Skalarwaffen: 9/11 erklärt von Dr. Judy Wood

Directed Energie Weapons - Der Beweis für Freie Energie

 

Was hier präsentiert wird ist keine Theorie und keine Spekulation. Es sind Beweise. Über 40.000 Bilder, hunderte Videoclips und eine Menge Augenzeugenberichte. 500 Seiten mit akribisch exakten Beweisen. Dr. Judy Wood`s Buch hat bewiesen, was passiert ist. Sie spekuliert nicht, sie theoretisiert nicht, sie präsentiert Beweise von dem, was wir tatsächlich dort sehen! Es geht hier um verifizierbare, empirisch belegbare, unwiderlegbare, wissenschaftliche Erkenntnisse.

 

 

NO THEORIES - NO SPECULATION - EMPIRICAL -VERIFIABLE - EVIDENCE

 

Übersetzt von www.aTuM.media, Klee-Moe & Frank Stoner & Alexander Rudzinski

 

 

 

SKALARWAFFEN: 9/11 WICHTIGE BEWEISE ! - Dr. Judy Wood 

Directed Energie Weapons - Der Beweis für Freie Energie

 

"Nach Dr. Judy Wood sind die WTC Türme am 11.09.2001 nicht eingestürzt. Sie waren schon zu Staub verwandelt, noch bevor es der Erdanziehungskraft möglich war, sie einstürzen zu lassen."  >>> Mel Fabregas

 

"WO ist der ganze Schutt?  >>> Peter Jennings

 

"Es ist kein Trümmerschutt.."  >>> John Lash

 

"WO zum Teufel sind diese Gebäude hin? Wir reden hier über 110-geschossige Gebäude, die sich verdammt noch mal in Luft aufgelöst haben!"   >>>> Bo Dietl

 

"WO sind die Türme hin?  >>> Mel Fabregas

 

 

9/11 erklärt von Dr. Judy Wood

 

Als die Türme verschwanden, gab es keine S- oder P-Wellen. Es gab nur eine Oberflächenwelle. Und die bekommt man, wenn man die Gebäude vom Boden wegnimmt. Das Gewicht ist einfach nicht mehr da. Zu den Füßen der Türme war die sogenannte Badewanne. Wenn die Türme der WTC Gebäude in diese Badewanne gefallen wären, hätten sie deren Wände eingerissen, was eine Überflutung von ganz Lower Manhatten zur Folge gehabt hätte, aber die Wände riss nicht ein. Diese riesigen Gebäude verwandelten sich in der Luft zu Staub, direkt vor unseren Augen im Fernsehen. Es ist unfassbar für einen, wenn man sieht, wie etwas Festes sich zu Staub verwandelt. (4min.47sek.) Der Staub traf auf die Leute und die Leute verbrannten nicht. Offensichtlich war der Staub nicht heiß. Die Staubwolke breitet sich aus, und hinterlässt mit Staub bedeckte Menschen, keine Brandleichen.

 

Yet more than 1400 cars TOASTED. 

Noch mehr als 1400 Autos getostet.

 

Warum keine Bäume?  

Warum keine Gebäude?

Warum kein Papier?

 

Jesse Ventura: Wie erklärst Du Dir das, die Autos verbrennen und Papier nicht?

 

STRUCTURAL STEEL COLUMS CUT BY AIRPLANE WINGS..?

Baustahlsäulen mit Flugzeugflügel geschnitten?

 

Dieses vermeintliche Flugzeug, dass wir auf dem Video gesehen haben, ging durch das Gebäude, wie das Messer durch die Butter. Fast, als gäbe es keinen Widerstand oder dergleichen.  >>>> Mel Fabregas

 

Dr. Judy Wood:

Was ich mit Sicherheit sagen kann ist, ein gewöhnliches Flugzeug traf nicht auf eine gewöhnliche Wand. Das ist unmöglich.

 

 

OVER 1500 PEOPLE DISAPPEARED. NO BODIES. NO DNA.

Über 1500 Menschen sind verschwunden. Keine Körper. Keine DNA.

 

Die Überreste von mehren hundert Menschen wurden von Ground Zero geborgen und feierlich bestattet. Aber von über 1500 Menschen die starben, gibt es gar keine Spuren. 

 

 

Would you take your clothes off if there was a fire?

Würden Sie sich ausziehen wenn es brennt..?

 

Dr. Judy Wood:

Erinnert Euch an die Leute, die vorzeitig das Gebäude verließen. Man nennt sie Jumpers (Springer). Ich glaube nicht, dass sie freiwillig gesprungen sind. Ungefähr 1200. Es regnete Menschen. Es sieht so aus, als ob eine Menge Materie stundenlang aus dem Gebäude strömt. Also hat sich das Gebäude im Grunde genommen von innen aufgelöst.

 

(6min.27sek.) FROM JUST ONE FACE >>> Von nur einer Seite..

 

Dr.Judy Wood:

JA: Um 17:20 Uhr war nicht mehr genug Material übrig um einzustürzen. Am World-Trade-Center wurden 50 mal höhere Werte von Tritium (radioaktives Material) entdeckt, als normal. Es kommt von irgendeiner Art, nuklearer Reaktion.

 

Tritium (radioaktives Material) ist ein Gas. Tritium entsteht auf natürliche Weise durch Neutronen-Beschuss auf Stickstoffkerne aus der kosmischen Strahlung in den oberen Schichten der Atmosphäre. Außerdem gelangt es durch Sonnenwind in die Erdatmosphäre. Künstlich wird Tritium in Kernreaktoren hergestellt. Im Fusionskraftwerken soll ein Gemisch aus Deuterium und Tritium als Brennstoff dienen. Tritium ist ein entscheidender Bestandteil bestimmter Kernkraft Waffen. Werden geringe Mengen von rund 2-3 Gramm gasförmigen Tritiums in die Waffe eingebracht, kann es die Sprengstoffwirkung von Kernspaltwaffen um den Faktor 2-10 verstärken. Man spricht hier auch vom "Boosting". Für die Wasserstoff- oder Neutronenbombe ist Tritium sogar essentiell zur Funktion notwendig, hier werden jedoch größere Mengen von bis zu 20 Gramm Tritium pro Sprengkopf benötigt.

 

 

 

Hurrikan "Erin" vom  11.09.2001

 

Das ist wirklich verrückt, oder? (6min.46sek.) >>>> Am Morgen des 11. September war dieser große Hurrikan, gleich vor der Küste und so bizarr das auch erscheint,  niemand in den Nachrichten erwähnte ihn..! >>> Theo Chalmers 

 

Bild: >>>> Hurricane "ERIN" vom 11.September 2001

 

Anomalien des Hurrikans von 9/11

 

Dr. Judy Wood: Hurrikan "Erin", ein Hurrikan der Kategorie 3, am Vormittag des 9/11/01. Das Auge hat ein ungewöhnliches Aussehen. Wie nahe ist Hurrikan "Erin" an New York City: Hurrikan "Erin" unterwegs nach 4-5 Tagen ab den 7.September in einer geraden Linie in Richtung NYC. Erstaunlicherweise erreichte er am Morgen des 9/11/01 den Punkt an der Küste. Er war gerade auf dem Weg auf das dicht besiedelte New York City, bevor er sich später am Tag plötzlich um 150° von seiner gradlinigen Flugbahn abdrehte und zurück auf See ging. Hurrikan "Erin" war Newark, JFK und La Guardia so nahe an New York heran, obwohl der Himmel in New York klar war. Normalerweise warnen sie die Menschen dort wo Hurrikane kommen, oder sie geben regelmäßig Updates und alarmieren die Öffentlichkeit im Fall notwendiger Evakuierungen und dass Vorbereitungen getroffen werden können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Darüber hinaus, wenn man atlantische Hurrikanpfade studiert, die von 1995-2010 verfolgt wurden, ist der Weg des Hurrikans "Erin" einzigartig im Blick auf die gerade Linie in Richtung New York City und der den magnetischen Nordpol entlang lief, der Minus 15° der Deklinationslinie vom Erdmagnetfeld für 4+ Tage entlang lief ,dann an 9/11 merkwürdig noch eine 150° Drehung machte, nachdem er den nächsten Punkt NYC erreicht hat. 

 

WARUM war der Hurrikan "Erin" (Kategorie 3) vom 7.-11. September 2001 für 4+ Tage geradeaus in Richtung NYC unterwegs, wurde jedoch in den Tagen vor dem 11. September 2001 trotz seiner drohenden Laufbahn nicht in den meisten Wetter-Nachrichtenkanälen gewarnt. Warum nicht am Morgen von 9/11? Als die meisten Nachrichtenkanäle schematische Wetterkarten der nordöstlichen US-Küste zeigten, wieso wurde der Hurrikan "Erin" nicht trotz seiner drohenden Laufbahn angezeigt? Hurrikan "Erin" war ähnlich groß wie Hurrikan "Katrina" und solche Hurrikans gehen seltener nach NYC, also warum war der Hurrikan "Erin" auf so eine dicht besiedelte Stadt unterwegs? Erstaunlicherweise erreichte Hurrikan "Erin" am Morgen des 11. September seinen nächsten Punkt nach New York City, bevor es an diesem Tag eine 150° Drehung von seiner geradlinigen Flugbahn zurück in Richtung Meer ging. 

 

Hurrikan "Erin" war ähnlich groß wie Hurrikan "Katrina" und ähnlich in der Kraft wie Hurrikan "Sandy" (Kategorie 3), aber wir wurden nicht gewarnt durch die meisten Nachrichtenkanäle. Wendungen von 45-90° sind für Nordatlantik Wirbelstürme ziemlich verbreitet, aber nicht 150°.

 

>>>>

 

Die Menschheit hat eine bedeutende wissenschaftliche Entdeckung gemacht, indem sie lernte wie man Materie manipuliert. Dies ist einer der wichtigsten Entdeckungen seit der Kernspaltungstechnologie, die zur Herstellung der Atombombe verwendet wurde. Es ist eine unwiderlegbare Tatsache, dass mit gerichteter Energie-Technik die WTC Gebäude am 9/11/01 in der Luft zu feinem Staub verwandelt wurde. Diese unausweichliche Schlussfolgerung wurde durch den breiten und schlüssigen Körper der überprüfbaren, physikalischen Beweise aus 9/11 enthüllt und ist überwiegend ohne jeden Zweifel bewiesen. >>> Ich hatte bereits viele Kontakte, einschließlich des FBI, der Militärs, meine örtlichen Polizei und mehrerer Kongressabgeordneter. Der 11.September ist ein unwiderlegbarer Beweis dafür, dass hochmoderne Energietechnologien, wie sie vom großen NIKOLA TESLA entdeckt und inspiriert wurden, TATSÄCHLICH EXISTIEREN und den gesamten Planeten derzeit auf eine bahnbrechende Form der Energie -Technologie bieten könnten. 

 

 

DAS MAGNETFELD DER ERDE VERSCHOB SICH MIT JEDEM WTC EREIGNIS:

 

Dies wurde in Alaska aufgezeichnet. Bodenstationäre Magnetometer an sechs unterschiedlichen Standorten. (7min.2sek.) 

 

The Hutchinson Effekt - Die 9/11 Phänomene sind mit den Experimenten von John Hutchinson parallel. "In genau diesem Moment gab es eine Veränderung im Magnetfeld der Erde." - Dr. Judy Wood >>>> Der Hutchinson-Effekt wurde vom kanadischen Forscher zufällig entdeckt, als er 1979 die Longnitualwellen von Tesla studierte. Er erzeugt ein statisches Feld und in diesem Feld erzeugt er Interferenzen von Radiowellen. Diese Interferenzen stellen eine andere Art von Physik dar.

 

 

Wo sollte ein Hauptauftragnehmer sein für die Untersuchung eines Gebäude-Zusammenbruchs..?

 

(7min.36sek.) "Nun das ist einfach zu beantworten. Gehen Sie zu den Firmen, die sich auf psychologische Kriegsführung und die Entwicklung von gerichteten Energiewaffen (Directed Energy Weapons) spezialisieren. Denn diese Firmen sind es, die gebraucht wurden." >>> Jerry Leapheart

 

Architects and Engineers for 9/11 Truth founders also orchestrated Cold Fusion Cover up >>>>> Wenn in der Geschichte auf einer globalen Ebene Ereignisse manipuliert werden, setzt man eine kontrollierte Opposition ein. >> John Lash

 

"Steven E. Jones war an der Erforschung von Kalter Fusion beteiligt. 2005 taucht er in der 9/11 Aufklärer-Szene auf. Wie viel offensichtlicher muss es denn noch sein? 

 

DER BEWEIS KANN NICHT DURCH THERMISCHER UND KINETISCHER MECHANISMEN ERKLÄRT WERDEN.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Massive Erhitzung als Schwerkraftzerstörung

- Kein merkbarer Schutt

- Keine seismischen Auswirkungen

- Badewanne überlebt Staubbildung

- Kühle Staubwolken

- Nanoskaliger Staub

- Weiterer Abbau von Staub

- Über 1400 geröstete Autos

- Explodierende Flugzeugtanker

- Schwebende Autos und Zeugen

- Zylindrische Gebäudeausschnitte

- Papier-Materialien

- Glühend - ohne hohe Hitze

- Glatt-Biegungen im Baustahl

- Runde Löcher in Fenstern

- Schälen von Metallspänen

- Jahre Später rauchender Boden

- Tritium mit ionisierender Strahlung

- Eisenreiche Mikrokugeln

- Bänker vertrauen Abbruch

- Springer (Jumper) Anomalien

- Parallelen zum Hutchinson-Effekt

- Hurrikan "Erin"

- Verschiebungen im Erdmagnetfeld

 

HINTERLÄSST EINEN UNWIDERLEGBAREN SCHLUSS...

FREE ENERGY TECHNOLOGY EXISTS

 

 

 

EPISODE 1

DER FEHLENDE SCHUTT

 

Am Morgen des 11. September 2001 standen in New York City auf dem "World Trade Center" Komplex, zwei der größten Gebäude der Welt, die Zwillingstürme! Am Mittag des selben Tages waren beide Türme auf dem Komplex nicht mehr da! Unmittelbar nach dem angeblichen Einsturz der Zwillingstürme waren die erwarteten Trümmer auf dem Boden NICHT vorzufinden. Das Fehlen der Trümmer war so auffällig, dass sogar der Nachrichtensprecher fragte: "WO IST DER GANZE SCHUTT?", aber aus irgendeinem Grund, hörte man am nächsten Tag auf, diese Frage zu stellen. Das mag für Sie jetzt nicht absurd klingen, das ist verständlich, aber was, wenn Sie es mit ihren eigenen Augen sehen konnten.

 

WO SIND DIE GEBÄUDE HIN..? Jesse Ventura

ES IST NICHT ZU LEUGNEN, DIE GEBÄUDE SIND WEG. >>> Wenn sie zu Boden eingestürzt wären, würden wir einen Schutthaufen sehen, der zwei 110 geschossige Gebäude entspräche. Das war aber nicht so. >>>> Dr. Judy Wood

 

Da ist nicht genug Schutt. Ich meine, wo ist der Schutt dieser Türme..  Jesse Ventura

Man kann sich das Fehlen von Schutt nicht erklären. Der beste Erklärungsversuch von den Ingenieuren welche die Gebäude bauten,für die fehlende Menge von 400 Metern pro Turm ist, dass große Mengen einfach verdampften. (13min.46sek.) Ich sehe diese Bilder an, welche zur Stunde nach den Ereignissen aufgenommen wurden und da war nichts. Mel Fabregas

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Skalarwaffen 9/11 erklärt von Dr. Judy Wood

 

Es gab ein bisschen Schutt, aber da waren KEINE zwei 110 geschossigen Gebäude angehäuft. >>> Dr. Judy Wood

 

Nachrichtensprecher: "Das ist das verrückte daran, das ist alles was übrig geblieben ist.." (14min.15sek.) Leute, die genau neben der Basis waren, von da wo die Türme standen, sagten, dass buchstäblich NICHTS übrig geblieben ist. Vielleicht ein paar Treppenfluchten, ein paar Stockwerke von einem der Gebäude."  

 

"110 Stockwerke auf Bodenniveau.." - (Feuerwehrmann)

 

Dr. Judy Wood: Ich habe ein Bild, wo im Hintergrund noch Gebäude 7 steht und qualmt. Das Gebäude verschwand um 17:20 Uhr an dien Tag, also wissen wir, dass Foto ist vom 11. September 2001 vor 17:20 Uhr. Man schaut von der West Street geradewegs hinüber und man sollte ein 110 geschossiges Gebäude sehen, welches einem die Sicht verdeckt. Aber da ist nichts, bis hinunter zum Bodenniveau. Vor dem einen Turm ist an der West Street ein Rettungswagen geparkt. Der Turm ist nicht mehr da, aber der Rettungswagen schon. WARUM ist der Rettungswagen nicht zerquetscht..? Es ist offensichtlich, dass da eine große Menge Material fehlt.

 

HISTORY CHANNEL LIDAR SPRECHER: >>>> "Genau hier ist der Nordturm. Man sieht, hier ist nur die Hülle der Fassade. Und hier ist der Südturm, genau hier, und hier ist die Mitte wo der Südturm stand." >>>> Bo Dietl: "Wo zum Teufel sind diese Gebäude hin?" 

 

ABC REPORTER: >>>"Das ist ähm.. (?), das im Hintergrund ist alles, was jetzt noch von den Türmen da ist. Das ist alles, was noch steht. Das ist es. Das ist alles was noch übrig ist."

 

Dr. Judy Wood: >>> JEDES Gebäude mit dem Präfix WTC wurde an diesem Tag zerstört. Es waren nicht nur zwei Türme, nicht drei Türme. Waren nicht 4 Türme. Waren nicht 5 Gebäude, nicht 6 Gebäude. >>>> ES WAREN 7 GEBÄUDE.

 

Mel Fabregas: "Normalerweise würde Dir der Mainstream sagen, oh Mel, aber dass sind doch all die Trümmer, die in diese Gebäude geflogen sind - welche in unmittelbarer Nähe standen, weißt Du und die wahrscheinlich diese schweren Schäden angerichtet haben, weshalb man sie nicht abreißen musste.."  >>> (16min.3sek) "Nun schauen wir uns diese Trümmer einmal an, die in sie reinflogen. Sie sind nicht da." - Dr. Judy Wood

 

Schaut Euch WTC 6 an! 

(besteht aus 8 Stockwerken (16min.11sek) >>> John Lash

 

Dr. Judy Wood: >>> Ungefähr 50% des Materials  von dem Gebäude ist weg. Es war nicht das Material außen, sondern in der Mitte war ein Loch aufgeschnitten. Bis hinunter zum Bodenniveau ist da nichts. Manche Leute sagen, da muss das Zeug reingefallen sein. Nun, wenn Trümmer in das Gebäude reingefallen sind und das Gebäude eingerissen ist, sollte man etwas davon sehen, wenn man da auf den Grund des Loches blickt. Da war so ziemlich nichts übrig von dem Gebäude. Man sieht keine Toiletten, man sieht keine Schreibtische. Tatsächlich sieht man gar nichts. Nichts, was man einem Bürogebäude zuordnen könnte. Außer großen Teilen verdrehten Stahls von den Türmen, konnte man nur wenig Schutt erkennen. Niemand hat jeweils etwas vergleichbares gesehen.

 

 

FEUERWEHRMANN: >>>> Ich meine, man findet nicht einmal eine Glasscheibe. Man sieht nichts, was an einen Gebrauchsgegenstand erinnert. Alles was es gab, war pulveresierter Schutt und Metall. >>> Daniel Nigro - Chef der New Yorker Feuerwehr 

 

 

"WIR REDEN HIER VON:

 

- 43.600 FENSTER

- 45.000 AKTENSCHRÄNKE

- über 55.000 m/2 GLAS

- 200.000 Tonnen STAHL

- circa 465.000 m/2 GIPS WÄNDE

- 25.000 m/2 MAMOR und

- 235.000 m/3 BETON 

 

die sich zum größten Teil in eine Wolke auflösten."

 

(17min53sek.)  

Akten: Das vielleicht erstaunlichste Objekt (nur 1 Aktenschrank..), welches Shade fand, war etwas, was es hätte Tausendfach dort geben müssen. Diese Akten haben wahrscheinlich nur überstanden, weil es im Keller war. Es gehörte zu einem Eiskaffee. Man kann Überreste der Akten sehen, die darin waren. Das war der einzige AKTENSCHRANK, den man fand. Sie konnten herausfinden zu welchen Laden das gehörte und rufen den Besitzer an und sagten: "Hey wir haben Ihr Geld" und sie gaben ihn sein Geld.

 

WO WAREN DIE 45.000 AKTENSCHRÄNKE..?

 

Mel Fabregas: >>> "Papier fliegt herum, aber man sieht nicht ein Klo, einen Schreibtisch oder irgendwas anderes..?" >>> "Papier segelt über ganz Manhattan, aber im Schutt findet man nicht einen Aktenschrank, ob zerstört oder sonst was. Einen fanden sie glaube ich." (Jesse Ventura)

 

PAPIER UNVERBRANNT..?

 

In den Zwillingstürmen (TWIN TOWERS) waren schätzungsweise 45.000 Aktenschränke.

 

 

 

Das erstaunlichste dabei ist, dass hier einige Menschen überlebten. Einer der verschütteten Feuerwehrmänner Mickey Cross befürchtete, dass sie alle tot sein würden, bevor man sie findet. Ich hatte keine Vorstellung davon, was über uns war. Ich dachte an 110 Stockwerke, wie viel Schutt das ist.. und wie sie anfangen würden den Haufen abzutragen, um zu uns zu gelangen. Dr. Judy Wood: >>> Sie dachten sie wären unter einem solchen Trümmerhaufen verschüttet, dass sie Tot sein werden, bis man sie findet. 

 

Feuerwehrmann Mickey Cross: "Aber dann geschah das Erstaunlichste. Ein Sonnenstrahl schien auf uns." Nachdem der Staub sich lichtete, sahen sie den blauen Himmel über sich. "Jetzt bin ich verblüfft. Ein 110 stöckiges Bürogebäude über uns und ich sehe zur Sonne hoch. (20min.7sek.) Ich schaute hoch und sagte: Männer, da waren 106 Stockwerke über uns und jetzt sehe ich die Sonne. Es ist nichts über uns. Dieses Riesengebäude ist nicht mehr."

 

Dr. Judy Wood: >>> Sie beschreiben kein Gebäude, was ihnen auf den Kopf fällt, keine Bomben, die um sie herum explodierten. Es gab keine große Hitze. Sie wurden nicht zerquetscht. Das sind die größten Bürogebäude der Welt und ich sah nicht einen Schreibtisch, keinen Stuhl, kein Telefon, NICHTS. >>>> Feuerwehrmann Yay Yonas zitiert von Dr. Judy Wood.

 

DER SCHUTT FÜLLTE NICHT EINMAL DIE LOBBY - Eingangsbereich - 1. Etage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viel ist nicht übrig. Hier und da ein paar Stahlträger und Stahlsäulen, aber mehr oder weniger auf Bodenniveau. >>>>  WO SIND DIE TÜRME HIN? - Andrew Johnson

 

10 Jahre lang schaust Du auf diese Beweise und hast sie festgenagelt. Wo ging es hin?

 

 

 

 

EPISODE 2 - UNWIDERLEGBAR

 

Dr. Judy Wood: (21min.50sek.) Für das Protokoll, ich glaube NICHT, dass unsere Regierung für die Ereignisse am 11. September verantwortlich ist, doch ich glaube auch nicht, dass die Regierung NICHT für die Ereignisse verantwortlich ist. Das ist keine Sache des Glaubens. DAS WAR EIN VERBRECHEN und dieses Verbrechen muss durch forensische Studien und Auswertung der Beweise aufgeklärt werden. (22min.3sek.) Zwischen den weit verbreiteten Aussagen wie "9/11 war ein Inside-Job" oder es waren "19 Räuber mit Teppichmessern" gibt es wissenschaftlich gesehen keinen Unterschied. Denn beide Aussagen basieren weder auf einer wissenschaftlichen Untersuchung, noch auf Beweise die vor Gericht zulässig wären. Sie sagt nicht mal aus, WAS oder WIE dieses Verbrechen begangen wurde. 

 

 

Dr. Judy Wood erhielt ihren Doktor der Philosophie in Werkstofftechnologie von der Virginia Tech. >>>

 

Ph.D. Materials Engineering Science

M.S. Engineering Mechanics

B.S. Civil Engineering

 

FORENSIC SCIENTIST = Dr. Judy Wood ist ein Forensischer Wissenschaftler

 

In der Zeit nach dem 1.September 2001 hat sie ihr Wissen angewandt um eine forensische Studie zu erstellen. Diese Studie enthält:  40.000 Bilder, über 100 Videos und jede Menge Zeugenaussagen. Sie ist ebenfalls die Autorin des Buches mit dem Titel: WHERE DID THE TOWERS GO? EVIDENCE OF DIRECTED FREE TECHNOLOGY ON 9/11 - Dr. JUDY WOOD

 

WO SIND DIE TÜRME HIN? DER BEWEIS FÜR GERICHTETE FREIE ENERGIE TECHNOLOGIE AN 9/11

 

Dr. Judy Wood (2012) -  Buch über 9/11  -  http://wheredidthetowersgo.com/

Webseite - Dr. Judy Wood  - http://drjudywood.com/

 

Facebook – Dr. Judy Wood  - https://www.facebook.com/drjudywood/

http://www.checktheevidence.com/

 

 

(23min.13sek.) Es wird hier keine Meinung aufgezwungen, dem Leser werden Beweise aufgeführt, damit er sich so seine eigene Meinung zu den 9/11 Vorfällen bilden kann. 

 

WHAT HAPPENED

HOW HAPPENED

WHO WAS INVOLVED

WHY THEY DID IT

 

Dr Judy Wood: >>> Ich bitte keinen darum, mir zu glauben. Ehrlich gesagt, will ich das gar nicht. Ich möchte, dass die Menschen sich ihr eigenes Bild machen und verstehen, was dort passiert ist.

 

(22min.36sek.) Lassen Sie uns nun über jemanden mit Referenzen reden, jemand mit der nötigen Erfahrung die Ereignisse empirisch zu analysieren. Ein Blick auf ihre Homepage www.drjudywood.com hat mich aus den Socken gehauhen, denn wenn das stimmt, was sie erzählt, dann frage ich mich, wieso ich solange nichts von dieser Frau gehört habe. 

 

 

RESEARCH EXPERTISE - DR: JUDY WOOD

 

STRUCTURAL MECHANIKS

MATERIALS CHARACTERIZATION
DEFORMATION ANALYSIS 
OPTICAL AND IMAGE ANALYSIS METHODS
EXPERIMENTAL STRESS ANALYSIS


Dr. Judy Wood: >>> "Ich habe über 30 Jahre Erfahrung mit forensischer Wissenschaft. Das machte ich eigentlich schon mein ganzes Leben lang. Ich konnte von Anfang an sehen, dass hier irgendetwas nicht stimmte, die wenigsten konnten das."

 

Etwas zu Dr. Judy Wood, sie hat eine enorme Moral und dies dürfen wir nicht vergessen." (>>>Ich untersuche um Ehrlich zu sein und die Wahrheit aufzuzeigen..Wenn Sie ein Problem bemerken, müssen Sie jedoch etwas dagegen unternehmen. Sonst werden Sie ein schlechtes Gewissen haben..) Sie wurde von der "9/11 Wahrheitsbewegung" rigoros ausgeschlossen. Sie dürfen niemals über Dr. Judy Wood`s Forschungen diskutieren, nicht einmal in Gruppen der Wahrheitsbewegung. (24min.41sek.)

 

Dr. Judy Wood: "Wenn ich gefälschte Sachen präsentiere, WIESO geben sie sich dann so eine Mühe, mich und meine Forschungen zu zerstören..?" Es gab schon so viele Leute,  die probiert haben ihre Forschungen zu widerlegen, doch alle scheiterten: Sie scheiterten weil Dr. Judy Wood  sich mit nichts anderem beschäftigt, als mit Sachen, die tatsächlich da sind, genau vor unseren Augen. Dr. Wood`s Argumente sind reine Wissenschaft, sie beinhalten keine Anschuldigungen. Dr. Wood ist unabhängig wie man nur sein kann. Sie ist eine furchtlose und autonome Frau, sie ist der Alptraum für das kontrollierte System. 

 

Dr. Judy Wood: " Ich präsentiere nur Beweise und die Beweise sprechen für sich! >>>> Meine Mutter bat mich 9/11 NICHT zu untersuchen, da ich sonst meinen Job verlieren könne. Ich sagte nur, wenn ich das nicht mache, wird es keiner machen. Bist Du Dir jetzt absolut sicher, ohne den geringsten Zweifel, dass eine gerichtete Freie Energie-Technologie die Türme zum Einsturz gebracht hat. >>>> Dr. Judy Wood: JA: OHNE JEDEN ZWEIFEL. Wir müssen mit unseren eigenen Augen sehen und nicht das sehen, was sie uns erzählen. Dr. Judy Wood: "Ich kann mir nichts wichtigeres für die Zivilisation vorstellen, als das!"

 

 

 

 

 

UNWIDERLEGBAR - EPISODE 3   

 

DUSTIFICATION = ZERSTAUBUNG

 

Zehn Jahre sehen Sie diese Beweise, immer wieder. Haben Sie die Dache festgemacht, wo sind die Türme hin?

 

STAUB VOM WINDE VERWEHT.

 

Vorab eine kurze Info: (27min.15sek.) >>> Dr. Wood fand keine Vokabel, die dieses Phänomen beschreibt. Also hat sie einen neuen Begriff eingeführt: "DUSTIFICATION". Sie definiert das als einen Prozess, in welchem eine feste Struktur mitten in der Luft zu Staub verwandelt wird. Wir übersetzen das neue Wort mit "ZERSTAUBUNG". Wir sprechen über die Tatsachen, dass die meisten Menschen das sehen, was sie erwarten was sie sehen wollen, was ihm gesagt wurde was sie sehen sollen. Nicht das, was im unverfälschten Zustand direkt vor ihren Augen ist. >>>> SIE SIND MITTEN IN DER LUFT ZU STAUB GEWORDEN. Obwohl sie auf eine Weise zerstört wurden, die es so aussehen lässt, als fielen sie ein, fielen sie überhaupt nicht. Die Gebäude sind tatsächlich größtenteils zu Staub geworden, bevor sie auf dem Boden aufschlugen. Schauen Sie auf den Stahl, wie er in der Luft fällt und einen Staubschweif nach sich zieht. Er trifft auf NICHTS im Flug, also warum verwandelt er sich in der Luft zu Staub? Es ist keine Pulverisierung, keine Verdampfung, ich nenne es Zerstäubung. (28min.28sek.) Die Gebäude sind zu Staub geworden. Beide Türme haben sich buchstäblich aufgelöst, sie wurden zu Staub.

 

Nochmal zur Wiederholung: >>> Es war kaum Schutt vorhanden, man findet nicht einmal eine Glasscherbe. Man sieht nichts von einem Gebrauchsgegenstand, kein Klo, keine Aktenschränke oder irgendetwas anderes. Alles was es gab, war pulveresierter Schutt und Metall. Wir reden hier von: 

 

- 43.600 Fenster - 55.000 m/2 Glas >>>WAR NICHT MEHR VORHANDEN

- 200.000 Tonnen STAHL >>>>>>>>>> WAR NICHT MEHR VORHANDEN

- 465.000 m/2 GIPS WÄNDE >>>>>>>>WAR NICHT MEHR VORHANDEN

- 25.000 m/2 MAMOR >>>>>>>>>>>>>WAR NICHT MEHR VORHANDEN

- 235.000 m/3 BETON >>>>>>>>>>>>>WAR NICHT MEHR VORHANDEN

- 45.000 AKTENSCHRÄNKE >>>>>>>>WAR NICHT MEHR VORHANDEN

 

 

WIE RIESIG MÜSSTE DIESER HAUFEN GEWESEN SEIN..?

 

Wie kann so viel Stahl (200.000 Tonnen) sich auflösen, ist es alles zu Staub geworden? Es ist für einen unbegreiflich, zu sehen, wie etwas Festes zu Staub wird. Die Gebäude wurden in der Luft zu Staub. Wenn man hinschaut, kann man es sehen. Die WTC Türme sind am 11.09.2001 nicht "eingestürzt". Sie waren schon zu Staub verwandelt, bevor die Erdanziehungskraft einen Einsturz überhaupt erst möglich machte. Leider kann man niemanden erklären, was da passiert ist. (29min.30sek.)

 

Man muss es selbst sehen. >>>  STAHL WIRD IN DER LUFT ZU STAUB.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Gebäude wurde nicht in Einzelteile zertrümmert, des halb psst der Begriff "Pulveresierung" nicht. Keine Explosion, keine Hitze, keine Verdampfung. Verdampfung braucht große Hitze. Man müsste das Gebäude glühen sehen. Man wäre geblendet vom Licht. Der sehr dichte Staub  anfangs hat das ganze Sonnenlicht blockiert. 100% des Sonnenlichts, es war stockdunkel. Man kommt zu dem Punkt, wo man erkennt, dass diese Materialteile sich im Fallen zu Staub verwandelten. Wenn man manche dieser Teile im Video (oben) beobachtet, kann man tatsächlich sehen, wie sie zu Staub werden, bevor sie am Boden aufschlagen.

 

Pulveresierung = wenn etwas durch Schlagen oder Mahlen zermalmt wird..

Verdampfung = Wechsel von Fest zu gasförmig

Zerstaubung = Verwandlung zu Staub in der Luft

 

Man sieht im Video: Ein Stahlträger erscheint, dann der letzte Augenblick im festen Zustand, bis er schließlich zu STAUB zerfällt, bevor er auf dem Boden überhaupt ankommt. Das ist erstaunlich, wie an irgendeinem Science Fiction Film. Was wir am 11. September gesehen haben, was geschah ist etwas, was die Öffentlichkeit zuvor noch nie gesehen hat. Was geschah an 9/11? Mittlerweile glaube ich, es war kein kontrollierter Abriss, kein Nanothermit und ganz sicher kein Pancake-Effekt, nachdem zwei Flugzeuge die Gebäude trafen.

 

 

 

TEIL 2  >>>> KERNSÄULEN WERDEN ZU STAUB.

 

(31min.43sek.) >>> Da sind ein Bündel Kernsäulen, die hier noch stehen. SCHAUT GENAU HIN, was mit ihnen passiert. Sie verblassen einfach. (32min.3sek.) Hier ist das WTC 7, ein Gebäude mit 47 Stockwerken, knapp 200 Meter hoch, was wir sehen ist also noch höher. Das Material löst sich nor unseren Augen auf, kein Beton, sondern Stahl. Man kann sehen, wie sich das alles zu Staub verwandelt, und er zieht nach unten ab. (32min.32sek.) Das ist in ca. 215 Meter Höhe. Wenn das Ding umgekippt wäre, hätte es ein paar Blöcke und ihre Gebäude beschädigt. Wie geht es vertikal runter..? ist da ein 200 Meter tiefes Loch wo es reinfällt?

 

 

 

TEIL 3  >>>> GANZE GEBÄUDE WERDEN ZU STAUB

 

(33min.00sek.) >>> Dieses Video ist von WTC 7. Man beachte, dass nur auf einer einzigen Seite dieser schaumartige Rauch ausströmt. (33min.14sek.) Wenn das normaler Rauch ist, warum kommt er nur auf einer Seite des Gebäudes, da aber vom Boden bis zum Dach..? Das sieht nicht wie ein Feuer aus, dass aus einem Fenster kommt. Es wurde im Grunde genommen gar nicht getroffen, nur ein paar kleine Feuer. Es war seltsam, bizar. Es strömte aus einer Seite des Gebäudes und NUR aus einer Seite, dort aber von unten bis oben. Auch aus Turm 1 bildete sich schaumartiger STAUB. Diese Fenster sind überall kaputt. Wenn es Rauch von einem Feuer ist, der den Weg nach draußen sucht, WARUM kommt er nicht durch diese Fenster..? Wenn sich das anstaut, WARUM nimmt der Rauch nicht den Weg des geringsten Widerstands..? >>>> SCHAUT WIE SPIRALEN-HAFT SICH DER RAUCH DREHT..! Und die Windstärke war an jenem Tag nur bei 11-12 km/h.

 

(34min.17sek.) Es sieht so aus, als ob der Staub nicht herausgedrängt wird, sondern herausgezogen... und das ging den ganzen Tag so - 7 Stunden lang. Das ist sehr viel Material. Also hat sich im Grunde das Gebäude von Innen aufgelöst. Um 17:20 Uhr war nicht mehr genug Material vorhanden, dass zu Boden stürzen könnte. Die Außenwände waren wie eine leere Schale. Ich frag mich, wie viele von den Leuten die uns zuhören, sind jetzt geschockt und schauen sich verwundert an.

 

 

 

TEIL 4  >>>> KEIN EINSTURZ  

 

(35min.2sek.) Hier waren diese riesigen Gebäude, die sich mitten in der Luft zu Staub verwandelten, direkt vor unseren Augen, live im Fernsehen.

 

WARUM HABEN DAS NUR SO WENIG LEUTE ERKANNT..?

 

Vielleicht weil Ihnen gesagt wurde, dass sie einen Einsturz sehen..? Es passt nicht in ihre angelernten Parameter. Der herkömmliche Verstand schreitet ein und sagt, dass es unmöglich ist, ein Gebäude zu zerstauben! (35min.34sek.) >>>> Die Gebäude wurden zu Staub, noch bevor sie überhaupt den Boden erreichten. Man kann tatsächlich sehen, wie das geschieht. Man kann all die Videos von den Nachrichtensendern anschauen, sie zeigen alle das Gleiche. 

 

WIR DACHTEN WIR WISSEN, WAS WIR SAHEN: 

 

Ein Flugzeug welches auf ein Gebäude trifft, sollte dieses NICHT zu Staub verwandeln. Wir müssen die ganze Situation aus einem anderen Blickwinkel sehen als bisher.

 

BEFREIE DEINEN GEIST.

 

Dr. Judy Wood:

>>> (36min.0sek.) Sie sehen aus, als ob sie gleich zerbröseln. dies ist keine Theorie und keine Spekulation. Die Beweise starren uns ins Gesicht. Kann man das Einsturz nennen..? Die Gebäude sind weder niedergebrannt, noch eingestürzt, sondern haben sich mitten in der Luft zu Staub verwandelt. Die 110-geschossigen Türme haben sich nur in 10 Sekunden aufgelöst. Es sieht nicht wie ein kontrollierter Abriss aus, oder wie ein Pancake-Effekt. Es sieht mehr aus, wie eine totale Pulveresierung und scheint eine Art Wasserfall-Effekt zu geben wo sich der Staub anreichert und übereinander stapelt. (37min.0sek.) Dies ist kein Einsturz und es ist keine Explosion. Es ist ein Gebäude dass zu Puder wird. Dies ist ein 110-schossiges Gebäude, welches in 10 sek. zu Staub wird. Es scheint, als ob es sich einfach in Staub auflöst. Die Türme stürzen nicht ein - SIE WERDEN ZU STAUB. Die Türme werden nicht abgerissen, sondern zu Staub verwandelt. Wir haben keine Vokabel, die dieses Phänomen beschreibt. Also habe ich einen neuen Begriff eingeführt: DUSTIFICATION  = ZERSTAUBUNG. Ich definiere es als einen Prozess, in welchem eine feste Struktur mitten in der Luft zu Staub verwandelt wird.

 

 

 

 

EPISODE 4   >>> DAS GROSSE GESAMTBILD

 

(39min.4sek.) >>> Das Problem mit dem wir konfrontiert sind. ist von einer Größenordnung, die für einen allein viel zu groß ist, aber nicht zu groß für uns alle, wenn wir zusammenarbeiten. Wir stehen an der Schwelle zu einem völlig neuen Zeitalter. Allen Beweisen zufolge, besitzt die Menschheit eine Methode, den molekularen Zusammenhalt von Materie zu trennen. Dr. Judy Wood`s Beweise und ihre wissenschaftliche Arbeit führt zu einer unwiderlegbaren und klaren Schlussfolgerung: Die Anschläge vom 11. September wurden mit einer Technik durchgeführt, die auf Freier Energie basiert. 

 

 

Schaut nur, wie uns diese Energie auf zerstörerische Weise vorgeführt wird, direkt vor unseren Augen. Stellt Euch nur vor, was man damit machen könnte, wenn man diese Technologie zu friedlichen Zwecken einsetzen könnte. Die Energiefrage ist fundamental zu allen möglichen Themen. Mit freier Energie kann man so viel sauberes Wasser haben, wie man braucht, so hohe Gebäude bauen, wie man es für nötig hält, was auch immer. Wenn wir Freie Energie haben, einen Überfluss an Energie, so viel, wie jeder haben möchte, kann man 19 mal mehr Energie verbrauchen als ein anderer und es macht keinen Unterschied. Warum sollte man dann um irgendetwas kämpfen? Es gibt dann gar keinen Grund mehr für Kriege oder jemanden zu vernichten. Keine stupiden Jobs mehr, sie wären unnötig, jeder hätte all die Wärme, Wohnraum und Treibstoff, Licht und Elektrizität, die man braucht, UMSONST. Die Gesellschaft würde ein Paradigmen-Wechsel durchlaufen. Es würde die Art menschlichen Zusammenlebens transformieren. Es würde die ganze geopolitische Struktur verändern. Und es ist die größte Bedrohung für den Status Quo der Energiefrage. 

 

Meiner Einschätzung nach (Dr. Judy Wood), wusste NIKOLA TESLA vor 100 Jahren über diese Dinge Bescheid. ER WUSSTE, ER KÖNNTE DER WELT "FREIE ENERGIE" GEBEN. Aber er wusste auch, dass diese Technologie, in falschen Händen für böse Absichten missbraucht werden könnte. Deshalb hat er sie nicht veröffentlicht. Manche sagen, all diese Patente und all das Wissen sind verschwunden. Die Gefahr welche TESLA vorhersah, wurde uns an 9/11/01 vorgeführt.

 

Die gute Nachricht dabei..? >>> Es wurde schon missbraucht, schon eingesetzt für Böse Absicht. ALSO wenn nicht mal für gute Zwecke nutzen, da ist kein Risiko mehr dabei.  JETZT ist der Zeitpunkt, wo unsere Zivilisation diese Technologien einfordern, finden und veröffentlichen muss. Freie Energie wird nicht im großen Stil benutzt, obwohl wir Anhand dieser Beweise wissen, dass es möglich ist. Derzeit ist es so, dass Leute zum Selbstmord getrieben werden oder ihnen etwas zustößt, wenn sie im Geheimen im Keller "FREIE ENERGIE" Technologien entwickeln. Im Allgemeinen verschwinden diese Apparate. Etwas alleine in seinem Keller zu konstruieren, gang auf sich gestellt, führt zu nichts. Der entscheidende Faktor um zu einer Lösung zu kommen ist 9/11. Vor 2001 glaubten Leute daran, dass Freie Energie möglich ist.., aber sie hatten keine schlüssigen Beweise. Es blieb immer bei einem vagen Gefühl. Jetzt muss man einfach nur hinschauen,  Das ist es! Das ist der größtmögliche Beweis dafür, dass es Freie Energie gibt und es gibt sie im großen Maßstab. 9/11 beweist die Existenz einer Freien Energie-Technologie auf diesem Planeten. 

 

Wenn man die Beweise ansieht, zeigt 9/11 deutlicher und mehr Leuten die Existenz einer solchen Technologie auf, als alles andere. Deshalb ist es sehr gefährlich 9/11 und die Energiefrage miteinander zu verbinden und über die Beweise dafür zu sprechen. Freie Energie-Technologie existiert. Wenn das genügend Leuten bewusst ist, kann sie jeder ganz offen entwickeln. Hört auf, auf die Physiker und Wissenschaftler zu hören, die uns unverblümt und in autoritärer Art un Weise mitteilen, Freie Energie Physik und Technologie wären unmöglich. Mach einfach die Augen auf und schau..! Schau was passiert ist. man kann es nicht abstreiten, Freie Energie- Technologie existiert. Aufgrund von 9/11 und aufgrund dessen, was Sie über 9/11 aufgezeigt haben, bewiesen sie der ganzen Welt, dass Freie Energie Technologie existiert. Sie haben die Spielregeln verändert. Würde die Hälfte der Menschheit mein Buch lesen, würde sich das alles verändern, da bin ich mir sicher. Das würde die Machtstrukturen unterminieren, auf jede Art und Weise. - Dr. Judy Wood

 

Wir haben eine Zündschnur bekommen, mit der wir das Rätzel von 9/11 aufsprengen können. Das kann auch etwas in der menschlichen Psyche auslösen, damit wir aus der Psychose erwachen und zu einer heilen Lebensweise gelangen. Und die Lunte brennt. Und diese Lunte ist die wissenschaftliche Arbeit von Dr. Judy Wood. 

 

 

Dr. Judy Wood: >>> Wir könnten wachsend, ertragreich und produktiv leben oder wir zerstören den Planeten und sterben zusammen mit allem Leben. Für uns ist wichtig, dass wir erkennen, wir haben eine Wahl. Und dass wir anderen dabei helfen, dass zu erkennen. Wir haben eine Wahl. Es ist uns eine beispiellose Möglichkeit für den Weltfrieden gegeben wurden,und eine Chance, den Menschen zu einem Wohlstand zu verhelfen, wie wir ihn uns bisher nicht vorstellen konnten. 9/11 und Dr. Judy Wood haben klare unwiderlegbare Beweise dafür geliefert, dass Freie Energie Technologie auf diesen Planeten existiert. Teilt diese Nachricht so lange, bis der Satz "Freie Energie ist unmöglich.." neben "Die Erde ist flach.." seinen Platz in der Geschichte einnimmt. Sei bei diesen Historischen Augenblick dabei. Bitte teile diesen Film mit Deiner Familie und Freunden.Dies ist all denen gewidmet, die in der Gegenwart unter Krieg und Armut leiden und denen, die in der Zukunft in einer Welt mit Freier Energie aufblühen werden. 

 

DANKE.

 

Ein künstliches Klima durch SRM Geo-Engineering

 

Sogenannte "Chemtrails" sind SRM Geoengineering-Forschungs-Experimente

 

Illegale Feldversuche der SRM Technik, weltweit.

 

 

Illegale militärische und zivile GE-Forschungen finden in einer rechtlichen Grauzone statt.

 

Feldversuche oder illegale SRM Interventionen wurden nie in nur einem einzigen Land der Welt,  je durch ein Parlament gebracht, deshalb sind sie nicht legalisiert und finden in einer rechtlichen Grauzone der Forschung statt. Regierungen wissen genau, dass sie diese Risiko-Forschung, die absichtliche Veränderung mit dem Wetter nie durch die Parlamente bekommen würden..

Climate-Engineering

HAARP - Die Büchse der Pandora in militärischen Händen

 

 

Illegale zivile und militärische SRM Experimente finden 7 Tage die Woche (nonstop) rund um die Uhr statt. 

 

Auch Nachts - trotz Nacht-

Flugverbot.

 

Geo-Engineering Forschung

 

 

Der Wissenschaftler David Keith, der die Geo-Ingenieure Ken Caldeira und Alan Robock in ihrer Arbeit unterstütztsagte auf einem Geo-Engineering - Seminar am 20. Februar 2010, dass sie beschlossen hätten, ihre stratosphärischen Aerosol-Modelle von Schwefel auf Aluminium umzustellen

 

Niemand auf der ganzen Welt , zumindest keiner der staatlichen Medien berichtete von diesem wichtigen Ereignis.

 

 

 

 

Wissenschaftler planen 10 bis 100 Megatonnen hoch toxischer Materialien wie Aluminium, synthetischen Nanopartikeln jedes Jahr in unserer Atmosphäre auszubringen.

 

Die Mengenangaben von SRM Materialien werden neuerdings fast immer in Teragramm berechnet. 

 

  1 Teragramm  = 1 Megatonne

  1 Megatonne  = 1 Million Tonnen

 

 

SAI = Stratosphärische

Aerosol Injektionen mit toxischen Materialen wie:

 

  • Aluminiumoxide
  • Black Carbon 
  • Zinkoxid 
  • Siliciumkarbit
  • Diamant
  • Bariumtitanat
  • Bariumsalze
  • Strontium
  • Sulfate
  • Schwefelsäure 
  • Schwefelwasserstoff
  • Carbonylsulfid
  • Ruß-Aerosole
  • Schwefeldioxid
  • Dimethylsulfit
  • Titan
  • Lithium
  • Kalkstaub
  • Titandioxid
  • Natriumchlorid
  • Meersalz 
  • Calciumcarbonat
  • Siliciumdioxid
  • Silicium
  • Bismuttriiodid (BiI3
  • Polymere
  • Polymorph von TiO2

 


 

 

 

April 2016 

Aerosol Experiments Using Lithium and Psychoactive Drugs Over Oregon.

 

 

SKYGUARDS: Petition an das Europäische Parlament

 

 

Wir haben keine Zeit zu verlieren!

 

 

 

Klage gegen Geo-Engineering und Klimapolitik 

 

Der Rechtsweg ist vielleicht die einzige Hoffnung, Geo-Engineering-Programme zum Anhalten zu bewegen. Paris und andere Klimaabkommen schaffen Ziele von rechtlich international verbindlichen Vereinbarungen. Wenn sie erfolgreich sind, werden höchstwahrscheinlich SRM-Programme ohne ein ordentliches Gerichtsverfahren legalisiert. Wenn das geschieht, wird das unsere Fähigkeit Geoengineering zu verhindern und jede Form von rechtlichen Maßnahmen zu ergreifen stark behindern.

 

Ziel dieser Phase ist es, Mittel zu beschaffen um eine US- Klage vorzubereiten. Der Hauptanwalt Wille Tierarzt wählt qualifizierte Juristen aus dem ganzen Land aus, um sicher zu stellen, dass wir Top-Talente sichern, die wir für unser langfristiges Ziel einsetzen.

 

 

Die Fakten sind, dass seit einem Jahrzehnt am Himmel illegale Wetter -Änderungs-Programme stattfinden, unter Einsatz des Militärs im Rahmen der NATO, ohne Wissen oder Einwilligung der Bevölkerung..

EU-Konferenz und Petition über Wettermodifizierung und Geoengineering in Verbindung mit HAARP Technologien

 

Die Zeit ist gekommen. Anonymous wird nicht länger zusehen. Am 23. April werden wir weltweit gegen Chemtrails und Geoengineering friedlich demonstrieren.

 

Anonymous gegen Geoengineering 

 

 

Wir waren die allerletzten Zeit Zeugen eines normalen natürlichen blauen Himmels.

 

NIE WIEDER WIRD DER HIMMEL SO BLAU SEIN.

 

 

Heute ist der Himmel nicht mehr blau, sondern eher rot oder grau. 

 

 

Metapedia –

Die alternative Enzyklopädie

 

http://de.metapedia.org/wiki/HAARP

 

http://de.metapedia.org/wiki/Chemtrails

 

 

ALLBUCH -

Die neue Enzyklopädie

 

http://de.allbuch.online/wiki/Chemtrails Chemtrails

http://de.allbuch.online/wiki/GeoEngineering GeoEngineering

http://de.allbuch.online/wiki/HAARP HAARP

 

 

 

 

 

SRM - Geoengineering

Aluminium anstatt Schwefeloxid

 

Im Zuge der American Association for the Advancement of Science (AAAS) Conference 2010, San Diego am 20. Februar 2010, wurde vom kanadischen Geoingenieur David W. Keith (University of Calgary) vorgeschlagen, Aluminium anstatt Schwefeldioxid zu verwenden. Begründet wurde dieser Vorschlag mit 1) einem 4-fach größeren Strahlungsantrieb 2) einem ca. 16-fach geringeren Gerinnungsfaktor. Derselbe Albedoeffekt könnte so mit viel geringeren Mengen Aluminium, anstatt Schwefel, bewerkstelligt werden. [13]

 

Mehr Beweise als dieses Video braucht man wohl nicht. >>> Aerosol-Injektionen

 


Das "Geo-Engineering" Klima-Forschungsprogramm der USA wurde direkt dem Weißen Haus unterstellt,

bzw. dort dem White House Office of Science and Technology Policy (OSTP) zugewiesen. 

 

 

Diese Empfehlung lassen bereits das Konfliktpotential dieser GE-Forschung erahnen.

 

 

 

 

 

In den USA fällt Geo-Engineering unter Sicherheitspolitik und Verteidigungspolitik: 

 

 

Geo-Engineering als Sicherheitspolitische Maßnahme..

 

Ein Bericht der NASA merkt an, eine Katastrophensituation könnte die Entscheidung über SRM maßgeblich erleichtern, dann würden politische und ökonomische Einwände irrelevant sein. Die Abschirmung von Sonnenlicht durch SRM Maßnahmen wäre dann die letzte Möglichkeit, um einen katastrophalen Klimawandel abzuwenden.

 

maßgeblich erleichtern..????

 

Nach einer Katastrophensituation sind diese ohnehin illegalen geheimen militärischen SRM Programme wohl noch leichter durch die Parlamente zu bringen unter dem Vorwand der zivilen GE-Forschung. 

 

 

 


Der US-Geheimdienst CIA finanziert mit 630.000 $ für die Jahre   2013/14 

Geoengineering-Studien. Diese Studie wird u.a. auch von zwei anderen staatlichen Stellen NASA und NOAA finanziert. 

 

WARUM SIND DIESE LINKS DER CIA / NASA / NOAA STUDIE ALLE AUS DEM INTERNET WEG ZENSIERT WORDEN, WENN ES DOCH NICHTS ZU VERBERGEN GIBT...?

 

Um möglichst keine Spuren zu hinterlassen.. sind wirklich restlos alle Links im Netz entfernt worden. 

 

 

 

 

 

Es existieren viele Vorschläge zur technologischen Umsetzung des stratosphärischen Aerosol- Schildes.

 

Ein Patent aus dem Jahr 1991 behandelt das Einbringen von Aerosolen in die Stratosphäre

(Chang 1991).

 

Ein neueres Patent behandelt ein Verfahren, in dem Treibstoffzusätze in Verkehrsflugzeugen zum Ausbringen reflektierender Substanzen genutzt werden sollen (Hucko 2009).

 

 

 

Die von Microsoft finanzierte Firma Intellectual Ventures fördert die Entwick­lung eines „Stratoshield“ genannten Verfahrens, bei dem die Aerosolerzeugung in der Strato­sphäre über einen von einem Ballon getragenen Schlauch vom Erdboden aus bewirkt werden soll.

 

CE-Technologien wirken entweder symptomatisch oder ursächlich

 

Symptomatisch wirkend: 

Modifikation durch SRM-Geoengineering- Aerosole in der Stratosphäre

 

Ursächlich wirkend: 

Reduktion der CO2 Konzentration (CDR) 

 

Effekte verschiedener Wolkentypen

 

Dicke, tief hängende Wolken reflektieren das Sonnenlicht besonders gut und beeinflussen kaum die Energie, die von der Erde als langwellige Infrarotstrahlung abgegeben wird. Hohe Wolken sind dagegen kälter und meist dünner. Sie lassen daher mehr Sonnenlicht durch, dafür speichern sie anteilig mehr von der langwelligen, abgestrahlten Erdenergie. Um die Erde abzukühlen, sind daher tiefe Wolken das Ziel der Geoingenieure.

 

 

Zirruswolken wirken also generell erwärmend (Lee et al. 2009). Werden diese Wolken künstlich aufgelöst oder verändert, so wird sich in der Regel ein kühlender Effekt ergeben.

 

Nach einem Vorschlag von Mitchell et al.  (2009) könnte dies durch ein Einsäen von effizienten Eiskeimen bei der Wolkenbildung geschehen.

 

 

Eiskeime werden nur in sehr geringer Menge benötigt und könnten beispielsweise durch Verkehrs-Flugzeuge an geeigneten Orten ausgebracht werden. Die benötigten Materialmengen liegen dabei im Bereich von einigen kg pro Flug.

 

 

Die RQ-4 Global Hawk fliegt etwa in 20 Kilometer Höhe ohne Pilot.

1 - 1,5  Tonnen Nutzlast.

 

Instead of visualizing a jet full of people, a jet full of poison.

 

 

Das Militär hat bereits mehr Flugzeuge als für dieses Geo-Engineering-Szenario erforderlich wären, hergestellt. Da der Klimawandel eine wichtige Frage der nationalen Sicherheit ist [Schwartz und Randall, 2003], könnte das Militär für die Durchführung dieser Mission mit bestehenden Flugzeugen zu minimalen Zusatzkosten sein.

 

http://climate.envsci.rutgers.edu/pdf/GRLreview2.pdf

 

 

 

Die künstliche Klima-Kontrolle durch GE

 

Dies sind die Ausbringung von Aerosolpartikeln in der Stratosphäre, sowie die Erhöhung der Wolkenhelligkeit in der Troposphäre mithilfe von künstlichen Kondensationskeimen.

 

 

 

Brisanz von Climate Engineering  (DFG)

 

Climate-Engineering wird bei Klimakonferenzen (z.B. auf dem Weltklimagipfel in Doha) zunehmend diskutiert. Da die Maßnahmen für die angestrebten Klimaziele bisher nicht greifen, wird Climate Engineering als alternative Hilfe in Betracht gezogen.

 

 

x

 

Umweltaktivistin und Trägerin des alternativen Nobelpreises Dr. Rosalie Bertell, berichtet in Ihrem Buch »Kriegswaffe Planet Erde« über die Folgewirkungen und Auswirkungen diverser (Kriegs-) Waffen..

 

Bild anklicken
Bild anklicken

 

Dieses Buch ist ein Muss für jeden Bürger auf diesem Planeten.

 

..Indessen gehen die Militärs ja selbst gar nicht davon aus, dass es überhaupt einen Klimawandel gibt, wie wir aus Bertell´s Buch wissen (Hamilton in Bertell 2011).

 

Sondern das, was wir als Klimawandel bezeichnen, sind die Wirkungen der immer mehr zunehmenden

Wetter-Manipulationen

und Eingriffe ins Erdgeschehen mittels Geoengineering, insbesondere durch die HAARP-ähnlichen Anlagen, die es inzwischen in aller Welt gibt..

 

Bild anklicken
Bild anklicken

 

 

Why in the World are they spraying 

 

Durch die bahnbrechenden Filme von Michael J. Murphy "What in the World Are They Spraying?" und "Why in the world are the Spraying?" wurden Millionen Menschen die Zerstörung durch SRM-Geoengineering-Projekte vor Augen geführt. Seitdem bilden sich weltweit Bewegungen gegen dieses Verbrechen.

 

 

Die Facebook Gruppe Global-Skywatch hat weltweit inzwischen schon über 90.000 Mitglieder und es werden immer mehr Menschen, die die Wahrheit erkennen und die "gebetsmühlenartig" verbreiteten Lügengeschichten der Regierung und Behörden in Bezug zur GE-Forschung zu Recht völlig hinterfragen. 

 

Bild anklicken: Untertitel in deutscher Sprache
Bild anklicken: Untertitel in deutscher Sprache

 

 


ALBEDO ENHANCEMENT BY STRATOSPHERIC SULFUR INJECTIONS


http://faculty.washington.edu/stevehar/Geoengineering_packet.pdf

 

SRM Programme - Ausbringung durch Flugzeuge 

 

 

 

Die Frage die bleibt, ist die Antwort auf  Stratosphärische Aerosol- Injektions- Programme und die tägliche Umweltzer-störung auf unserem Planeten“

 

 

 

Die Arbeit von Brovkin et al. (2009) zeigt für ein Emissionsszenario ohne Emissionskontrolle, dass der Einsatz von RM für mehrere 1000 Jahre fortgesetzt werden muss, je nachdem wie vollständig der Treibhausgas-induzierte Strahlungsantrieb kompensiert werden soll.

 

 

 

Falls sich die Befürchtung bewahrheitet, dass eine Unterbrechung von RM-Maßnahmen zu abruptem Klimawandel führt, kann sich durch den CE-Einsatz ein Lock-in-Effekt ergeben. Die hohen gesamtwirtschaftlichen Kosten dieses abrupten Klimawandels würden sozusagen eine Weiterführung der RM-Maßnahmen erzwingen.

 

 

 

 

Ausbringungsmöglichkeiten

 

Neben den Studien von CSEPP (1992) und Robock et al. (2009), ist insbesondere die aktuelle Studie von McClellan et al. (2010) hervorzuheben. Für die Ausbringung mit Flugsystemen wird angenommen, dass das Material mit einer Rate von 0,03 kg/m freigesetzt wird. Es werden Ausbringungshöhen von 13 bis 30 km untersucht.

 

 

 

 

Bestehende kleine Düsenjäger, wie der F-15C Eagle, sind in der Lage in der unteren Stratosphäre in den Tropen zu fliegen, während in der Arktis größere Flugzeuge wie die KC-135 Stratotanker oder KC-10 Extender in der Lage sind, die gewünschten Höhen zu erreichen.

x

 

SRM Protest-Märsche gleichzeitig in circa 150 Städten - weltweit.

 

Geoengineering-Forschung als Plan B für eine weltweit verfehlte Klimapolik. 

 

Bild anklicken:
Bild anklicken:

 

Staaten führen illegale Wetter-Änderungs-Techniken als globales Experiment gegen den Klimawandel durch, geregelt über die UN, ausgeführt durch die NATO, mit militärischen Flugzeugen werden jährlich 10-20 Millionen Tonnen hoch giftiger Substanzen in den Himmel gesprüht..

 

Giftige Substanzen, wie Aluminium, Barium, Strontium, die unsere Böden verseuchen und die auch auf Dauer den ph-Wert des Bodens deutlich verändern würden. Es sind giftige Substanzen, wie Schwefel, welches die Ozonschicht systematisch zerstören würde. 

 

x

 

 

 

Weltweite  Protestmärsche gegen globale Geoengineering Experimente finden am 25. April 2015 in all diesen Städten gleichzeitig statt:

 

 

 

AUSTRALIEN - (Adelaide)

AUSTRALIEN - (Albury-Wodonga)

AUSTRALIEN - (Bendigo)

AUSTRALIEN - (Brisbane)

AUSTRALIEN - (Byron Bay)

AUSTRALIEN - (Cairns)

AUSTRALIEN - (Canberra)

AUSTRALIEN - (Darwin)

AUSTRALIEN - (Gold Coast)

AUSTRALIEN - (Hobart)

AUSTRALIEN - (Melbourne)

AUSTRALIEN - (Newcastle)

AUSTRALIEN - (New South Wales, Byron Bay)

AUSTRALIEN - (Perth)

AUSTRALIEN - (Port Macquarie)

AUSTRALIEN - (South Coast NSW)

AUSTRALIEN - (South East Qeensland)

AUSTRALIEN - (Sunshine Coast)

AUSTRALIEN - (Sydney)

AUSTRALIEN - (Tasmania)

BELGIEN - (Brüssel)

BELGIEN - (Brüssel Group)

BRASILIEN - (Curitiba)

BRASILIEN - (Porto Allegre)

BULGARIEN - (Sofia)

Kanada - Alberta - (Calgary)

Kanada - Alberta - (Edmonton)

Kanada - Alberta - (Fort Saskatchewan)

Kanada - British Columbia - (Vancouver Group)

Kanada - British Columbia - (Victoria)

Kanada - Manitobak - (Winnipeg)

Kanada – Neufundland

Kanada - Ontario - (Barrie)

Kanada - Ontario - (Cambridge)

Kanada - Ontario - (Hamilton)

Kanada - Ontario - (London)

Kanada - Ontario - (Toronto)

Kanada - Ontario  - (Ottawa)

Kanada - Ontario - (Windsor)

Kanada - Québec - (Montreal)

KOLUMBIEN - (Medellin)

ZYPERN

KROATIEN - (Zagreb)

DÄNEMARK - (Aalborg)

DÄNEMARK - (Kopenhagen)

DÄNEMARK - (Odense)

ESTLAND - (Tallinn)

Ägypten (Alexandria)

FINNLAND - (Helsinki)

FRANKREICH - (Paris)

DEUTSCHLAND - (Berlin)

DEUTSCHLAND - (Köln)

DEUTSCHLAND - (Düsseldorf)

DEUTSCHLAND - HESSEN - (Wetzlar)

GRIECHENLAND - (Athens)

GRIECHENLAND - (Attica)

Ungarn (Budapest)

IRLAND - (Cork City)

IRLAND - (Galway)

ITALIEN - (Milano)

Italien - Sardinien - (Cagliari)

MAROKKO - (Rabat)

NIEDERLANDE - (Den Haag)

NIEDERLANDE - (Groningen)

NEUSEELAND - (Auckland)

NEUSEELAND - (Christchurch)

NEUSEELAND - (Hamilton)

NEUSEELAND - (Nelson)

NEUSEELAND - (New Plymouth)

NEUSEELAND - (Takaka)

NEUSEELAND - (Taupo)

NEUSEELAND - (Wellington)

NEUSEELAND - (Whangerei)

NEUSEELAND - WEST COAST - (Greymouth)

NORWEGEN-(Bergen)

NORWEGEN - (Oslo)

PORTUGAL - (Lissabon)

SERBIEN - (Glavni Gradovi)

SERBIEN - (Nis)

SLOWENIEN

SPANIEN - (Barcelona)

SPANIEN - (La Coruna)

SPANIEN - (Ibiza)

SPANIEN - (Murcia)

SPANIEN - (San Juan - Alicante)

SCHWEDEN - (Gothenburg)

SCHWEDEN - (Stockholm)

SCHWEIZ - (Bern)

SCHWEIZ - (Genf)

SCHWEIZ - (Zürich)

UK - ENGLAND - (London)

UK - ISLE OF MAN - (Douglas)

UK - Lancashir - (Burnley)

UK - Scotland - (Glasgow)

UK - Cornwall - (Truro)

USA - Alaska - (Anchorage)

USA - Arizona - (Flagstaff)

USA - Arizona - (Tucson)

USA - Arkansas - (Hot Springs)

USA - Kalifornien - (Hemet)

USA - CALIFORINA - (Los Angeles)

USA - Kalifornien - (Redding)

USA - Kalifornien - (Sacramento)

USA - Kalifornien - (San Diego)

USA - Kalifornien - (Santa Cruz)

USA - Kalifornien - (San Francisco)

USA - Kalifornien - Orange County - (Newport Beach)

USA - Colorado - (Denver)

USA - Connecticut - (New Haven)

USA - Florida - (Boca Raton)

USA - Florida - (Cocoa Beach)

USA - Florida - (Miami)

USA - Florida - (Tampa)

USA - Georgia - (Gainesville)

USA - Illinois - (Chicago)

USA - Hawaii - (Maui)

USA - Iowa - (Davenport)

USA - Kentucky - (Louisville)

USA - LOUISIANA - (New Orleans)

USA - Maine - (Auburn)

USA - Maryland - (Easton)

USA - Massachusetts - (Worcester)

USA - Minnesota - (St. Paul)

USA - Missouri - (St. Louis)

USA - Montana - (Missoula)

USA - NEVADA - (Black Rock City)

USA - NEVADA - (Las Vegas)

USA - NEVADA - (Reno)

USA - New Jersey - (Red Bank)

USA - New Mexico (Northern)

USA - NEW YORK - (Ithaca)

USA - NEW YORK - (Long Island)

USA - NEW YORK - (New York City)

USA - NORTH CAROLINA - (Asheville)

USA - NORTH CAROLINA - (Charlotte)

USA - NORTH CAROLINA - (Greensboro)

USA - Oregon - (Ashland)

USA - Oregon - (Portland)

USA - Pennsylvania - (Harrisburg)

USA - Pennsylvania - (Pittsburgh)

USA - Pennsylvania - (West Chester)

USA - Pennsylvania - (Wilkes - Barre)

USA - SOUTH CAROLINA - (Charleston)

USA - Tennessee - (Memphis)

USA - Texas - (Austin)

USA - Texas - (Dallas / Metroplex)

USA - Texas - (Houston)

USA - Texas - (San Antonio)

USA - Vermont - (Burlington)

USA - Virginia - (Richmond)

USA - Virginia - (Virginia Beach)

USA - WASHINGTON - (Seattle)

USA - Wisconsin - (Milwaukee)

 

Bild anklickem: Holger Strom Webseite
Bild anklickem: Holger Strom Webseite

 

Der Film zeigt eindrucksvolle Beispiele, beginnend beim Einsatz der Atombomben mit ihren schrecklichen Auswirkungen bis hin zu den gesundheitszerstörenden, ja tödlichen Hinterlassenschaften der Atomenergienutzung durch die Energiewirtschaft. Eine besondere Stärke des Films liegt in den Aussagen zahlreicher, unabhängiger Fachleute. Sie erläutern mit ihrem in Jahrzehnten eigener Forschung und Erfahrung gesammelten Wissen Sachverhalte und Zusammenhänge, welche die Befürworter und Nutznießer der Atomtechnologie in Politik, Wirtschaft und Militärwesen gerne im Verborgenen halten wollen.

                                             

Prof. Dr. med. Dr. h. c. Edmund Lengfelder

 

 

Nicht viel anders gehen Politiker/ Abgeordnete des Deutschen Bundestages mit der hoch toxischen riskanten SRM Geoengineering-Forschung um, um diese riskante Forschung durch die Parlamente zu bekommen.

 

Es wird mit gefährlichen Halbwissen und Halbwahrheiten gearbeitet. Sie werden Risiken vertuschen, verdrehen und diese Experimente als das einzig Richtige gegen den drohenden Klimawandel verkaufen. Chemtrails sind Stratosphärische Aerosol Injektionen, die  illegal auf globaler Ebene stattfinden, ohne jeglichen Parlament-Beschluss der beteiligten Regierungen.

 

Geoengineering-Projekte einmal begonnen, sollen für Jahrtausende fortgeführt werden - ohne Unterbrechung (auch bei finanziellen Engpässen oder sonstigen Unruhen) um nicht einen Umkehreffekt  auszulösen.

 

Das erzählt Ihnen die Regierung natürlich nicht, um diese illegale hochgefährliche RM Forschung nur ansatzweise durch die Parlamente zu bringen.

 

Spätestens seit dem Atommüll-Skandal mit dem Forschungs-Projekt ASSE wissen wir Bürger/Innen, wie Politik und Wissenschaft mit Forschungs-Risiken umgehen.. Diese Gefahren und Risiken werden dann den Bürgern einfach verschwiegen. 

 

 


 

 

www.climate-engineering.eu

 

Am 30. September 2012 ist eine neue Internetplattform zu Climate Engineering online gegangen www.climate-engineering.eu  

 

Die Plattform enthält alle neuen Infos -Publikationen, Veranstaltungen etc. zu Climate-Engineering.

 

 

 

 

Gezielte Eingriffe in das Klima?

Eine Bestandsaufnahme der Debatte zu Climate Engineering

Kieler Earth Institute

 

 

Climate Engineering:

Ethische Aspekte

Karlsruher Institut für Technologie

 

 

Climate Engineering:

Chancen und Risiken einer Beeinflussung der Erderwärmung. Naturwissenschaftliche und technische Aspekte

Leibniz-Institut für Troposphärenforschung, Leipzig

 

Climate Engineering:

Wirtschaftliche Aspekte 

Kiel Earth Institute

 

 

Climate Engineering:

Risikowahrnehmung, gesellschaftliche Risikodiskurse und Optionen der Öffentlichkeitsbeteiligung

Dialogik Stuttgart

 

 

Climate Engineering:

Instrumente und Institutionen des internationalen Rechts

Universität Trier

 

 

Climate Engineering:

Internationale Beziehungen und politische Regulierung

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

 

 

 

Illegale Atmosphären-Experimente finden in Deutschland  seit  2012 „täglich“ am Himmel statt.

 

Chemtrails  -  Verschwörung am Himmel ? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

 

Auszug aus dem Buch: 

 

Ich behaupte, dass in etwa 2 bis 3 mal pro Woche, ungefähr ein halbes Dutzend  von frühmorgens bis spätabends in einer Art und Weise Wien überfliegen, die logisch nicht erklärbar ist. Diese Maschinen führen über dem Stadtgebiet manchmal auffällige Steig- und Sinkflüge durch , sie fliegen Bögen und sie drehen abrupt ab. Und sie hinterlassen überall ihre dauerhaft beständigen Kondensstreifen, welche auch ich Chemtrails nenne. Sie verschleiern an manchen Tagen ganz Wien und rundherum am Horizont ist strahlend blauer ...
Hier in diesem Buch  aus dem Jahr 2005 werden die anfänglichen stratosphärischen SRM-Experimente am Himmel beschrieben... inzwischen fliegen die Chemie-Bomber ja 24 h Nonstop, rund um die Uhr.

 

 

 

 

Weather Modification Patente

 

http://weatherpeace.blogspot.de

 

Umfangreiche Liste der Patente

http://www.geoengineeringwatch.org/links-to-geoengineering-patents/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Pat Mooney - Er ist Gründer und Geschäftsführer der kanadischen Umweltschutzorganisation ETC Group in Ottawa.

 

Im Jahr 1975 tat sich der US-Geheimdienst CIA mit Newsweek zusammen und warnte vor globaler Abkühlung. Im selben Jahr wiesen britische Wissenschaftler die Existenz eines Lochs in der Ozonschicht über der Antarktis nach und die UN-Vollversammlung befasste sich mit identischen Anträgen der Sowjetunion und der USA für ein Verbot von Klimamanipulationen, die militärischen Zwecken dienen. Dreißig Jahre später redeten alle - auch der US-Präsident über globale Erwärmung. 

 

Wissenschaftler warnten, der Temperaturanstieg über dem arktischen Eis  und im sibirischen Permafrost könnte in die Klimakatastrophe führen, und der US-Senat erklärte sich bereit , eine Vorlage zu prüfen, mit der Eingriffe in das Klima erlaubt werden sollten. 

 

Geo-Engineering ist heute Realität. Seit dem Debakel von Kopenhagen bemüht sich die große Politik zusammen mit ein paar Milliardären verstärkt darum, großtechnische Szenarien zu prüfen und die entsprechenden Experimente durchzuführen.

 

Seit Anfang 2009 überbieten sich die Medien mit Geschichten über Geoengineering als "Plan B". Wissenschaftliche Institute und Nobelpreisträger legen Berichte und Anträge vor, um die Politik zur Finanzierung von Feldversuchen zu bewegen. Im britischem Parlament wie im US-Kongress haben die Anhörungen schon begonnen. Anfang 2010 berichteten Journalisten, Bill Gates investiere privat in Geoengineering-Forschung und werde bei Geoengineering-Patenten zur Senkung der Meerestemperatur und zur Steuerung von Hurrikanen sogar als Miterfinder genannt. Unterdesssen hat Sir Richard Branson - Gründer und Besitzer der Fluglinie Virgin Air - verkündet, er habe eine Kommandozentrale für den Klimakrieg eingerichtet und sei für alle klimatechnischen Optionen offen. Zuvor hatte er 25 Millionen Dollar für eine Technik ausgesetzt, mit der sich die Stratosphäre reinigen lässt. 

 

Einige der reichsten Männer der Welt (z.B. Richard Branson und Bill Gates ) und die mächtigsten Konzerne (z.B. Shell , Boeing ) werden immer beteiligt.

 

Geoengineering Karte - ETC Group

 

ETC Group veröffentlicht eine Weltkarte über Geoengineering-Experimente, die groß angelegte Manipulation des Klimas unserer Erde.  Zwar gibt es keine vollständige Aufzeichnung von Wetter und Klima-Projekten in Dutzenden von Ländern, diese Karte ist aber der erste Versuch, um den expandierenden Umfang der Forschungs-Experimente zu dokumentieren. 

 

Fast 300 Geo-Engineering-Projekte / Experimente sind auf der Karte vertreten, die zu den verschiedenen Arten von Klima-Änderungs-Technologien gehören.

Einfach anklicken und vergrößern..
Einfach anklicken und vergrößern..

 

Aus der Sicht der reichen Länder (und ihrer Unternehmen) erscheint Geoengineering einfach perfekt. Es ist machbar. Es ist (relativ) billig. Und es erlaubt der Industrie, den Umbau unserer Wirtschaft und Produktionsweise für überflüssig zu erklären.

 

Das wichtigste aber ist: Geoengineering braucht keinerlei internationale Übereinkunft. Länder, Unternehmen, ja sogar superreiche Geo-Piraten können es auf eigene Faust durchziehen. Eine bescheidene >Koalition der Willigen< genügt vollauf, und eine Handvoll Akteure kann den Planeten nach Belieben umbauen.

 

Damit wir es nicht vergessen:

 

Seit 1945  führten die USA, die UdSSR, England, Frankreich und später auch China mehr als 2000 Atomtests durch – über und unter der Erde und ohne Rücksicht auf die zu erwartenden Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt weltweit. Niemand wurde um Erlaubnis gefragt. Wenn das Weltklima zu kippen droht, werden sie da wirklich vor einseitigen Entscheidungen zurückschrecken? 

 

 

 

Warum ist Geo-Engineering nicht akzeptabel..?

 

SRM Geoengineering kann nicht im Labor getestet werden: Es ist keine experimentelle Labor-Phase möglich, um einen spürbaren Einfluss auf das Klima zu haben. Geo-Engineering muss massiv eingesetzt werden.

 

Experimente oder Feldversuche entsprechen tatsächlich den Einsatz in der realen Welt, da kleine Tests nicht die Daten auf Klimaeffekte liefern.

 

Auswirkungen für die Menschen und die biologische Vielfalt würden wahrscheinlich sofort massiv und möglicherweise irreversibel sein.

 

 

 

 

Hände weg von Mutter Erde (HOME) ist eine weltweite Kampagne, um unserem kostbaren Planeten Erde, gegen die Bedrohung durch Geo-Engineering-Experimente zu verteidigen. Gehen Sie mit uns, um eine klare Botschaft an die Geo-Ingenieure und die Regierungen weltweit zu senden, dass unsere Erde kein ein Labor ist.

 

x

Liste der (SRM) Geoengineering-Forschung

Hier anklicken:
Hier anklicken:

http://www.ww.w.givewell.org/files/shallow/geoengineering/Geoengineering research funding 10-9-13.xls

 

Weltweite Liste der Geoengineering-Forschung SRM Forschungs Länder: 

 

Großbritannien, Vereinigte Staaten Amerika, Deutschland, Frankreich, Norwegen, Finnland, Österreich und Japan.

 

 

In "NEXT BANG!" beschreibt Pat Money neue Risikotechnologien, die heute von Wissenschaftlern, Politikern und mächtigen Finanziers aktiv für den kommerziellen Einsatz vorbereitet werden:

 

Geo-Engineering, Nanotechnologie, oder die künstliche >Verbesserung< des menschlichen Körpers.

 

"Die  Brisanz des Buches liegt darin, dass es zeigt, wie die Technologien, die unsere Zukunft bestimmen könnten, heute zum großflächigen Einsatz vorbereitet werden – und das weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit. Atomkraft, toxische Chemikalien oder genmanipulierte Organismen konnten deshalb nicht durch demokratische Entscheidungen verhindert werden, weil hinter ihnen bereits eine zu große ökonomische und politische Macht stand, als ihre Risiken vielen Menschen erst bewusst wurden.

 

Deshalb dürfen wir die Diskussion über Geoengineering, Nanotechnologie, synthetische Biologie  und die anderen neuen Risikotechnologien nicht länger den selbsternannten Experten überlassen. Die Entscheidungen über ihren künftigen Einsatz fallen jetzt - es ist eine Frage der Demokratie, dass wir alle dabei mitreden."

 

Ole von UexküllDirektor der Right Livelihood Award Foundation, die den Alternativen Nobelpreis vergibt

 

 

Vanishing of the Bees - No Bees, No Food !

 

Verschwinden der Bienen  - Keine Bienen, kein Essen !

 

http://www.beeheroic.com/geoengineering-and-environment

http://www.beeheroic.com/resources

 

 

 

 

 

Solar Radiation Management = SRM

Es ist zu beachten, dass SRM Maßnahmen zwar auf kurzer Zeitskala wirksam werden können, die Dauer ihres Einsatzes aber an der Lebensdauer des CO-2 gebunden ist, welches mehrere Tausend Jahre beträgt.

 

CDR- Maßnahmen hingegen müssten über einen sehr langen Zeitraum (viele Jahrzehnte) aufgebaut werden, ihr Einsatz könnte allerdings beendet werden, sobald die CO2 Konzentration wieder auf ein akzeptables Niveau gesenkt ist. Entsprechende Anstrengungen vorausgesetzt, könnte dies bereits nach einigen Hundert Jahren erreicht sein.

 

CDR Maßnahmen: sind relativ teuer und arbeiten viel zu langsam. Bis sie wirken würden, vergehen viele Jahrzehnte

 

Solar Radiation Management SRM Maßnahmen: billig.. und schnell..

 

 

Quelle: Institut für Technikfolgenabschätzung

 

 

 

 

 

Solar Radiation Management = SRM

 

Ironie der Geoengineering Forschung:

 

Ein früherer SRM Abbruch hätte einen abrupten sehr heftigen Klimawandel zur Folge, den wir in dieser Schnelligkeit und heftigen Form nie ohne diese SRM Maßnahmen gehabt hätten. 

 

Das, was Regierungen mit den globalen GEO-ENGINEERING-INTERVENTIONEN verhindern wollten, genau das wären dann die globalen Folgeschäden bei der frühzeitigen Beendigung der SRM Forschungs-Interventionen.

 

Wenn sie diese hoch giftigen SAI - Programme  aus wichtigen Gründen vorher abbrechen müssten, droht uns ein abrupter Klimawandel, der ohne diese GE-Programme nie dagewesen wäre. 

 

Das bezeichne ich doch mal  als wahre  reale Satire..