CHEMTRAILS  - Vernichtung von oben!!!

 

 

[Kunstwort aus : CHEMical TRAILS = chemische Wege od. Spuren]

 

sind die am Himmel durch Flugzeuge abgesprühten Wolken, die ähnlich - aber nur auf den 1. Blick ähnlich - wie Kondensstreifen aussehen; im Gegensatz zu letzteren lösen sich aber Chemtrails nicht nach wenigen Augenblicken auf; sondern verbleiben viel länger am Himmel; diese Giftwolken werden auch gerne in geometrischen Mustern versprüht und sehen aus wie vom Lineal gezogen; das ist klar, weil die Flugzeuge meist gerade fliegen; unten also die mir zugegangenen Informationen über Chemtrails mit seriösen Quellenangaben.

 

INFO Chemtrails  - Was ist in den Chemtrails drin ?

 


Bakterien, Viren, Nanotechnik, verschiedene Schwermetalle, Fiberfasern, Pilze, Salze usw.

 

Ein sehr guter Artikel, den ich bisher noch nicht kannte. Der muss lange schon vor meiner Recherche-Zeit entstanden sein. Eine wirklich gute Arbeit. 

 

Hier weiterlesen:    

            

 

 

 

 

Jülicher Forscher warnen vor Geo-Engineering

 Forschungszentrum Jülich

 

 

Kühlende Sulfate in der Atmosphäre schädigen Ozonschicht

 

 

Jülich / Boulder, 24. April 2008 - Mit Millionen Tonnen von Sulfaten in der Atmosphäre in einer Höhe von 10 bis 25 Kilometern ließe sich die globale Erwärmung abbremsen. Diese Maßnahme gegen die Folgen des Treibhauseffekts ist kein Hirngespinst, sondern wird selbst vom renommierten Nobelpreisträger Paul Crutzen in Betracht gezogen. Jülicher Atmosphärenforscher warnen nun zusammen mit ihren US amerikanischen Kollegen vor den Folgen eines solchen sogenannten Geo-Engineering, denn die Sulfate würden die vor UV-Strahlung schützende Ozonschicht an den Polen gravierend schädigen.

 

 

Hier weiterlesen:

 

 

 

What is the StratoShield? Where is the stratosphere? How would the StratoShield put aerosols into the stratosphere? Why are you building this now? Why did you choose this idea to study? How much aerosol would the StratoShield put into the stratosphere? Why design a system that can only do a fraction of what is needed to stop global warming? So what would this first-generation StratoShield accomplish? What is the aerosol made of?

 

 

 

http://www.weather-modification-journal.de/92-the-geoengineering-stratospheric-shield-1/

http://www.weather-modification-journal.de/93-the-geoengineering-stratospheric-shield-2/

http://www.weather-modification-journal.de/94-the-geoengineering-stratospheric-shield-3/

 

 

 

 

Mysterious White "Fibers" Fall From the Sky In Arizona - Again! You Won`t Believe What They Are!

 

 

Eye-Opening Interview With Undeniable Documented Proof!

 

Interview mit Lisa Haven:

 

Immer wieder werden auf der ganzen Welt mysteriöse weiße Fasern entdeckt - weiße lange Fäden die vom Himmel fallen. Diese Partikel oder Fäden, die in Florida aus Flugzeugen abgeworfen worden sind, wurden in einem Labor getestet. Ein unwiderlegbarer Beweis, dass Regierungen gezielt diese Experimente auf die Bevölkerung ausüben. Diese chemischen Fasern enthielten Strontium, Barium und Aluminium. 

 

Hier weiterlesen:

 

 

 

 

 

 

Diamant-Staub am Himmel soll Erderwärmung verhindern

 

Feste Partikel aus Diamant oder Aluminiumoxid  könnten sicherer sein als Sulfatpartikel 

 

Diamanten-Staub in der Luft soll die Erderwärmung stoppen, so Harvard-Forscher. Die glänzenden Partikel könnten demnach das Sonnenlicht reflektieren und so den Planeten vor der Überhitzung retten. Die Kosten für das Material könnten bald sinken, da Diamanten immer einfacher künstlich hergestellt werden können.

Harvard-Forscher haben eine Lösung gegen den Klimawandel vorgestellt: Diamantenstaub in der Luft zu verteilen könne demnach die Erderwärmung aufhalten. Man müsse nur Milliarden von Dollar für den Staub investieren und diesen am Himmel verteilen. Die glänzenden Partikel würden das Sonnenlicht effektiv reflektieren und so den Planeten vor dem Überhitzen retten.

 

Hier weiterlesen: 

 

 

 

 

Wer heute noch glaubt, Regierungen würden nichts über Bevölkerungen im Luftraum ausbringen, weil sich das so grotesk anhört, sollte sich dringend mit der Vergangenheit beschäftigen. 

 

 

EXPERIMENT AGENT ORANGE - Entlaubungsmittel über Vietnam

 

 

 

 

US Armee besprühte 20 Jahre lang eigene Bevölkerung mit Biowaffen/

 

Hier weiterlesen: 

 

 

Katastrophenwetter: Ist es eine Wetterwaffe?

Gerhard Wisnewski - Investigativer Journalist/ Autor

 

 

Hier weiterlesen:

 

 

Wetterwaffen sind durchaus ein reales Szenario, gut vorstellbar, dass diese Technologien auch gegen Deutschland/Europa gezielt eingesetzt werden um Staaten erpressbar zu machen, um bestimmte politischen Ziele durchzusetzen. Das könnten aber auch zusätzlich zu diesen Problemen, gravierende Folgewirkungen der illegalen SRM Feld-Forschung sein. Illegale GE-Programme laufen in den Vereinigten Staaten von Amerika/ Kanada/ Australien seit 18 Jahren und in Europa seit genau 12 Jahren. (Stand 2016)

 

Die tägliche globale  GE-Imlementierung findet seit 2012 statt.

Nonstop - Aerosol-Spraying 

 

Der Himmel hat sich seit einigen Monaten wieder völlig verändert. Nach dem der eineinhalbjährige Dauernebel den Planeten völlig verdunkelt hat, ist es jetzt desto heller (ich vermute sie sprühen Aluminium/Diamantstaub). Was neu ist am Himmel: Wolken blenden ohne Ende selbst Abends um 21 Uhr kann man nicht in den Sonnenuntergang schauen. So extrem blendeten die Wolken noch nie. Man merkt der Himmel ist voller Chemie und der neue Aerosol-Spraying Mix könnte zusätzlich für diese Wetter-Extremitäten verantwortlich sein.

 

 

 

Tornados und Unwetter in Deutschland:

Müssen wir uns daran gewöhnen?

 Geoengineering - negative Forschungs-Folgen, extreme Nebenwirkungen

Hier weiterlesen: 

 

 

 

Sprengkraft von 80 Hiroshima-Bomben >>>  

 

Neue US-Atomwaffen werden in Deutschland stationiert – Russland übt scharfe Kritik

 

Ständig werden diesbezüglich die Links im Internet lahm gelegt. Hier bei diesem Thema wird zensiert ohne Ende.

 

Hier weiterlesen:

 

 

 

 

Publikationen und Patente 

 

Diese Links sind grundsätzlich ganz unten auf meiner Startleiste zu finden - NEUES an SRM Publikationen immer ganz unten am Schluss. Ebenfalls wichtige Patente, die hier noch nicht aufgelistet sind.   

 

1 - The New Manhattan Project – Chemtrails Exposed

2 - Assessing the direct occupational and public health impacts of solar radiation management with stratospheric aerosol

3 -Climate scientists ponder spraying diamond dust in the sky to cool planet

3 -Interactive comment on “Solar geoengineering using solid aerosol in the stratosphere”

4 -Geoengineering experiment cancelled amid patent row Balloon-based ‘test bed’ for climate-change mitigation abandoned. (SPICE-Projekt 2012)

5 -Geoengineering: Whiter skies? Authors Ben Kravitz, Douglas G. MacMartin, Ken Caldeira

6 -Aluminum poisoning of humanity and Earth’s biota by clandestine geoengineering activity: implications for India - J. Marvin Herndon

7 -Evidence of Coal-Fly-Ash Toxic Chemical Geoengineering in the Troposphere: Consequences for Public Health - J. Marvin Herndon

8 -Photophoretic levitation of engineered aerosols for geoengineering David W. Keith

9 -Climatic impacts of stratospheric geoengineering with sulfate, black carbon and titania injection

10 -Stratospheric heating by potential geoengineering aerosols

11 -Stratospheric aerosol particles and solar-radiation management

12 -Stratospheric Aerosol Geoengineering - ALAN ROBOCK

13 -Aerosol Experiments Using Lithium and Psychoactive Drugs Over Oregon by Ann Fillmore PhD

14 -A Clash of Evidence: The Realities of Solar Radiation Management (SRM) by Clifford E Carnicom

15 -Global Ban on Geoengineering

16 -Cost analysis of stratospheric albedo modification delivery systems - Justin McClellan

17 -Lifting options for stratospheric aerosol geoengineering: advantages of tethered balloon systems BY PETER DAVIDSON

18 -Fortsetzung Seite 2 >>>> Lifting options for stratospheric aerosol geoengineering

19 -Efficient formation of stratospheric aerosol for climate engineering by emission of condensible vapor from aircraft

20 -The Unintended Consequences of Sulfate Aerosols in the Troposphere and Lower Stratosphere

21 -Auxiliary Material for “Efficient formation of stratospheric aerosol for climate engineering by emission of condensible vapor from aircraft”

22 -Wissenschaftler warnen vor Klima-Manipulation mit Schwefel >>>> GE für 1000 Jahre

23 -The Influence of Stratospheric Sulphate Aerosol Deployment on the Surface Air Temperature and the Risk of an Abrupt Global Warming >>> 1

24 -The Influence of Stratospheric Sulphate Aerosol Deployment on the Surface Air Temperature and the Risk of an Abrupt Global Warming >>> 2

25 -LIABILITY FOR SOLAR GEOENGINEERING: HISTORICAL PRECEDENTS, CONTEMPORARY INNOVATIONS, AND GOVERNANCE POSSIBILITIES

26 -Nano-Geoengineering: Nano on a Global Scale - aluminium oxide and barium titanate

27 -Governing solargeoengineering research as it leaves the laboratory - Andy Parker

28 -A Cheap and Easy Plan to Stop Global Warming - The planes spray sulfuric acid..

29 -Defining success and limits of field experiments to test geoengineering by marine cloud brightening

30 -MARINE CLOUD BRIGHTENING

31 -MARINE CLOUD BRIGHTENING >> Folgeseite 2

32 -MARINE CLOUD BRIGHTENING >> Folgeseite 3

33 -The Regulation of Geoengineering - Science and Technology Committee Contents >>>> Parliament UK

34 -Geoengineering and the politics of science - A world controlled by scientists >>>> Clive Hamilton

35 -Can we test geoengineering? - Douglas G. MacMynowski, David W. Keith, Cen Caldeira and Ho-Jeong Shin

36 -Stratospheric Albedo Modication by Aerosol Injection J. I. Katz

37 -Stratospheric Albedo Modication by Aerosol Injection J. I. Katz - Seite 2

38 -Why solar radiation management geoengineering and democracy won’t mix

39 -Procedural Governance of Field Experiments in Solar Radiation Management

40 -A Test for Geoengineering? Alan Robock, Martin Bunzl, Ben Kravitz, Georgiy L. Stenchikov

41 -USE OF MODELS, ANALOGS AND FIELD-TESTS FOR GEOENGINEERING RESEARCH

42 -Exclusive Rights to Saving the Planet: The Patenting of Geoengineering Inventions

 43 -PAST FORAYS INTO SRM FIELD RESEARCH AND IMPLICATIONS FOR FUTURE GOVERNANCE (CASE STUDY)

44 -Geoengineering Under National Law: A Case Study Of Germany

45 -Geoengineering Under National Law: A Case Study Of The United Kingdom

46 -Climate Engineering Is Doable, as Long as We Never Stop

47 -Stanford Environmental Law Journal January, 1998 GEOENGINEERING: A CLIMATE CHANGE MANHATTAN PROJECT

48 -The Security Implications of Geoengineering: Blame, Imposed Agreement and the Security of Critical Infrastructure

49 -Aerosolbasierte Methoden des Climate Engineering Schwerpunkt Technikfolgen-Abschätzung

50 -Costs and economics of geoengineering - Gordon MacKerron

51 -Human Intervention in the Earth’s Climate: The Governance of Geoengineering in 2025+

52 -Despite Paris, We Need to Take Geoengineering Seriously

53 -Simulated long-term climate response to idealized solar geoengineering (1000 year period)

54 -The Science of Geoengineering Ken Caldeira (USA), Govindasamy Bala (Indien) and Long Cao (China)

55 -The Science of Geoengineering Ken Caldeira (USA), Govindasamy Bala (Indien) and Long Cao (China) >> Folgeseite 2

56 -IPCC nimmt GEOENGINEERING in Zusammenfassung für politische Entscheidungsträger auf - was bedeutet das?

57 -Final report of the FP7 CSA project EuTRACE

58 -Final report of the FP7 CSA project EuTRACE >> Folgeseite 2

59 -Final report of the FP7 CSA project EuTRACE >> Folgeseite 3

 

 

 

 

Charta von Brüssel

Forderung eines Europäischen und "Internationalen Strafgerichtshofes für Umwelt und Gesundheit" !

 

 

Am 30. Januar 2014 hat sich eine Koalition von Organisationen im Europäischen Parlament versammelt und die "Charta von Brüssel", die offiziell die Einrichtung eines Europäischen und eines Internationalen Strafgerichtshofs für Umwelt und Gesundheit fordert, ins Leben gerufen. Die Charta fordert die Anerkennung von Umweltverbrechen als Verbrechen gegen die Menschlichkeit und den Frieden durch die Vereinten Nationen.

Diese Charta wurde bereits von 83.139 Menschen unterschrieben.

 

 

 

 

 

Wissenschaftler warnen vor Klima-Manipulation mit Schwefel

 

 

Mit Hilfe von Schwefel-Injektionen in die Atmosphäre ließe sich der Klimawandel aufhalten. Aber die Geo-Engineering-Methode ist mit Risiken verbunden. Einmal begonnen, darf es zu keiner Unterbrechung der Klima-Manipulation kommen – für 1000 Jahre.

 

 

Hier weiterlesen: SEHR WICHTIGER INHALT..

Orginal-Text

 

WARUM WOHL.. (!) WERDEN DIESE KRITISCHEN WISSENSCHAFTLICHEN ARBEITEN TOTGESCHWIEGEN..

 

DAS MÖCHTE DIE REGIERUNG NATÜRLICH NICHT, DASS SIE DAS WISSEN.

 

 

 

 

Aerosol Experimente unter Verwendung von Lithium und Psychopharmaka über Oregon

 

by Ann Fillmore, PhD

 

 

 

  

Aerosol Experiments Using Lithium and Psychoactive Drugs Over Oregon.

by Ann Fillmore PhD

 

Von wegen…Saharastaub lässt den Himmel milchig trüb erscheinen

 

 

Das sind zivile und militärische SRM Experimente und Interventionen. Kein Mensch kann kontrollieren, was Regierungen dort in ihren Experimenten im Luftraum versprühen. Weder die zivile SRM Geoengineering Forschung ist harmlos und schon gar nicht die Militär-Forschung, die sicher noch eins drauf setzt. Diese SRM-Forschung muss gestoppt werden, nicht nur reguliert oder eingeschränkt werden. Kein Mensch wird das jemals prüfen können, was die dort oben testen.

 

Saharastaub lässt den Himmel milchig trüb erscheinen..  ?????  

Von Wegen... Hier weiterlesen:

 

 

 

Wichtige Artikel, leider aber nur in englischer Orginalfassung.

Studie über Potentielle Geoengineering SRM Aerosole

 

Stratosphärische Temperaturveränderungen mit Geoengineering-Aerosol-Injektionen, bestehend aus Sulfat, Titandioxid, Kalkstein und Ruß. >>>> Das Aerosol soll in einer globalen einheitlichen Schicht zwischen Troposphause  und 22.000 Meter Höhe verbreitet werden. Wir untersuchen Aerosole aus Schwefelsäure zusammengesetzt aus Sulfaten, Titandioxid, Kalkstein, Staub und Ruß.

 

Stratospheric heating by potential geoengineering aerosols

 

 

 

 

Meines Erachtens, überhaupt die erste "öffentliche" wissenschaftliche Studie, die zu gesundheitlichen Auswirkungen von stratosphärischen SRM Spraying-Aerosolen gemacht worden ist. Es gibt mit Sicherheit verschlossene Publikationen.. die niemals die Öffentlichkeit erreichen. Sie testen ja schließlich die Wirksamkeit und die Giftigkeit dieser Materialien. Ganz sicher nicht im Labor. Feldtests sind in Deutschland seit 2003 am Himmel zu sehen.

 

 

Assessing the direct occupational and public health impacts of solar radiation management with stratospheric aerosols

 

 

 

Neben Aluminiumoxiden beabsichtigen die Klimaforscher Diamantstaub in den Himmel zu bringen..

 

 

Geo-Engineering Strategien oder groß angelegte SRM Interventionen mit hoch giftigen Substanzen, wie Aluminiumoxid oder Diamant-Injektionen

 

 

 

Climate scientists ponder spraying diamond dust in the sky to cool planet

 

 

 

 

 

Das SPACE Aerosol-Feldexperiment wurde im Jahr 2012 abgesagt - Ballon-basierte "Tests" für Bekämpfung des Klimawandels verlassen.

 

 

Würden wir es überhaupt bemerken, wenn sie es heimlich durchführen..? Ich glaube nicht, dass daran (nicht) mit Hochdruck gearbeitet wird.. Zu oft haben uns Wissenschaftler und Regierungen mit dieser SRM Forschung nach Strich und Faden belogen.. Man kann weder einer Regierung, noch den Wissenschaftlern über den Weg trauen. Zumindest was diese Feldtests angeht. Sie wissen, dass sie dafür in der Öffentlichkeit keine breite Zustimmung bekommen..

 

 

 

Geoengineering experiment cancelled amid patent row  >>>  Balloon-based ‘test bed’ for climate-change mitigation abandoned.

 

 

 

 

 

Geo-Engineering Strategien oder groß angelegte SRM Interventionen mit hoch giftigen Substanzen, wie Black Carbon, Sulfaten und/oder Titan-Injektionen

 

 

 

 

Climatic impacts of stratospheric geoengineering with sulfate, black carbon and titania injection

 

 

 

 

Geoengineering: Whiter skies?

 

Hier steht es schwarz auf weiß.. von wegen alles persistente Kondensstreifen, die den Himmel weiß machen. Das was wir sehen.., ist ein weißer Geoengineering Himmel. Bunte Sonnen-untergänge sind ebenfalls ein klares Anzeichen, dass diese SRM Forschung längst in der Umwelt angewandt wird.

 

Diese Publikation wird sehr gern immer wieder aus den verschiedensten wissenschaftlichen Netzwerken entfernt.  Warum wohl.. weil man das der Allgemeinheit verschweigen will..

 

 

 

Geoengineering: Whiter skies?

 

 


Dr.  J. Marvin Herndon – Aluminium Vergiftung der Menschheit und der gesamten Biota der Erde durch heimliche Geoengineering-Aktivität -Implikationen für Indien

 

Aluminum poisoning of humanity and Earth’s biota by clandestine geoengineering activity: implications for India

 

 

 

 

 


Dr.  J. Marvin Herndon – Der Nachweis von Kohle-Flugasche - Giftige Geoengineering- Chemikalie in der Troposphäre: Konsequenzen für die öffentliche Gesundheit

 

Evidence of Coal-Fly-Ash Toxic Chemical Geoengineering in the Troposphere: Consequences for Public Health 

 

 

 

 

 

 


 

Photophoretische Levitation von technischen Aerosolen für Geo-Engineering



Die Verwendung von elektrostatischen oder elektromagnetischen Materialien. Dünne Scheiben mit einem Radius von 5 mgr;m und einer Dicke von 50 nm zusammengesetzt aus drei Schichten: 5nm Aluminiumoxid, 30 nm von metallischem Aluminium und 15 nm Bariumtitanat. Wobei die Dicke der Aluminiumschicht so gewählt wird, dass es eine hohe Sonnen-Band Reflektion hat. Photoporetische Kräfte können verwendet werden, um die Breitenteilung der Partikel in eine bestimmte Richtung zu lenken oder die Partikel in der Schwebe zu halten.

 

 

Photophoretic levitation of engineered aerosols for geoengineering - David W. Keith

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Zeit ist gekommen. Anonymous wird nicht länger zusehen. Am 23. April werden wir weltweit gegen Chemtrails und Geoengineering friedlich demonstrieren.

 

 

So oft schon habe ich innerlich gedacht, ein paar Computer Hacker würden bei unserer Arbeit sehr hilfreich sein. Einer meiner größten Herzenswünsche, scheint wahr zu werden. Anonymous unterstützt uns bei der Aufklärung dieser Forschungsverbrechen. Das illegale Experimentieren und Implementieren von ziviler und militärischer SRM- Forschung, die ohne jegliche Regulierung, ohne jegliche Kontrolle der Parlamente auf globaler Ebene still und heimlich durchgeführt werden.

 

 

DANKE ANONYMOUS, DASS IHR UNS UNTERSTÜTZT.

 

 

 Hier Weiterlesen:

 

 

 

 

 

 

Schädliche Dämpfe  aus Triebwerken

 


 

Was für ein Zufall.. (!)

 

Studie zu Luft in Flugzeugkabinen: Schädliche Dämpfe  aus Triebwerken

 

 

Hier weiter lesen:

 

 

 

 

 

 

NO- HAARP Gruppe: HAARP Technologien sind eine ganz neue Kategorie von Waffensystemen

 

Die Recherchen der "NO HAARP-Group" hat ergeben, dass die HAARP Technologien auf eine ganz neue Kategorie von Waffensystemen hinauslaufen: auf ein militärisches Allzweckinstrument, das unsere Welt nachhaltig verändern könnte. Wir leben in einer Zeit, in der sich der wissenschaftliche Fortschritt so rasant entwickelt, dass die Bildung geistiger Wertvorstellungen nicht mehr Schritt halten kann. Wissenschaftler experimentieren auf Gebieten, die unser Wissen und unsere Zivilisation von einem Tag auf dem anderen in die Zukunft katapultieren, andererseits sie uns aber auch in die Steinzeit zurück schleudern könnte. 

 

Es heißt, das absolute Macht den Menschen absolut korrumpiert. Staatsapparate und multinationale Riesenkonzerne wachsen ungeheuer schnell und üben eine solche Macht aus, dass ihnen jedes Antwortungsgefühl abhanden kommt. Eine Organisation kann ebenso verrückt spielen wie eine Einzelperson. Wir glauben, dass die Vernunft einer Institution umgekehrt proportional zu ihrer Größe ist. Die US-Regierung ist ein gigantischer Apparat, der mit Hunderten von privaten Unternehmen kooperiert, einem Netzwerk von Vertragspartnern für Rüstungsprojekte. 

 

 

Hier Weiterlesen:

 

 

 

 

 

30°C Temperatur Unterschied...

 NOCH ALLES NORMAL AM HIMMEL...?????

 

Deutschland im Jahr 2015: Immer mehr Wetteranomalien machen sich durch das illegale Versprühen von hoch toxischen Chemikalien bemerkbar. Zivile und militärische SRM Experimente und illegale globale Interventionen hinterlassen ihre Spuren. 30°Celsius Temperatur-Unterschied an nur einem Tag, am gleichen Ort. Wer das noch für normal hält, oder das nicht zumindest stark in Frage stellt und zwar ganz speziell unsere Abgeordneten im Bundestag, der hat dort meiner Meinung nichts verloren. Wie können Politiker so etwas zulassen, dass alles derart aus dem Gleichgewicht gerät.. 

 

 

Hier weiterlesen: 

 

 

 


Klimaerwärmung: Mobilfunktürme heizen das Klima auf !

 

Es spricht heutzutage alles dafür, dass wir tatsächlich täglich die Atmosphäre nicht (nur) durch CO-2, sondern durch unsere inzwischen allgegenwartigen Mikrowellen aufheizen. Ich denke auch die HAARP Sende-Anlagen, die sogenannten Ionosphärenheizer werden durch tägliche zivile und militärische Anwendung den Himmel künstlich aufheizen. Nur wird dies von Wissenschaft und Regierungen gänzlich verschwiegen, noch werden darüber Gutachten erstellt oder in Auftrag gegeben. 


WARUM WOHL.. weil kein Abgeordneter sich noch wagt, Militärtechnologien zu hinterfragen..

 

 

 

 

Deshalb finde ich den Artikel „Mobilfunktürme heizen das Erdklima auf!“ von Sophia Müller-Iten der auf ZeitenSchrift veröffentlicht wurde sehr, sehr wichtig.

 

Hier weiterlesen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weather as a Force Multipler: Owning the Weather in 2015

 

 

Offener Brief von Josefina Fraile Martin an die Autoren des US Air Force Dokuments: Weather as a Multipler: Owning the Weather in 2025

 

Hier weiterlesen:

 

 

 

 


 

Das US Air Force Dokument „Spacecast 2020“ gibt ehrlich Auskunft über den Status von Wissenschaftler in Friedenszeiten und im Krieg. Demnach sind es mindestens Paramilitärs oder direkt Militärs.

 

Meteorologen sind Paramilitärs, sind dem Militär unterstellt

 

Hier steht es dann sehr deutlich, dass in Friedenszeiten Meteorologen und auch das Zivilpersonal, was den Meteorologen zuarbeitet als Paramilitärs gelten. Sie sind also den Militärs unterstellt, auch in Friedenszeiten. 

 

 

 

 

 

Physikalische Voraussetzungen, für die Bildung und Verbreiterung von persistenten Kondensstreifen

 

Die physikalischen Voraussetzungen sind in 8-15 km Höhe (normale Flugzeughöhen) in den aller meisten Fällen nicht gegeben, so dass sich physikalisch gesehen, erst gar keine persistenten Kondensstreifen bilden können und noch weniger kann es demzufolge passieren, dass diese Streifen sich stundenlang vergrößern oder verbreiten können. Das was wir am Himmel sehen können, sind fast nie persistente Kondensstreifen. 

 

Warum die Streifen am Himmel keine normalen persistenten Kondensstreifen sein können.. >>> Physikalisch nicht möglich.

 

 

 

 

 

 

 

PROTESTAKTION VON DER BÜRGERINITIATIVE "SAUBERER HIMMEL":

 

 


 

Warum unternimmt der BUND nichts gegen die großräumige Verseuchung unserer Umwelt mit Chemikalien im Zuge der künstlichen Wolkenerzeugung?

 

 

Bitte macht bei dieser Aktion mit, und verbreitet diesen wichtigen Inhalt. Es muss aufhören, dass Politiker, Umweltverbände, Behörden die Menschheit so derart mit Risiko-Forschungen hinters Licht führen. Es gibt so viele Briefe an alle Behörden, die sie alle unter den Tisch fallen lassen, nicht beantworten und einfach so tun als gäbe es sie nicht. Einige der Briefe werde ich hier veröffentlichen, zum Beispiel habe ich den Briefverkehr von H. Udo Brozowski aus Weilheim im Internet gefunden, hervorragend geschrieben. Wichtige Informationen zu den persistenten Kondensstreifen.

 

Hier weiterlesen:

 

Jetzt werden wir die Briefe an Behörden, die sonst hinter Verschluss oder sogar in Papierkörbe landen, der Öffentlichkeit zugänglich machen, damit immer mehr Menschen die Wahrheit erfahren. 

 

 

 

 

 


Bitte macht bei dieser Aktion mit, und verbreitet diesen wichtigen Inhalt. Es muss aufhören, dass Politiker, Umweltverbände, Behörden die Menschheit so derart mit Risiko-Forschungen hinters Licht führen. Es gibt so viele Briefe an alle Behörden, die sie alle unter den Tisch fallen lassen, nicht beantworten und einfach so tun, als gäbe es sie nicht. Einige der Briefe werde ich hier veröffentlichen, zum Beispiel habe ich den Briefverkehr von H. Udo Brozowski aus Weilheim im Internet gefunden, hervorragend geschrieben. Wichtige Informationen zu den persistenten Kondensstreifen.

 

Hier weiterlesen:

 


Wenn es physikalisch gesehen keine persistenten Kondensstreifen sein Können, weil die Vorausetzungen dafür nicht erfüllt sind, was sind die langen Streifen dann, die wir am Himmel sehen..?  

 

Unser Himmel ist ein globales Experimentierfeld, an dem sich Wissenschaftler austoben.

 

 

 

 

 

 

 

Gefährliche Eingriffe ins Klima

Zu viel Schwefel würde die Ozonschicht komplett zerstören

 

Ähnlich zwiespältig ist die Bilanz bei der Albedo-Methode mit Schwefel. Thomas Peter vom Institut für Atmosphäre und Klima der ETH Zürich konnte zeigen, dass bei den ersten Berechnungen zu optimistische Annahmen getroffen wurden. «Man dachte, fünf Millionen Tonnen Schwefel pro Jahr würden reichen», sagt Peter. Dabei wurde vergessen, dass die winzigen Schwefelpartikel zu größeren verklumpen, was den Reflexionseffekt senkt. «Tatsächlich müssten 70 bis 80 Millionen Tonnen Schwefel pro Jahr ausgebracht werden.» Das entspricht sieben bis acht Pinatubo-Ausbrüchen im Jahr. Eine erhebliche Versauerung des Regens wäre die Folge, die Ozonschicht würde komplett zerstört. Diese Probleme ließen sich entschärfen, wenn statt Schwefel Nanopartikel aus Aluminiumoxid in der Stratosphäre ausgebracht würden. Diese besitzen eine sehr hohe Reflexivität und würden nicht verklumpen. Nur würden sie sich nach dem Absinken möglicherweise in der Nahrungskette anreichern. «Das wäre moralisch und ethisch äußerst heikel», sagt Peter. 

 

 

 

 

 

Film in Deutsch:

Der geheime Krieg - Solares Geo-Engineering

 

 

Diese italienische Dokumentation "Chemtrails - The Secret War" von Rosario und Antonio Marciano wurde übersetzt vom Freigeister Stammtisch Leipzig. Eine tolle Leistung. Einen Dank an allen, die an dieser Übersetzung mitgearbeitet haben.

 

 

 

Antonio und Rosario Marciano, von der  Webseite www.tanker-enemy.eu haben im Dezember 2014 einen hervorragenden Dokumentarfilm mit dem Titel: "Chemtrails : The Secret War" produziert. Dieser Dokumentarfilm wird allen, die für die Wahrheit und das Leben auf den Planeten Erde kämpfen, gewidmet. "Lasst uns aufstehen und unsere Rechte verteidigen" lautet die Botschaft von Antonio und Rosario Marciano, die bereits seit vielen Jahren die Bevölkerung in Italien über das weltweite Chemtrail-Projekt aufklären. Mit diesem Dokumentarfilm werden die italienischen Aktivisten rund um den Globus zur Aufklärung über das Thema beitragen. Dieser Film analysiert wissenschaftlich die Erkenntnisse in Bezug auf das Chemtrail-Phänomen versus SRM Geoengineering. Ein professioneller Film über das illegale SRM Geo-Engineering. Wettermanipulation ist nur ein (Sicherheits-) Aspekt dieses Phänomens. Was auf dem Spiel steht ist eine versteckte militärische Agenda.

 

 

 

 

 

 

Mind Control -

Deutsches Patent vom Jahr 2002 von Dr. Bengt Nölting

 

Patent zur Gedankenübertragung 

 

Die Erfindung betrifft Einrichtungen und Verfahren zur Übertragung von Informationen über größere Entfernungen mittels elektromagnetischer Strahlung ohne Notwendigkeit elektronischer Hilfsmittel seitens des Empfängers zur Umwandlung der elektromagnetischen Strahlung in akustische oder optische Signale, wie z. B. Radio, Fernseher oder Mobilfunkgerät. Erfindungsgemäß wird gebündelte modulierte elektromagnetische Strahlung in den Organismus des Empfängers derart gesendet, daß bei diesem Reaktionen ausgelöst werden, die einer beabsichtigten Gedankenübertragung entsprechen. 

 

http://www.weather-modification-journal.de/patente-mind-control/

 

 

 

 

  

 

 

 

Das Problem an diesem "Chemtrailing" ist, dass es illegal ist. Es gibt keine völkerrechtlichen Verträge. Es betrifft alle Nationen, d.h. denen läuft auch die Zeit davon, weil die können es nicht legalisieren, weil bis die mal einen völkerrechtlichen Vertrag beschlossen haben und alle Regierungen unter Dach und Fach zu bekommen  ist eine Illusion. Und deshalb haben sie auch einfach damit angefangen..

 

 

 

Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Präsidenten des Umweltbundesamtes, Jochen Flashbarth, wegen der UBA-Stellungnahme "Chemtrails - Gefährliche Experimente mit der Atmosphäre oder bloße Fiktion?

 

 

 

 

 >>> Hier weiterlesen:

 

>>> Wichtig..!!! >>> Sind die Gründe der Dienstaufsichtsbeschwerde gegen das UBA. 

 

 

 

 

 

Nahezu alle Politiker aller Parteien berufen sich (gebetsmühlenartig) auf die unsachgemäße Stellungnahme des UBA. >>> Wichtig..!!! >>>> Gründe der Dienstaufsichtsbeschwerde gegen das Umweltbundesamt.

 

 

Die Linke Partei - http://www.weather-modification-journal.de/die-linke-partei/

Bündnis 90/ Die Grünen - http://www.weather-modification-journal.de/die-grünen-bündnis-90/

SPD - http://www.weather-modification-journal.de/spd

CDU - http://www.weather-modification-journal.de/cdu/

CSU - http://www.weather-modification-journal.de/csu/

FDP - http://www.weather-modification-journal.de/fdp/

Thema Bürgerrechte - http://www.weather-modification-journal.de/thema-bürgerrechte/

Piratenpartei - http://www.weather-modification-journal.de/piraten-partei/

 

 

 

Da unsere Ämter und Behörden am liebsten alle Beschwerden unter dem Tisch fallen lassen würden.. dies alles absichtlich verschweigen, ist es besonders wichtig, dass wir diese Daten für die Zukunft erhalten. Es werden alle Aussagen der Politiker gesammelt, ein Teil davon ist noch nicht veröffentlicht. >>> Ich hoffe, dass es der Menschheit gelingen wird, dieses bisher größte Umweltverbrechen in der Menschheitsgeschichte, diese toxische Vergiftung - die langsame aber sicherere Zerstörung der Ökosysteme eines Tages vor einem internationalen Strafgerichtshof zu bringen. Da wird jede Aussage der Politiker, die sie heute tätigen, ihre Wichtigkeit erhalten.

 

 

 

Wer heute beispielsweise wie Ministerpräsident Ramelow noch darüber lacht, spottet und zündelt.., findet sich vielleicht in der Zukunft vor einem internationalen Strafgerichtshof oder auch eine Art „Nürnberger Prozess“ wieder, dann aber sicherlich auf der Anklagebank. Ich finde das weitaus  weniger lustig, dass unsere Generation den Planeten Erde dermaßen zerstört. Wir haben die Pflicht, diesen Lebensraum für spätere Generationen zu erhalten. Politiker denken grundsätzlich nur in Wahlperioden, um ihre Macht zu erhalten oder noch zu stärken. Vor allem sind ihnen kurzfristige Ziele weitaus wichtiger, sonst würde ihnen die angebliche wichtige Klimapolitik nicht seit über 40 Jahren komplett misslingen. 

 

 

 

 

 

Die Bundesregierung kann sich offenbar die Förderung von unwirtschaftlichen Kohlekraftwerken weiter offenhalten: Eine Verordnungsermächtigung im Rahmen des Kraftwärmekopplungsgesetzes, das diesen Donnerstag in die 2. und 3. Lesung im Bundestag geht, soll es dem Bundeswirtschaftsministerium ermöglichen, Kraftwerke auch nach 2018 zu subventionieren, berichtet das "ARD-Hauptstadtstudio".

 

Oliver Krischer, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag, kritisiert das Vorgehen scharf: "Die Bundesregierung treibt ein doppeltes Spiel: Bei der Weltklimakonferenz in Paris plädiert sie für mehr Klimaschutz, in Berlin beschließt sie die KWK-Förderung für alte und klimaschädliche Kohlekraftwerke. Es ist das erste Mal, dass alte und klimaschädliche Kohlebestandsanlagen eine Förderung bekommen sollen. Das ist ein Schlag ins Gesicht für jeden ernsthaften Klimaschutz."

 

http://www.extremnews.com/nachrichten/politik/7ab815978324f55   

 

 

 

 

 

Man kann diese Regierung doch absolut nicht mehr Ernst nehmen, die sind für mich überhaupt nicht mehr glaubhaft..  und das nicht nur in dieser Hinsicht. Sie haben das Vertrauen der Wähler komplett verspielt. Vertrauen baut man nicht in kurzer Zeit wieder auf, dass muss man sich hart erarbeiten. Aber das Vertrauen bei Unehrlichkeit kann in kürzester Zeit für lange Zeit verloren gehen.

 

 

 

 

 

 

Was jeder Einzelne Bürger tun kann: 

 

Ein Protestbrief an das Umweltbundesamt (UBA) kann/sollte jeder Bürger schreiben: Betreff: Bitte schützen Sie mich vor den „Chemtrails“

 

 

 

 

 

 

Zur Erinnerung:

 

 

 

Offener Brief an Dr. Angela Merkel – Kanzleramt

 

Mutmaßliches ungenehmigtes Ausbringen großer Mengen von Schadstoffen im deutschen Luftraum im Zuge des Geo-Engineering / Mutmaßliche Duldung durch die Bundesrepublik Deutschland

 

 

Für alle Leser, die sich mit der Thematik Climate-Engineering / Geo-Engineering noch nicht so sehr befasst haben, RA Dominik Storr von der Bürgerinitiative „Sauberer Himmel“ hatte bereits im Jahr 2011 aktenkundig rechtliche Schritte gegen die Bundesregierung vorgenommen.

 

Hier weiterlesen:

 

 

 

 

  

 

 

Fallout Polymerfäden

Alles was oben in der Atmosphäre ausgebracht wird, kommt als Fallout wieder herunter.

 

Hier weiterlesen:



 

 

                   


 

 

 

 

Neuer Artikel:

 

CBS News behandelt das Thema Geo-Engineering:

 

 

 


Klima-Engineering ist zweifellos der größte individuelle Eingriff in die Umwelt, den die Menschheit je unternommen hat.“

 

 

 

 

Es spielt keine Rolle, ob sie daran glauben oder nicht. Es ist Egal..!

 

Alles was sie tun müssen, ist nach oben zu schauen! >>>> Das ist alles! Und wir können ganz klar sehen, dass die Vorgänge nicht normal sind. Wir müssen diese Angelegenheit ans Licht bringen und alles was wir tun müssen, ist ein Riss in den Damm zu öffnen. Das ist alles!


 

 

Hier weiterlesen: 

 


 

 

Neuer Artikel:

 

 

 

Chemtrails, Nano-Aluminium, neurodegenerative (Parkinson/ Alzheimer) und neurologische Entwicklungsstörungen >>>> Dr. Rusell L. Blaylock, M.D. Neurochirug >>>> Dr. Klinghardt, Institut für Neurobiologie >>>> Dr. J. Marvin Herndon, >>>> Welt-Alzheimer Bericht 2015 – Steiler Anstieg bei Demenzerkrankungen

 

 


 

Was Ärzte/ Wissenschaftler über die Ausbringung von Aluminium-Partikel sagen. Welche Risiken und Gefahren wir uns mit Aluminium-Partikel aussetzen..

 

Hier weiterlesen..

 

 

 

 

 

 

 

DIE ZUKUNFT DES KRIEGES - Modernste Waffentechnologien >>>>

 

 

Brandon Bryant – Sein Arbeitsplatz: Ein Bildschirm. Seine Waffe: Ein Joystick. Seine Aufgabe war es, dass die Rakete ihr Ziel trifft. 

 

AUFRUF: Schließt die Air-Force Base Ramstein, Stoppt die Drohnen-Kriege, die vom deutschen Boden ausgehen.

 

 

 

AUFRUF: Stoppt die Drohnenkriege..! - Air Force Base Ramstein -

DEMONSTRATION am 26.09.2015 um 12 Uhr in Ramstein..

 

Hier weiterlesen:   

 

 

Ein künstliches Klima durch SRM Geo-Engineering

 

Sogenannte "Chemtrails" sind SRM Geoengineering-Forschungs-Experimente

 

Illegale Feldversuche der SRM Technik, weltweit.

 

 

Illegale militärische und zivile GE-Forschungen finden in einer rechtlichen Grauzone statt.

 

Feldversuche oder illegale SRM Interventionen wurden nie in nur einem einzigen Land der Welt,  je durch ein Parlament gebracht, deshalb sind sie nicht legalisiert und finden in einer rechtlichen Grauzone der Forschung statt. Regierungen wissen genau, dass sie diese Risiko-Forschung, die absichtliche Veränderung mit dem Wetter nie durch die Parlamente bekommen würden..

Climate-Engineering

HAARP - Die Büchse der Pandora in militärischen Händen

 

 

Illegale zivile und militärische SRM Experimente finden 7 Tage die Woche (nonstop) rund um die Uhr statt. 

 

Auch Nachts - trotz Nacht-

Flugverbot.

 

Geo-Engineering Forschung

 

 

Der Wissenschaftler David Keith, der die Geo-Ingenieure Ken Caldeira und Alan Robock in ihrer Arbeit unterstütztsagte auf einem Geo-Engineering - Seminar am 20. Februar 2010, dass sie beschlossen hätten, ihre stratosphärischen Aerosol-Modelle von Schwefel auf Aluminium umzustellen.

 

Niemand auf der ganzen Welt , zumindest keiner der staatlichen Medien berichtete von diesem wichtigen Ereignis.

 

 

 

 

Wissenschaftler planen 10 bis 20 Megatonnen hoch toxischer Materialien wie Aluminium, synthetischen Nanopartikeln jedes Jahr in unserer Atmosphäre auszubringen.

 

Die Mengenangaben von SRM Materialien werden neuerdings fast immer in Teragramm berechnet. 

 

  1 Teragramm  = 1 Megatonne

  1 Megatonne  = 1 Million Tonnen

 

 

SAI = Stratosphärische

Aerosol Injektionen mit toxischen Materialen wie:

 

  • Aluminiumoxide
  • Black Carbon 
  • Zinkoxid 
  • Siliciumkarbit
  • Diamant
  • Bariumtitanat
  • Bariumsalze
  • Strontium
  • Sulfate
  • Schwefelsäure 
  • Schwefelwasserstoff
  • Carbonylsulfid
  • Ruß-Aerosole
  • Schwefeldioxid
  • Dimethylsulfit
  • Titan
  • Lithium
  • Kalkstaub
  • Titandioxid
  • Natriumchlorid
  • Meersalz 
  • Calciumcarbonat
  • Siliciumdioxid
  • Silicium
  • Bismuttriiodid (BiI3
  • Polymere
  • Polymorph von TiO2

 


 

 

 

April 2016 

Aerosol Experiments Using Lithium and Psychoactive Drugs Over Oregon.

 

 

SKYGUARDS: Petition an das Europäische Parlament

 

 

Wir haben keine Zeit zu verlieren!

 

 

 

Klage gegen Geo-Engineering und Klimapolitik 

 

Der Rechtsweg ist vielleicht die einzige Hoffnung, Geo-Engineering-Programme zum Anhalten zu bewegen. Paris und andere Klimaabkommen schaffen Ziele von rechtlich international verbindlichen Vereinbarungen. Wenn sie erfolgreich sind, werden höchstwahrscheinlich SRM-Programme ohne ein ordentliches Gerichtsverfahren legalisiert. Wenn das geschieht, wird das unsere Fähigkeit Geoengineering zu verhindern und jede Form von rechtlichen Maßnahmen zu ergreifen stark behindern.

 

Ziel dieser Phase ist es, Mittel zu beschaffen um eine US- Klage vorzubereiten. Der Hauptanwalt Wille Tierarzt wählt qualifizierte Juristen aus dem ganzen Land aus, um sicher zu stellen, dass wir Top-Talente sichern, die wir für unser langfristiges Ziel einsetzen.

 

 

Die Fakten sind, dass seit einem Jahrzehnt am Himmel illegale Wetter -Änderungs-Programme stattfinden, unter Einsatz des Militärs im Rahmen der NATO, ohne Wissen oder Einwilligung der Bevölkerung..

EU-Konferenz und Petition über Wettermodifizierung und Geoengineering in Verbindung mit HAARP Technologien

 

Die Zeit ist gekommen. Anonymous wird nicht länger zusehen. Am 23. April werden wir weltweit gegen Chemtrails und Geoengineering friedlich demonstrieren.

 

Anonymous gegen Geoengineering 

 

 

Wir waren die allerletzten Zeit Zeugen eines normalen natürlichen blauen Himmels.

 

NIE WIEDER WIRD DER HIMMEL SO BLAU SEIN.

 

 

Heute ist der Himmel nicht mehr blau, sondern eher rot oder grau. 

 

 

Metapedia –

Die alternative Enzyklopädie

 

http://de.metapedia.org/wiki/HAARP

 

http://de.metapedia.org/wiki/Chemtrails

 

 

ALLBUCH -

Die neue Enzyklopädie

 

http://de.allbuch.online/wiki/Chemtrails Chemtrails

http://de.allbuch.online/wiki/GeoEngineering GeoEngineering

http://de.allbuch.online/wiki/HAARP HAARP

 

 

 

 

 

SRM - Geoengineering

Aluminium anstatt Schwefeloxid

 

Im Zuge der American Association for the Advancement of Science (AAAS) Conference 2010, San Diego am 20. Februar 2010, wurde vom kanadischen Geoingenieur David W. Keith (University of Calgary) vorgeschlagen, Aluminium anstatt Schwefeldioxid zu verwenden. Begründet wurde dieser Vorschlag mit 1) einem 4-fach größeren Strahlungsantrieb 2) einem ca. 16-fach geringeren Gerinnungsfaktor. Derselbe Albedoeffekt könnte so mit viel geringeren Mengen Aluminium, anstatt Schwefel, bewerkstelligt werden. [13]

 

Mehr Beweise als dieses Video braucht man wohl nicht. >>> Aerosol-Injektionen

 


Das "Geo-Engineering" Klima-Forschungsprogramm der USA wurde direkt dem Weißen Haus unterstellt,

bzw. dort dem White House Office of Science and Technology Policy (OSTP) zugewiesen. 

 

 

Diese Empfehlung lassen bereits das Konfliktpotential dieser GE-Forschung erahnen.

 

 

 

 

 

In den USA fällt Geo-Engineering unter Sicherheitspolitik und Verteidigungspolitik: 

 

 

Geo-Engineering als Sicherheitspolitische Maßnahme..

 

Ein Bericht der NASA merkt an, eine Katastrophensituation könnte die Entscheidung über SRM maßgeblich erleichtern, dann würden politische und ökonomische Einwände irrelevant sein. Die Abschirmung von Sonnenlicht durch SRM Maßnahmen wäre dann die letzte Möglichkeit, um einen katastrophalen Klimawandel abzuwenden.

 

maßgeblich erleichtern..????

 

Nach einer Katastrophensituation sind diese ohnehin illegalen geheimen militärischen SRM Programme wohl noch leichter durch die Parlamente zu bringen unter dem Vorwand der zivilen GE-Forschung. 

 

 

 


Der US-Geheimdienst CIA finanziert mit 630.000 $ für die Jahre   2013/14 

Geoengineering-Studien. Diese Studie wird u.a. auch von zwei anderen staatlichen Stellen NASA und NOAA finanziert. 

 

WARUM SIND DIESE LINKS DER CIA / NASA / NOAA STUDIE ALLE AUS DEM INTERNET WEG ZENSIERT WORDEN, WENN ES DOCH NICHTS ZU VERBERGEN GIBT...?

 

Um möglichst keine Spuren zu hinterlassen.. sind wirklich restlos alle Links im Netz entfernt worden. 

 

 

 

 

 

Es existieren viele Vorschläge zur technologischen Umsetzung des stratosphärischen Aerosol- Schildes.

 

Ein Patent aus dem Jahr 1991 behandelt das Einbringen von Aerosolen in die Stratosphäre

(Chang 1991).

 

Ein neueres Patent behandelt ein Verfahren, in dem Treibstoffzusätze in Verkehrsflugzeugen zum Ausbringen reflektierender Substanzen genutzt werden sollen (Hucko 2009).

 

 

 

Die von Microsoft finanzierte Firma Intellectual Ventures fördert die Entwick­lung eines „Stratoshield“ genannten Verfahrens, bei dem die Aerosolerzeugung in der Strato­sphäre über einen von einem Ballon getragenen Schlauch vom Erdboden aus bewirkt werden soll.

 

CE-Technologien wirken entweder symptomatisch oder ursächlich

 

Symptomatisch wirkend: 

Modifikation durch SRM-Geoengineering- Aerosole in der Stratosphäre

 

Ursächlich wirkend: 

Reduktion der CO2 Konzentration (CDR) 

 

Effekte verschiedener Wolkentypen

 

Dicke, tief hängende Wolken reflektieren das Sonnenlicht besonders gut und beeinflussen kaum die Energie, die von der Erde als langwellige Infrarotstrahlung abgegeben wird. Hohe Wolken sind dagegen kälter und meist dünner. Sie lassen daher mehr Sonnenlicht durch, dafür speichern sie anteilig mehr von der langwelligen, abgestrahlten Erdenergie. Um die Erde abzukühlen, sind daher tiefe Wolken das Ziel der Geoingenieure.

 

 

Zirruswolken wirken also generell erwärmend (Lee et al. 2009). Werden diese Wolken künstlich aufgelöst oder verändert, so wird sich in der Regel ein kühlender Effekt ergeben.

 

Nach einem Vorschlag von Mitchell et al.  (2009) könnte dies durch ein Einsäen von effizienten Eiskeimen bei der Wolkenbildung geschehen.

 

 

Eiskeime werden nur in sehr geringer Menge benötigt und könnten beispielsweise durch Verkehrs-Flugzeuge an geeigneten Orten ausgebracht werden. Die benötigten Materialmengen liegen dabei im Bereich von einigen kg pro Flug.

 

 

Die RQ-4 Global Hawk fliegt etwa in 20 Kilometer Höhe ohne Pilot.

1 - 1,5  Tonnen Nutzlast.

 

Instead of visualizing a jet full of people, a jet full of poison.

 

 

Das Militär hat bereits mehr Flugzeuge als für dieses Geo-Engineering-Szenario erforderlich wären, hergestellt. Da der Klimawandel eine wichtige Frage der nationalen Sicherheit ist [Schwartz und Randall, 2003], könnte das Militär für die Durchführung dieser Mission mit bestehenden Flugzeugen zu minimalen Zusatzkosten sein.

 

http://climate.envsci.rutgers.edu/pdf/GRLreview2.pdf

 

 

 

Die künstliche Klima-Kontrolle durch GE

 

Dies sind die Ausbringung von Aerosolpartikeln in der Stratosphäre, sowie die Erhöhung der Wolkenhelligkeit in der Troposphäre mithilfe von künstlichen Kondensationskeimen.

 

 

 

Brisanz von Climate Engineering  (DFG)

 

Climate-Engineering wird bei Klimakonferenzen (z.B. auf dem Weltklimagipfel in Doha) zunehmend diskutiert. Da die Maßnahmen für die angestrebten Klimaziele bisher nicht greifen, wird Climate Engineering als alternative Hilfe in Betracht gezogen.

 

 

x

 

Umweltaktivistin und Trägerin des alternativen Nobelpreises Dr. Rosalie Bertell, berichtet in Ihrem Buch »Kriegswaffe Planet Erde« über die Folgewirkungen und Auswirkungen diverser (Kriegs-) Waffen..

 

Bild anklicken
Bild anklicken

 

Dieses Buch ist ein Muss für jeden Bürger auf diesem Planeten.

 

..Indessen gehen die Militärs ja selbst gar nicht davon aus, dass es überhaupt einen Klimawandel gibt, wie wir aus Bertell´s Buch wissen (Hamilton in Bertell 2011).

 

Sondern das, was wir als Klimawandel bezeichnen, sind die Wirkungen der immer mehr zunehmenden

Wetter-Manipulationen

und Eingriffe ins Erdgeschehen mittels Geoengineering, insbesondere durch die HAARP-ähnlichen Anlagen, die es inzwischen in aller Welt gibt..

 

Bild anklicken
Bild anklicken

 

 

Why in the World are they spraying 

 

Durch die bahnbrechenden Filme von Michael J. Murphy "What in the World Are They Spraying?" und "Why in the world are the Spraying?" wurden Millionen Menschen die Zerstörung durch SRM-Geoengineering-Projekte vor Augen geführt. Seitdem bilden sich weltweit Bewegungen gegen dieses Verbrechen.

 

 

Die Facebook Gruppe Global-Skywatch hat weltweit inzwischen schon über 90.000 Mitglieder und es werden immer mehr Menschen, die die Wahrheit erkennen und die "gebetsmühlenartig" verbreiteten Lügengeschichten der Regierung und Behörden in Bezug zur GE-Forschung zu Recht völlig hinterfragen. 

 

Bild anklicken: Untertitel in deutscher Sprache
Bild anklicken: Untertitel in deutscher Sprache

 

 


ALBEDO ENHANCEMENT BY STRATOSPHERIC SULFUR INJECTIONS


http://faculty.washington.edu/stevehar/Geoengineering_packet.pdf

 

SRM Programme - Ausbringung durch Flugzeuge 

 

 

 

Die Frage die bleibt, ist die Antwort auf  Stratosphärische Aerosol- Injektions- Programme und die tägliche Umweltzer-störung auf unserem Planeten“

 

 

 

Die Arbeit von Brovkin et al. (2009) zeigt für ein Emissionsszenario ohne Emissionskontrolle, dass der Einsatz von RM für mehrere 1000 Jahre fortgesetzt werden muss, je nachdem wie vollständig der Treibhausgas-induzierte Strahlungsantrieb kompensiert werden soll.

 

 

 

Falls sich die Befürchtung bewahrheitet, dass eine Unterbrechung von RM-Maßnahmen zu abruptem Klimawandel führt, kann sich durch den CE-Einsatz ein Lock-in-Effekt ergeben. Die hohen gesamtwirtschaftlichen Kosten dieses abrupten Klimawandels würden sozusagen eine Weiterführung der RM-Maßnahmen erzwingen.

 

 

 

 

Ausbringungsmöglichkeiten

 

Neben den Studien von CSEPP (1992) und Robock et al. (2009), ist insbesondere die aktuelle Studie von McClellan et al. (2010) hervorzuheben. Für die Ausbringung mit Flugsystemen wird angenommen, dass das Material mit einer Rate von 0,03 kg/m freigesetzt wird. Es werden Ausbringungshöhen von 13 bis 30 km untersucht.

 

 

 

 

Bestehende kleine Düsenjäger, wie der F-15C Eagle, sind in der Lage in der unteren Stratosphäre in den Tropen zu fliegen, während in der Arktis größere Flugzeuge wie die KC-135 Stratotanker oder KC-10 Extender in der Lage sind, die gewünschten Höhen zu erreichen.

x

 

SRM Protest-Märsche gleichzeitig in circa 150 Städten - weltweit.

 

Geoengineering-Forschung als Plan B für eine weltweit verfehlte Klimapolik. 

 

Bild anklicken:
Bild anklicken:

 

Staaten führen illegale Wetter-Änderungs-Techniken als globales Experiment gegen den Klimawandel durch, geregelt über die UN, ausgeführt durch die NATO, mit militärischen Flugzeugen werden jährlich 10-20 Millionen Tonnen hoch giftiger Substanzen in den Himmel gesprüht..

 

Giftige Substanzen, wie Aluminium, Barium, Strontium, die unsere Böden verseuchen und die auch auf Dauer den ph-Wert des Bodens deutlich verändern würden. Es sind giftige Substanzen, wie Schwefel, welches die Ozonschicht systematisch zerstören würde. 

 

x

 

 

 

Weltweite  Protestmärsche gegen globale Geoengineering Experimente finden am 25. April 2015 in all diesen Städten gleichzeitig statt:

 

 

 

AUSTRALIEN - (Adelaide)

AUSTRALIEN - (Albury-Wodonga)

AUSTRALIEN - (Bendigo)

AUSTRALIEN - (Brisbane)

AUSTRALIEN - (Byron Bay)

AUSTRALIEN - (Cairns)

AUSTRALIEN - (Canberra)

AUSTRALIEN - (Darwin)

AUSTRALIEN - (Gold Coast)

AUSTRALIEN - (Hobart)

AUSTRALIEN - (Melbourne)

AUSTRALIEN - (Newcastle)

AUSTRALIEN - (New South Wales, Byron Bay)

AUSTRALIEN - (Perth)

AUSTRALIEN - (Port Macquarie)

AUSTRALIEN - (South Coast NSW)

AUSTRALIEN - (South East Qeensland)

AUSTRALIEN - (Sunshine Coast)

AUSTRALIEN - (Sydney)

AUSTRALIEN - (Tasmania)

BELGIEN - (Brüssel)

BELGIEN - (Brüssel Group)

BRASILIEN - (Curitiba)

BRASILIEN - (Porto Allegre)

BULGARIEN - (Sofia)

Kanada - Alberta - (Calgary)

Kanada - Alberta - (Edmonton)

Kanada - Alberta - (Fort Saskatchewan)

Kanada - British Columbia - (Vancouver Group)

Kanada - British Columbia - (Victoria)

Kanada - Manitobak - (Winnipeg)

Kanada – Neufundland

Kanada - Ontario - (Barrie)

Kanada - Ontario - (Cambridge)

Kanada - Ontario - (Hamilton)

Kanada - Ontario - (London)

Kanada - Ontario - (Toronto)

Kanada - Ontario  - (Ottawa)

Kanada - Ontario - (Windsor)

Kanada - Québec - (Montreal)

KOLUMBIEN - (Medellin)

ZYPERN

KROATIEN - (Zagreb)

DÄNEMARK - (Aalborg)

DÄNEMARK - (Kopenhagen)

DÄNEMARK - (Odense)

ESTLAND - (Tallinn)

Ägypten (Alexandria)

FINNLAND - (Helsinki)

FRANKREICH - (Paris)

DEUTSCHLAND - (Berlin)

DEUTSCHLAND - (Köln)

DEUTSCHLAND - (Düsseldorf)

DEUTSCHLAND - HESSEN - (Wetzlar)

GRIECHENLAND - (Athens)

GRIECHENLAND - (Attica)

Ungarn (Budapest)

IRLAND - (Cork City)

IRLAND - (Galway)

ITALIEN - (Milano)

Italien - Sardinien - (Cagliari)

MAROKKO - (Rabat)

NIEDERLANDE - (Den Haag)

NIEDERLANDE - (Groningen)

NEUSEELAND - (Auckland)

NEUSEELAND - (Christchurch)

NEUSEELAND - (Hamilton)

NEUSEELAND - (Nelson)

NEUSEELAND - (New Plymouth)

NEUSEELAND - (Takaka)

NEUSEELAND - (Taupo)

NEUSEELAND - (Wellington)

NEUSEELAND - (Whangerei)

NEUSEELAND - WEST COAST - (Greymouth)

NORWEGEN-(Bergen)

NORWEGEN - (Oslo)

PORTUGAL - (Lissabon)

SERBIEN - (Glavni Gradovi)

SERBIEN - (Nis)

SLOWENIEN

SPANIEN - (Barcelona)

SPANIEN - (La Coruna)

SPANIEN - (Ibiza)

SPANIEN - (Murcia)

SPANIEN - (San Juan - Alicante)

SCHWEDEN - (Gothenburg)

SCHWEDEN - (Stockholm)

SCHWEIZ - (Bern)

SCHWEIZ - (Genf)

SCHWEIZ - (Zürich)

UK - ENGLAND - (London)

UK - ISLE OF MAN - (Douglas)

UK - Lancashir - (Burnley)

UK - Scotland - (Glasgow)

UK - Cornwall - (Truro)

USA - Alaska - (Anchorage)

USA - Arizona - (Flagstaff)

USA - Arizona - (Tucson)

USA - Arkansas - (Hot Springs)

USA - Kalifornien - (Hemet)

USA - CALIFORINA - (Los Angeles)

USA - Kalifornien - (Redding)

USA - Kalifornien - (Sacramento)

USA - Kalifornien - (San Diego)

USA - Kalifornien - (Santa Cruz)

USA - Kalifornien - (San Francisco)

USA - Kalifornien - Orange County - (Newport Beach)

USA - Colorado - (Denver)

USA - Connecticut - (New Haven)

USA - Florida - (Boca Raton)

USA - Florida - (Cocoa Beach)

USA - Florida - (Miami)

USA - Florida - (Tampa)

USA - Georgia - (Gainesville)

USA - Illinois - (Chicago)

USA - Hawaii - (Maui)

USA - Iowa - (Davenport)

USA - Kentucky - (Louisville)

USA - LOUISIANA - (New Orleans)

USA - Maine - (Auburn)

USA - Maryland - (Easton)

USA - Massachusetts - (Worcester)

USA - Minnesota - (St. Paul)

USA - Missouri - (St. Louis)

USA - Montana - (Missoula)

USA - NEVADA - (Black Rock City)

USA - NEVADA - (Las Vegas)

USA - NEVADA - (Reno)

USA - New Jersey - (Red Bank)

USA - New Mexico (Northern)

USA - NEW YORK - (Ithaca)

USA - NEW YORK - (Long Island)

USA - NEW YORK - (New York City)

USA - NORTH CAROLINA - (Asheville)

USA - NORTH CAROLINA - (Charlotte)

USA - NORTH CAROLINA - (Greensboro)

USA - Oregon - (Ashland)

USA - Oregon - (Portland)

USA - Pennsylvania - (Harrisburg)

USA - Pennsylvania - (Pittsburgh)

USA - Pennsylvania - (West Chester)

USA - Pennsylvania - (Wilkes - Barre)

USA - SOUTH CAROLINA - (Charleston)

USA - Tennessee - (Memphis)

USA - Texas - (Austin)

USA - Texas - (Dallas / Metroplex)

USA - Texas - (Houston)

USA - Texas - (San Antonio)

USA - Vermont - (Burlington)

USA - Virginia - (Richmond)

USA - Virginia - (Virginia Beach)

USA - WASHINGTON - (Seattle)

USA - Wisconsin - (Milwaukee)

 

Bild anklickem: Holger Strom Webseite
Bild anklickem: Holger Strom Webseite

 

Der Film zeigt eindrucksvolle Beispiele, beginnend beim Einsatz der Atombomben mit ihren schrecklichen Auswirkungen bis hin zu den gesundheitszerstörenden, ja tödlichen Hinterlassenschaften der Atomenergienutzung durch die Energiewirtschaft. Eine besondere Stärke des Films liegt in den Aussagen zahlreicher, unabhängiger Fachleute. Sie erläutern mit ihrem in Jahrzehnten eigener Forschung und Erfahrung gesammelten Wissen Sachverhalte und Zusammenhänge, welche die Befürworter und Nutznießer der Atomtechnologie in Politik, Wirtschaft und Militärwesen gerne im Verborgenen halten wollen.

                                             

Prof. Dr. med. Dr. h. c. Edmund Lengfelder

 

 

Nicht viel anders gehen Politiker/ Abgeordnete des Deutschen Bundestages mit der hoch toxischen riskanten SRM Geoengineering-Forschung um, um diese riskante Forschung durch die Parlamente zu bekommen.

 

Es wird mit gefährlichen Halbwissen und Halbwahrheiten gearbeitet. Sie werden Risiken vertuschen, verdrehen und diese Experimente als das einzig Richtige gegen den drohenden Klimawandel verkaufen. Chemtrails sind Stratosphärische Aerosol Injektionen, die  illegal auf globaler Ebene stattfinden, ohne jeglichen Parlament-Beschluss der beteiligten Regierungen.

 

Geoengineering-Projekte einmal begonnen, sollen für Jahrtausende fortgeführt werden - ohne Unterbrechung (auch bei finanziellen Engpässen oder sonstigen Unruhen) um nicht einen Umkehreffekt  auszulösen.

 

Das erzählt Ihnen die Regierung natürlich nicht, um diese illegale hochgefährliche RM Forschung nur ansatzweise durch die Parlamente zu bringen.

 

Spätestens seit dem Atommüll-Skandal mit dem Forschungs-Projekt ASSE wissen wir Bürger/Innen, wie Politik und Wissenschaft mit Forschungs-Risiken umgehen.. Diese Gefahren und Risiken werden dann den Bürgern einfach verschwiegen. 

 

 


 

 

www.climate-engineering.eu

 

Am 30. September 2012 ist eine neue Internetplattform zu Climate Engineering online gegangen www.climate-engineering.eu  

 

Die Plattform enthält alle neuen Infos -Publikationen, Veranstaltungen etc. zu Climate-Engineering.

 

 

 

 

Gezielte Eingriffe in das Klima?

Eine Bestandsaufnahme der Debatte zu Climate Engineering

Kieler Earth Institute

 

 

Climate Engineering:

Ethische Aspekte

Karlsruher Institut für Technologie

 

 

Climate Engineering:

Chancen und Risiken einer Beeinflussung der Erderwärmung. Naturwissenschaftliche und technische Aspekte

Leibniz-Institut für Troposphärenforschung, Leipzig

 

Climate Engineering:

Wirtschaftliche Aspekte 

Kiel Earth Institute

 

 

Climate Engineering:

Risikowahrnehmung, gesellschaftliche Risikodiskurse und Optionen der Öffentlichkeitsbeteiligung

Dialogik Stuttgart

 

 

Climate Engineering:

Instrumente und Institutionen des internationalen Rechts

Universität Trier

 

 

Climate Engineering:

Internationale Beziehungen und politische Regulierung

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

 

 

 

Illegale Atmosphären-Experimente finden in Deutschland  seit  2012 „täglich“ am Himmel statt.

 

Chemtrails  -  Verschwörung am Himmel ? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

 

Auszug aus dem Buch: 

 

Ich behaupte, dass in etwa 2 bis 3 mal pro Woche, ungefähr ein halbes Dutzend  von frühmorgens bis spätabends in einer Art und Weise Wien überfliegen, die logisch nicht erklärbar ist. Diese Maschinen führen über dem Stadtgebiet manchmal auffällige Steig- und Sinkflüge durch , sie fliegen Bögen und sie drehen abrupt ab. Und sie hinterlassen überall ihre dauerhaft beständigen Kondensstreifen, welche auch ich Chemtrails nenne. Sie verschleiern an manchen Tagen ganz Wien und rundherum am Horizont ist strahlend blauer ...
Hier in diesem Buch  aus dem Jahr 2005 werden die anfänglichen stratosphärischen SRM-Experimente am Himmel beschrieben... inzwischen fliegen die Chemie-Bomber ja 24 h Nonstop, rund um die Uhr.

 

 

 

 

Weather Modification Patente

 

http://weatherpeace.blogspot.de

 

Umfangreiche Liste der Patente

http://www.geoengineeringwatch.org/links-to-geoengineering-patents/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Pat Mooney - Er ist Gründer und Geschäftsführer der kanadischen Umweltschutzorganisation ETC Group in Ottawa.

 

Im Jahr 1975 tat sich der US-Geheimdienst CIA mit Newsweek zusammen und warnte vor globaler Abkühlung. Im selben Jahr wiesen britische Wissenschaftler die Existenz eines Lochs in der Ozonschicht über der Antarktis nach und die UN-Vollversammlung befasste sich mit identischen Anträgen der Sowjetunion und der USA für ein Verbot von Klimamanipulationen, die militärischen Zwecken dienen. Dreißig Jahre später redeten alle - auch der US-Präsident über globale Erwärmung. 

 

Wissenschaftler warnten, der Temperaturanstieg über dem arktischen Eis  und im sibirischen Permafrost könnte in die Klimakatastrophe führen, und der US-Senat erklärte sich bereit , eine Vorlage zu prüfen, mit der Eingriffe in das Klima erlaubt werden sollten. 

 

Geo-Engineering ist heute Realität. Seit dem Debakel von Kopenhagen bemüht sich die große Politik zusammen mit ein paar Milliardären verstärkt darum, großtechnische Szenarien zu prüfen und die entsprechenden Experimente durchzuführen.

 

Seit Anfang 2009 überbieten sich die Medien mit Geschichten über Geoengineering als "Plan B". Wissenschaftliche Institute und Nobelpreisträger legen Berichte und Anträge vor, um die Politik zur Finanzierung von Feldversuchen zu bewegen. Im britischem Parlament wie im US-Kongress haben die Anhörungen schon begonnen. Anfang 2010 berichteten Journalisten, Bill Gates investiere privat in Geoengineering-Forschung und werde bei Geoengineering-Patenten zur Senkung der Meerestemperatur und zur Steuerung von Hurrikanen sogar als Miterfinder genannt. Unterdesssen hat Sir Richard Branson - Gründer und Besitzer der Fluglinie Virgin Air - verkündet, er habe eine Kommandozentrale für den Klimakrieg eingerichtet und sei für alle klimatechnischen Optionen offen. Zuvor hatte er 25 Millionen Dollar für eine Technik ausgesetzt, mit der sich die Stratosphäre reinigen lässt. 

 

Einige der reichsten Männer der Welt (z.B. Richard Branson und Bill Gates ) und die mächtigsten Konzerne (z.B. Shell , Boeing ) werden immer beteiligt.

 

Geoengineering Karte - ETC Group

 

ETC Group veröffentlicht eine Weltkarte über Geoengineering-Experimente, die groß angelegte Manipulation des Klimas unserer Erde.  Zwar gibt es keine vollständige Aufzeichnung von Wetter und Klima-Projekten in Dutzenden von Ländern, diese Karte ist aber der erste Versuch, um den expandierenden Umfang der Forschungs-Experimente zu dokumentieren. 

 

Fast 300 Geo-Engineering-Projekte / Experimente sind auf der Karte vertreten, die zu den verschiedenen Arten von Klima-Änderungs-Technologien gehören.

Einfach anklicken und vergrößern..
Einfach anklicken und vergrößern..

 

Aus der Sicht der reichen Länder (und ihrer Unternehmen) erscheint Geoengineering einfach perfekt. Es ist machbar. Es ist (relativ) billig. Und es erlaubt der Industrie, den Umbau unserer Wirtschaft und Produktionsweise für überflüssig zu erklären.

 

Das wichtigste aber ist: Geoengineering braucht keinerlei internationale Übereinkunft. Länder, Unternehmen, ja sogar superreiche Geo-Piraten können es auf eigene Faust durchziehen. Eine bescheidene >Koalition der Willigen< genügt vollauf, und eine Handvoll Akteure kann den Planeten nach Belieben umbauen.

 

Damit wir es nicht vergessen:

 

Seit 1945  führten die USA, die UdSSR, England, Frankreich und später auch China mehr als 2000 Atomtests durch – über und unter der Erde und ohne Rücksicht auf die zu erwartenden Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt weltweit. Niemand wurde um Erlaubnis gefragt. Wenn das Weltklima zu kippen droht, werden sie da wirklich vor einseitigen Entscheidungen zurückschrecken? 

 

 

 

Warum ist Geo-Engineering nicht akzeptabel..?

 

SRM Geoengineering kann nicht im Labor getestet werden: Es ist keine experimentelle Labor-Phase möglich, um einen spürbaren Einfluss auf das Klima zu haben. Geo-Engineering muss massiv eingesetzt werden.

 

Experimente oder Feldversuche entsprechen tatsächlich den Einsatz in der realen Welt, da kleine Tests nicht die Daten auf Klimaeffekte liefern.

 

Auswirkungen für die Menschen und die biologische Vielfalt würden wahrscheinlich sofort massiv und möglicherweise irreversibel sein.

 

 

 

 

Hände weg von Mutter Erde (HOME) ist eine weltweite Kampagne, um unserem kostbaren Planeten Erde, gegen die Bedrohung durch Geo-Engineering-Experimente zu verteidigen. Gehen Sie mit uns, um eine klare Botschaft an die Geo-Ingenieure und die Regierungen weltweit zu senden, dass unsere Erde kein ein Labor ist.

 

x

Liste der (SRM) Geoengineering-Forschung

Hier anklicken:
Hier anklicken:

http://www.ww.w.givewell.org/files/shallow/geoengineering/Geoengineering research funding 10-9-13.xls

 

Weltweite Liste der Geoengineering-Forschung SRM Forschungs Länder: 

 

Großbritannien, Vereinigte Staaten Amerika, Deutschland, Frankreich, Norwegen, Finnland, Österreich und Japan.

 

 

In "NEXT BANG!" beschreibt Pat Money neue Risikotechnologien, die heute von Wissenschaftlern, Politikern und mächtigen Finanziers aktiv für den kommerziellen Einsatz vorbereitet werden:

 

Geo-Engineering, Nanotechnologie, oder die künstliche >Verbesserung< des menschlichen Körpers.

 

"Die  Brisanz des Buches liegt darin, dass es zeigt, wie die Technologien, die unsere Zukunft bestimmen könnten, heute zum großflächigen Einsatz vorbereitet werden – und das weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit. Atomkraft, toxische Chemikalien oder genmanipulierte Organismen konnten deshalb nicht durch demokratische Entscheidungen verhindert werden, weil hinter ihnen bereits eine zu große ökonomische und politische Macht stand, als ihre Risiken vielen Menschen erst bewusst wurden.

 

Deshalb dürfen wir die Diskussion über Geoengineering, Nanotechnologie, synthetische Biologie  und die anderen neuen Risikotechnologien nicht länger den selbsternannten Experten überlassen. Die Entscheidungen über ihren künftigen Einsatz fallen jetzt - es ist eine Frage der Demokratie, dass wir alle dabei mitreden."

 

Ole von UexküllDirektor der Right Livelihood Award Foundation, die den Alternativen Nobelpreis vergibt

 

 

Vanishing of the Bees - No Bees, No Food !

 

Verschwinden der Bienen  - Keine Bienen, kein Essen !

 

http://www.beeheroic.com/geoengineering-and-environment

http://www.beeheroic.com/resources

 

 

 

 

 

Solar Radiation Management = SRM

Es ist zu beachten, dass SRM Maßnahmen zwar auf kurzer Zeitskala wirksam werden können, die Dauer ihres Einsatzes aber an der Lebensdauer des CO-2 gebunden ist, welches mehrere Tausend Jahre beträgt.

 

CDR- Maßnahmen hingegen müssten über einen sehr langen Zeitraum (viele Jahrzehnte) aufgebaut werden, ihr Einsatz könnte allerdings beendet werden, sobald die CO2 Konzentration wieder auf ein akzeptables Niveau gesenkt ist. Entsprechende Anstrengungen vorausgesetzt, könnte dies bereits nach einigen Hundert Jahren erreicht sein.

 

CDR Maßnahmen: sind relativ teuer und arbeiten viel zu langsam. Bis sie wirken würden, vergehen viele Jahrzehnte

 

Solar Radiation Management SRM Maßnahmen: billig.. und schnell..

 

 

Quelle: Institut für Technikfolgenabschätzung

 

 

 

 

 

Solar Radiation Management = SRM

 

Ironie der Geoengineering Forschung:

 

Ein früherer SRM Abbruch hätte einen abrupten sehr heftigen Klimawandel zur Folge, den wir in dieser Schnelligkeit und heftigen Form nie ohne diese SRM Maßnahmen gehabt hätten. 

 

Das, was Regierungen mit den globalen GEO-ENGINEERING-INTERVENTIONEN verhindern wollten, genau das wären dann die globalen Folgeschäden bei der frühzeitigen Beendigung der SRM Forschungs-Interventionen.

 

Wenn sie diese hoch giftigen SAI - Programme  aus wichtigen Gründen vorher abbrechen müssten, droht uns ein abrupter Klimawandel, der ohne diese GE-Programme nie dagewesen wäre. 

 

Das bezeichne ich doch mal  als wahre  reale Satire..