Psychotronik ist die Kriegsführung der Zukunft

 

 

 

Und diese Kriegsführung wird alle bisherigen Kenntnisse über Krieg in den Schatten stellen was Menschen bisher so glaubten, über Krieg zu wissen. Es ist der Genozid von morgen, der moderne psychotronische Holocaust..

 

 

 

 

 

 

Was ist Psychotronik?

 

Psychotronik ist in etwa auf drei verschiedenen Ebenen zurückzuführen, zum einem haben wir eine Ebene Organe und Gewebe zu schädigen, da werden einfach organische Strukturen, Eiweiße, Bindegewebe, Mikrogewebe geschädigt durch Mikrowellen. Es ist derselbe Vorgang wie in einem Mikrowellenofen. Wenn wir heutzutage über Mobilfunk reden, so reden wir über ein Frequenzbereich von circa 1 GHz bis locker 6 GHz und vielleicht auch höher, alle Anwendungsbereiche, nicht nur die, die Leute glauben. Und das sind dieselben Effekte wie bei einem Mikrowellenofen bei 2,45 GHz.

 

Und bei dieser Mikroofenwellenfrequenz gruppieren sich auch die Handy und Mobilfunksender herum, also das ist nichts weiter als eine Mikrowellentechnologie mit denen die Menschen geschädigt und gegart werden in modifizierter Form, je nachdem wie die Dosis ist und wie die Signalregime sind. 

 

Die zweite Ebene ist die, dass die Mikrowellen natürlich auch die Bioinformatik im Körper schwer beeinflussen und damit auch die biophysikalischen Kombinationsfelder überlagern. Sie können aber auch über die entsprechende psychoaktiven Frequenzen, über das Biophotonenfeld, über das Meridian-System, über die Chakren, über die Endokrinologie, Psychobiophysik nennt man das Fachgebiet, den gesamten Hormonhaushalt oder auch den gesamten Stoffwechsel indirekt beeinflussen. Das heißt, die Biophysik geht über die Physikochemie eindeutig in die Biochemie über, über entsprechende indirekte oder direkte Verkettungen. Und wir haben natürlich auch die direkte Auslösung von biochemischen Prozessen über Mikrowellen.

 

Mikrowellen zerstören ja zum Beispiel Eiweiße, also eine ganze Menge mögliche physikochemische Reaktionen möglich, die also sehr viel im Körper auf verschiedenen Ebenen verursachen können. Alles andere als thermische Wirkungen, wir reden hier über nicht thermische Wirkungen und deshalb ist das Problem Psychotronik ein sehr gefährliches, lebensbedrohliches und vielschichtiges Thema. Man kann über Psychotronik Menschen manipulieren, traumatisieren, schocken, narkotisieren in modifizierter Form, man kann sie außer Gefecht setzen, man kann sie auch systemisch oder auch direkt töten. Es hängt einzig nur von den Signalregimen, also von den Signalkonfigurationen der Mikrowellensignale ab und es hängt ab von den Pegeln. Das wäre im einfachsten Falle die Grundvorstellung was Psychotronik ist und worauf sie basiert. 

 

 

 


Psychotronik ist die Kriegsführung der Zukunft..

 

 

 

Und diese Kriegsführung wird alle bisherigen Kenntnisse über Krieg in Schatten stellen, was Menschen bisher so glaubten, über Krieg zu wissen. Es ist der Genozid von morgen, der moderne psychotronische Holocaust wie es Ernst Meckelburg in seinem Buch vorgestellt hat.

Wenn Menschen heutzutage über Mikrowellen psychotronisch konditioniert werden, so reden wir über Elektrosmog, es ist eine andere Ausdrucksform für diese Art von biophysikalischer Kriegsführung. Das ist ein gezielter Elektrosmog, der mutwillig verursacht wird, nicht irgendwo zufällig statistisch oder systemisch auftritt. Und dieser Elektrosmog oder die Psychotronik führt zu oxidativen Stress, und ein zentrales Element dieses oxidativen Stresses ist es, dass der Körper durch Mikrowellen sehr viele Radikale, sehr viele oxidative Prozesse ausgelöst werden. Und das ist krebserregend... (Video Teil 2)

 

 

 

Mobilfunkfortschritt oder doch der kommende psychotronische Holocaust..?!

 

 

 

 

Eine brisante Fragestellung, die uns alle vor der UNO-Charta der Menschenrechte, Staatsrechte und Völkerrechte persönlich betrifft.

 

Zuerst möchte ich mich vielleicht einmal Ihnen vorstellen wer ich bin. Ich habe selber technische Physik, Technik studiert und war im Verlaufe meiner Berufslaufbahn tätig u.a. in der medizinischen Grundlagenforschung, physikalische Medizin und Biophysik, in der physikalischen Medizin, in der optischen Hochtechnologieentwicklung Lasertechnik. Ich selber war auch in der optischen Spezialentwicklung tätig auf Sondergebieten der digitalen Analogtechnik der technischen Entwicklung. Ich war tätig im militärisch-industriellen Komplex, habe dort für die Bundeswehr u.a. die höchstauflösensden Magnetfeldsensoren zur Detektion elektromagnetischer Felder entwickelt. Ich war tätig u.a. in der Nachrichtentechnik und auch in der innovativen Gerätetechnologie, wo u.a. auch für die Alternativmedizin oder auch das Wohlbefinden innovative Zukunftsgeräte entwickelt wurden oder auch werden sollten.

 

 

 

 

 

Wenn wir heute über das Thema Mobilfunkfortschritt reden müssen wir uns vor Augen führen, dass dieses Thema eigentlich in drei Verständnis-Grundproblemhorizonte gegliedert ist. Das eine Thema was den sogenannten Mobilfunkfortschritt betrifft, wäre erst mal als solches den Mobilfunkfortschritt in seinem korrekten Funktionszustand zu verstehen. Das ist der Soll und Ist Grundbetrieb des Mobilfunks und der Handytechnologie, so wie er es sein sollte. Das zweite Problem ist, das sind einfach die technischen Verstöße der Mobilfunkbetreiber gegen die Umweltmedizin, gegen die Baubiologie, gegen das Menschenrecht auf Leben und Gesundheit. Das sind all die Standort bedingten Problemstellungen die dazu führen, das Mobilfunk Menschen allgemein krank macht. Und das dritte Thema ist ein besonders perfides und sadistisches Thema, wo dem Mobilfunk noch zu allem Überfluss durch kriminelle Täter Psychotronische Programme aufgeschaltet sind, zusätzlich auf dem Mobilfunkbetrieb des Soll-Ist Zustandes. 

 

Das letztere Thema ist natürlich ein besonderes peinliches Thema, wo der Staat sich natürlich in Leugnung übt. D.h. besonders bei diesem Thema kommt zum Ausdruck das ganze komplette Staatsversagen und auch ein gewisser Rechtsbankrott. Wir bekommen an diesem letzten Thema auch zu spüren, dass die gesamten Mobilfunkgesetze lobbyistisch indoktriniert sind gegen den bestmöglichen Wissensstand nach UNO Charta Rechtsnorm Verstößen und wir bekommen einfach einen Eindruck, dass die Gesetze einfach falsch sind, nicht dem Wissen entsprechend und wir können uns eines vor Augen führen bei diesem letzten Thema Psychotronik, der Staat hat etwas zu verheimlichen. Ein Autor der über das letzte Thema sehr eindrucksvoll geschrieben hat ist der Ernst Meckelburg "Geheimwaffe PSI - Psychotronik". Sämtliche Geheimwaffen beschrieben und normalerweise leben wir ja in einem Rechtsstaat in einer Demokratie, aber wenn wir uns alleine dieses Buch mal ansehen und die ganze politische Zensur, so sehen wir hier zwei verschiedene Ausgaben, eine reguläre Ausgabe über fast 400 Seiten und eine zensierte Ausgabe, das sich auch anders ausgedrückt ein Leseexemplar nennt und wir sehen an Hand der beiden Bücher schon mal wie eine zensierte Buchauflage in unserer schönen Demokratie aussieht.

 


 

Ich denke das ist selbstsprechend, das muss man nicht weiter kommentieren. Einfach bitte die beiden Bücher vergleichen, ansonsten gleicher Buchtitel einmal nicht zensiert, einmal zensiert. Ich hoffe das macht sie neugierig sich die nächsten Kapitel unseres Vortrags anzuhören. Danke.

 

 

 

Mobilfunk und seine Alibi-Infrastruktur 

 

 

Wenn ich Sie heute an das Thema Mobilfunkfortschritt oder an die Fragestellung des kommenden Psychotronischen Holocaust heran führe, müssen wir in mehreren Stufen unser Publikum an die Problemstellungen heran führen. Als erstes müssen die Menschen erst mal etwas grundsätzlich über die Mobilfunk- Alibistruktur verstehen. D.h. die Menschen müssen einmal verstehen, ob die derzeitige Mobilfunk Struktur die zum Betrieb der Handys wo es suggeriert wird nötig zu sein, überhaupt physikalisch nötig ist. Führen wir uns dazu vielleicht einmal einen grundlegenden technischen Fakt vor Augen: Wir haben auf der einen Seite den vorbildlichen Umweltmediziner des Landes Salzburg Landessanitätsdirektion, Dr. Gerd Oberfeld, der hat medizinische Grenzwerte, Vorsorgewerte festgelegt. Und der medizinische Vorsorgewert von Dr. Gerd Oberfeldliegt liegt bei 1 Mikrowatt/ pro m2. Die Mobilfunkindustrie behauptet bei 1 Mikrowatt/ m2 sei kein Handybetrieb möglich und der Dr. Gerd Oberfeld sei angeblich der Haupt-Mobilfunkfeind Nr.1 der Mobilfunkindustrie.

 

Ich stelle mir die Frage: Kann Dr. Gerd Oberfeld überhaupt der Haupt-Mobilfunkfeind Nr.1 sein, indem wir ganz einfach mal diese Aussage: "Bei 1Mikrowatt/ m2 ist kein Handy zu betreiben" kritisch überprüfen. Faktum ist und da kann man z.B. in der Zitate-Sammlung der Baubiologie Maes in Salzburg einmal nachschauen, das Handy ist heute schon einwandfrei bei einem Tausendstel Mikrowatt/ pro m2 am funktionieren, das heißt 0,0001 Mikrowatt/ pro m2 hat ein Handy einwandfrei zu funktionieren. Man kann weiter international nachschauen bei den Mindestbetriebspegeln der Schweiz Mindestversorgungsvertriebs-pegel für Mobilfunksender, das diese noch Hundertstel unter diesem minimal Betriebssendeleistung von Tausendstel Mikrowatt liegen. Damit sind wir schon mal einem Faktor 1 Million unter dem sogenannten medizinischen  Vorsorgewerten von Dr. Gerd Oberfeld als technischer Reserve womit man quasi unter den angeblich gesetzten legalen Werten ein Handy betreiben könnte. Es geht aber noch viel weiter, man kann z.B. in die moderne militärische Entwicklung schauen und dort werden die höchstauflösensten Magnetfeldsensoren für elektromagnetische Sensoren derzeit auch produziert und diese Sensoren können bis zu Pico und Femto Tesla herunter messen und Femto Tesla sind 10 hoch 15 Tesla. Wenn ich das mit den Mindestbetriebspegeln eines Handys und auch den Mindestvorsorgepegel eines Mobilfunksenders vergleiche, ergibt sich daraus eine weitere technische Reserve um einen Faktor 1000. Das heißt, man kann als Ingenieurexperte und Physiker eindeutig belegen, dass Mobilfunk heute einen Faktor 1 Million bis Milliarde unter den behaupteten nötigen technischen Betriebsgrenzen möglich ist. Damit stellt sich natürlich eine große Frage bezüglich der gesetzlich legalen Werte. 

 

Die Europäische Union und auch der Österreichische Staat , ebenfalls die Bundesrepublik Deutschland berufen sich hierbei darauf, dass angeblich 10 Millionen Mikrowatt oder 9 Millionen Mikrowatt einen Menschen als gesund, also nicht gesundheitsschädlich zumutbar wären und das man mit diesen Werten Handys betreiben könne, sollte oder müsse, das lassen wir mal dahin gestellt. 

 

 

 

 

Wenn wir aber wissen, dass anhand der technischen Mindestversorgungspegel eines Mobilfunksenders und anhand der technischen Reserven die gar nicht viel technischen Aufwand bedeuten für militärische Sensoren bis in den Femto und Pico Tesla Bereich runter kommen, wir also technische Reserven bis 1 Milliarde haben, dann stellt sich doch sehr wohl die Frage ob unsere Gesetze die 10 Millionen Mikrowatt / pro m2 legalisieren, nicht eine grundsätzliche Lüge sind und von korupten Lobbys manipuliert worden sind.

 

 

 

 

Wie das z.B. auch der Telekom-Skandal in Wien über die Großloge Wien offenbart. Vor diesen Hintergründen müssen wir eine kritische Frage stellen: Wenn quasi technischer Handybetrieb 1 Million bis 1 Milliarde unter den heute offiziell behaupteten Betriebspegeln möglich ist, warum ist unsere technische Infrastruktur für Mobilfunk derartig überdimensioniert. Das heißt die heutige Mobilfunk-Infrastruktur ist eigentlich in dieser überdimensionierten Form völlig sinnlos. 

 

Warum tut man das..?

 

Warum installiert man Tausende von Mobilfunksendern mitten in Wohnviertel z.B. wenn man sich allein eine Mobilfunkantenne auf einem Dach ansieht, so ist das ja keine in dem Sinne oftmals freigestellte und idealisierte Sendeposition. Der Mobilfunksender auf einem Dach bestrahlt quasi die Erdoberfläche planar, es ist ja in dem Sinne kein Berg, auch kein Turm, keine freigestellte Sendeposition. Das heißt, es wird einfach in die Stadt, das Wohnviertel, die gesamte Umgebung planar mit äußerst hohen uneffizienten Energieaufwand bestrahlt und damit auch die Menschen. Wir haben dem gegenüber stehend z.B. in Kärnten ideale Standorte und freigestellte Sender wie den Pyramiden-Kugelturm und den Dobratsch-Sendeturm. Mit dem Wissen, dass ein Handy oder Handytechnologie allgemein um ein Faktor 1 Million bis Milliarde unter dem heutigen üblichen technischen Standards betreibbar ist, sollte das heute unter einem Bruchteil der Technik der gesamte Mobilfunkfortschritt abdeckbar sein. Das heißt, wir reden heute nicht über, wenn wir über krankmachende Mobilfunkstrahlungen sprechen, darüber das Mobilfunk als Solches etwas Böses oder etwas Schlechtes wäre, oder auch kein Fortschritt wäre, sondern wir reden heute darüber, dass Mobilfunkfortschritt frei für Missbrauch möglich ist und ohne Menschen krank zu machen. 

 

Wenn wir uns abschließend zu dem Thema noch einmal vor Augen führen, dass quasi technischer Handybetrieb bei einem Faktor 1 Million bis Milliarde unterhalb der offiziellen gesetzlichen Werte möglich ist und wenn wir uns einfach mal vor Augen führen, dass es in der Physik ein Abstandsgesetz gibt, ein quadratisches Abstandsgesetz, da kann ich ja quasi mal die Wurzel aus 1 Million oder 1 Milliarde ziehen und werde feststellen, dass die Mobilfunk-Infrastruktur um etliche Faktoren mindestens um Faktor 1000 überdimensioniert ist. Warum tut man das, wenn es nicht technisch nötig ist für den Soll-, Ist- und Norm-Betrieb eines Mobilfunksenders. Warum knallt man die Städte, die Wohnviertel derartig mit Erdoberflächen nahen Strahlern zu, wozu man eigentlich theoretisch ein Tausendstel oder zu einem Bruchteil dieser Infrastruktur braucht, was auch z.B. ein prädestinierter freigestellter Sendeturm auf dem Dobratsch oder die Pyramiden-Kugel leistet. Und daraus wird sich die spätere Fragestellung auch die Antwort daraus ableiten, die Menschen werden mit weiteren kriminellen Psychotronischen Programmen bestrahlt. Hätten wir diese Psychotronik nicht, bräuchten wir diese überdimensionierte Mobilfunktechnik die auch eine Art kriminelle Auftragsbeschaffung für die Mobilfunk-Industrie die auch eine Art profitable kriminelle Auftragsbeschaffung für die Mobilfunk Konzerne darstellt, nicht. Wir dürfen an all dem feststellen, dass die gesamte überdimensionierte und sinnlose Mobilfunk-Senderstruktur nichts weiter als eine für Psychotronik dienende und fingierte Mobilfunk-Alibi-Infrastruktur ist.

 

 

 

 

Botanik- Schäden durch Mobilfunk

 

Nun kommen wir zu einem zweiten Folgethema, das wären die Botanik-Schäden die Mobilfunksender anrichten in ihrem Umfeld. Wenn wir Lobbyisten und Mobilfunk Konzerne reden hören, so könnte man meinen Mobilfunk ist das unbedenklichste was es auch nur gibt. Alles gesetzlich geregelt, gesichert und niemand hat irgendwie ein Problem oder eine Gefahr zu befürchten. Schauen wir uns einfach mal die Realität um einen Mobilfunksender an, da sehen wir anderes als das was der Staat und seine Gesetze suggerieren. Wir sehen massives Baumsterben, wir sehen massive Pflanzen- und Botanik-Schäden. Und in der Evolutionskette sind Pflanzen, Tiere- und Menschen eine Einheit in der gesamten Entwicklung der Evolution. Das was eine Pflanze schädigt, schädigt auch den Menschen gesundheitlich.

 

 

 

Über was für Schäden reden wir bei Bäumen und Pflanzen im Umfeld von Mobilfunksendern..?

 

Wir haben zum einen das Baumsterben im Umfeld von Mobilfunksendern, da haben wir Freund- und Opferbäume die in direkter Bestrahlungsrichtung zum Mobilfunkmast stehen und entsprechend auch quasi biologisch geschädigt werden. Das sind Bio-physikalische Physio-chemische Schädigungsprozesse im Organismus der Pflanze oder des Baumes die den Baum töten. Der Baum kann sich nicht wie ein Mensch entziehen und kann flüchten, er kann höchstens durch irgendwelche Wuchs-Verhaltensstörungen ausweichen oder er kann einfach sterben weil er nicht flüchtet, wie das ein Mensch kann. Wenn ein Mensch in einer Wohnung wohnt, die praktisch mit Mikrowellenstrahlen oder Mobilfunkstrahlung verstrahlt oder verseucht wird, dann hat dieser Mensch immerhin noch die Möglichkeit zum Glück umzuziehen, er kann quasi sein Wohnort wechseln. Der Baum, die Pflanze kann das nicht, sie kann nur ausweichen oder sterben.

 

Besonders häufige Krankheitserscheinungen von Pflanzen und Bäumen die wir im direkten Umfeld von Mobilfunksendern beobachten, sind z.B. der Lametta Wuchs. Der Lametta Wuchs sind gewisse immungeschwächte herabhängende Wuchsformen des Baumes die mit einer Art Pflanzen Leukämie vergleichen könnten. Weil Mikrowellen führen u.a. laut medizinischen Erkenntnissen auch zur Blut Leukämie und das Hämoglobin im menschlichen Blut ist sehr Wesens- und Art verwandt mit dem Chlorophyll der Pflanzen. Also hätten wir da schon einmal eine moderne Form der Schädigung des elementarsten Organs der Pflanzen dem Chloroplast und dem Chlorophyll. Also so wie es Blut Leukämie gibt, können wir das quasi auf die Pflanzen  mit Pflanzen Leukämie und Schädigung des Chorophylls übertragen.

 

Eine zweite Krankheitsform die auch sehr massiv in Erscheinung tritt, sind Wuchs-Störungen der Pflanzen. Zum einen kann man das sehr beeindruckend in der Nähe von Stromleitungen oder auch der Österreichischen Bundesbahn oder auch in der Nähe von Handymasten beobachten. Die Bäume abhängig vom Inteferenzbild. Ja ein Mobil-Funksender hat ja ein richtungsabhängiges Abstrahlungsprofil und der hat auch ein periodisches Feld von Maxima und Minima in seinen Wellenfronten und das nennt man eine Interferenz. Und je nachdem wie diese Interferenz der Mobilfunksender ist und diese Maxima oder Minima Zonen auf die Pflanzen einwirken, haben wir dort auch Krankheitssymptome bei den Pflanzen. Zum einen wäre das z.B. der Schlangen Wuchs, wo die Pflanze versucht dem Mikrowellenfeld auszuweichen. Andere Erscheinungsformen drücken sich darin aus, dass die Pflanze z.B. auch durch die Störung ihres Stoffwechsels oder auch ihres gesamten Hormonhaushaltes wie auch immer Wuchs- und Verhaltensstörungen ausbildet. Das sind spezielle Manifestationsformen, die sogar dem Verhalten eines Menschen interessanterweise sehr geistig ähnlich sind. Die Pflanze kann sich natürlich nicht wie ein geistig bewusster Mensch artikulieren und kann sagen: HILFE HILFE helft mir jetzt ist Gefahr. Es ist aber sehr interessant, wenn man sich moderne Para-physikalische Disziplinen ansieht, u.a. auch die Auraskopie von Hannelore Blank, wie die Pflanze in eigenartiger Weise Wuchs-Störungen ausbildet die wie ein Ampelmännchen aussehen. Ein Ampelmännchen was sagt uns das.. STOPP. Stopp jetzt, nicht weiter, nicht weiter bei Rot über die Ampel gehen, nicht weiter mit Mobilfunkstrahlen die Bäume bestrahlen und die Felder töten und vernichten. Und man kann es auch so sehen, die Pflanzen wachsen wie ein Ampelmännchen, dass die Arme hoch hebt, ich ergebe mich, jetzt bitte nicht weiter auf mich einschießen. So wie praktisch ein Soldat der sich an einer Kriegsfront gegenüber biophysikalischer Kriegsführung ergibt. Diese Manifestation die auch Ausdruck einer Paraphysikalischen Aura einer Pflanze sind, kann man fotografieren und auch nachweisen. Das habe ich getan. Man kann zu allen diesen Krankheitssymptomen der Pflanzen sagen, man kann jedes Symptom einzeln für sich und sicherlich auch parallele andere Grundursachen im Einzelnen zurückführen, aber in ihrer Gesamtheit treten all diese beschriebenen Effekte stets und immer im Umfeld von Mobilfunksendern auf.

 

 

 

 

Baubiologie & Umweltmedizin - Mobilfunk macht krank..!

 

Nachdem wir einen Grundeindruck über die Alibi-Infrastruktur von Mobilfunksendern bekommen haben und die Hintergründe was dahinter steht, nachdem wir ein Grundeindruck über die gewaltigen gefährlichen Schäden bekommen haben die Mobilfunksender bei Pflanzen, Bäumen also in der Botanik hinterlassen, müssen wir natürlich jetzt das allerwichtigste Thema betrachten, was das Menschenrecht auf Leben und Gesundheit betrachtet. Auch u.a. wo die Menschen ein Menschenrecht auf Informationen haben und wenn es Mobilfunksender auf Dächern gibt, Betrifft es auch das Menschenrecht auf Wohnen, was durchaus durch ein Mobilfunksender in einem Wohnviertel auf einem Dach eines Wohnhauses verletzt wird und warum sich der Gesetzgeber in einer falschen Mietrechtsgesetzgebung nicht kümmert. Wir reden im Folgenden über die Gesundheits- gefährlichen und Lebensgefährlichen Aspekte die Mobilfunk im Verstoß gegen die Baubiologie, die Umweltmedizin und generell das Menschenrecht auf Leben und Gesundheit verursacht. Wir haben z.B. einen gesetzlich-legalen zulässigen Wert von 9 oder 10 Millionen Mikrowatt/ pro m2, der praktisch in der EU von entsprechenden Lobbyisten-Gremien freigegeben wurde und als angeblich unbedenklich eingestuft worden ist. Auf der anderen Seite haben wir einen Wissenschaftler, einem hoch verantwortungsvollen Umweltmediziner Dr. Gerd Oberfeld von der Landessanitätsdirektion des Landes Salzburg, der anhand von Studien eindeutig nachgewiesen hat, dass die krankmachende Grenze eines medizinischen Gesundheitswertes bei 1 Mikrowatt/ pro m2 liegt und für Schlafbereiche sogar bei 0,1 Mikrowatt/ pro m2 wie das auch die Baubiologie für schwache, starke oder extreme  Anomalien ausweist.

 

 

 

 

Man muss sich an dieser Stelle die Frage stellen was denkt sich eigentlich ein Gesetzgeber, solche Fakten und Vorsorgewerte die ein Umweltmediziner eines Bundeslandes exakt wissenschaftlich begründet hat, einfach zu ignorieren?

 

 

 

 

Wie kann ein Staat nach UNO Charta Rechtsnorm mit bestmöglichen wissenschaftlichen Erkenntnissen den Erkenntnisstand ignorieren zu Gunsten von Wirtschaftsinteressen. Wir reden hier nicht über eine Straftat oder eine Menschenrechtsverletzung, wir reden hier wenn sich der Vorsatz immer mehr erhärtet, über ein Kriegsverbrechen gegen das Völkerrecht weil es massenhaft Menschen betrifft. In diesem Zusammenhang müssen wir uns diese Dimension einmal vor Augen führen, wenn wir die Fakten-Zusammenstellung der Baubiologie Maes in Salzburg mit hineinzuziehen. In der Baubiologie Meas in Salzburg hat in vorbildlichster Weise eine 60-70 Seitige Zusammenstellung veröffentlicht, wo sämtliche internationalen Erkenntnisse zum Thema Mobilfunk auf Mikrowellenbestrahlung veröffentlicht sind, wie schwer krankmachend diese Strahlung ist. Und anhand der Zusammenfassung der Baubiologie Maes, das ist eine Quellen- und Zitate-Sammlung kann man sich vor Augen führen, wie sehr der Gesetzgeber den bestmöglichen Wissensstand leugnet und ignoriert. Wie sehr der Staat, der Gesetzgeber an dieser Stelle lobbyistisch korrumpiert ist und sich praktisch an keine UNO Charta Rechtsnorm hält, kann man sich auch an der modernsten Mikrowellen-Waffenentwicklung vor Augen führen.

 

Den elektrosensiblen Menschen wird eingeredet, sie hätten irgendwelche psycho-somatischen Probleme. Gibt es überhaupt in Verbindung mit Elektrosmog- Sensibilität eine psychoaktive ein psychosomatisches Problem? Führen wir uns dazu mal die Mikrowellen-Waffenentwicklung vor Augen und dort werden mit Mikrowellen die modernsten Schmerzwaffen entwickelt. Wie kann man so etwas behaupten - PSYCHOSOMATIK, wenn man weiß, dass Mikrowellen entsprechende Signalkonfigurationen... die schlimmsten Folterwaffen und Schmerzwaffen der Welt sind, wie kann man so etwas als Staat leugnen? Wie kann man die Menschen belügen wenn Mikrowellen schon bereits bei den Na-z-is 1941 an der Humbold-Universität in Berlin erforscht worden sind und deren gesundheits-schädliche und krebserregende Wirkung dort bekannt ist, seit 1941. Das ist ein Staatsskandal. Nach dem 2. Weltkrieg wurden dann mit Hilfe der verhafteten Wissenschaftler des 3. Reiches oder des Deutschen Reiches die Folge Mikrowellenwaffen in der Sowjetunion entwickelt, die genau auf den Konzepten der heutigen Mobilfunksender basieren. Es wurde genau bei diesen 900 MegaHertz und 1,1 GigaHertz die ersten Psychotronischen Mobilfunkwaffen in der Sowjetunion in den 50er und 60er Jahren entwickelt. Und diese Psychotronischen Mobilfunkwaffen die in der Sowjetunion in den 50er und 60er Jahren entwickelt wurden, sie wurden getestet auf sehr brutale Weise an der US amerikanischen Botschaft, dort wurde das Botschaftspersonal bestrahlt. 

 

In Folge dieser Bestrahlung der US amerikanischen Botschaft in den 70er Jahren oder 60er Jahren sind mindestens 50% der amerikanischen Botschafter gestorben und dieser Skandal wurde damals von den Experten der CIA aufgedeckt und auch vermessen. Auf Grund dessen, wurde dann in den 70er Jahren in den USA die medizinische Wirkung von Mobilfunkwellen oder auch Mikrowellen allgemein versucht anhand von Tier-Experimenten hat man festgestellt, dass Mobilfunkstrahlung wirklich krank macht und krebserregend ist. Auf Grund dessen hat halt damals auch die kommunistische Führung in der Sowjetunion im Jahre 1976 im allgemeinen Mikrowellengeräte verboten.  Sich dieses Umstands bewusst, des Kalten Krieges verursacht und heute tut eine Politik Lobbyisten, Mobilfunk-Konzerne, eine Justiz so, als wenn man keine negativen Auswirkungen zu Mobilfunk, Mikrowellenstrahlung kennen würden. DAS IST EINE LÜGE, die sich militärisch, technisch, historisch widerlegen lässt und alleine schon deshalb durchaus eine Anklage vor einem UN-Tribunal des Kriegsvölkerrechts wert ist. 

 

Ich möchte an dieser Stelle nicht auf alle schrecklichen medizinischen Symptome eingehen, die Mobilfunk/ Mikrowellen im Stoffwechsel oder im Metabolismus von Organismen von lebenden Individuen oder Lebensformen anrichten. Ich möchte darauf gar nicht im Detail eingehen, weil die Details sind in vorbildlichster Weise in der Zitate und Quellen-Sammlung der Baubiologie Maes aufgelistet und hervorgehoben. Da gibt es internationale Regierungsstudien die eindeutig belegen, wie z.B. die Regierungsstudie der niederländischen Regierung das eindeutig Mobilfunk/ Mikrowellen ab einer Strahlungsdichte um 2500 Mikrowatt/ pro m2 Tinnitus, Übelkeit, Schwindelkeit, Gleichgewichtsstörungen und viele weitere schlimme Erscheinungen hervorrufen. Andere Wissenschaftler haben in diesem Zusammenhang herausgefunden, dass schon ab mehreren Tausend Mikrowatt/ pro m2 Mobilfunkstrahlung die Bluthirnschranke in ihrer Funktion außer Kraft gesetzt wird, das heißt, ihre Schutzfunktion gegen unerwünschte Eiweiße im Gehirn bzw. auch Toxine, womit man durch diese fehlende Schutzbarriere für das Gehirn außer Kraft gesetzt werden alle möglichen Folgekrankheiten hervorruft. Weiterhin weiß die internationale Wissenschaft, dass bereits 1 Millionstel Watt Mikrowellenbestrahlung eine Nervenzelle tötet. Nichts weiter wird z.B. bei militärischen Mikrowellen-Waffen  getätigt mithilfe von gewissen Dosen und Signalregimen von Mikrowellen, Nervenzellen zu töten. Man kann Menschen anteilig auf Grund dieser Kenntnis schädigen in ihrer Gesundheit, auf weiche lebende Ziele oder man kann sie auch gezielt mit dem richtigen Pegel und Regionalregime auch töten, natürlich das Nervensystem über diese Waffen Kategorien. Man weiß es ganz eindeutig, dass Mikrowellen nicht nur das Sacculus das Gleichgewichtsorgan, also die Ohren angreifen mit verheerenden Problemen auf die gesamte Orientierungsfähigkeit auf das gesamte Gleichgewicht im Stoffwechsel und Organismus. Man weiß es das die Mikrowellen das vegetative Nervensystem und auch das hormonelle Stoffwechselsystem über die Gehirnzentren des Epithalamus, Epiphyse und das Gehirnzentrum des Hypothalamus angreifen. Man weiß es und tut nichts dagegen.

 

Und die Symptome die ein Mensch erleidet, sind qualvolle Folter und Schmerzenssymptome die also ein Mensch der etwas mehr Gespür und Feinfühligen Sinn hat wahrnehmen kann während die Menschen die allgemein mehr oder weniger abgestumpft sind die spüren nicht mehr viel. Aber die Menschen gerade die etwas intelligenter und etwas höher spirituell entwickelt sind, die nehmen diese Gefahr sehr wohl sehr sensibel auf. Dafür hat der Gesetzgeber aber leider kein Gespür für menschliche Feinfühligkeit vor Menschenrechte, Völkerrechte und Staatsrechte wie die UNO Charta fordert. Und aus dieser Unsensibilität von manchen Menschen eine Unbedenklichkeit herab zuleiten und sensible Menschen verrückt wären, das ist eine nackte Diffamierung dieser Menschengruppe. Menschen für denen wir dankbar sein sollten, dass sie das spüren, Menschen die uns darauf aufmerksam gemacht haben dass es diese wissenschaftlich medizinische Problemstellung gibt. Und dieser medizinischen Problemstellung kann man eindeutig wissenschaftlich biophysikalisch messen, wie wir das getan haben.

 

 

 

  

 

Mikrowellen Waffen foltern, schädigen und töten Menschen!

 

Nachdem wir die ganzen Widersprüche zum Thema Mobilfunk eruiert haben, also die ganze sinnlose Alibi-Infrastruktur der Mobilfunksender, die gar nicht nötig für einen Norm, Soll und Ist Zustand ist, nachdem wir all nach diesen trotz behaupteter Unbedenklichkeit die Pflanzenschäden und die Botanikschäden gesehen haben, nachdem wir all die vom Gesetzgeber ignorierten medizinischen wissenschaftlichen Erkenntnisse der Gesundheits-Gefahr "Mobilfunkstrahlung" für Leben und Gesundheit und was uns internationalen Quellen vor Augen geführt haben, haben wir uns natürlich auch entschlossen, mit modernsten wissenschaftlichen und analytischen Spektral Analyzer, also Messgeräte der Firma AARONIA die Signal und Pegelregime von Mobilfunksendern zu überprüfen und vor allen Dingen was kommt an entsprechenden Mobilfunkleistung in der inneren Raummessung in den Wohnungen an.

 

Sind solche Wohnungen wo Mobilfunksender auf dem Dach stehen bewohnbar oder sind sie nicht bewohnbar..?

 

Wir haben uns deshalb für die hochwertigen Messgeräte der Firma ARONIA entschieden, weil die Firma ARONIA nicht nur die besten baubiologischen Messgeräte der Welt herstellt, sondern auch konform zum internationalen Militärstandart läuft.Und dazu gibt es natürlich zu den entsprechenden Hightech-Geräten die einen sehr breiten Mikrowellen Strahlungs-bereich bis zu 6 zurzeit 11 GigaHertz besetzen auch eine moderne Software die man auch am PC und Computer bequem betreiben kann. Und somit kann man quasi schwarz auf weiß sämtliche Spektren dokumentieren. Was wir im Laufe dieser Spektral-Messungen feststellen müssen, ist der komplette Nachweis das Mobilfunksender nicht etwa wie angenommen in einen Norm, Ist und Soll Zustand wie es also für Mobilfunkmodulation und Regelungstechnisches Verhalten üblich ist betrieben werden, sondern auf die Mobilfunksender PSYCHOTRONIK aufgeschaltet ist, also eine zusätzliche Funktion die durch kriminelle Täter aufgeschaltet wird auf die Mobilfunksender und nichts mit einem regelungstechnischen Grundverhalten auf irgendwelchen Maximal Soll Ist Werte zu tun hat und auch nichts mehr mit einem Nachrichtentechnischen Modulationsverhalten zu tun hat. Das war eines der interessantesten Erkenntnisse die wir anhand der Spektral Messungen mitgenommen haben und auch erfahren haben.

 

 

Ich möchte im Folgenden vielleicht einmal kurz vorstellen, was es bedeutet ein PSYCHOTRONIK Programm.

 

 

Die meisten Menschen denken da gibt es irgendwelchen bösen Kräfte und irgendwelchen bösen Geheimdienste oder irgendwie jemand der ihr Bewusstsein kontrolliert. Man könnte fast annehmen wenn man den normalen Laien reden hört, die Menschen sind nur noch gesteuerte Zombies. Dieser Grundeindruck oder diese allgemeine Glaube ist aber falsch. Psychotronik kann nicht den spirituellen Geist oder das Bewusstsein in dieser direkten Form manipulieren. Psychotronik kann im Vollbesitz meiner geistigen, körperlichen und seelischen Kräfte nicht reduzieren. 

 

 

 

Psychotronik ist ein Angriffsmechanismus auf den Körper und zwar ein psychischer Angriff in den Stoffwechsel mit verschiedenen biophysikalischen, biochemischen und physiko-chemischen Funktionen, damit ist der Körper nicht mehr so leistungsfähig, der Mensch hat einfach nicht mehr de Fähigkeit auch nicht mehr die Muße oder auch die innere Kraft und Motivation sich geistig mit Missständen in der Gesellschaft zu befassen, das ist das Ziel von Psychotronik.

 

 

 

Menschen über einen physischen Angriff auf ihren Stoffwechsel geistig zu beschränken, aber der Geist kann niemals direkt durch "Mind-Control" beherrscht oder beschränkt werden, das ist nicht möglich. Und somit kommen wir eigentlich dem Psychotronischen Bestrahlungsprogramm von Wohnungsvierteln auf die Spur. Die Menschen werden damit sie nicht staatskritisch gesellschaftskritisch denken, einfach psychotronisch mit Mikrowellen bestrahlt, das ist so wie, als wenn man quasi einen Menschen mit Mikrowellen zusammenschlägt. Das ist eine Körperverletzung, das ist eine gewaltige Handlung gegen den Organismus. Ob ich einen Menschen nur mit mechanischer Gewalt, mit einem Faustschlag misshandle, oder ob ich diesen Menschen analog mit einer Mikrowelle misshandle, das ist das Gleiche. Und wenn wir heute über die Verlogenheit eines Brandmeisters in einer Wohnung sprechen, dann wäre es wohl das mindeste vor dem Hintergrund eines Mikrowellenofens (nichts weiter ist ein Mikrowellen Mobilfunksender) auch endlich mal einen Brandmelder für Mikrowellen in der Wohnung zu installieren, und diesen direkt mit der Leitwarte der Feuerwehr, mit der Kriminalpolizei oder mit der Staatsanwaltschaft zu verbinden, dann würde es praktisch nur noch permanent im Staat Dauereinsätze geben, was praktisch die Verletzung der medizinischen Vorsorgewerte in Wohnbereichen betrifft wo Mikrowellensender auf dem Dach sind.

 

Je nachdem wie die Grundvoraussetzungen für eine psychotronikfähige Mobilfunk-Infrastruktur sind, haben wir etwa in drei Arbeitsmodi für Psychotronische Bestrahlung der Menschen ausfindig gemacht. Wenn wir eine Mobilfunk Infrastruktur z.B. auf dem Land haben, wo nicht so viele Mobilfunksender da sind oder zum Teil gar keine Mobilfunksender, also man sieht auch daran, dass in großen Landstrichen gar kein Mobilfunksender da ist und es ist trotzdem der Mindestempfang da. Dort haben wir z.B. einen etwas schwächeren Signalmodus festgestellt, da ist ein  Vielsignalmodus wo viele Frequenzen parallel z.B. von zwischen 1 GigaHertz und 6 GigaHertz parallel aufgeschaltet sind. Das sind viele parallele Mikrowellen Frequenzen von verschiedensten Mobilfunkanwendungen die alle in einer zentralen Leitwarte zentral koordiniert werden. Da sind viele Mobilfunkfrequenzen die viele Schwebungen enthalten die biophysikalisch auf den Körper einwirken und das ganze fühlt sich an wie ein Tinnitus im Ohr, das ist wie ein hoher Frequenzton. Das ist so wie als wenn ein Zahnarzt einem einen Zahn bohrt, bloß diesmal ist es das Ohr wo dieser unangenehme Schmerz wie in einem Zahn zu bohren einen quält.

 

 

Das ist ein Foltermodus - ein Tinnitus.

 

Und dieser Tinnitus wird durch die Psychotronische Nervensäge im Niedersignalregime hervorgerufen. Das sind Signale nicht stärker als 10 Mikrowatt/ pro m2 oder das sind viele Frequenzen mit vielen Schwebungen nebeneinander mit vielen psychoaktiven und bioaktiven Frequenzen die den Menschen wie mit einer Mikrowellen Schmerzwaffe quälen. Das wäre der allgemeine Modus Menschen Psychotronisch zu bestrahlen, zu foltern und zu quälen auch da wo nicht viel Mikrowellen Mobilfunk Infrastruktur da ist, wo jedes dieser Einzelsignale wie ein elektromagnetischer Messerstich auf die Menschen einwirken. Man kann sich das so vorstellen, als wenn mir jemand ein Messer in den Bauch sticht, bloß es diesmal ein elektromagnetischer Messerstich. Es ist so als wenn wie jemand mit dem Hammer auf den Kopf schlägt, bloß es ist in diesem Falle ein elektromagnetischer Hammer. Die Psychotronische Nervensäge kann noch mit Einzelsignalen bis 100 Mikrowatt/ pro m2 kombiniert werden, das zeitweise periodische latente Signale die nicht permanent einwirken und wie elektromagnetische Messerstiche und elektromagnetische Hammerschläge wirken. Das heißt ob ich ein Mensch mit einem Hammer auf den Kopf haue oder ein Messer in den Bauch jage, das kann ich auch alles elektromagnetisch vollziehen. Der zweite Betriebsmodus für Psychotronischen Waffenbetrieb ist die Psychotronische Grundbestrahlung. Das sind alle Psychotronischen Bestrahlungs-intensitäten zwischen 100 und ca. 1500 Mikrowatt/ pro m2. Wir reden hier nicht über Außenraummessung, wir reden über Wirkung der Innenraummessung.

 

 

 

"Innenraummessung in Wohnungen"

 

Hinter der Fassade bei geschlossenem Fenster in Wohnungen. Um praktisch einmal den medizinischen Vorsorgewert von Dr. Gerd Oberfeld von 1 Mikrowatt/ pro m2 für einen Innenraumbereich zu verstehen, warum das so wichtig ist. Bei der Psychotronischen Grundbestrahlung können wir zwei Teilbereiche angrenzen, das ist einmal ein Bereich zwischen 100 und 750 Mikrowatt/ pro m2 und ein höherer Bestrahlungsbereich zwischen 750 und 1500 Mikrowatt/ pro m2 eben dann auch wiederum um die Einzelsignalmodi und die Psychotronik Nervensäge bloß bei etwas höheren Pegeln überlagert sind. Das ist praktisch ein Foltermodus der Psychotronischen Grundbestrahlung der aber schon etwas stärkere Sender und auch eine höhere Sendedichte und an Sendern und an Sende-Nähen zu Wohnlagen gebunden ist, wie das mehr in Vorstädten oder auch in Städte erfüllt ist von der Infrastruktur her. Deshalb auch die Überdimensionierten Mobilfunk Infrastrukturen die wir oft im Land in der Form gar nicht brauchen und trotzdem haben wir denselben Empfang. Und der allerschlimmste Modus ist der sogenannte Psychotronische Vorschlaghammer, das ist ein Hochintensitätssignalbetrieb wo man z.B. eine Hauptfrequenz hat bzw. auch gleich zwei bis zu zwei weiteren Nebenhammerfrequenzen in diesem Modus zwischen 1.500 Mikrowatt/ pro m2 bis zu 3.000 Mikrowatt/ pro m2 INNENRAUMMESSUNGEN IN WOHNUNGEN. Wir reden hier nicht über Abstrahlungsleistung seitens der Mobilfunksender im Außenbereich. In diesem Psychotronischen Bestrahlungsmodus werden die Menschen wie mit einem Psychotronischen Vorschlaghammer bestrahlt und wenn die Menschen schon gewisse etliche Minuten, eine erreichte viertel Stunde bis halbe Stunde schon diesen brutalen Strahlungsmodus in ihrer Wohnung ausgesetzt sind, dann spüren sie den Tinnitus, diesen quälenden Zahnbohrer artigen Ton im Ohr, sie bekommen Gleichgewichtsstörungen, Schwindelprobleme, die Menschen spüren das die Ohren anfangen zu schmerzen, es ist so, als wenn wie das Ohr betäubt oder narkotisiert wird. Es kommt in vielen beobachteten Fällen auch zu Verwirrungszuständen. Die Verwirrung ist aber nicht im neurologischen Sinne mit irgendeinem Geisteskrankheitszustand zu verwechseln, diese Verwirrung beruht sich dahingehend, dass diese Mikrowellen ja auch die Bindegewebe im Körper und die Eiweiße alle schädigen oder angreifen. Das ist so wie bei einer Thrombose, eine Mikrogewebeschädigung.

 

Der Körper wird traumatisiert, das ist so als wenn wie der Mensch sich an einem Schock..zustand befindet, so muss man das ganze verstehen wenn man das einmal am Leib gespürt hat wie Psychotronischer Terror, Psychotronische Folter an Menschen vollzogen funktioniert. Man kann darüber eigentlich kaum referieren, wenn man darüber einfach nur theorisiert, man muss selber Opfer von Psychotronischer Fölter und Psychotronischen Terror gewesen sein, man muss selber wissen als qualifizierter Fach-Experte wie sich das anfühlt und was das bedeutet in den medizinischen Symptomen um darüber referieren zu können und auch darüber aussagekräftig zu sein.

 

 

Nun stellt sich die Frage in was für eine Kategorie Waffen sind denn Psychotronische Waffen/Prizipien einzuordnen die Mobilfunksender aufgeschaltet sind..?

 

Sind es wirklich konventionelle Waffen..? Eine konventionelle Waffe ist z.B. eine Pistole oder ein Gewehr wo ich einen Menschen mechanisch verletze, oder eine Granate, oder eine Bombe. Die Menschen werden in diesen konventionellen Krieg mechanisch verletzt, getötet wie auch immer. Aber bei den Psychotronischen Waffen werden Menschen nicht mechanisch verletzt, demzufolge ist es eine Lüge zu unterstellen dass bei einer Psychotronischen Waffe keine Atombombe, keine chemische oder keine biologische Waffe wäre, dass es eine konventionelle Waffe wäre.

 

 

Psychotonische Waffen sind saubere modifizierte ABC Waffen.

 

Warum sind sie das..?

 

Ein Mikrowellen oder Mobilfunksender strahlt und wenn dieser Sender strahlt ist das so ähnlich wie eine saubere Atombombe. Bloß es wird halt eben die Umwelt nicht radioaktiv verseucht und kontaminiert, es ist aber trotzdem ähnlich einer Atomwaffe - eine Bestrahlungswaffe. Diese Strahlen wirken auf den menschlichen Organismus ein, diese Mikrowellenstrahlen lösen dort biochemische Reaktionen aus im Stoffwechsel. Biochemisch heißt, in kausaler Verkettung wirken sie wie eine biologische wie eine chemische Waffe. Und wenn wir dann noch dazu nehmen, die Umwelt-medizinischen Wirkungen oder auch die bio-physikalischen Wirkungen, dann werden wir das ganze Milieu und das gesamt medizinische, die gesamte medizinische Funktion des Organismus beeinträchtigt. Das heißt diese Waffen sind keine konventionellen Waffen, es sind modifizierte saubere ABC Waffen und das ist ein massives Kriegsverbrechen.

 

 

Wer betreibt solche Waffen..?

 

 

 

Die Verwendung elektromagnetischer Quellen für kriminelle oder terroristische Zwecke hat in den letzten Jahrzehnten zugenommen. War der Einsatz elektromagnetischer Waffen bis in die 1990er Jahre primär auf den militärischen Sektor beschränkt, so ist seitdem auch eine Zunahme des Einsatzes von elektromagnetischen Waffen im zivilen Bereich zu beobachten. Dabei handelt es sich sowohl um Einsätze durch Behörden zur Bekämpfung von Terrorismus und Kriminalität als auch um die Verwendung solcher Systeme durch kriminelle und terroristische Kräfte.      

 

Quelle:  Bundesheer/ Österreich

 

 

Man kann darauf im Internet klare Stellungnahmen finden, z.B. beim Österreichischen Bundesheer, da wir ganz klar zugegeben, dass diese Waffen keinesfalls jetzt von Militärs in der Form gegen Menschen betrieben werden. Nein das Militär ist nicht der Täter der die Menschen mit Psychotronik quält. Es sind nichtmilitärische Behörden, wie z.B. Spezialeinheiten der Polizei und Terrorristen, die diese Waffen betreiben. Das kann man auch auf der Internetseite des Österreichischen Bundesheeres bezüglich elektromagnetischer Gefahren eindeutig nachlesen. Man kann weitere Stellungnahmen von internationalen Militärexperten nachlesen, dass es eben nicht die thermischen Wirkungen die es sind, die die Menschen schädigen, vor allem die nicht-thermischen Wirkungen. Und dort hatte damals im Kalten Krieg die Sowjetunion die Nase vorn, die quasi Psychotronische Waffen weit vor dem Technologie- und Entwicklungszustand des Westens erfolgreich entwickelte auf der Basis von nicht-thermischen Wirkungen, also z.B. Nervenzellen zu töten und zu vernichten, alle möglichen Organschäden hervorzurufen oder zu Beeinträchtigungen. 

 

 

 

 

Im Stoffwechsel des Organismus Schäden hervorzurufen die eben nicht-thermischer Wirkung sind und das ist das Hauptspektrum von Psychotronischen Waffen. Nicht-thermische Wirkungen und Schädigungen hingegen der Gesetzgeber quasi begründet seine Trick betrügerischen und kriminellen Grenzwerte auf thermische Wirkungen. Das ist ein Trick, oder es ist auch eine Urkundenunterdrückung des Staates solche internationalen Erkenntnisse und Fakten die schon seit dem kalten Krieg bekannt sind, einfach zu ignorieren.

 

 

 

 

Dann wären bei der internationalen gesetzlichen Seite, wann der Betrieb Psychotronischer Waffen ein Kriegsverbrechen oder Holocaust darstellt. Es ist nicht einfach eine Straftat, eine Körperverletzung oder eine Menschenrechtsverletzung, es ist die Steigerung einer Menschenrechtsverletzung. Es ist ein Verstoß gegen das internationale Kriegsvölkerrecht, gegen das humanitäre Kriegsvölkerrecht weil elektromagnetische Waffen sind die Waffen der Zukunft. Das sind Waffen mit unvorstellbaren Massenvernichtungs- und Völkermordpotenziale, die das offiziell von militärischen Kreisen und auch von der Politik zugegeben. Der nächste dritte oder vierte Weltkrieg wird ein Psychotronischer Holocaust sein, es wird einen Massenmord an der Menschheit sein, sollten diese Waffen je zum Einsatz kommen und sollten die Waffen je einen militärischen Krieg anführen. Dagegen ist eine Atombombe oder ganz normal schon schlimme nicht-konventionelle ABC Waffen nichts dagegen, was diese Elektromagnetischen Waffen der Zukunft alles vernichten können.

 

Ernst Mecklenburg berichtet darüber in seinem Fachbuch Geheimwaffe SPI - Psychotronik. Das Problem ist nicht das Militär. Das Militär untersteht dem Kriegsvölkerrecht und damit haben wir Möglichkeiten einen Krieg politisch diplomatisch vor der UNO zu verhindern. Das Problem, was heute die Menschheit hat, ist der unautorisierte Betrieb solcher schrecklichen Vernichtungswaffen/Schädigungswaffen an Menschen. Es ist der Betrieb durch nicht-miltärische Behörden, durch Spezialeinheiten der Polizei und durch die Terrorristen im Umkehrprinzip - alles das Gleiche.. die sich somit an keine internationalen Verträge und Gesetze halten müssen. Normalerweise sind diese Waffen ABC Waffen, aber auch diese elektromagnetischen Supervernichtungswaffen dem ABC Sperrvertrag unterworfen und der Betrieb und Einsatz der Waffen ist eigentlich vor dem Kriegsvölkerrecht geregelt, mehr oder weniger und es gibt auch den ABM Vertrag, der quasi eigentlich Offensivwaffen Entwicklung beschränkt. Elektromagnetische Waffen sind die allerschlimmsten Offensivwaffen die sich für einen neuen Offensiv- und Aggressionskrieg eignen jenseits aller bisherigen Waffenbeschränkungen. Und deshalb ist es so gefährlich wenn nicht- miltärische Behörden die diesen internationalen Verträgen nicht unterliegen, diese Waffen betreiben.

 

 

 

 

 

Zivilcourage - Menschenrechte - Völkerrechte

 

Aus den bisherigen Vortragsabschnitten haben wir gelernt, dass wir zwei strafrechtliche Problemstellungen im Mobilfunk zu unterscheiden haben. Wir haben a.) den technischen Verstoß des Mobilfunkes vom korrekten soll Ist und Norm Zustandsbetrieb zu unterscheiden, weil eine Mobilfunkantenne auf einem Dach muss ja kein Widerspruch sein, wenn die Mobilfunkantenne die richtigen Umwelt-medizinischen Bau-biologischen Parameter garantiert, dann ist sie durchaus nicht unbedingt ein Widerspruch auch in einem Wohnviertel, wenn das so wäre. Und wir haben gelernt, das ist die zweite Problematik auf dem außer-regulärem inkorrekten Betrieb von Mobilfunksendern, dass die Psychotronische Drauf-Schaltung durch Dritte, die quasi die gesamte Innere Sicherheit im Staat, ob staatlich oder privat, das sei jetzt mal dahingestellt, kontrollieren.

 

 

Nun stellt sich eine grundlegende Frage was die Strafrechtliche und Kriegsrechtliche Verfolgung dieser Kriegsverbrechen und andere Straftaten anbetrifft, was kann man dagegen tun..?

 

Das mindeste was man dagegen tun kann, ist z.B. dass sich Menschen wenn dieser Verdacht besteht das Mobilfunksender nicht im Rahmen des Norm Soll Ist Zustand betrieben werden, ohne das zusätzlich Psychotronische Programme aufgeschaltet sind, da mögen sich Menschen zusammen tun und mögen sich bei AARONIA entsprechend qualifizierte Geräte kaufen, Spektrum-Analysatoren die dann quasi das gesamte Mobilfunkspektrum Echtzeit life 6 GigaHertz idealerweise bis 11 GigaHertz aufzeichnen und auf den Computer hinterlegen. Das wäre erst mal ein Weg, aber dazu braucht man auch Menschen die Messtechnisch qualifiziert sind und das auch können. Nachdem man diese Nachweise in der Hand hat, stellt sich natürlich die Frage, wenn man diese staatlichen und privat gemischte Innere Sicherheit hinter dem Betrieb Psychotronischer Waffen stehen, wie geht man dann dagegen vor, juristisch. Dagegen wird kein Staatsanwalt vorgehen, wenn er gegen Kollegen der Inneren Sicherheit prozessieren müsste, das ist nicht möglich. Ich habe auch etliche Politiker gefragt, die haben mir nicht beantworten können, wer zuständig gegenüber kriminellen Teilen der Inneren Sicherheit im Staat. Wer verfolgt das..? Das ist wie ein Staat im Staate, wo also quasi eigentlich der Täter dem Bock zum Gärtner gemacht wird und sich selber verfolgen müsste.

 

Oder nehmen wir z.B. die kriminellen Gesetze des Dritten Reiches. Im Dritten Reich war der Holocaust eine legale Angelegenheit. Dort hatten sie Gesetze die das Kriegsverbrechen des Holocaust legalisierten, das war ein legaler zulässiger Vorgang Massen zu morden und umzubringen bei den Nazis. Und genau diese Analogie beobachten wir heute wieder, wir haben wieder über den medizinischen Grenzwerten des Dr. Gerd Oberfeld von 1 Mikrowatt/ pro m2  >>> 10 Millionenfach überhöhte gesetzlich legale Grenzwerte. Und wir haben bereits heute schon massive schwere gesundheitliche Probleme z.B. ab 1000 oder 2500 Mikrowatt/ pro m2. Wenn wir die Integrale bestimmen reden wir über effektive Summen Integral-Leistung bis 50.000 Mikrowatt/ pro m2.

 

 

Wenn wir all das wissen, wohin wenden wir uns vertrauensvoll..?

 

 

Wenn wir wissen, dass ein Staatsanwalt damit überfordert ist, dass eine Polizei gegen Teile der Spezial oder Sonderpolizei nicht vorgehen kann, was machen wir in so einem Fall von Staatsversagen und Rechtsbankrott..? Oder nehmen wir uns den Telekommunikations-Skandal wo sich zeigte, dass sich in einem lobbyistischen Staatsskandal Geschäftsmaurer/ geheime Logen involviert sind. Was machen wir wenn der Staat nicht so funktioniert wie der demokratische Rechtsstaat offiziell funktionieren soll..?

 

Darauf gibt es eine ganz einfache Antwort über die die Menschen nicht aufgeklärt sind: Wir haben eine UNO Charta der Menschenrechte, Völkerrechte und Staatsrechte und wir haben vor dieser UNO Charta eine internationale UN Feindstaatenklausel. Diese UN Feindstaaten-Klausel richtet sich gegen alle Feinde des Menschen, Völker und Staatsrechts, gegen alle Feinde der UNO Charta gegen alle Feinde der Menschheit und UNO Charta. Dieser UNO ist eine internationale Polizei hinter stellt, diese Polizei nennt sich Interpol. Und dieser UNO ist auch ein Spezialgesetz vor der UN Feindstaatenklausel unterstellt, das ist das SHAEF Gesetz. Dieses Gesetz SHAEF nennt sich Supreme Headquarters Allied Expeditionary Force. >>> Supreme Allied Commander Europe (SACEUR) Die obersten Instanzen dieses SHAEF Gesetzes bildet die Alliierte Militärregierung Deutschland und Österreich. Da beide Länder nach der UN Feindstaatenklausel keinen Friedensvertrag haben. Wir können uns also in Deutschland und Österreich vor dem SHAEF-Gesetz und vor der UN-Feindstaatenklausel gegen Kriegsverbrechen wehren, indem wir das zuständige Alliierte Kontrollratsgericht des UN Weltsicherheitsrates gehen, vor das UN Kontrollratsgericht vor dem SHAEF Gesetz. Und jeder Mensch ist vor der UN Charta so, wie sich jeder Nazi vor dem Nürnberger Kriegsverbrecher Tribunal damals verantwortete, persönlich verpflichtet sich an dieses Alliierte Kontrollratsgericht zu wenden. Und jeder Mensch hat dazu das entsprechende Kontrollratsgesetz der WSEU - EUCOM Stuttgart anzuschreiben. und die Alliierte Außenministerkonferenz in Großbritanien zu verständigen. Das ist ein ganz simpler Rechtsweg der vom US vorm 16. Supreme Allied Commander auf entsprechenden Internetseiten veröffentlicht worden ist. Und daher möchte ich jeden Menschen, dem Menschenrecht, Völkerrecht, Staatsrecht den die UNO Charta am Herzen liegen ermutigen und auffordern, wenn Ihr diese Kriegsverbrechen nachweisen könnt und beweisen könnt, dann dokumentiert sie und reicht sie der Alliierten Außenministerkonferenz Reichs-Alliierten, reicht sie dem UN Weltsicherheitsrat, reicht sie dem zuständigen Alliierten Militärgericht ein, tut das, es wird sich lohnen.

 

In diesem Zusammenhang leugnen viele Juristen die Gültigkeit der UN Feindstaatenklausel und der SHAEF Gesetze, das ist aber ein Trickbetrug, der nicht zulässig ist, wo sich jeder Jurist die etwas leugnen sich selber vor dem Alliierten Militärgesetz und vor dem UN Weltsicherheitsrat wegen Desinformation und juristischen Trickbetrug schuldig machen. DIE SHAEF Gesetze begründen die Alliierten Rechte an Österreich und Deutschland als Ganzem bis zu einem UN Weltfriedensvertrag gemäß UN Feindstaatenklausel. Und man sollte keineswegs dem Irrtum erliegen, dass die SHAEF Gesetze einzig und allein für Österreich und Deutschland gültig seien, es sind internationale Gesetze die für alle Rächer der Menschenrechte, Völkerrechte und Staatsrechte gültig sind und sich im Rechtsprinzip auf alle Feinde der UNO Charta übertragen lassen. Also die SHAEF Gesetze sind durchaus etwas sehr positives für uns, die gültig sind bis zu einem UN Friedensvertrag. Die SHAEF Gesetze sind unser Garant, dass der Psychotronische Terror nicht schon schlimmere Ausmaße in Deutschland und Österreich angenommen hat. Die SHAEF Gesetze garantiert eine internationale Kontrollhoheit die so etwas unterbindet gegenüber wieder tätigen Staatskreisen die die Menschen mit Psychotronischen Waffen foltern und terrorisieren und deshalb ist es auch bezüglich des noch anstehenden Weltfriedensvertrages vor der UNO für Österreich und Deutschland als Ganzes gemäß den Alliierten Rechten an Deutschland als Ganzem für uns alle eine Bewährungsprobe und auch Pflicht dies zur Anzeige zu bringen und diesbezüglich auch mit der UNO vor der UNO Charta vorbildlich für die Menschen, Völkerrechte und Staatsrechte zu kooperieren. Das ist unsere Pflicht, auch vor dem internationalen humanitären Kriegsvölkerrecht vor allen Dingen vor der Haager Landkriegsordnung. Die Haager Landkriegsordnung ist eine internationale Gesetzgebung die Menschen dazu verpflichtet, sich neutral im Sinne humanistischer und humanitärer Spielregeln zu verhalten und es ist daher kein Widerspruch vor der Haager Landkriegsordnung die internationalen Gesetze vor der UNO Charta zu erfüllen. Hier geht es nicht um irgendwelche politischen Gegnerschaften "wie Krieg gewonnen/ Krieg verloren", es geht einfach nur um grundlegende Menschen- und Völkerrechte, es geht schlichtweg um Humanismus, es geht schlichtweg um Menschenrechte. Es geht um Grundrechte und die betreffen gleichermaßen Sieger wie Besiegte, Freund oder Feind, das sind einfach Rechtsnormen von der UNO Charta die uns alle gleichermaßen auf dieser Welt betreffen und auch entsprechend verpflichten.

 

Und sollte jemand glauben, wir würden hier scherzen oder seien irgendwelche Spinner, der weise ich höflich darauf hin, dass all diese vorgetragenen Sachfragen Inhalte wirklich ganz real und physisch ereignet haben, von uns gewissenhaft gemessen zusammen mit Polizei-Fachleuten nachgewiesen worden sind. Wir haben all diese Dinge die wir hier beschrieben haben, bereits bei dem Interalliierten Kontrollratsgericht des UN Weltsicherheitsrates zur Anklage gebracht und entsprechend die Verantwortlichen privaten sowie staatlichen Kriegsverbrechen angezeigt. An dieser Stelle bedanke ich mich für Ihre Aufmerksamkeit und wünsche mir, dass Sie sich dem Thema stellen und für dieses Thema engagieren. 

 

 

Dipl. Ing. Volkhard Zukale

 

 

 

 

 

 

 

Psychotronik, das perfekte Verbrechen vor aller Augen in einer blinden Gesellschaft

 

Veröffentlicht am 31.01.2016

 

Vortragender: Dipl.Ing. (FH) Volkhard Zukale - 19. Dezember 2015

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Landsleute herzlich Willkommen zum Internet- und Videovortrag:  Psychotronik, das perfekte Verbrechen vor aller Augen in einer Blinden Gesellschaft. 

 

In dem heutigen Vortrag möchte ich Ihnen die Detailfakten der gesamten Psychotronischen Kriminalistik vorstellen und deshalb wird dieser Vortrag heute in Zahlen, Daten und Fakten für alle betroffenen Psychotronik Opfer besonders interessant, weil das die Dinge sind, die wir alle vor der Polizei , vor der Justiz brauchen, um gegen dieses terroristische Thema der Psychotronik erfolgreich vor der UNO Charta der Menschen- und Völkerrechte vorgehen zu können.

 

 

Messtechnik

 

Unser erstes Thema wäre heute Messtechnik. Denn nichts geht über objektive Facharbeit. Es ist logisch, dass wir uns mit geeigneter Messtechnik heute auseinandersetzen die den erfolgreichen Nachweis von Psychotronischen Kriegsverbrechen im Staate garantiert. Bei der Messtechnik unterhalten wir uns über vier fundamentale Fachgebiete. Die erste Kategorie von kriminalistischer Messtechnik durch die Psychotronik sehr sauber und exakt nachweisbar wird, ist die Spektrometrie, d.h. wir können mit einem Spektrometer z.B. von der Firma AARONIA zweifelsohne und problemlos Spektren bis über 6 GigaHertz erfassen. Natürlich wenn wir etwas mehr Geld haben, können wir natürlich auch mit einem Netzwerkanalysator von der Firma ROHDE & SCHWARZ die Spektren bis über 300 und 500 GegaHertz verfolgen.

 

Oftmals ist aber auch die Themenstellung so, dass wir mit einem Spektrum was eine gewisse messtechnische Fassungszeit voraussetzt nicht unbedingt so erfolgreich vorankommen, wenn die Psychotronischen Angriffe besonders hinterhältig sind und in Form von ultrakurzen Hochenergieimpulsen kommen. Dafür brauchen wir dann das zweite Fachgebiet und die zweite Kategorie von Messgeräten die sich Radiometer nennen. Bei einem Radiometer wäre z.B. eben darauf zu achten dass das Gerät eben halt nicht zu stark differenziert oder eine zu starke Verzögerungszeit hat, oder einfach auch in einem schlechten resultierenden Modus zu Messsignalen gestellt ist. Idealerweise wäre das Radiometer dann besonders perfekt, wenn es ein Spektral-Breitbandiges Spektrometer im proportional messenden Regelungstechnik-Modus darstellt. Oftmals reichen aber die Spektrometrie und die Radiometrie nicht und wie es praktisch der historische Kriminalfall des Kriegsverbrechen der Psychotronischen Bestrahlung einst der Sowjetunion der US amerikanischen Botschaft in Moskau 1972 zeigte, wurde dort auch noch ergänzend die hohe Strahlenbelastung des Psychotronischen Kriegsverbrechens auch durch die Ionometrie nachgewiesen, denn Mikrowellenbestrahlung ist ja auch eine ionisierende Strahlung, die richtet ja auch sehr viele Schäden deshalb im Körper an. 

 

 

 

 

 

Fortsetzung folgt..

Ein künstliches Klima durch SRM Geo-Engineering

 

Sogenannte "Chemtrails" sind SRM Geoengineering-Forschungs-Experimente

 

Illegale Feldversuche der SRM Technik, weltweit.

 

 

Illegale militärische und zivile GE-Forschungen finden in einer rechtlichen Grauzone statt.

 

Feldversuche oder illegale SRM Interventionen wurden nie in nur einem einzigen Land der Welt,  je durch ein Parlament gebracht, deshalb sind sie nicht legalisiert und finden in einer rechtlichen Grauzone der Forschung statt. Regierungen wissen genau, dass sie diese Risiko-Forschung, die absichtliche Veränderung mit dem Wetter nie durch die Parlamente bekommen würden..

Climate-Engineering

HAARP - Die Büchse der Pandora in militärischen Händen

 

 

Illegale zivile und militärische SRM Experimente finden 7 Tage die Woche (nonstop) rund um die Uhr statt. 

 

Auch Nachts - trotz Nacht-

Flugverbot.

 

Geo-Engineering Forschung

 

 

Der Wissenschaftler David Keith, der die Geo-Ingenieure Ken Caldeira und Alan Robock in ihrer Arbeit unterstütztsagte auf einem Geo-Engineering - Seminar am 20. Februar 2010, dass sie beschlossen hätten, ihre stratosphärischen Aerosol-Modelle von Schwefel auf Aluminium umzustellen

 

Niemand auf der ganzen Welt , zumindest keiner der staatlichen Medien berichtete von diesem wichtigen Ereignis.

 

 

 

 

Wissenschaftler planen 10 bis 20 Megatonnen hoch toxischer Materialien wie Aluminium, synthetischen Nanopartikeln jedes Jahr in unserer Atmosphäre auszubringen.

 

Die Mengenangaben von SRM Materialien werden neuerdings fast immer in Teragramm berechnet. 

 

  1 Teragramm  = 1 Megatonne

  1 Megatonne  = 1 Million Tonnen

 

 

SAI = Stratosphärische

Aerosol Injektionen mit toxischen Materialen wie:

 

  • Aluminiumoxide
  • Black Carbon 
  • Zinkoxid 
  • Siliciumkarbit
  • Diamant
  • Bariumtitanat
  • Bariumsalze
  • Strontium
  • Sulfate
  • Schwefelsäure 
  • Schwefelwasserstoff
  • Carbonylsulfid
  • Ruß-Aerosole
  • Schwefeldioxid
  • Dimethylsulfit
  • Titan
  • Lithium
  • Kalkstaub
  • Titandioxid
  • Natriumchlorid
  • Meersalz 
  • Calciumcarbonat
  • Siliciumdioxid
  • Silicium
  • Bismuttriiodid (BiI3
  • Polymere
  • Polymorph von TiO2

 


 

 

 

April 2016 

Aerosol Experiments Using Lithium and Psychoactive Drugs Over Oregon.

 

 

SKYGUARDS: Petition an das Europäische Parlament

 

 

Wir haben keine Zeit zu verlieren!

 

 

 

Klage gegen Geo-Engineering und Klimapolitik 

 

Der Rechtsweg ist vielleicht die einzige Hoffnung, Geo-Engineering-Programme zum Anhalten zu bewegen. Paris und andere Klimaabkommen schaffen Ziele von rechtlich international verbindlichen Vereinbarungen. Wenn sie erfolgreich sind, werden höchstwahrscheinlich SRM-Programme ohne ein ordentliches Gerichtsverfahren legalisiert. Wenn das geschieht, wird das unsere Fähigkeit Geoengineering zu verhindern und jede Form von rechtlichen Maßnahmen zu ergreifen stark behindern.

 

Ziel dieser Phase ist es, Mittel zu beschaffen um eine US- Klage vorzubereiten. Der Hauptanwalt Wille Tierarzt wählt qualifizierte Juristen aus dem ganzen Land aus, um sicher zu stellen, dass wir Top-Talente sichern, die wir für unser langfristiges Ziel einsetzen.

 

 

Die Fakten sind, dass seit einem Jahrzehnt am Himmel illegale Wetter -Änderungs-Programme stattfinden, unter Einsatz des Militärs im Rahmen der NATO, ohne Wissen oder Einwilligung der Bevölkerung..

EU-Konferenz und Petition über Wettermodifizierung und Geoengineering in Verbindung mit HAARP Technologien

 

Die Zeit ist gekommen. Anonymous wird nicht länger zusehen. Am 23. April werden wir weltweit gegen Chemtrails und Geoengineering friedlich demonstrieren.

 

Anonymous gegen Geoengineering 

 

 

Wir waren die allerletzten Zeit Zeugen eines normalen natürlichen blauen Himmels.

 

NIE WIEDER WIRD DER HIMMEL SO BLAU SEIN.

 

 

Heute ist der Himmel nicht mehr blau, sondern eher rot oder grau. 

 

 

Metapedia –

Die alternative Enzyklopädie

 

http://de.metapedia.org/wiki/HAARP

 

http://de.metapedia.org/wiki/Chemtrails

 

 

ALLBUCH -

Die neue Enzyklopädie

 

http://de.allbuch.online/wiki/Chemtrails Chemtrails

http://de.allbuch.online/wiki/GeoEngineering GeoEngineering

http://de.allbuch.online/wiki/HAARP HAARP

 

 

 

 

 

SRM - Geoengineering

Aluminium anstatt Schwefeloxid

 

Im Zuge der American Association for the Advancement of Science (AAAS) Conference 2010, San Diego am 20. Februar 2010, wurde vom kanadischen Geoingenieur David W. Keith (University of Calgary) vorgeschlagen, Aluminium anstatt Schwefeldioxid zu verwenden. Begründet wurde dieser Vorschlag mit 1) einem 4-fach größeren Strahlungsantrieb 2) einem ca. 16-fach geringeren Gerinnungsfaktor. Derselbe Albedoeffekt könnte so mit viel geringeren Mengen Aluminium, anstatt Schwefel, bewerkstelligt werden. [13]

 

Mehr Beweise als dieses Video braucht man wohl nicht. >>> Aerosol-Injektionen

 


Das "Geo-Engineering" Klima-Forschungsprogramm der USA wurde direkt dem Weißen Haus unterstellt,

bzw. dort dem White House Office of Science and Technology Policy (OSTP) zugewiesen. 

 

 

Diese Empfehlung lassen bereits das Konfliktpotential dieser GE-Forschung erahnen.

 

 

 

 

 

In den USA fällt Geo-Engineering unter Sicherheitspolitik und Verteidigungspolitik: 

 

 

Geo-Engineering als Sicherheitspolitische Maßnahme..

 

Ein Bericht der NASA merkt an, eine Katastrophensituation könnte die Entscheidung über SRM maßgeblich erleichtern, dann würden politische und ökonomische Einwände irrelevant sein. Die Abschirmung von Sonnenlicht durch SRM Maßnahmen wäre dann die letzte Möglichkeit, um einen katastrophalen Klimawandel abzuwenden.

 

maßgeblich erleichtern..????

 

Nach einer Katastrophensituation sind diese ohnehin illegalen geheimen militärischen SRM Programme wohl noch leichter durch die Parlamente zu bringen unter dem Vorwand der zivilen GE-Forschung. 

 

 

 


Der US-Geheimdienst CIA finanziert mit 630.000 $ für die Jahre   2013/14 

Geoengineering-Studien. Diese Studie wird u.a. auch von zwei anderen staatlichen Stellen NASA und NOAA finanziert. 

 

WARUM SIND DIESE LINKS DER CIA / NASA / NOAA STUDIE ALLE AUS DEM INTERNET WEG ZENSIERT WORDEN, WENN ES DOCH NICHTS ZU VERBERGEN GIBT...?

 

Um möglichst keine Spuren zu hinterlassen.. sind wirklich restlos alle Links im Netz entfernt worden. 

 

 

 

 

 

Es existieren viele Vorschläge zur technologischen Umsetzung des stratosphärischen Aerosol- Schildes.

 

Ein Patent aus dem Jahr 1991 behandelt das Einbringen von Aerosolen in die Stratosphäre

(Chang 1991).

 

Ein neueres Patent behandelt ein Verfahren, in dem Treibstoffzusätze in Verkehrsflugzeugen zum Ausbringen reflektierender Substanzen genutzt werden sollen (Hucko 2009).

 

 

 

Die von Microsoft finanzierte Firma Intellectual Ventures fördert die Entwick­lung eines „Stratoshield“ genannten Verfahrens, bei dem die Aerosolerzeugung in der Strato­sphäre über einen von einem Ballon getragenen Schlauch vom Erdboden aus bewirkt werden soll.

 

CE-Technologien wirken entweder symptomatisch oder ursächlich

 

Symptomatisch wirkend: 

Modifikation durch SRM-Geoengineering- Aerosole in der Stratosphäre

 

Ursächlich wirkend: 

Reduktion der CO2 Konzentration (CDR) 

 

Effekte verschiedener Wolkentypen

 

Dicke, tief hängende Wolken reflektieren das Sonnenlicht besonders gut und beeinflussen kaum die Energie, die von der Erde als langwellige Infrarotstrahlung abgegeben wird. Hohe Wolken sind dagegen kälter und meist dünner. Sie lassen daher mehr Sonnenlicht durch, dafür speichern sie anteilig mehr von der langwelligen, abgestrahlten Erdenergie. Um die Erde abzukühlen, sind daher tiefe Wolken das Ziel der Geoingenieure.

 

 

Zirruswolken wirken also generell erwärmend (Lee et al. 2009). Werden diese Wolken künstlich aufgelöst oder verändert, so wird sich in der Regel ein kühlender Effekt ergeben.

 

Nach einem Vorschlag von Mitchell et al.  (2009) könnte dies durch ein Einsäen von effizienten Eiskeimen bei der Wolkenbildung geschehen.

 

 

Eiskeime werden nur in sehr geringer Menge benötigt und könnten beispielsweise durch Verkehrs-Flugzeuge an geeigneten Orten ausgebracht werden. Die benötigten Materialmengen liegen dabei im Bereich von einigen kg pro Flug.

 

 

Die RQ-4 Global Hawk fliegt etwa in 20 Kilometer Höhe ohne Pilot.

1 - 1,5  Tonnen Nutzlast.

 

Instead of visualizing a jet full of people, a jet full of poison.

 

 

Das Militär hat bereits mehr Flugzeuge als für dieses Geo-Engineering-Szenario erforderlich wären, hergestellt. Da der Klimawandel eine wichtige Frage der nationalen Sicherheit ist [Schwartz und Randall, 2003], könnte das Militär für die Durchführung dieser Mission mit bestehenden Flugzeugen zu minimalen Zusatzkosten sein.

 

http://climate.envsci.rutgers.edu/pdf/GRLreview2.pdf

 

 

 

Die künstliche Klima-Kontrolle durch GE

 

Dies sind die Ausbringung von Aerosolpartikeln in der Stratosphäre, sowie die Erhöhung der Wolkenhelligkeit in der Troposphäre mithilfe von künstlichen Kondensationskeimen.

 

 

 

Brisanz von Climate Engineering  (DFG)

 

Climate-Engineering wird bei Klimakonferenzen (z.B. auf dem Weltklimagipfel in Doha) zunehmend diskutiert. Da die Maßnahmen für die angestrebten Klimaziele bisher nicht greifen, wird Climate Engineering als alternative Hilfe in Betracht gezogen.

 

 

x

 

Umweltaktivistin und Trägerin des alternativen Nobelpreises Dr. Rosalie Bertell, berichtet in Ihrem Buch »Kriegswaffe Planet Erde« über die Folgewirkungen und Auswirkungen diverser (Kriegs-) Waffen..

 

Bild anklicken
Bild anklicken

 

Dieses Buch ist ein Muss für jeden Bürger auf diesem Planeten.

 

..Indessen gehen die Militärs ja selbst gar nicht davon aus, dass es überhaupt einen Klimawandel gibt, wie wir aus Bertell´s Buch wissen (Hamilton in Bertell 2011).

 

Sondern das, was wir als Klimawandel bezeichnen, sind die Wirkungen der immer mehr zunehmenden

Wetter-Manipulationen

und Eingriffe ins Erdgeschehen mittels Geoengineering, insbesondere durch die HAARP-ähnlichen Anlagen, die es inzwischen in aller Welt gibt..

 

Bild anklicken
Bild anklicken

 

 

Why in the World are they spraying 

 

Durch die bahnbrechenden Filme von Michael J. Murphy "What in the World Are They Spraying?" und "Why in the world are the Spraying?" wurden Millionen Menschen die Zerstörung durch SRM-Geoengineering-Projekte vor Augen geführt. Seitdem bilden sich weltweit Bewegungen gegen dieses Verbrechen.

 

 

Die Facebook Gruppe Global-Skywatch hat weltweit inzwischen schon über 90.000 Mitglieder und es werden immer mehr Menschen, die die Wahrheit erkennen und die "gebetsmühlenartig" verbreiteten Lügengeschichten der Regierung und Behörden in Bezug zur GE-Forschung zu Recht völlig hinterfragen. 

 

Bild anklicken: Untertitel in deutscher Sprache
Bild anklicken: Untertitel in deutscher Sprache

 

 


ALBEDO ENHANCEMENT BY STRATOSPHERIC SULFUR INJECTIONS


http://faculty.washington.edu/stevehar/Geoengineering_packet.pdf

 

SRM Programme - Ausbringung durch Flugzeuge 

 

 

 

Die Frage die bleibt, ist die Antwort auf  Stratosphärische Aerosol- Injektions- Programme und die tägliche Umweltzer-störung auf unserem Planeten“

 

 

 

Die Arbeit von Brovkin et al. (2009) zeigt für ein Emissionsszenario ohne Emissionskontrolle, dass der Einsatz von RM für mehrere 1000 Jahre fortgesetzt werden muss, je nachdem wie vollständig der Treibhausgas-induzierte Strahlungsantrieb kompensiert werden soll.

 

 

 

Falls sich die Befürchtung bewahrheitet, dass eine Unterbrechung von RM-Maßnahmen zu abruptem Klimawandel führt, kann sich durch den CE-Einsatz ein Lock-in-Effekt ergeben. Die hohen gesamtwirtschaftlichen Kosten dieses abrupten Klimawandels würden sozusagen eine Weiterführung der RM-Maßnahmen erzwingen.

 

 

 

 

Ausbringungsmöglichkeiten

 

Neben den Studien von CSEPP (1992) und Robock et al. (2009), ist insbesondere die aktuelle Studie von McClellan et al. (2010) hervorzuheben. Für die Ausbringung mit Flugsystemen wird angenommen, dass das Material mit einer Rate von 0,03 kg/m freigesetzt wird. Es werden Ausbringungshöhen von 13 bis 30 km untersucht.

 

 

 

 

Bestehende kleine Düsenjäger, wie der F-15C Eagle, sind in der Lage in der unteren Stratosphäre in den Tropen zu fliegen, während in der Arktis größere Flugzeuge wie die KC-135 Stratotanker oder KC-10 Extender in der Lage sind, die gewünschten Höhen zu erreichen.

x

 

SRM Protest-Märsche gleichzeitig in circa 150 Städten - weltweit.

 

Geoengineering-Forschung als Plan B für eine weltweit verfehlte Klimapolik. 

 

Bild anklicken:
Bild anklicken:

 

Staaten führen illegale Wetter-Änderungs-Techniken als globales Experiment gegen den Klimawandel durch, geregelt über die UN, ausgeführt durch die NATO, mit militärischen Flugzeugen werden jährlich 10-20 Millionen Tonnen hoch giftiger Substanzen in den Himmel gesprüht..

 

Giftige Substanzen, wie Aluminium, Barium, Strontium, die unsere Böden verseuchen und die auch auf Dauer den ph-Wert des Bodens deutlich verändern würden. Es sind giftige Substanzen, wie Schwefel, welches die Ozonschicht systematisch zerstören würde. 

 

x

 

 

 

Weltweite  Protestmärsche gegen globale Geoengineering Experimente finden am 25. April 2015 in all diesen Städten gleichzeitig statt:

 

 

 

AUSTRALIEN - (Adelaide)

AUSTRALIEN - (Albury-Wodonga)

AUSTRALIEN - (Bendigo)

AUSTRALIEN - (Brisbane)

AUSTRALIEN - (Byron Bay)

AUSTRALIEN - (Cairns)

AUSTRALIEN - (Canberra)

AUSTRALIEN - (Darwin)

AUSTRALIEN - (Gold Coast)

AUSTRALIEN - (Hobart)

AUSTRALIEN - (Melbourne)

AUSTRALIEN - (Newcastle)

AUSTRALIEN - (New South Wales, Byron Bay)

AUSTRALIEN - (Perth)

AUSTRALIEN - (Port Macquarie)

AUSTRALIEN - (South Coast NSW)

AUSTRALIEN - (South East Qeensland)

AUSTRALIEN - (Sunshine Coast)

AUSTRALIEN - (Sydney)

AUSTRALIEN - (Tasmania)

BELGIEN - (Brüssel)

BELGIEN - (Brüssel Group)

BRASILIEN - (Curitiba)

BRASILIEN - (Porto Allegre)

BULGARIEN - (Sofia)

Kanada - Alberta - (Calgary)

Kanada - Alberta - (Edmonton)

Kanada - Alberta - (Fort Saskatchewan)

Kanada - British Columbia - (Vancouver Group)

Kanada - British Columbia - (Victoria)

Kanada - Manitobak - (Winnipeg)

Kanada – Neufundland

Kanada - Ontario - (Barrie)

Kanada - Ontario - (Cambridge)

Kanada - Ontario - (Hamilton)

Kanada - Ontario - (London)

Kanada - Ontario - (Toronto)

Kanada - Ontario  - (Ottawa)

Kanada - Ontario - (Windsor)

Kanada - Québec - (Montreal)

KOLUMBIEN - (Medellin)

ZYPERN

KROATIEN - (Zagreb)

DÄNEMARK - (Aalborg)

DÄNEMARK - (Kopenhagen)

DÄNEMARK - (Odense)

ESTLAND - (Tallinn)

Ägypten (Alexandria)

FINNLAND - (Helsinki)

FRANKREICH - (Paris)

DEUTSCHLAND - (Berlin)

DEUTSCHLAND - (Köln)

DEUTSCHLAND - (Düsseldorf)

DEUTSCHLAND - HESSEN - (Wetzlar)

GRIECHENLAND - (Athens)

GRIECHENLAND - (Attica)

Ungarn (Budapest)

IRLAND - (Cork City)

IRLAND - (Galway)

ITALIEN - (Milano)

Italien - Sardinien - (Cagliari)

MAROKKO - (Rabat)

NIEDERLANDE - (Den Haag)

NIEDERLANDE - (Groningen)

NEUSEELAND - (Auckland)

NEUSEELAND - (Christchurch)

NEUSEELAND - (Hamilton)

NEUSEELAND - (Nelson)

NEUSEELAND - (New Plymouth)

NEUSEELAND - (Takaka)

NEUSEELAND - (Taupo)

NEUSEELAND - (Wellington)

NEUSEELAND - (Whangerei)

NEUSEELAND - WEST COAST - (Greymouth)

NORWEGEN-(Bergen)

NORWEGEN - (Oslo)

PORTUGAL - (Lissabon)

SERBIEN - (Glavni Gradovi)

SERBIEN - (Nis)

SLOWENIEN

SPANIEN - (Barcelona)

SPANIEN - (La Coruna)

SPANIEN - (Ibiza)

SPANIEN - (Murcia)

SPANIEN - (San Juan - Alicante)

SCHWEDEN - (Gothenburg)

SCHWEDEN - (Stockholm)

SCHWEIZ - (Bern)

SCHWEIZ - (Genf)

SCHWEIZ - (Zürich)

UK - ENGLAND - (London)

UK - ISLE OF MAN - (Douglas)

UK - Lancashir - (Burnley)

UK - Scotland - (Glasgow)

UK - Cornwall - (Truro)

USA - Alaska - (Anchorage)

USA - Arizona - (Flagstaff)

USA - Arizona - (Tucson)

USA - Arkansas - (Hot Springs)

USA - Kalifornien - (Hemet)

USA - CALIFORINA - (Los Angeles)

USA - Kalifornien - (Redding)

USA - Kalifornien - (Sacramento)

USA - Kalifornien - (San Diego)

USA - Kalifornien - (Santa Cruz)

USA - Kalifornien - (San Francisco)

USA - Kalifornien - Orange County - (Newport Beach)

USA - Colorado - (Denver)

USA - Connecticut - (New Haven)

USA - Florida - (Boca Raton)

USA - Florida - (Cocoa Beach)

USA - Florida - (Miami)

USA - Florida - (Tampa)

USA - Georgia - (Gainesville)

USA - Illinois - (Chicago)

USA - Hawaii - (Maui)

USA - Iowa - (Davenport)

USA - Kentucky - (Louisville)

USA - LOUISIANA - (New Orleans)

USA - Maine - (Auburn)

USA - Maryland - (Easton)

USA - Massachusetts - (Worcester)

USA - Minnesota - (St. Paul)

USA - Missouri - (St. Louis)

USA - Montana - (Missoula)

USA - NEVADA - (Black Rock City)

USA - NEVADA - (Las Vegas)

USA - NEVADA - (Reno)

USA - New Jersey - (Red Bank)

USA - New Mexico (Northern)

USA - NEW YORK - (Ithaca)

USA - NEW YORK - (Long Island)

USA - NEW YORK - (New York City)

USA - NORTH CAROLINA - (Asheville)

USA - NORTH CAROLINA - (Charlotte)

USA - NORTH CAROLINA - (Greensboro)

USA - Oregon - (Ashland)

USA - Oregon - (Portland)

USA - Pennsylvania - (Harrisburg)

USA - Pennsylvania - (Pittsburgh)

USA - Pennsylvania - (West Chester)

USA - Pennsylvania - (Wilkes - Barre)

USA - SOUTH CAROLINA - (Charleston)

USA - Tennessee - (Memphis)

USA - Texas - (Austin)

USA - Texas - (Dallas / Metroplex)

USA - Texas - (Houston)

USA - Texas - (San Antonio)

USA - Vermont - (Burlington)

USA - Virginia - (Richmond)

USA - Virginia - (Virginia Beach)

USA - WASHINGTON - (Seattle)

USA - Wisconsin - (Milwaukee)

 

Bild anklickem: Holger Strom Webseite
Bild anklickem: Holger Strom Webseite

 

Der Film zeigt eindrucksvolle Beispiele, beginnend beim Einsatz der Atombomben mit ihren schrecklichen Auswirkungen bis hin zu den gesundheitszerstörenden, ja tödlichen Hinterlassenschaften der Atomenergienutzung durch die Energiewirtschaft. Eine besondere Stärke des Films liegt in den Aussagen zahlreicher, unabhängiger Fachleute. Sie erläutern mit ihrem in Jahrzehnten eigener Forschung und Erfahrung gesammelten Wissen Sachverhalte und Zusammenhänge, welche die Befürworter und Nutznießer der Atomtechnologie in Politik, Wirtschaft und Militärwesen gerne im Verborgenen halten wollen.

                                             

Prof. Dr. med. Dr. h. c. Edmund Lengfelder

 

 

Nicht viel anders gehen Politiker/ Abgeordnete des Deutschen Bundestages mit der hoch toxischen riskanten SRM Geoengineering-Forschung um, um diese riskante Forschung durch die Parlamente zu bekommen.

 

Es wird mit gefährlichen Halbwissen und Halbwahrheiten gearbeitet. Sie werden Risiken vertuschen, verdrehen und diese Experimente als das einzig Richtige gegen den drohenden Klimawandel verkaufen. Chemtrails sind Stratosphärische Aerosol Injektionen, die  illegal auf globaler Ebene stattfinden, ohne jeglichen Parlament-Beschluss der beteiligten Regierungen.

 

Geoengineering-Projekte einmal begonnen, sollen für Jahrtausende fortgeführt werden - ohne Unterbrechung (auch bei finanziellen Engpässen oder sonstigen Unruhen) um nicht einen Umkehreffekt  auszulösen.

 

Das erzählt Ihnen die Regierung natürlich nicht, um diese illegale hochgefährliche RM Forschung nur ansatzweise durch die Parlamente zu bringen.

 

Spätestens seit dem Atommüll-Skandal mit dem Forschungs-Projekt ASSE wissen wir Bürger/Innen, wie Politik und Wissenschaft mit Forschungs-Risiken umgehen.. Diese Gefahren und Risiken werden dann den Bürgern einfach verschwiegen. 

 

 


 

 

www.climate-engineering.eu

 

Am 30. September 2012 ist eine neue Internetplattform zu Climate Engineering online gegangen www.climate-engineering.eu  

 

Die Plattform enthält alle neuen Infos -Publikationen, Veranstaltungen etc. zu Climate-Engineering.

 

 

 

 

Gezielte Eingriffe in das Klima?

Eine Bestandsaufnahme der Debatte zu Climate Engineering

Kieler Earth Institute

 

 

Climate Engineering:

Ethische Aspekte

Karlsruher Institut für Technologie

 

 

Climate Engineering:

Chancen und Risiken einer Beeinflussung der Erderwärmung. Naturwissenschaftliche und technische Aspekte

Leibniz-Institut für Troposphärenforschung, Leipzig

 

Climate Engineering:

Wirtschaftliche Aspekte 

Kiel Earth Institute

 

 

Climate Engineering:

Risikowahrnehmung, gesellschaftliche Risikodiskurse und Optionen der Öffentlichkeitsbeteiligung

Dialogik Stuttgart

 

 

Climate Engineering:

Instrumente und Institutionen des internationalen Rechts

Universität Trier

 

 

Climate Engineering:

Internationale Beziehungen und politische Regulierung

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

 

 

 

Illegale Atmosphären-Experimente finden in Deutschland  seit  2012 „täglich“ am Himmel statt.

 

Chemtrails  -  Verschwörung am Himmel ? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

 

Auszug aus dem Buch: 

 

Ich behaupte, dass in etwa 2 bis 3 mal pro Woche, ungefähr ein halbes Dutzend  von frühmorgens bis spätabends in einer Art und Weise Wien überfliegen, die logisch nicht erklärbar ist. Diese Maschinen führen über dem Stadtgebiet manchmal auffällige Steig- und Sinkflüge durch , sie fliegen Bögen und sie drehen abrupt ab. Und sie hinterlassen überall ihre dauerhaft beständigen Kondensstreifen, welche auch ich Chemtrails nenne. Sie verschleiern an manchen Tagen ganz Wien und rundherum am Horizont ist strahlend blauer ...
Hier in diesem Buch  aus dem Jahr 2005 werden die anfänglichen stratosphärischen SRM-Experimente am Himmel beschrieben... inzwischen fliegen die Chemie-Bomber ja 24 h Nonstop, rund um die Uhr.

 

 

 

 

Weather Modification Patente

 

http://weatherpeace.blogspot.de

 

Umfangreiche Liste der Patente

http://www.geoengineeringwatch.org/links-to-geoengineering-patents/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Pat Mooney - Er ist Gründer und Geschäftsführer der kanadischen Umweltschutzorganisation ETC Group in Ottawa.

 

Im Jahr 1975 tat sich der US-Geheimdienst CIA mit Newsweek zusammen und warnte vor globaler Abkühlung. Im selben Jahr wiesen britische Wissenschaftler die Existenz eines Lochs in der Ozonschicht über der Antarktis nach und die UN-Vollversammlung befasste sich mit identischen Anträgen der Sowjetunion und der USA für ein Verbot von Klimamanipulationen, die militärischen Zwecken dienen. Dreißig Jahre später redeten alle - auch der US-Präsident über globale Erwärmung. 

 

Wissenschaftler warnten, der Temperaturanstieg über dem arktischen Eis  und im sibirischen Permafrost könnte in die Klimakatastrophe führen, und der US-Senat erklärte sich bereit , eine Vorlage zu prüfen, mit der Eingriffe in das Klima erlaubt werden sollten. 

 

Geo-Engineering ist heute Realität. Seit dem Debakel von Kopenhagen bemüht sich die große Politik zusammen mit ein paar Milliardären verstärkt darum, großtechnische Szenarien zu prüfen und die entsprechenden Experimente durchzuführen.

 

Seit Anfang 2009 überbieten sich die Medien mit Geschichten über Geoengineering als "Plan B". Wissenschaftliche Institute und Nobelpreisträger legen Berichte und Anträge vor, um die Politik zur Finanzierung von Feldversuchen zu bewegen. Im britischem Parlament wie im US-Kongress haben die Anhörungen schon begonnen. Anfang 2010 berichteten Journalisten, Bill Gates investiere privat in Geoengineering-Forschung und werde bei Geoengineering-Patenten zur Senkung der Meerestemperatur und zur Steuerung von Hurrikanen sogar als Miterfinder genannt. Unterdesssen hat Sir Richard Branson - Gründer und Besitzer der Fluglinie Virgin Air - verkündet, er habe eine Kommandozentrale für den Klimakrieg eingerichtet und sei für alle klimatechnischen Optionen offen. Zuvor hatte er 25 Millionen Dollar für eine Technik ausgesetzt, mit der sich die Stratosphäre reinigen lässt. 

 

Einige der reichsten Männer der Welt (z.B. Richard Branson und Bill Gates ) und die mächtigsten Konzerne (z.B. Shell , Boeing ) werden immer beteiligt.

 

Geoengineering Karte - ETC Group

 

ETC Group veröffentlicht eine Weltkarte über Geoengineering-Experimente, die groß angelegte Manipulation des Klimas unserer Erde.  Zwar gibt es keine vollständige Aufzeichnung von Wetter und Klima-Projekten in Dutzenden von Ländern, diese Karte ist aber der erste Versuch, um den expandierenden Umfang der Forschungs-Experimente zu dokumentieren. 

 

Fast 300 Geo-Engineering-Projekte / Experimente sind auf der Karte vertreten, die zu den verschiedenen Arten von Klima-Änderungs-Technologien gehören.

Einfach anklicken und vergrößern..
Einfach anklicken und vergrößern..

 

Aus der Sicht der reichen Länder (und ihrer Unternehmen) erscheint Geoengineering einfach perfekt. Es ist machbar. Es ist (relativ) billig. Und es erlaubt der Industrie, den Umbau unserer Wirtschaft und Produktionsweise für überflüssig zu erklären.

 

Das wichtigste aber ist: Geoengineering braucht keinerlei internationale Übereinkunft. Länder, Unternehmen, ja sogar superreiche Geo-Piraten können es auf eigene Faust durchziehen. Eine bescheidene >Koalition der Willigen< genügt vollauf, und eine Handvoll Akteure kann den Planeten nach Belieben umbauen.

 

Damit wir es nicht vergessen:

 

Seit 1945  führten die USA, die UdSSR, England, Frankreich und später auch China mehr als 2000 Atomtests durch – über und unter der Erde und ohne Rücksicht auf die zu erwartenden Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt weltweit. Niemand wurde um Erlaubnis gefragt. Wenn das Weltklima zu kippen droht, werden sie da wirklich vor einseitigen Entscheidungen zurückschrecken? 

 

 

 

Warum ist Geo-Engineering nicht akzeptabel..?

 

SRM Geoengineering kann nicht im Labor getestet werden: Es ist keine experimentelle Labor-Phase möglich, um einen spürbaren Einfluss auf das Klima zu haben. Geo-Engineering muss massiv eingesetzt werden.

 

Experimente oder Feldversuche entsprechen tatsächlich den Einsatz in der realen Welt, da kleine Tests nicht die Daten auf Klimaeffekte liefern.

 

Auswirkungen für die Menschen und die biologische Vielfalt würden wahrscheinlich sofort massiv und möglicherweise irreversibel sein.

 

 

 

 

Hände weg von Mutter Erde (HOME) ist eine weltweite Kampagne, um unserem kostbaren Planeten Erde, gegen die Bedrohung durch Geo-Engineering-Experimente zu verteidigen. Gehen Sie mit uns, um eine klare Botschaft an die Geo-Ingenieure und die Regierungen weltweit zu senden, dass unsere Erde kein ein Labor ist.

 

x

Liste der (SRM) Geoengineering-Forschung

Hier anklicken:
Hier anklicken:

http://www.ww.w.givewell.org/files/shallow/geoengineering/Geoengineering research funding 10-9-13.xls

 

Weltweite Liste der Geoengineering-Forschung SRM Forschungs Länder: 

 

Großbritannien, Vereinigte Staaten Amerika, Deutschland, Frankreich, Norwegen, Finnland, Österreich und Japan.

 

 

In "NEXT BANG!" beschreibt Pat Money neue Risikotechnologien, die heute von Wissenschaftlern, Politikern und mächtigen Finanziers aktiv für den kommerziellen Einsatz vorbereitet werden:

 

Geo-Engineering, Nanotechnologie, oder die künstliche >Verbesserung< des menschlichen Körpers.

 

"Die  Brisanz des Buches liegt darin, dass es zeigt, wie die Technologien, die unsere Zukunft bestimmen könnten, heute zum großflächigen Einsatz vorbereitet werden – und das weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit. Atomkraft, toxische Chemikalien oder genmanipulierte Organismen konnten deshalb nicht durch demokratische Entscheidungen verhindert werden, weil hinter ihnen bereits eine zu große ökonomische und politische Macht stand, als ihre Risiken vielen Menschen erst bewusst wurden.

 

Deshalb dürfen wir die Diskussion über Geoengineering, Nanotechnologie, synthetische Biologie  und die anderen neuen Risikotechnologien nicht länger den selbsternannten Experten überlassen. Die Entscheidungen über ihren künftigen Einsatz fallen jetzt - es ist eine Frage der Demokratie, dass wir alle dabei mitreden."

 

Ole von UexküllDirektor der Right Livelihood Award Foundation, die den Alternativen Nobelpreis vergibt

 

 

Vanishing of the Bees - No Bees, No Food !

 

Verschwinden der Bienen  - Keine Bienen, kein Essen !

 

http://www.beeheroic.com/geoengineering-and-environment

http://www.beeheroic.com/resources

 

 

 

 

 

Solar Radiation Management = SRM

Es ist zu beachten, dass SRM Maßnahmen zwar auf kurzer Zeitskala wirksam werden können, die Dauer ihres Einsatzes aber an der Lebensdauer des CO-2 gebunden ist, welches mehrere Tausend Jahre beträgt.

 

CDR- Maßnahmen hingegen müssten über einen sehr langen Zeitraum (viele Jahrzehnte) aufgebaut werden, ihr Einsatz könnte allerdings beendet werden, sobald die CO2 Konzentration wieder auf ein akzeptables Niveau gesenkt ist. Entsprechende Anstrengungen vorausgesetzt, könnte dies bereits nach einigen Hundert Jahren erreicht sein.

 

CDR Maßnahmen: sind relativ teuer und arbeiten viel zu langsam. Bis sie wirken würden, vergehen viele Jahrzehnte

 

Solar Radiation Management SRM Maßnahmen: billig.. und schnell..

 

 

Quelle: Institut für Technikfolgenabschätzung

 

 

 

 

 

Solar Radiation Management = SRM

 

Ironie der Geoengineering Forschung:

 

Ein früherer SRM Abbruch hätte einen abrupten sehr heftigen Klimawandel zur Folge, den wir in dieser Schnelligkeit und heftigen Form nie ohne diese SRM Maßnahmen gehabt hätten. 

 

Das, was Regierungen mit den globalen GEO-ENGINEERING-INTERVENTIONEN verhindern wollten, genau das wären dann die globalen Folgeschäden bei der frühzeitigen Beendigung der SRM Forschungs-Interventionen.

 

Wenn sie diese hoch giftigen SAI - Programme  aus wichtigen Gründen vorher abbrechen müssten, droht uns ein abrupter Klimawandel, der ohne diese GE-Programme nie dagewesen wäre. 

 

Das bezeichne ich doch mal  als wahre  reale Satire..