlegungen, besonders auf einfache Ironie gepaart mit Arroganz und Eitelkeit. Wenn man genauer hinschaut, sieht man, dass sie immer die Interessen und Privilegien der pharmazeutischen Industrie zu verteidigen versuchen, der Biotechnologie, der Nanotechnologie und ökologischen Erneuerung, der chemischen Industrie, dem Militär, Telekommunikation und so weiter.

 

 

 

Besonders verbreitet in der akademischen Welt sind Intrigen der Industrie. Überall gibt es Kooperationen, Verträge mit öffentlichen und privaten Unternehmen, so auch bei den sogenannten Umweltgruppen die an vorderster Front stehen um das Chemtrail Phänomen zu leugnen.

 

 

 

 

 

Welche Herausforderungen liegen vor, wie können wir handeln. Wir müssen zuerst verstehen, dass sich das im Geheimen abspielt, denn sich gegen zivile und militärische SRM Projekte aufzulehnen, bedeutet sich Sorgen um zukünftige Generationen zu machen, unserer eigenen Kinder. Wenn wir scheitern um diese Operationen aufzuhalten, müssen wir mit weiter zunehmenden extremen Wetterbedingungen rechnen und all den Zerstörungen, der diese mit sich bringen. Und auch Erkrankungen werden exponentiell zunehmen. Es hat sich gezeigt, dass es unrealistisch ist, auf all diese ineffizienten Institutionen zu vertrauen. Denken Sie nur an die Untätigkeit der Justiz und lokalen Behörden in Bezug auf die illegal angelegten Deponien in Krapanie, wo giftige und radioaktive Abfälle vor Jahrzehnten vergraben wurden und niemand sich an den Proben stört. Auch Industrieabfälle wurden dort vor Jahrzehnten vergraben. Die Abfälle sickerten in den Boden und vergifteten das Grundwasser. Heutzutage ist Campania vor allem in den Provinzen Neapel und Caserta die Nr.1 in den Erhebungen der Krebsstatistiken. ES ist vielleicht noch nicht zu spät um den Trend umzukehren, wir müssen versuchen Biologen einzubeziehen, Ärzte, Apotheker, Ökologen, ernsthafte und aufrichtige Politiker und sie bitten, mit all ihren Kenntnissen und Fähigkeiten zur Lösung dieses Problems beizutragen. 

 

Wir müssen so viele Menschen wie möglich erreichen, angefangen beim Nachbarn, Verwandte und Freunde. Lassen Sie uns das nicht vergessen, nicht nur unsere Gesundheit, sondern das enorme Kosten für die eigene allgemeine Bevölkerung auf dem Spiel steht. Das illegale zivile und militärische SRM Geoengineering verursacht riesige Kosten, alleine für Italien mehr als 20 Millionen Euro pro Tag. Die dazu benötigten Mittel werden umgeleitet von Arbeitern, Rentnern Arbeitslosen, all diese Menschen sind nun mehr Opfer als je zuvor und werden durch unerbittliche Besteuerungen noch mehr belastet. Last uns all diese Informationen verbreiten, lasst uns Antworten und Lösungen anbieten, dies ist die Gelegenheit unserer Freiheit und Würde wieder zu erlangen, welche uns die Regierungen Stück für Stück nehmen.

 

Leute die das wahrnehmen, sie sehen was im Himmel geschieht, sind sehr beunruhigt. Sie betrachten vielleicht 20 oder 30 Jahre alte Fotos, auf denen überhaupt keinen dieser Streifen zu sehen sind. Sie beginnen sich zu fragen was können wir tun um dies noch zu stoppen.. Dan Wigington meint, heutige Flugzeugtriebwerke produzieren einfach überhaupt keine Streifen mehr, außer in seltenen Fällen gibt es Voraussetzungen das Flugzeuge tatsächlich mal eine kurze und flüchtige Spur erzeugen können, so sind diese vom Boden aus kaum noch zu sehen. Fakt ist, die meisten Leute werden nie in ihrem Leben einen echten Kondensstreifen sehen..

 

 

 

Ein künstliches Klima durch SRM Geo-Engineering

 

Sogenannte "Chemtrails" sind SRM Geoengineering-Forschungs-Experimente

 

Illegale Feldversuche der SRM Technik, weltweit.

 

 

Illegale militärische und zivile GE-Forschungen finden in einer rechtlichen Grauzone statt.

 

Feldversuche oder illegale SRM Interventionen wurden nie in nur einem einzigen Land der Welt,  je durch ein Parlament gebracht, deshalb sind sie nicht legalisiert und finden in einer rechtlichen Grauzone der Forschung statt. Regierungen wissen genau, dass sie diese Risiko-Forschung, die absichtliche Veränderung mit dem Wetter nie durch die Parlamente bekommen würden..

Climate-Engineering

HAARP - Die Büchse der Pandora in militärischen Händen

 

 

Illegale zivile und militärische SRM Experimente finden 7 Tage die Woche (nonstop) rund um die Uhr statt. 

 

Auch Nachts - trotz Nacht-

Flugverbot.

 

Geo-Engineering Forschung

 

 

Der Wissenschaftler David Keith, der die Geo-Ingenieure Ken Caldeira und Alan Robock in ihrer Arbeit unterstütztsagte auf einem Geo-Engineering - Seminar am 20. Februar 2010, dass sie beschlossen hätten, ihre stratosphärischen Aerosol-Modelle von Schwefel auf Aluminium umzustellen.

 

Niemand auf der ganzen Welt , zumindest keiner der staatlichen Medien berichtete von diesem wichtigen Ereignis.

 

 

 

 

Wissenschaftler planen 10 bis 20 Megatonnen hoch toxischer Materialien wie Aluminium, synthetischen Nanopartikeln jedes Jahr in unserer Atmosphäre auszubringen.

 

Die Mengenangaben von SRM Materialien werden neuerdings fast immer in Teragramm berechnet. 

 

  1 Teragramm  = 1 Megatonne

  1 Megatonne  = 1 Million Tonnen

 

 

SAI = Stratosphärische

Aerosol Injektionen mit toxischen Materialen wie:

 

  • Aluminiumoxide
  • Black Carbon 
  • Zinkoxid 
  • Siliciumkarbit
  • Diamant
  • Bariumtitanat
  • Bariumsalze
  • Strontium
  • Sulfate
  • Schwefelsäure 
  • Schwefelwasserstoff
  • Carbonylsulfid
  • Ruß-Aerosole
  • Schwefeldioxid
  • Dimethylsulfit
  • Titan
  • Lithium
  • Kalkstaub
  • Titandioxid
  • Natriumchlorid
  • Meersalz 
  • Calciumcarbonat
  • Siliciumdioxid
  • Silicium
  • Bismuttriiodid (BiI3
  • Polymere
  • Polymorph von TiO2

 


 

 

 

April 2016 

Aerosol Experiments Using Lithium and Psychoactive Drugs Over Oregon.

 

 

SKYGUARDS: Petition an das Europäische Parlament

 

 

Wir haben keine Zeit zu verlieren!

 

 

 

Klage gegen Geo-Engineering und Klimapolitik 

 

Der Rechtsweg ist vielleicht die einzige Hoffnung, Geo-Engineering-Programme zum Anhalten zu bewegen. Paris und andere Klimaabkommen schaffen Ziele von rechtlich international verbindlichen Vereinbarungen. Wenn sie erfolgreich sind, werden höchstwahrscheinlich SRM-Programme ohne ein ordentliches Gerichtsverfahren legalisiert. Wenn das geschieht, wird das unsere Fähigkeit Geoengineering zu verhindern und jede Form von rechtlichen Maßnahmen zu ergreifen stark behindern.

 

Ziel dieser Phase ist es, Mittel zu beschaffen um eine US- Klage vorzubereiten. Der Hauptanwalt Wille Tierarzt wählt qualifizierte Juristen aus dem ganzen Land aus, um sicher zu stellen, dass wir Top-Talente sichern, die wir für unser langfristiges Ziel einsetzen.

 

 

Die Fakten sind, dass seit einem Jahrzehnt am Himmel illegale Wetter -Änderungs-Programme stattfinden, unter Einsatz des Militärs im Rahmen der NATO, ohne Wissen oder Einwilligung der Bevölkerung..

EU-Konferenz und Petition über Wettermodifizierung und Geoengineering in Verbindung mit HAARP Technologien

 

Die Zeit ist gekommen. Anonymous wird nicht länger zusehen. Am 23. April werden wir weltweit gegen Chemtrails und Geoengineering friedlich demonstrieren.

 

Anonymous gegen Geoengineering 

 

 

Wir waren die allerletzten Zeit Zeugen eines normalen natürlichen blauen Himmels.

 

NIE WIEDER WIRD DER HIMMEL SO BLAU SEIN.

 

 

Heute ist der Himmel nicht mehr blau, sondern eher rot oder grau. 

 

 

Metapedia –

Die alternative Enzyklopädie

 

http://de.metapedia.org/wiki/HAARP

 

http://de.metapedia.org/wiki/Chemtrails

 

 

ALLBUCH -

Die neue Enzyklopädie

 

http://de.allbuch.online/wiki/Chemtrails Chemtrails

http://de.allbuch.online/wiki/GeoEngineering GeoEngineering

http://de.allbuch.online/wiki/HAARP HAARP

 

 

 

 

 

SRM - Geoengineering

Aluminium anstatt Schwefeloxid

 

Im Zuge der American Association for the Advancement of Science (AAAS) Conference 2010, San Diego am 20. Februar 2010, wurde vom kanadischen Geoingenieur David W. Keith (University of Calgary) vorgeschlagen, Aluminium anstatt Schwefeldioxid zu verwenden. Begründet wurde dieser Vorschlag mit 1) einem 4-fach größeren Strahlungsantrieb 2) einem ca. 16-fach geringeren Gerinnungsfaktor. Derselbe Albedoeffekt könnte so mit viel geringeren Mengen Aluminium, anstatt Schwefel, bewerkstelligt werden. [13]

 

Mehr Beweise als dieses Video braucht man wohl nicht. >>> Aerosol-Injektionen

 


Das "Geo-Engineering" Klima-Forschungsprogramm der USA wurde direkt dem Weißen Haus unterstellt,

bzw. dort dem White House Office of Science and Technology Policy (OSTP) zugewiesen. 

 

 

Diese Empfehlung lassen bereits das Konfliktpotential dieser GE-Forschung erahnen.

 

 

 

 

 

In den USA fällt Geo-Engineering unter Sicherheitspolitik und Verteidigungspolitik: 

 

 

Geo-Engineering als Sicherheitspolitische Maßnahme..

 

Ein Bericht der NASA merkt an, eine Katastrophensituation könnte die Entscheidung über SRM maßgeblich erleichtern, dann würden politische und ökonomische Einwände irrelevant sein. Die Abschirmung von Sonnenlicht durch SRM Maßnahmen wäre dann die letzte Möglichkeit, um einen katastrophalen Klimawandel abzuwenden.

 

maßgeblich erleichtern..????

 

Nach einer Katastrophensituation sind diese ohnehin illegalen geheimen militärischen SRM Programme wohl noch leichter durch die Parlamente zu bringen unter dem Vorwand der zivilen GE-Forschung. 

 

 

 


Der US-Geheimdienst CIA finanziert mit 630.000 $ für die Jahre   2013/14 

Geoengineering-Studien. Diese Studie wird u.a. auch von zwei anderen staatlichen Stellen NASA und NOAA finanziert. 

 

WARUM SIND DIESE LINKS DER CIA / NASA / NOAA STUDIE ALLE AUS DEM INTERNET WEG ZENSIERT WORDEN, WENN ES DOCH NICHTS ZU VERBERGEN GIBT...?

 

Um möglichst keine Spuren zu hinterlassen.. sind wirklich restlos alle Links im Netz entfernt worden. 

 

 

 

 

 

Es existieren viele Vorschläge zur technologischen Umsetzung des stratosphärischen Aerosol- Schildes.

 

Ein Patent aus dem Jahr 1991 behandelt das Einbringen von Aerosolen in die Stratosphäre

(Chang 1991).

 

Ein neueres Patent behandelt ein Verfahren, in dem Treibstoffzusätze in Verkehrsflugzeugen zum Ausbringen reflektierender Substanzen genutzt werden sollen (Hucko 2009).

 

 

 

Die von Microsoft finanzierte Firma Intellectual Ventures fördert die Entwick­lung eines „Stratoshield“ genannten Verfahrens, bei dem die Aerosolerzeugung in der Strato­sphäre über einen von einem Ballon getragenen Schlauch vom Erdboden aus bewirkt werden soll.

 

CE-Technologien wirken entweder symptomatisch oder ursächlich

 

Symptomatisch wirkend: 

Modifikation durch SRM-Geoengineering- Aerosole in der Stratosphäre

 

Ursächlich wirkend: 

Reduktion der CO2 Konzentration (CDR) 

 

Effekte verschiedener Wolkentypen

 

Dicke, tief hängende Wolken reflektieren das Sonnenlicht besonders gut und beeinflussen kaum die Energie, die von der Erde als langwellige Infrarotstrahlung abgegeben wird. Hohe Wolken sind dagegen kälter und meist dünner. Sie lassen daher mehr Sonnenlicht durch, dafür speichern sie anteilig mehr von der langwelligen, abgestrahlten Erdenergie. Um die Erde abzukühlen, sind daher tiefe Wolken das Ziel der Geoingenieure.

 

 

Zirruswolken wirken also generell erwärmend (Lee et al. 2009). Werden diese Wolken künstlich aufgelöst oder verändert, so wird sich in der Regel ein kühlender Effekt ergeben.

 

Nach einem Vorschlag von Mitchell et al.  (2009) könnte dies durch ein Einsäen von effizienten Eiskeimen bei der Wolkenbildung geschehen.

 

 

Eiskeime werden nur in sehr geringer Menge benötigt und könnten beispielsweise durch Verkehrs-Flugzeuge an geeigneten Orten ausgebracht werden. Die benötigten Materialmengen liegen dabei im Bereich von einigen kg pro Flug.

 

 

Die RQ-4 Global Hawk fliegt etwa in 20 Kilometer Höhe ohne Pilot.

1 - 1,5  Tonnen Nutzlast.

 

Instead of visualizing a jet full of people, a jet full of poison.

 

 

Das Militär hat bereits mehr Flugzeuge als für dieses Geo-Engineering-Szenario erforderlich wären, hergestellt. Da der Klimawandel eine wichtige Frage der nationalen Sicherheit ist [Schwartz und Randall, 2003], könnte das Militär für die Durchführung dieser Mission mit bestehenden Flugzeugen zu minimalen Zusatzkosten sein.

 

http://climate.envsci.rutgers.edu/pdf/GRLreview2.pdf

 

 

 

Die künstliche Klima-Kontrolle durch GE

 

Dies sind die Ausbringung von Aerosolpartikeln in der Stratosphäre, sowie die Erhöhung der Wolkenhelligkeit in der Troposphäre mithilfe von künstlichen Kondensationskeimen.

 

 

 

Brisanz von Climate Engineering  (DFG)

 

Climate-Engineering wird bei Klimakonferenzen (z.B. auf dem Weltklimagipfel in Doha) zunehmend diskutiert. Da die Maßnahmen für die angestrebten Klimaziele bisher nicht greifen, wird Climate Engineering als alternative Hilfe in Betracht gezogen.

 

 

x

 

Umweltaktivistin und Trägerin des alternativen Nobelpreises Dr. Rosalie Bertell, berichtet in Ihrem Buch »Kriegswaffe Planet Erde« über die Folgewirkungen und Auswirkungen diverser (Kriegs-) Waffen..

 

Bild anklicken
Bild anklicken

 

Dieses Buch ist ein Muss für jeden Bürger auf diesem Planeten.

 

..Indessen gehen die Militärs ja selbst gar nicht davon aus, dass es überhaupt einen Klimawandel gibt, wie wir aus Bertell´s Buch wissen (Hamilton in Bertell 2011).

 

Sondern das, was wir als Klimawandel bezeichnen, sind die Wirkungen der immer mehr zunehmenden

Wetter-Manipulationen

und Eingriffe ins Erdgeschehen mittels Geoengineering, insbesondere durch die HAARP-ähnlichen Anlagen, die es inzwischen in aller Welt gibt..

 

Bild anklicken
Bild anklicken

 

 

Why in the World are they spraying 

 

Durch die bahnbrechenden Filme von Michael J. Murphy "What in the World Are They Spraying?" und "Why in the world are the Spraying?" wurden Millionen Menschen die Zerstörung durch SRM-Geoengineering-Projekte vor Augen geführt. Seitdem bilden sich weltweit Bewegungen gegen dieses Verbrechen.

 

 

Die Facebook Gruppe Global-Skywatch hat weltweit inzwischen schon über 90.000 Mitglieder und es werden immer mehr Menschen, die die Wahrheit erkennen und die "gebetsmühlenartig" verbreiteten Lügengeschichten der Regierung und Behörden in Bezug zur GE-Forschung zu Recht völlig hinterfragen. 

 

Bild anklicken: Untertitel in deutscher Sprache
Bild anklicken: Untertitel in deutscher Sprache

 

 


ALBEDO ENHANCEMENT BY STRATOSPHERIC SULFUR INJECTIONS


http://faculty.washington.edu/stevehar/Geoengineering_packet.pdf

 

SRM Programme - Ausbringung durch Flugzeuge 

 

 

 

Die Frage die bleibt, ist die Antwort auf  Stratosphärische Aerosol- Injektions- Programme und die tägliche Umweltzer-störung auf unserem Planeten“

 

 

 

Die Arbeit von Brovkin et al. (2009) zeigt für ein Emissionsszenario ohne Emissionskontrolle, dass der Einsatz von RM für mehrere 1000 Jahre fortgesetzt werden muss, je nachdem wie vollständig der Treibhausgas-induzierte Strahlungsantrieb kompensiert werden soll.

 

 

 

Falls sich die Befürchtung bewahrheitet, dass eine Unterbrechung von RM-Maßnahmen zu abruptem Klimawandel führt, kann sich durch den CE-Einsatz ein Lock-in-Effekt ergeben. Die hohen gesamtwirtschaftlichen Kosten dieses abrupten Klimawandels würden sozusagen eine Weiterführung der RM-Maßnahmen erzwingen.

 

 

 

 

Ausbringungsmöglichkeiten

 

Neben den Studien von CSEPP (1992) und Robock et al. (2009), ist insbesondere die aktuelle Studie von McClellan et al. (2010) hervorzuheben. Für die Ausbringung mit Flugsystemen wird angenommen, dass das Material mit einer Rate von 0,03 kg/m freigesetzt wird. Es werden Ausbringungshöhen von 13 bis 30 km untersucht.

 

 

 

 

Bestehende kleine Düsenjäger, wie der F-15C Eagle, sind in der Lage in der unteren Stratosphäre in den Tropen zu fliegen, während in der Arktis größere Flugzeuge wie die KC-135 Stratotanker oder KC-10 Extender in der Lage sind, die gewünschten Höhen zu erreichen.

x

 

SRM Protest-Märsche gleichzeitig in circa 150 Städten - weltweit.

 

Geoengineering-Forschung als Plan B für eine weltweit verfehlte Klimapolik. 

 

Bild anklicken:
Bild anklicken:

 

Staaten führen illegale Wetter-Änderungs-Techniken als globales Experiment gegen den Klimawandel durch, geregelt über die UN, ausgeführt durch die NATO, mit militärischen Flugzeugen werden jährlich 10-20 Millionen Tonnen hoch giftiger Substanzen in den Himmel gesprüht..

 

Giftige Substanzen, wie Aluminium, Barium, Strontium, die unsere Böden verseuchen und die auch auf Dauer den ph-Wert des Bodens deutlich verändern würden. Es sind giftige Substanzen, wie Schwefel, welches die Ozonschicht systematisch zerstören würde. 

 

x

 

 

 

Weltweite  Protestmärsche gegen globale Geoengineering Experimente finden am 25. April 2015 in all diesen Städten gleichzeitig statt:

 

 

 

AUSTRALIEN - (Adelaide)

AUSTRALIEN - (Albury-Wodonga)

AUSTRALIEN - (Bendigo)

AUSTRALIEN - (Brisbane)

AUSTRALIEN - (Byron Bay)

AUSTRALIEN - (Cairns)

AUSTRALIEN - (Canberra)

AUSTRALIEN - (Darwin)

AUSTRALIEN - (Gold Coast)

AUSTRALIEN - (Hobart)

AUSTRALIEN - (Melbourne)

AUSTRALIEN - (Newcastle)

AUSTRALIEN - (New South Wales, Byron Bay)

AUSTRALIEN - (Perth)

AUSTRALIEN - (Port Macquarie)

AUSTRALIEN - (South Coast NSW)

AUSTRALIEN - (South East Qeensland)

AUSTRALIEN - (Sunshine Coast)

AUSTRALIEN - (Sydney)

AUSTRALIEN - (Tasmania)

BELGIEN - (Brüssel)

BELGIEN - (Brüssel Group)

BRASILIEN - (Curitiba)

BRASILIEN - (Porto Allegre)

BULGARIEN - (Sofia)

Kanada - Alberta - (Calgary)

Kanada - Alberta - (Edmonton)

Kanada - Alberta - (Fort Saskatchewan)

Kanada - British Columbia - (Vancouver Group)

Kanada - British Columbia - (Victoria)

Kanada - Manitobak - (Winnipeg)

Kanada – Neufundland

Kanada - Ontario - (Barrie)

Kanada - Ontario - (Cambridge)

Kanada - Ontario - (Hamilton)

Kanada - Ontario - (London)

Kanada - Ontario - (Toronto)

Kanada - Ontario  - (Ottawa)

Kanada - Ontario - (Windsor)

Kanada - Québec - (Montreal)

KOLUMBIEN - (Medellin)

ZYPERN

KROATIEN - (Zagreb)

DÄNEMARK - (Aalborg)

DÄNEMARK - (Kopenhagen)

DÄNEMARK - (Odense)

ESTLAND - (Tallinn)

Ägypten (Alexandria)

FINNLAND - (Helsinki)

FRANKREICH - (Paris)

DEUTSCHLAND - (Berlin)

DEUTSCHLAND - (Köln)

DEUTSCHLAND - (Düsseldorf)

DEUTSCHLAND - HESSEN - (Wetzlar)

GRIECHENLAND - (Athens)

GRIECHENLAND - (Attica)

Ungarn (Budapest)

IRLAND - (Cork City)

IRLAND - (Galway)

ITALIEN - (Milano)

Italien - Sardinien - (Cagliari)

MAROKKO - (Rabat)

NIEDERLANDE - (Den Haag)

NIEDERLANDE - (Groningen)

NEUSEELAND - (Auckland)

NEUSEELAND - (Christchurch)

NEUSEELAND - (Hamilton)

NEUSEELAND - (Nelson)

NEUSEELAND - (New Plymouth)

NEUSEELAND - (Takaka)

NEUSEELAND - (Taupo)

NEUSEELAND - (Wellington)

NEUSEELAND - (Whangerei)

NEUSEELAND - WEST COAST - (Greymouth)

NORWEGEN-(Bergen)

NORWEGEN - (Oslo)

PORTUGAL - (Lissabon)

SERBIEN - (Glavni Gradovi)

SERBIEN - (Nis)

SLOWENIEN

SPANIEN - (Barcelona)

SPANIEN - (La Coruna)

SPANIEN - (Ibiza)

SPANIEN - (Murcia)

SPANIEN - (San Juan - Alicante)

SCHWEDEN - (Gothenburg)

SCHWEDEN - (Stockholm)

SCHWEIZ - (Bern)

SCHWEIZ - (Genf)

SCHWEIZ - (Zürich)

UK - ENGLAND - (London)

UK - ISLE OF MAN - (Douglas)

UK - Lancashir - (Burnley)

UK - Scotland - (Glasgow)

UK - Cornwall - (Truro)

USA - Alaska - (Anchorage)

USA - Arizona - (Flagstaff)

USA - Arizona - (Tucson)

USA - Arkansas - (Hot Springs)

USA - Kalifornien - (Hemet)

USA - CALIFORINA - (Los Angeles)

USA - Kalifornien - (Redding)

USA - Kalifornien - (Sacramento)

USA - Kalifornien - (San Diego)

USA - Kalifornien - (Santa Cruz)

USA - Kalifornien - (San Francisco)

USA - Kalifornien - Orange County - (Newport Beach)

USA - Colorado - (Denver)

USA - Connecticut - (New Haven)

USA - Florida - (Boca Raton)

USA - Florida - (Cocoa Beach)

USA - Florida - (Miami)

USA - Florida - (Tampa)

USA - Georgia - (Gainesville)

USA - Illinois - (Chicago)

USA - Hawaii - (Maui)

USA - Iowa - (Davenport)

USA - Kentucky - (Louisville)

USA - LOUISIANA - (New Orleans)

USA - Maine - (Auburn)

USA - Maryland - (Easton)

USA - Massachusetts - (Worcester)

USA - Minnesota - (St. Paul)

USA - Missouri - (St. Louis)

USA - Montana - (Missoula)

USA - NEVADA - (Black Rock City)

USA - NEVADA - (Las Vegas)

USA - NEVADA - (Reno)

USA - New Jersey - (Red Bank)

USA - New Mexico (Northern)

USA - NEW YORK - (Ithaca)

USA - NEW YORK - (Long Island)

USA - NEW YORK - (New York City)

USA - NORTH CAROLINA - (Asheville)

USA - NORTH CAROLINA - (Charlotte)

USA - NORTH CAROLINA - (Greensboro)

USA - Oregon - (Ashland)

USA - Oregon - (Portland)

USA - Pennsylvania - (Harrisburg)

USA - Pennsylvania - (Pittsburgh)

USA - Pennsylvania - (West Chester)

USA - Pennsylvania - (Wilkes - Barre)

USA - SOUTH CAROLINA - (Charleston)

USA - Tennessee - (Memphis)

USA - Texas - (Austin)

USA - Texas - (Dallas / Metroplex)

USA - Texas - (Houston)

USA - Texas - (San Antonio)

USA - Vermont - (Burlington)

USA - Virginia - (Richmond)

USA - Virginia - (Virginia Beach)

USA - WASHINGTON - (Seattle)

USA - Wisconsin - (Milwaukee)

 

Bild anklickem: Holger Strom Webseite
Bild anklickem: Holger Strom Webseite

 

Der Film zeigt eindrucksvolle Beispiele, beginnend beim Einsatz der Atombomben mit ihren schrecklichen Auswirkungen bis hin zu den gesundheitszerstörenden, ja tödlichen Hinterlassenschaften der Atomenergienutzung durch die Energiewirtschaft. Eine besondere Stärke des Films liegt in den Aussagen zahlreicher, unabhängiger Fachleute. Sie erläutern mit ihrem in Jahrzehnten eigener Forschung und Erfahrung gesammelten Wissen Sachverhalte und Zusammenhänge, welche die Befürworter und Nutznießer der Atomtechnologie in Politik, Wirtschaft und Militärwesen gerne im Verborgenen halten wollen.

                                             

Prof. Dr. med. Dr. h. c. Edmund Lengfelder

 

 

Nicht viel anders gehen Politiker/ Abgeordnete des Deutschen Bundestages mit der hoch toxischen riskanten SRM Geoengineering-Forschung um, um diese riskante Forschung durch die Parlamente zu bekommen.

 

Es wird mit gefährlichen Halbwissen und Halbwahrheiten gearbeitet. Sie werden Risiken vertuschen, verdrehen und diese Experimente als das einzig Richtige gegen den drohenden Klimawandel verkaufen. Chemtrails sind Stratosphärische Aerosol Injektionen, die  illegal auf globaler Ebene stattfinden, ohne jeglichen Parlament-Beschluss der beteiligten Regierungen.

 

Geoengineering-Projekte einmal begonnen, sollen für Jahrtausende fortgeführt werden - ohne Unterbrechung (auch bei finanziellen Engpässen oder sonstigen Unruhen) um nicht einen Umkehreffekt  auszulösen.

 

Das erzählt Ihnen die Regierung natürlich nicht, um diese illegale hochgefährliche RM Forschung nur ansatzweise durch die Parlamente zu bringen.

 

Spätestens seit dem Atommüll-Skandal mit dem Forschungs-Projekt ASSE wissen wir Bürger/Innen, wie Politik und Wissenschaft mit Forschungs-Risiken umgehen.. Diese Gefahren und Risiken werden dann den Bürgern einfach verschwiegen. 

 

 


 

 

www.climate-engineering.eu

 

Am 30. September 2012 ist eine neue Internetplattform zu Climate Engineering online gegangen www.climate-engineering.eu  

 

Die Plattform enthält alle neuen Infos -Publikationen, Veranstaltungen etc. zu Climate-Engineering.

 

 

 

 

Gezielte Eingriffe in das Klima?

Eine Bestandsaufnahme der Debatte zu Climate Engineering

Kieler Earth Institute

 

 

Climate Engineering:

Ethische Aspekte

Karlsruher Institut für Technologie

 

 

Climate Engineering:

Chancen und Risiken einer Beeinflussung der Erderwärmung. Naturwissenschaftliche und technische Aspekte

Leibniz-Institut für Troposphärenforschung, Leipzig

 

Climate Engineering:

Wirtschaftliche Aspekte 

Kiel Earth Institute

 

 

Climate Engineering:

Risikowahrnehmung, gesellschaftliche Risikodiskurse und Optionen der Öffentlichkeitsbeteiligung

Dialogik Stuttgart

 

 

Climate Engineering:

Instrumente und Institutionen des internationalen Rechts

Universität Trier

 

 

Climate Engineering:

Internationale Beziehungen und politische Regulierung

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

 

 

 

Illegale Atmosphären-Experimente finden in Deutschland  seit  2012 „täglich“ am Himmel statt.

 

Chemtrails  -  Verschwörung am Himmel ? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

 

Auszug aus dem Buch: 

 

Ich behaupte, dass in etwa 2 bis 3 mal pro Woche, ungefähr ein halbes Dutzend  von frühmorgens bis spätabends in einer Art und Weise Wien überfliegen, die logisch nicht erklärbar ist. Diese Maschinen führen über dem Stadtgebiet manchmal auffällige Steig- und Sinkflüge durch , sie fliegen Bögen und sie drehen abrupt ab. Und sie hinterlassen überall ihre dauerhaft beständigen Kondensstreifen, welche auch ich Chemtrails nenne. Sie verschleiern an manchen Tagen ganz Wien und rundherum am Horizont ist strahlend blauer ...
Hier in diesem Buch  aus dem Jahr 2005 werden die anfänglichen stratosphärischen SRM-Experimente am Himmel beschrieben... inzwischen fliegen die Chemie-Bomber ja 24 h Nonstop, rund um die Uhr.

 

 

 

 

Weather Modification Patente

 

http://weatherpeace.blogspot.de

 

Umfangreiche Liste der Patente

http://www.geoengineeringwatch.org/links-to-geoengineering-patents/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Pat Mooney - Er ist Gründer und Geschäftsführer der kanadischen Umweltschutzorganisation ETC Group in Ottawa.

 

Im Jahr 1975 tat sich der US-Geheimdienst CIA mit Newsweek zusammen und warnte vor globaler Abkühlung. Im selben Jahr wiesen britische Wissenschaftler die Existenz eines Lochs in der Ozonschicht über der Antarktis nach und die UN-Vollversammlung befasste sich mit identischen Anträgen der Sowjetunion und der USA für ein Verbot von Klimamanipulationen, die militärischen Zwecken dienen. Dreißig Jahre später redeten alle - auch der US-Präsident über globale Erwärmung. 

 

Wissenschaftler warnten, der Temperaturanstieg über dem arktischen Eis  und im sibirischen Permafrost könnte in die Klimakatastrophe führen, und der US-Senat erklärte sich bereit , eine Vorlage zu prüfen, mit der Eingriffe in das Klima erlaubt werden sollten. 

 

Geo-Engineering ist heute Realität. Seit dem Debakel von Kopenhagen bemüht sich die große Politik zusammen mit ein paar Milliardären verstärkt darum, großtechnische Szenarien zu prüfen und die entsprechenden Experimente durchzuführen.

 

Seit Anfang 2009 überbieten sich die Medien mit Geschichten über Geoengineering als "Plan B". Wissenschaftliche Institute und Nobelpreisträger legen Berichte und Anträge vor, um die Politik zur Finanzierung von Feldversuchen zu bewegen. Im britischem Parlament wie im US-Kongress haben die Anhörungen schon begonnen. Anfang 2010 berichteten Journalisten, Bill Gates investiere privat in Geoengineering-Forschung und werde bei Geoengineering-Patenten zur Senkung der Meerestemperatur und zur Steuerung von Hurrikanen sogar als Miterfinder genannt. Unterdesssen hat Sir Richard Branson - Gründer und Besitzer der Fluglinie Virgin Air - verkündet, er habe eine Kommandozentrale für den Klimakrieg eingerichtet und sei für alle klimatechnischen Optionen offen. Zuvor hatte er 25 Millionen Dollar für eine Technik ausgesetzt, mit der sich die Stratosphäre reinigen lässt. 

 

Einige der reichsten Männer der Welt (z.B. Richard Branson und Bill Gates ) und die mächtigsten Konzerne (z.B. Shell , Boeing ) werden immer beteiligt.

 

Geoengineering Karte - ETC Group

 

ETC Group veröffentlicht eine Weltkarte über Geoengineering-Experimente, die groß angelegte Manipulation des Klimas unserer Erde.  Zwar gibt es keine vollständige Aufzeichnung von Wetter und Klima-Projekten in Dutzenden von Ländern, diese Karte ist aber der erste Versuch, um den expandierenden Umfang der Forschungs-Experimente zu dokumentieren. 

 

Fast 300 Geo-Engineering-Projekte / Experimente sind auf der Karte vertreten, die zu den verschiedenen Arten von Klima-Änderungs-Technologien gehören.

Einfach anklicken und vergrößern..
Einfach anklicken und vergrößern..

 

Aus der Sicht der reichen Länder (und ihrer Unternehmen) erscheint Geoengineering einfach perfekt. Es ist machbar. Es ist (relativ) billig. Und es erlaubt der Industrie, den Umbau unserer Wirtschaft und Produktionsweise für überflüssig zu erklären.

 

Das wichtigste aber ist: Geoengineering braucht keinerlei internationale Übereinkunft. Länder, Unternehmen, ja sogar superreiche Geo-Piraten können es auf eigene Faust durchziehen. Eine bescheidene >Koalition der Willigen< genügt vollauf, und eine Handvoll Akteure kann den Planeten nach Belieben umbauen.

 

Damit wir es nicht vergessen:

 

Seit 1945  führten die USA, die UdSSR, England, Frankreich und später auch China mehr als 2000 Atomtests durch – über und unter der Erde und ohne Rücksicht auf die zu erwartenden Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt weltweit. Niemand wurde um Erlaubnis gefragt. Wenn das Weltklima zu kippen droht, werden sie da wirklich vor einseitigen Entscheidungen zurückschrecken? 

 

 

 

Warum ist Geo-Engineering nicht akzeptabel..?

 

SRM Geoengineering kann nicht im Labor getestet werden: Es ist keine experimentelle Labor-Phase möglich, um einen spürbaren Einfluss auf das Klima zu haben. Geo-Engineering muss massiv eingesetzt werden.

 

Experimente oder Feldversuche entsprechen tatsächlich den Einsatz in der realen Welt, da kleine Tests nicht die Daten auf Klimaeffekte liefern.

 

Auswirkungen für die Menschen und die biologische Vielfalt würden wahrscheinlich sofort massiv und möglicherweise irreversibel sein.

 

 

 

 

Hände weg von Mutter Erde (HOME) ist eine weltweite Kampagne, um unserem kostbaren Planeten Erde, gegen die Bedrohung durch Geo-Engineering-Experimente zu verteidigen. Gehen Sie mit uns, um eine klare Botschaft an die Geo-Ingenieure und die Regierungen weltweit zu senden, dass unsere Erde kein ein Labor ist.

 

x

Liste der (SRM) Geoengineering-Forschung

Hier anklicken:
Hier anklicken:

http://www.ww.w.givewell.org/files/shallow/geoengineering/Geoengineering research funding 10-9-13.xls

 

Weltweite Liste der Geoengineering-Forschung SRM Forschungs Länder: 

 

Großbritannien, Vereinigte Staaten Amerika, Deutschland, Frankreich, Norwegen, Finnland, Österreich und Japan.

 

 

In "NEXT BANG!" beschreibt Pat Money neue Risikotechnologien, die heute von Wissenschaftlern, Politikern und mächtigen Finanziers aktiv für den kommerziellen Einsatz vorbereitet werden:

 

Geo-Engineering, Nanotechnologie, oder die künstliche >Verbesserung< des menschlichen Körpers.

 

"Die  Brisanz des Buches liegt darin, dass es zeigt, wie die Technologien, die unsere Zukunft bestimmen könnten, heute zum großflächigen Einsatz vorbereitet werden – und das weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit. Atomkraft, toxische Chemikalien oder genmanipulierte Organismen konnten deshalb nicht durch demokratische Entscheidungen verhindert werden, weil hinter ihnen bereits eine zu große ökonomische und politische Macht stand, als ihre Risiken vielen Menschen erst bewusst wurden.

 

Deshalb dürfen wir die Diskussion über Geoengineering, Nanotechnologie, synthetische Biologie  und die anderen neuen Risikotechnologien nicht länger den selbsternannten Experten überlassen. Die Entscheidungen über ihren künftigen Einsatz fallen jetzt - es ist eine Frage der Demokratie, dass wir alle dabei mitreden."

 

Ole von UexküllDirektor der Right Livelihood Award Foundation, die den Alternativen Nobelpreis vergibt

 

 

Vanishing of the Bees - No Bees, No Food !

 

Verschwinden der Bienen  - Keine Bienen, kein Essen !

 

http://www.beeheroic.com/geoengineering-and-environment

http://www.beeheroic.com/resources

 

 

 

 

 

Solar Radiation Management = SRM

Es ist zu beachten, dass SRM Maßnahmen zwar auf kurzer Zeitskala wirksam werden können, die Dauer ihres Einsatzes aber an der Lebensdauer des CO-2 gebunden ist, welches mehrere Tausend Jahre beträgt.

 

CDR- Maßnahmen hingegen müssten über einen sehr langen Zeitraum (viele Jahrzehnte) aufgebaut werden, ihr Einsatz könnte allerdings beendet werden, sobald die CO2 Konzentration wieder auf ein akzeptables Niveau gesenkt ist. Entsprechende Anstrengungen vorausgesetzt, könnte dies bereits nach einigen Hundert Jahren erreicht sein.

 

CDR Maßnahmen: sind relativ teuer und arbeiten viel zu langsam. Bis sie wirken würden, vergehen viele Jahrzehnte

 

Solar Radiation Management SRM Maßnahmen: billig.. und schnell..

 

 

Quelle: Institut für Technikfolgenabschätzung

 

 

 

 

 

Solar Radiation Management = SRM

 

Ironie der Geoengineering Forschung:

 

Ein früherer SRM Abbruch hätte einen abrupten sehr heftigen Klimawandel zur Folge, den wir in dieser Schnelligkeit und heftigen Form nie ohne diese SRM Maßnahmen gehabt hätten. 

 

Das, was Regierungen mit den globalen GEO-ENGINEERING-INTERVENTIONEN verhindern wollten, genau das wären dann die globalen Folgeschäden bei der frühzeitigen Beendigung der SRM Forschungs-Interventionen.

 

Wenn sie diese hoch giftigen SAI - Programme  aus wichtigen Gründen vorher abbrechen müssten, droht uns ein abrupter Klimawandel, der ohne diese GE-Programme nie dagewesen wäre. 

 

Das bezeichne ich doch mal  als wahre  reale Satire..